Braunkinnsittich (Goldflügelsittich)

Diskutiere Braunkinnsittich (Goldflügelsittich) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wisst Ihr ob der Braunkinnsittich (Brotogeris chrysotherus) noch gehalten wird? Gibt es Unterarten? Im www. steht nicht sonderlich viel.

  1. #1 Daniel Buschle, 18. September 2008
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Hallo,

    wisst Ihr ob der Braunkinnsittich (Brotogeris chrysotherus) noch gehalten wird? Gibt es Unterarten? Im www. steht nicht sonderlich viel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Die Art Brotogeris Chrysopterus wird in Deutschland als Goldflügelsittich bezeichnet. Wenn diese Art auch nicht häufig ist, so gibt es doch noch einen kleinen Bestand in Deutschland und den Nachbarländern. Er bildet ein paar Unterarten. Die Bekannteste ist Brotogeris Chrysopterus tuipara. Der Tuiparasittich. Meines Wissens nach ist das auch die einzige Unterart die zur Zeit in Europa existiert. Eine Haltung dieser Unterart ist mir im Moment nur im Loro Parque Teneriffa bekannt.
     
  4. #3 Daniel Buschle, 21. September 2008
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    @ Rudi: Danke!

    Wie groß ist der Bestand ungefähr? Gibt es da eine Zahl?
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich habe mal kurz durchgerechnet. Uns sind zur Zeit so ca. 20 Paare bekannt. Dazu kommen noch einige einzelne Männchen, weil es bei den Goldflügeln zur Zeit weniger Weibchen gibt.
     
  6. #5 Daniel Buschle, 22. September 2008
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    noch nen Frage:

    Wie sieht da die Verteilung Naturbrut/Teilhandaufzucht/Handaufzucht aus?
     
  7. #6 Rudi, 23. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
    Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Keine einzige Handaufzucht. Alles Naturbruten. Allerdings sind bei den Altvögeln noch ein Drittel Importvögel dabei. Und von den genannten 20 Paaren haben erst fünf gezogen.
     
  8. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rudi,

    das ist zwar in der Tat kein guter Schnitt, aber die Situation scheint besser zu sein, als ich dachte. Darf ich noch mal fragen, wieviele adulte Paare darunter sind? Alternativ: Wie viele Junge gab es dieses Jahr?

    Beste Grüße

    Gert
     
  9. #8 solcan, 23. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
    solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ein Züchter aus Holland hat 7 Jungtiere von 2008 gemeldet. (alles Männchen)
    Ein Züchter aus Ostdeutschland hat zwei Männchen gezogen.
    Ein Züchter aus Österreich hat 1,2 gezogen.
    Ein weiterer Züchter aus Holland hat ein Jungtier gemeldet, welches inzwischen bei mir sitzt und noch keine DNA hat. Dazu kommen noch drei Jungtiere aus Spanien welche aber auch noch keine DNA haben. Über weitere Nachzuchten ist uns bisher nichts bekannt.

    Gruß
     
  10. #9 Daniel Buschle, 23. September 2008
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    schade das die Verteilung Männchen/Weibchen so extrem unterschiedlich ist. 13 JV das ist doch schon was für den Anfang.
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Muß meinen Bruder korrigieren. Es haben schon 6 Paare gezogen. Ein Züchter hatte letztes Jahr 2 Jungtiere. Dieses Paar hat aber dieses Jahr nicht gezogen.

    Gruß
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht ändert sich das ja mit einem bißchen Glück nächstes oder übernächstes Jahr, ich kann mich nämlich entsinnen, daß es mal bei Aymarasittichen in einem Jahr einen gewaltigen Hennen-Überschuß gab und im Folgejahr war's genau umgekehrt.
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Im Moment ist nicht erkennbar das es bei einer Brotogerisart über mehrere Jahre hinweg mehr Weibchen oder Männchen gibt. Bei den Kanarienflügelsittichen hatten wir Züchter die fast nur Männchen gezogen haben und ein anderer in Frankreich hatte mehr Weibchen.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, das hört sich doch schon mal gut an.
     
  15. #14 Daniel Buschle, 24. September 2008
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    na dann hoffen wir mal!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Habe ja vor einem Monat noch einen jungen Goldi bekommen. Die DNA hat leider ergeben das es auch ein Männchen ist. Im Moment scheint es wirklich keine weiblichen Jungtiere zu geben. Es hat sich ein weiterer Züchter gemeldet der auch noch zwei Männchen hat. Allerdings ist mein "kleiner" ein süßes Kerlchen. Er spielt den ganzen Tag und heckt immer neue Streiche aus. Er ist den ganzen Tag in Bewegung. Wer den "halbstarken" mal sehen möchte muß zur Ornithea kommen. Dort kann man Ihn bewundern.
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sowas kommt mir sehr bekannt vor ;)
     
Thema:

Braunkinnsittich (Goldflügelsittich)

Die Seite wird geladen...

Braunkinnsittich (Goldflügelsittich) - Ähnliche Themen

  1. Goldflügelsittiche?

    Goldflügelsittiche?: Hallo, ich habe eine Anfrage, was ein Pärchen Goldflügelsittiche kostet und leider überhaupt keine Ahnung. :~ Hat jemand von Euch diese...