Brauche Hilfe, kleine Elster gefunden!

Diskutiere Brauche Hilfe, kleine Elster gefunden! im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallöchen zusammen, meine Mann hat eine kleine Elster im Garten gefunden, sie ist noch nicht ganz zugewachsen! Er hat sie über 1 Stunde...

  1. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallöchen zusammen,

    meine Mann hat eine kleine Elster im Garten gefunden, sie ist noch nicht ganz zugewachsen!

    Er hat sie über 1 Stunde beobachtet, aber keiner der Elternvögel ist aufgetaucht!

    Ich brauche jetzt einen Ernährungsplan, was muss der Kleine haben und wie oft, bzw. was kann ich heute Abend füttern, bin ja auf sowas nicht eingerichtet???

    Danke Für Eure Hilfe, jetzt schau ich mir den Kerl erst mal an!
     
  2. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    HI Cora :0-
    Als ob du nicht schon genug zu tuen hättest :D
    Was macht dein Brathähnchen?
    Liebe Grüße Flocke :0-
     
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.629
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Cora,

    hast du schon bei www.wildvogelhilfe.de geschaut? Da gibts genaue Anweisungen für die Aufzucht von Wildvögeln, auch Rabenvögeln, einschl. Forum.
    Hoffentlich hat dein Mann bedacht, daß Elstern eine Fluchtdistanz von, ich sage mal so, bestimmt 30 Metern haben, und oft lange Strecken zur Nahrungssuche zurücklegen müssen. Ich weiß nicht, ob eine Stunde Beobachtungszeit ausreichend ist...
     
  4. iskete

    iskete Guest

    Hallo Cora!

    Die Elstern sind sehr scheu und werden nicht gern beobachtet! Dein Mann darf nicht beobachten, sondern verläßt ihn nach einigen Stunden, bis Elster verschwunden ist!
     
  5. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo zusammen,

    also der Kleine ist noch zu klein, als das er jetzt schon alleine draußen überleben könnte, Schwänzchen ist vielleicht 4 cm lang und fliegen geht auch noch nicht!

    Ich habe mich mit Addi kurzgeschlossen! Der Kleine sitzt jetzt in einem Eimer mit Stroh und Handtuch drüber und hat schon ein kleines bißchen gefressen!

    Wir haben im Garten als Schutz schnell eine Voliere aufgebaut, wo der Eimer drinsteht, direkt unter einem Baum und geschützt!

    Das Nest ist beim Nachbarn in der Tanne, er muss also rausgefallen sein, aber keine Brüche, alles ok!

    Wollen wir mal schauen, ob wir es hinkriegen, die Chance ist auf alle Fälle größer wie wenn ihn heute nacht die Katz holt!

    Danke schon mal für Eure Hilfe und die Tipps!
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Cora!

    Im Garten meiner Eltern habe ich frisch ausgeflogenen Elster auf den Boden unten Rotfichten gesehen. Sie war auch klein und hatte sehr kurzen Schwanz! Sie konnte vom Boden auf Zweigen hüpfen und klettern! Nach einige Stunden war sie verschwunden! Es war vormittags! Keine Katzen! Unser Kater war nur nachtaktiv!

    Gruß
    Danny
     
  7. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Danny,

    jetzt ist es eh zu spät, der KLeine sitzt in einem Eimer und wird weitergefüttert!

    Der Nachbar hat den Kleinen bereits heute am Frühnachmittag gesehen und keiner der Elternvögel hat nach ihm geschaut! Er hat das aus seinem Gartenhäuschen beobachtet, also nicht sichtbar für die Eltern oder den Jungvogel!

    Es war keiner bei ihm seit ca. 14 Uhr! Er ist nur im Kies hin- und her gehüpft!

    Jetzt muss ich da irgendwie durch!

    Werde morgen tiefgefrorene Eintagsküken bei uns im Vogelpark holen und die verfüttern!
     
  8. #8 Coco´s Boss, 30.05.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Muss wirklich nicht sowas unterstützen und muß auch nicht sein Cora!
    Gehacktes seitlich in den Schnabel "Stopfen" geht super!
    Oder Gehacktes mit dem Mund, wie ich es immer gemacht habe!

