Kranke Vögel brauche Tips

Diskutiere Kranke Vögel brauche Tips im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Jutta, dann frag doch den TA mal nach Amynin oder Volamin zum Aufpäppeln. Oder aber auch Alvimun um das Immunsystem zu stimulieren. Die...

  1. #21 charly18blue, 12. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jutta,

    dann frag doch den TA mal nach Amynin oder Volamin zum Aufpäppeln. Oder aber auch Alvimun um das Immunsystem zu stimulieren. Die Präparate gehen alle übers Trinkwasser, also keine Fangaktion mehr. Metacam würde ich nicht mehr geben, wie vorgeschlagen, da das Zeugs sehr leberlastig ist. Sowas sollte wirklich nur solange gegeben werden wie der TA es verordnet. Und frag doch mal nach welche Bakterien er gefunden hat, das wäre doch wirklich mal interessant zu wissen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Gruenergrisu, 12. März 2013
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Jutta,
    ich weiß nicht, ob Agaporniden Joghurt nehmen. Wenn das Einfangen der pure Stress ist, würde ich auf die Wirkminderung pfeifen und es einrühren, z.B. in eine kleine Menge Joghurt oder Saft oder pürierte Banane oder Apfel oder gekochte Möhre oder Brei oder Heilnahrung. Erst testen, was davon genommen wird und dann auch nur eine kleine Menge nehmen. Versuch mal Molat aus dem Reformhaus, wird auch unter dem Namen Bonalat vertrieben. Das ist ein Pulver, was aufbaut. Kann man mischen, streuen oder auflösen. Manche schwören auf hochdosiertes Vitamin A zum Kräfteaufbau, z.B. Bio-Weyxin Multi-C-Mulgat (ich glaube, so heißt das).
    Gute Besserung für die Süßen
     
  4. Jutta

    Jutta Mitglied

    Dabei seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Lübeck
    Mit diesen Informationen kann ich morgen mit meinem Tierarzt sprechen,das hört sich schon gut an.Ob die Tiere Joghurt fressen? Ich glaube nicht.Sie verschmähen Gurke und co.Nur schöne saftige Äpfel werden genommen, hier im Käfig haben sie ihn auch nicht angerührt.
    Medikament über das Futter kann ich mir nicht vorstellen,das Risiko das sie dann nicht mehr fressen ist zu groß.Über das Wasser wäre bestimmt machbar.
    Ich werde es morgen sehen.
    Danke nochmal,es hat mir geholfen.
    Gruß Jutta
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Jutta,
    man muss immer aufpassen ob die vogel das wasser nicht verweigern wenn man was reintut...was in ihrem zustand nicht das beste ware......
     
  6. #25 charly18blue, 13. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Na das kann man ja immerhin vermeiden, indem man notfalls auch noch klares Wasser anbietet, wenn man merkt, dass sie gar nicht drangehen. Meine trinken z.B. das Alvimunwasser sehr gerne.
    Aber um ihren desolaten Zustand zu verbessern sind die von mir vorgeschlagenen Präparate (ist ja keine Medizin in dem Sinne) auf jeden Fall nicht schlecht, es sei denn die Vögel hätten Megabakterien.
     
  7. Jutta

    Jutta Mitglied

    Dabei seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Lübeck
    Guten Abend,
    die Vögel sind noch da, und fressen seit gestern Hirse.Bin nur noch nicht dahinter gekommen ob sie die Körnchen auch alle fressen.Es knackt aber ordentlich.
    Ich habe dann heute mit meinem Haustierarzt gesprochen.Er sagt es auch, für eine ganz genaue Diagnose muß der tote Vogel untersucht werden.Darauf lege ich im Moment noch keinen Wert.Er hat mir nochmal die Vorzüge der einzelnen Mittel erklärt und wir haben uns jetzt auf Volamin geeinigt.Ich habe es fertig gemacht und mal sehen ob sie es annehmen.Dazu steht noch ein Napf mit Aufzuchtfutter.Es sieht so aus als ob sie dabei waren.
    Ich glaube mehr kann ich im Moment nicht machen.
    Ich halte euch auf dem Laufenden.
    Gruß Jutta
     