    LG.
    Joe.
    :0-
     
  9. #9 Coco´s Boss, 30.05.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Gehacktes kannst Du dann mit allem "zusätzlichen"
    wie Vitaminen ,Anreichern!
    Aufzuchtfutter mit der Spritze und eingeweichte Körner und Pellets sind ok.
    Mehlwürmer (Zoohandel) und Würmer aus der Anglerabteilung auch!
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  10. #10 Coco´s Boss, 31.05.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Und Cora.
    Aufgepasst.
    Wenn sie grösser werden, beissen sie schlimmer wie ein Papa.
    Beissen in den Arm,drehen und ziehen.
    Und raus ist das Stück Fleisch!

    Nicht zu nahe an Dich rankommen lassen,(Bildlich gesehen) damit die Auswilderung einfacher geht!
    Die werden sonst zahmer wie Papageien!
    Geht aber meistens gut!

    Alles schon mitgemacht!
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  11. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hi Joe,

    ja, die Bedenken habe ich auch, dass der Kleine dann zu zutraulich wird, aber sowie er anfängt zu sperren und mich als Futterlieferanten sieht wird er umquartiert! Haben heute Abend schon eine 2 x 2 x 1 m Voliere im Garten aufgebaut, für den Übergang!

    Ich denke nur Hackfleisch und sowas ist zu einseitig, ich werde morgen wegen den Küken im Vogelpark bei uns nachfragen, die haben sie dort immer tiefgefroren wegen den Greifvögeln und den Eulen usw.!

    Und mit dem Beißen hab ich kein Problem, ich will sie ja auch nicht zähmen oder sowas!

    Schaun wer mal!
     
  12. #12 Coco´s Boss, 31.05.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Nee Cora.
    Eintagsküken sind zu viel für ne kleine Elster!

    Ganz bestimmt!
    Brauchst Du nicht!
    Und Du mußt eben rausfinden was ihre "Lieblingsspeise" ist.
    Bei mir war es eben Gehacktes,angereichert mit Vitaminen Eigelb,usw.
    Nur..
    Sie hatte nicht einen Fatz zu sich genommen!
    Wäre verhungert!
    Nur aus meinem Mund!
    War eben so.
    Ich hab´s mir nicht ausgesucht!
    Trotzdem war die Auswilderung sehr leicht.
    also keine Berührungsängste!

    LG.
    Joe.
    Und,bitte weiter berichten!
    Bin sehr gespannt!

    Sind doch soo tolle, kluge Vögel!
    Und schön das Du keine Angst hast !
     
  13. #13 Coco´s Boss, 31.05.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ach Cora,vergessen.
    Chromketten,Münzen und anderes Spielzeug bitte nicht vergessen!
    Alles wie bei einem Papagei!
    Eben was man bei Intelligenten Vogelbabys braucht!
    Aber glänzendes ist schon angesagt!
    Mögen sie wirklich sehr, ausser Fressen!

    LG.
    Joe.

    :0-
     
  14. #14 Coco´s Boss, 31.05.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Und wenn Dich der Mut ,
    oder die Geduld,
    oder die Zeit verlassen sollte,
    bring sie mir auf halben Weg und ich mach das gerne!

    LG.
    Joe.
    :0-
     
  15. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hi Joe,

    mich verläßt nicht der Mut, keine Sorge :) , ich hab auch schon einen Bussard großgezogen und ausgewildert!

    Er hat seit 4 Jahren jetzt sein Revier hier in der Nähe und manchmal sehe ich ihn auf den Heuballen sitzen!

    Ein wunderschöner, fast weißer Bussard, daran erkenne ich ihn auch immer noch!

    Wir werden es schaffen und irgendwas wird er auch gerne mögen, da bin ich mir sicher und damit fangen wir dann an, alles andere wird dann von alleine kommen!

    Gute Nacht, ist schon wieder spät ;) und jetzt wo ich schalfen will gibt es ein starkes Gewitter 8o ! Naja!

    Aber der Kleine ist im Trockenen, ganz wichtig und jetzt schnell den Rechner aus, da schon Blitz und Donner gleichzeitig kommen!
     
  16. #16 Vogelklappe, 31.05.2003
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Elsternaufzucht

    Hallo,

    habe schon etliche Elstern aufgezogen, aber noch nie mit Eintagsküken. Elstern sind Weichfresser; man kann einfach fertige Insektenmischung mit Wasser anrühren. Gekochtes Ei und abwechselnd Obst und Rinderhack dazu.

    Wenn sie selbst fressen, Lebendfutter fangen lehren mit Heimchen, Fliegen an der Scheibe, etc. Außerdem Futter an verschiedenen Stellen verstecken und suchen lassen.

    Elstern in der Prägephase werden sehr zahm. aber wir hatten trotzdem nie Auswilderungprobleme. Es ist ja normal, daß ein Vogelkind nicht vor den (Ersatz-) Eltern flüchtet. Wenn es nicht anders geht, spielen mein Mann oder Bekannte, wenn die Zeit gekommen ist, die "Unberechenbaren", erschrecken den Vogel 'mal; zeigen ihm, daß nicht alle Menschen vertrauenswürdig sind. Gleichzeitig füttern wir gezielt die Wildelstern an, damit es lernt, um sein Futter zu kämpfen. Die Nachbarn sind instruiert, den Vogel nie ins Haus zu lassen. Es hat bislang immer geklappt.

    Viel Erfolg.
     
  17. C.Cora

    C.Cora Guest

    schwieriger als gedacht!

    Hallo zusammen,

    sorry, dass ich mich jetzt erst melde, aber heute war wieder so ein Tag, den man besser in der Geschichte streichen würde
    :( !

    "Eimer-Willi" hat Probleme gemacht! Ich habe heute morgen ganz früh schon im Vogelpark angerufen, weil er nicht richtig fressen wollte und nicht gesperrt hat!

    Ich habe heute festgestellt, dass er doch nicht so rund war, wie ich gestern dachte.

    Er muss schon länger ohne Nahrung gewesen sein, so dass er nach ein paar Bröckchen erbricht, so die Auskunft des Vogelparks, die mich gebeten haben, die Aufzucht weiter zu versuchen, da im Moment dort auch alles voll sitzt und sie nicht wissen, wo ihnen der Kopf steht.

    Ich habe mir Mehlwürmer im Laden besorgt, dann Tartar, Hüttenkäse und hartgekochte Eier!

    Er wird außer nachts alle 2 Stunden gefüttert, hat nach dem 3. dritten Mehlwurm wieder erbrochen, heute Nachmittag waren wir dann soweit, dass nicht nur Urin kam, sondern auch Kot und dass 4 Mehlwürmer dringeblieben sind! Am Hackfleisch hat er auch von alleine rumgeknabbert und sein Schnabel war beschmiert! Ich lege immer ein paar Mehlwürmer obendrauf, damit sich was bewegt!

    Jetzt können wir nur hoffen und langsam die Futtermenge steigern und ihm solange das Futter reinstopfen!

    Hier gab es heute Nachmittag 4 Stunden lang Dauerregen und Gewitter, unser Volierenraum stand fast 15 cm unter Wasser , wir haben gepumpt, gewischt und unser Bestes gegeben, so dass ich eben erst den PC angemacht habe!

    3 Säcke Einstreu, 1 Sack Futter und diverse andere Dinge konnten wir in den Müll werfen!

    Dann ich bin heute Mittag in der Nässe auch noch ausgerutscht, weil ich mich beieilen wollte und habe mir die Hüfte geprellt und den Arm aufgeschlagen!

    Manchmal ist es zum Verzweifeln!

    So, und jetzt werde ich ein bißchen Freizeit machen, auch wenn ich nicht richtig auf meinem Hintern sitzen kann!

    @ Vogelklappe

    Danke für die Hinweise, die Sache mit den Eintagsküken hat sich erledigt, werde am Montag noch Weichfresserfutter kaufen und selbst was mischen und einfrieren, hoffe, dass wir den Kleinen durchkriegen!
     