  8. #27 charly18blue, 13. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jutta,

    die Daumen sind gedrückt und ich hoffe die Beiden werden wieder richtig gesund und fit. :trost:
     
  9. Jutta

    Jutta Mitglied

    Dabei seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Lübeck
    Hallo alle zusammen,
    leider hat das ganz schwache Tier es nicht geschafft,gestern Mittag ist es gestorben.Ich glaube nicht, daß das andere Tier sich berappelt.Es sieht schlecht aus.
    Donnerstag Abend habe ich dann zu allem auch noch ein totes Schwarzköpfchen aus dem Schutzraum gesammelt.Da ich Freitag auch den ganzen Tag arbeiten mußte,konnte ich es nicht nach Neumünster zum Veterinäramt bringen.Mein Tierarzt hat es aufgemacht und nichts Auffälliges gefunden.Es war total abgemagert,kein gramm Fett im Körper.
    Ich habe jetzt die anderen Vögel ins Haus geholt. Aus dem Tierheim konnte ich heute noch Käfige abholen.Heute Abend werde ich sie dann alle mal verteilen und wiegen.Ich glaube da sind noch zwei denen es nicht so gut geht.Nur alle in einem Käfig habe ich keinen Überblick wer was frißt und so.
    Mir tut es so um die Tiere leid.Ich könnte richtig ........ schreien.
    Gruß Jutta
     
  10. #29 charly18blue, 17. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jutta,

    laß auf jeden Fall einen der verstorbenen Vögel untersuchen (eine Möglichkeit wäre z.B. auch die Uniklinik Gießen) , nur dadurch
    wirst Du keine Ursache finden. Es sollte eine bakterielle, virologische und mykologische Untersuchung gemacht werden. Und das kann eigentlich, gerade was das virologische angeht kein TA vor Ort machen.

    Es tut mir auf jeden Fall sehr, sehr leid, was Du und Deine Kleinen da gerade durchmachen müssen :trost: :trost: und bitte halt uns auf den Laufenden. Ich drücke die Daumen, das schnell die Ursache gefunden wird, die dann auch behandelbar ist.
     
  11. #30 IvanTheTerrible, 17. März 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da ich annehme, das die Tiere zum Teil in AV;s fliegen, bezw. im Schutzhaus, so wäre erst einmal eine Kotprobe mit dem Befund auf Kokzidien und Würmer angesagt. Das wird direkt beim TA gemacht und man hat am gleichen Tag ein Ergebnis, ob positiv. Ist das absolut ausgeschlossen werden parallel Kulturen angelegt, eben auch auf Megas, Coli ...etc..etc..Mit Resistenztest ist das auch in 3 Tagen gegessen.
    Ist das Ausschlußverfahren um schneller ans Ziel zu kommen und man fängt dann bei der häufigsten Erkrankung an, um keine Zeit zu verlieren, denn die führt im trockenem Verlauf innerhalb von 3-5 Tagen zum Tode.
    Ivan
     
  12. Jutta

    Jutta Mitglied

    Dabei seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Lübeck
    hi Ivan,
    der Kot war in Ordnung. Ich weiß das mein Tierarzt nur Organe gucken kann.Stirbt noch ein Vogel,geht der sofort ins Veterinäramt.
    Nur am Wochenende arbeiten die nicht und sie können auch keine eingefrorene Vögel gebrauchen. Sie sollten nicht älter als 12 Stunden sein.
    Es ist alles ein bißchen S........!
    Ich fahre eine Stunde nach NMS das muß ich dann auch noch vor der Arbeit schaffen.
    Jutta
     
  13. #32 IvanTheTerrible, 17. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Eben, sie sollten frischtot sein, denn einige Viren bezw. Bakterien sterben mit dem Wirt und sind dann nicht mehr nachweisbar, obwohl ich in einem Fall einen 2 tage alten Toten Vogel zum TA brachte, der sofort den Darm öffnete und eine Kultur anlegte, die nach 2 Tagen den Befund von Coli erbrachte. Ergo war Coli im ganzen Bestand, obwohl nur ein Vogel erkrankte und starb, aber alle anderen waren dann doch Träger.
    Das ist recht tückisch, aber gute TA's können selbst Diagnosen erstellen und müssen dazu keine Vögel einschicken.
    Solch einen TA sollte man mit der Betreuung der eigenen Tiere beauftragen!
    Ivan
     
  14. #33 charly18blue, 17. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Gute Aussage, trifft aber nur bedingt zu, wenn es sich um Bakterien handelt oder Pilze und wenn der TA selber anzüchtet, was leider nicht jeder niedergelassene vk TA macht. Und Viren sind auf dem Wege gar nicht festzustellen.
     
  15. #34 IvanTheTerrible, 17. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun hat man die Wahl zwischen Jemandem der mir fast alle Diagnosen in 3 Tagen liefert und einem Institut welches dies nach einer Woche macht, vorausgesetzt, die eingesendeten Leichen sind nicht schon zu lange übern Jordan.
    Also gibt es eigentlich keine Frage, wie die Entscheidung dann getroffen werden sollte?
    Zumal die vergangene Zeit ja auch ein wichtiger Faktor ist und bei Viruserkrankungen vielleicht 5 garnicht sofort tödlich sind, bei den bakteriellen aber oft bedeutend weniger Zeit bleibt.
    Alles ist immer die Frage, welche Prioritäten ich mir sebst setze.
    Ivan
     
  16. #35 charly18blue, 17. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Ich lasse meinen vk TA auch tote Vögel begutachten, aufmachen, Proben nehmen, wenn er es selber vorschlägt, weil er Sinn darin sieht. Ansonsten wird eingeschickt. Ansonsten brauchts genausoviel Zeit
    wenn der TA die Proben nicht selber anzüchtet. Und können wir jetzt bitte zu Jutta und Ihrem Problem zurückkommen.
     
  17. #36 IvanTheTerrible, 17. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das gehörte zu Juttas Problem, denn hier scheint viel Zeit vergangen zu sein.
    Also war meine Einlassung so zu verstehen, das es vielleicht Möglichkeiten gibt, eine schnellere Diagnose bei entsprechenden Konsequenzen zu erreichen. Denn jeder verlorene Tag mag eine neue Leiche produzieren.
    Ich hätte aber besser direkt mit einem Stahlträger winken sollen, der Zaunpfahl wurde übersehen.
    Gruß
    Ivan
    PS Wenn ich nicht von mehreren Todesfällen in Abständen gelesen hätte und vom schlechten Zustand etlicher anderer Vögel, hätte ich wohl überhaupt keinen Kommentar abgegeben!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #37 charly18blue, 20. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jutta,

    wie sieht es aus bei Deinen Kleinen?
     
  20. Jutta

    Jutta Mitglied

    Dabei seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Lübeck
    leider sind beide Tiere eingegangen. Das schwächere Tier hielt sich sogar noch eine Woche länger, warum auch immer.
    Den anderen 11 Vögeln die hier im Gästezimmer stehen geht es sehr gut.
    Ich habe jetzt den Schutzraum sauber gemacht und Schlafbrettchen ect neu. Nun warte ich darauf das der letzte Schnee taut und Nachtfrost aufhört damit ich draußen alles machen kann. Denke dann mal zum Mai können sie wieder raus.
    Die Tiere konnte ich nicht zum Veterinäramt bringen, sie haben sich beide das Wochenende ausgesucht.
    Gruß Jutta
     
Thema: Kranke Vögel brauche Tips
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kranke pfirsichköpfchen gekauft

Die Seite wird geladen...

Kranke Vögel brauche Tips - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...