  18. #18 Coco´s Boss, 01.06.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Cora.
    Manchmal läuft es eben nicht rund.
    Tut mir Leid für Dich!

    Denk auch an Papageiern Aufzuchtfutter.
    Mit der Spritze seitlich "eingeben"
    Auch aufgeweichte Pellets eingeben.

    Selbst fressen sie zuwenig.

    Muß man meistens "Zwangsfüttern."

    Gute Besserung Cora!

    LG.
    Joe.
    :0-
     
  19. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo zusammen,

    bin immer noch am zwangsfüttern, aber ich krieg ein klein wenig mehr in ihn rein und auch so ist er ein kleines bißchen aktiver.

    Ich habe ihn jetzt aus seinem Eimer, deshalb auch "Eimer-Willi" :D umquartiert in eine Art Ausstellungskäfig/Krankenbox, die ist ca. 100 cm breit, 60 cm hoch und 60 cm tief! Dort sitzt er auch auf der Stange und hüpft hin und her.

    Mehlwürmer und ein selbstgematschtes Futter biete ich im auf dem Boden zusätzlich an, vielleicht geht er ja mal dran und kommt auf den Geschmack!

    Mehr können wir im Moment leider nicht tun!
     
  20. Meena

    Meena Guest

    Hallo,

    ich hoffe der kleinen Elster gehts gut.

    Hast du mal bei

    http://www.wildvogelhilfe.org/

    reingeschaut?

    Solltest du auf jeden Fall tun, denn da steht genau drin wie man junge Rabenvoegel ernaehrt.
    Ich habe gute Erfahrungen mit angefeuchtetem zu Kuegelchen geformtem Aufzuchtfutter gemacht.
    Es gibt da auch eine Adressenliste von Auffangstationen.

    viel Erfolg
    Meena
     
Thema: Brauche Hilfe, kleine Elster gefunden!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kleine elster gefunden

    ,
  2. elster zähmen

    ,
  3. elster sitzt am boden

    ,
  4. Wie zieht man eine junge Elster auf ,
  5. kleine elstern,
  6. elster baby gefunden,
  7. junge elster gefunden was tun,
  8. baby elster gefunden was tun,
  9. elsterküken gefunden,
  10. Elsterküken auf dem boden gefunden,
  11. elstervogel aus dem Nest gefallen,
  12. elstern aufzucht,
  13. elser baby wie oft fuetterm,
  14. jungvogel Elster von Nest rausgefallen,
  15. wie päppelt man ein elsterküken,
  16. kleine elster gefunden was tun,
  17. elster baby bewegt sich kaum,
  18. elster baby,
  19. elster vogel baby,
  20. elsterküken im garten,
  21. elster aus nest gefallen was tun,
  22. Elster zugeflogen-was tun,
  23. elster im garten gefunden,
  24. kleine elster am boden gefunden,
  25. Was fressen Elsterbabies
Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe, kleine Elster gefunden! - Ähnliche Themen

  1. Brauche mal Rat

    Brauche mal Rat: Ist dies eine Wolfspinne mit Ei-Kokon?? Ist nicht so gut zu erkennen da sie fast mit dem Untergrund verschmilzt. [ATTACH] [ATTACH]
  2. Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht

    Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht: Hallo zusammen, ich habe heute beim Laufen eine junge Rabenkrähe gefunden. Definitiv ein Ästling. Die Arme sieht ziemlich fertig aus. Ich habe...
  3. Star Nestling Hilfe!!!

    Star Nestling Hilfe!!!: Hallo ihr Lieben. Seit einer Stunde wohnt ein kleiner Star bei uns der auch schon die Augen offen hat. Mit Spatzen kenne ich mich aus... Was...
  4. junge Elster gefunden

    junge Elster gefunden: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, hab mich gerade angemeldet. Jetzt war ich mir nicht ganz sicher, ob...
  5. Nest zu klein, kann ich die Kleinen in ein grössers setzen?

    Nest zu klein, kann ich die Kleinen in ein grössers setzen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe zum ersten Mal Küken. Nachdem beim ersten Mal keine Eier befruchtet waren, habe ich diesmal die fünf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden