CLEO und DAYO PBFD und POLYOMA negativ...Juchhu!!

Diskutiere CLEO und DAYO PBFD und POLYOMA negativ...Juchhu!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ihr Lieben!! Ich habe vor gut einer Woche meinen beiden Kleinen eine Feder "klauen" müssen, da ich die Beiden mal auf PBFD und Polyoma...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben!!

    Ich habe vor gut einer Woche meinen beiden Kleinen eine Feder "klauen" müssen, da ich die Beiden mal auf PBFD und Polyoma (APV) untersuchen lassen wollte, da diese beiden Tests bisher noch nicht gemacht worden sind.
    Wie auch immer habe ich gestern die Ergebnisse bekommen...und sicher könnt Ihr euch vorstellen, wie erleichtert und froh ich war und bin, das beide Tests auf o.g. Viruserkrankungen negativ bei CLEO, wie auch bei DAYO ausgefallen sind (bzw. keinerlei dieser beiden Viren gefunden worden ist)!!!

    Ich bin superfroh...:dance:

    Hier mal wieder zwei Bilder meiner beiden "Küchenhelfer", die zu gerne in den Küchenschrank klettern, wenn Nina die Geschirrspülmaschine ausräumt :D Es könnte ja irgendetwas Interessantes drin sein, was man entdecken und untersuchen könnte...

    Ach übrigens...speziell für Moni (CocoRico)...DAYO hat nun seine erste rote Feder am Köpfchen...:bier:

    DAYO
    [​IMG]

    CLEO
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 15. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, das ist ja super Nina. Dann mal herzlichen Glückwunsch zu den tollen Testergebnissen und den ersten roten Federchen von Dayo :bier::D!

    Danke auch für die schönen Bilder deiner zwei niedlichen Grünlinge :zwinker:.
     
  4. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Super, herzlichen Glückwunsch :+party:

    Sowohl zu den tollen Ergebnissen, wie auch zur ersten roten Feder :zwinker:
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    wie sehr du dich ueber diese Testergebnisse gefreut hast, kann ich mir sehr gut vorstellen, denn mir ist es auch nicht anders gegangen. Man denkt ja immer, dass alles okay ist, aber wissen tut man es echt erst, wenn man die Zertifikate vor sich liegen hat. Daher meine absoluten Glueckwuensche fuer alle Ergebnis.

    Und Danke auch fuer den speziellen Hinweis mit der bereits zweiten Feder. Eines am Fuesschen und eines auf dem Kopf.

    Hat aber jetzt doch echt laenger gedauert als von mir angenommen. Bei Kalle ging es echt richtig schnell, nachdem die erste durchgekommen war. Als sie heute total nass war, hat man sie richtig gesehen. Aber Kalle bleibt ja nicht immer hocken, wen man sie knipsen will. Den Bauch und den Hintern habe ich getroffen:+schimpf
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...und nicht zu vergessen, das rote Federchen am Flügel :D Was ich ganz interessant finde, ist, dass der Rotanteil bei CLEO eher orangerot ist und bei DAYO so richtig tiefes dunkelrot. Auch wenn er lange mit dem ROT auf sich warten lässt, aber wenn es so tiefrot bleibt, wird das mal ein ganz megahübscher Kongohahn [​IMG]

    Was ich aber eigentlich erzählen wollte, ist, das wir heute mit unseren beiden Süßen zum allg. jährlichen Check-up in der Tierklinik in Göttingen waren.

    Die ganze Vorbereitung dafür, sprich die Beiden in die Transportbox zu befördern, war jedoch eine reine Katastrophe :k Natürlich wollten beide nicht in die Box und einmal schaffte es DAYO sogar, mit einem leichten Stups an die Tür, die ich ja nur angelehnt hatte, weil CLEO ja auch noch rein sollte, wieder zu entwischen. Ab da wusste er natürlich, was Tango ist...und es wurde ein reines Spießrutenlaufen, davon mal abgesehen, dass mir die Zeit auch noch davonlief...8o Zusätzlich durfte ich auch noch einen meckernden Mann ertragen, der dann so tolle Vorschläge machte à la "das übt man schon mal Tage vorher..." Sehr witzig...typisch Mann...Wo ich doch die wenigen Male, die ich bisher zum TA musste, auch immer nur mit einem Papagei los musste und es da immer geklappt hat. Die traurige Krönung war dann noch, als dann beide Papageien endlich in der Box waren, diese sich vor Stress und vielleicht auch Panik auch noch zanken mussten! Sodass ich beide wieder freilassen musste, ich innerhalb 5 Minuten eine zweite Transportbox besorgen musste (gottlob hat meine Nachbarin eine Katze!!! :dance:) und beide Kongos wieder "einfangen" musste, diese natürlich überhaupt keine Lust hatten, mir, der "bösen" Nina noch zu vertrauen...und die Zeit lief und lief...Man glaubt es kaum, aber irgendwie merkten sie wohl doch, dass ich kurz vor'm Nervenzusammenbruch war und ich kriegte beide Vögel endlich in die Transport-Boxen. Als wir endlich im Auto saßen, war mir sowas von schlecht und ich fühlte mich wie die Rabenmutter hoch1000 :k

    ALSO SO MACHT MAN ES NICHT!!

    Man nimmt sich vorher ganz viel Zeit, übt mit den Papageien in die Transportbox rein- und wieder rauszuklettern :+klugsche

    Während der Fahrt redete ich beiden ganz lieb zu und DAYO, der in der Katzenbox saß, klemmte sich mit beiden Krallen und ganzen 280 g auf meinen reingestreckten Zeigefinger...war der schwer, aber wenigstens war er mir nicht mehr böse und ich ertrug mit schlechtem Gewissen, dass sich seine Krallen immer mehr in meine Haut bohrte :+schimpf

    So saß er immer noch, als wir die Tierärztin begrüßten...

    Beide hatten sich zwischenzeitlich wieder erholt und nach dem Röntgenbild, das wir von beiden machen ließen, bekamen wir als "Belohnung" die erfreuliche Diagnose, dass beide kerngesund sind, genau richtig genährt sind, keine vergrößerte Leber haben und vor allem keinerlei Anzeichen von Aspergillose zeigen!! Etwas Schöneres hätte man uns nach dem Stress nicht sagen können!! :+party:

    Nun haben wir erstmal wieder ein Jahr Ruhe, wenn nicht irgendetwas krankheitsverdächtiges dazwischenkommt!

    Zuhause wieder angekommen, haben beide erstmal ein dickes Leckerli bekommen und sie haben sich erstmal ein wenig von der Aufregung ausgeruht. Aber schon 1/2 Stunde später sind sie wieder glücklich und rasant durch unser Wohnzimmer gedüst, als wäre nie etwas gewesen...

    Wie schön, dass sie nicht nachtragend sind...Und ich bin glücklich, zwei gesunde Papageien zu haben [​IMG]
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Nina, sei mir bitte nicht böse, aber eben musste ich doch vor mich hingrinsen als ich deinen Bericht über das einfangen deiner beiden grünen Wichte gelesen habe.

    Evtl. hätte das üben schon etwas gebracht und auch Vertrauen in diese Transportbox gebracht, aber auch nicht immer fruchtet das. Kalle turnt z.B. immer gerne in die Box rein, aber auch nur sie. Coco steigt drauf und harrt der Dinge und Pauli meidet sie wie die Pest. Ich stelle die Transportkiste immer einen Tag vor dem Tierarztbesuch auf den Wohnzimmertisch, damit sie von vornherein wissen, morgen geht es los. Meistens habe ich dann auch null Probleme sie hinein zubringen.

    Aber nun zum eigentlichen Thema: Ich freue mich sehr, dass deine zwei kerngesund sind, das ist doch nach all dem Stress des Einfangens das beste, was du während dem TA-Besuch in Erfahrung bringen konntest.
     
  8. #7 Tierfreak, 19. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das stimmt, irgendwie haben die Geier manchmal ein Gespür dafür, wann es ernst ist und man sich querstellen muss und wann nur Übung angesagt ist :D.
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja Ja, lacht Ihr nur...:D Aber wenn ich mir im nachhinein meinen Bericht nochmal so durchlese, muss ich auch echt grinsen :p

    Das mit dem Üben würde bei unseren Beiden aber auch nicht viel bringen. Sie mögen die Box nicht und würden daher auch im "Übungsfalle" nicht auf die Idee kommen, da freiwillig hineinzuklettern (obwohl sie noch keine schlechten Erfahrungen gemacht haben).

    Nächstes Mal habe ich mir schon überlegt, ihnen ihre absoluten Leckerlis zu zeigen und diese vor ihren Augen in die Box zu legen. Ich bin sicher, dass zumindest unser kleiner "Vielfraß" DAYO nicht widerstehen kann [​IMG]
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    und wenn alles Sticke reißen, dann machst du es stockdunkel und dann geht alles. Kannst ja so ein kleines Notlicht zur Hand haben, damit du wenigstens noch etwas siehst:idee:
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, das wäre nicht schlecht...:D Mein Hauptproblem gestern war halt die Zeit, die mir davon gelaufen ist! Mit mehr Zeit hätte ich selbst keinen Stress "ausgestrahlt und somit auch mehr Ruhe auf meine Grünen übertragen. Dann wären sie nicht in Alarmbereitschaft gewesen, weil Nina auch hätte ruhig und geduldig sein müssen.
    Ansonsten habe ich eigentlich keine Probleme, das CLEO und DAYO auf meine Hand steigen, dann wird mit der anderen Hand vorsichtig am Rücken fixiert und ich kann sie überall hinsetzen. Das klappt bei DAYO z. B. immer nur so, wenn er gerade mal keine Lust hat, in die Voliere zu gehen, es aber sein muss, weil ich zur Arbeit muss o. a.

    Aber daran sieht man mal wieder, was für feine Antennen unsere Papageien haben und sie ganz genau mitbekommen, wie wir uns gerade fühlen!
     
  12. #11 Martina B., 20. März 2008
    Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Ich stell mir grad vor, wie Nina durch die Wohnung flitzt, die beiden Racker einfach nicht in in die Box wollen und immer wieder entwischen :D:D - dieses Bild kommt mir sehr sehr bekannt vor :bier::D

    Ich hab inzwischen auch ein ausgeklügeltes System, wie ich meine Flughenderl sicher und unkompliziert transportiere:
    1. Hab ich Sitzstangen in den Boxen montiert, so kann man sie gut draufsetzen und da bleiben sie auch meistens (zumindest einen Moment lang :zwinker:) drauf sitzen.
    2. Hab ich den Raum immer so abgedunkelt, dass man zwar noch genug sehen kann, die Geier aber durch das gedämpfte Licht etwas irritiert sind und deshalb nicht wegfliegen.

    Mit dem System bekomm ich auch zwei Geierleins in eine Transportbox.
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Martina,

    wie schön, wieder von Dir zu lesen!! :trost:

    Vielleicht hast Du ja mal Lust, mal wieder von deinen beiden süßen Grünlingen ein wenig zu berichten, vielleicht sogar mit Fotos *wink mit dem zaunpfahl* :D
    Danke auch Dir für den Tipp!! Ich denke und hoffe, nächstes Mal läuft das etwas entspannter ab...
     
  14. #13 Martina B., 21. März 2008
    Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Mach ich natürlich gerne, hab ja eh schon so lang nix mehr von mir hören lassen :zwinker:.
    Nur mit den Fotos gibts Probleme, Moritz ist nämlich allergisch gegen Kameras jeder Art :+schimpf :schimpf: :D
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...da hilft nur langsames Anschleichen und zack...:D DAYO braucht die Kamera nur zu sehen und er kommt sofort angeflogen, um das komische Ding zu untersuchen...
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Am besten immer mit der Kamera in der Hand rumlaufen oder direkt am Tisch liegen haben, dann klappt es auch immer oefters.

    Oder aber, es entstehen solche Bilder. Das ist Kalle, halt wie Dayo, die die Kamera anfliegen muessen.
    [​IMG]
     
  17. #16 Martina B., 21. März 2008
    Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Die Kamera in der Hand geht gar nicht, da kriegt Meister Moritz sofort die Krise :+schimpf, besser gehts noch mit dem Handy, da kommt er dann erst auf einem zugerast wenn er den Auslöser hört :D
     
  18. isa12

    isa12 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ninas Papas sind G E S U N D

    Hallo Nina, da freue ich mich riesig mit Dir, das Deine zwei Zwerge gesund sind :freude:

    na dann FROHE OSTERN

    Liebe Grüsse Isabella und Grisu ( dem es auch immer besser geht)
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Danke Dir, Isa :trost:

    Ich war nach Federklauen, der Transport-Aktion und dem TA-Besuch ansich auch riesenglücklich, dass die beiden gesund sind. Für solch ein positives Ergebnis haben sich die Mühen für Mensch und Tier gelohnt!!

    Andersrum freue ich mich auch total mit Dir, das Grisu immer mehr auf dem Wege der Besserung ist!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nina33, 24. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2008
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Au ja, das wäre bestimmt lustig!! :+party:

    Wobei uns DAYO momentan neben all der Freude, die er uns bereitet seit kurzem auch ein wenig Sorgen macht :traurig: Er beißt einfach so, meine beiden anderen Familienmitglieder mehr als mich. Und leider duldet er unser 8-jähriges Töchterlein gar nicht in seinem Schwarm :nene: Natürlich dulde ich dieses überhaupt nicht und setze ihn dann wortlos in die Voli, wobei ich mir durch das Reinsetzen auch nochmal einige Beißer abhole, was echt wehtut, da DAYOs Schnabel groß und sehr kräftig ist :+schimpf Ich und Frank wissen uns zu wehren bzw. wissen, wie zu handeln ist, aber unsere Tochter hat natürlich mittlerweile Angst und zeigt das auch, was DAYO wiederum mehr anstachelt! Es ist ein Teufelskreis und belastet mich sehr, da sich Celina wirklich viel Mühe gibt, mit ihm Freundschaft zu schließen! Ich vermute mal, das DAYO bereits pubertäre Anzeichen zeigt. Ihm würden wir momentan z. B. nie Freiflug gewähren, wenn Besuch kommt! Zu groß ist die Gefahr, dass er sein Revier durch Beißen verteidigen würde. CLEO ist da ganz anders...Sie hat noch nie irgendjemanden angegriffen, obwohl sie ja fast dasselbe Alter hat bzw. sogar noch 1/2 Jahr älter ist. Mir tut's wiederum auch Leid, wenn DAYO dann für mehrere Strafminuten in den Knast (Voli) muss, weil er mich dann immer ganz unschuldig anschaut und sogar noch "lieb" sagt...Aber ich beachte ihn dann gar nicht und anscheinend geht's nicht anders und ich hoffe, er merkt schnell, dass er mit seiner Beißerei nichts erreicht. Einmal war es leider sehr knapp und er hat Celina knapp am Auge erwischt. Das war dann Alarmsignal hoch1000 für mich und ich weiß mir und uns hier nur mit totaler Konsequenz zu helfen.

    Ja, bei uns läuft leider momentan nicht alles glatt, aber ich hoffe, das wir das Problem schnell in den Griff bekommen!!
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    mit Pauli haettet ihr eueren Spass, ganz bestimmt. Ich grinse mir wegen ihm taeglich einen ab. Vor allem dann, wenn er Kalle die Meinung gurkt.

    Aber was dein Dayo derzeit treibt, ist ja nicht gerade ohne. Da wuerde es mir auch himmelsangst um meine Tochter werden, wenn ich eine haette.

    Dayo ist ein klein wenig aelter als Kalle, oder? Kalle ist ja auch eher mal die bissige, wenn es heisst, dass ich meinen Kopf durchsetzen will und sie ihren. Aber so richtige Angriffe gab es noch keinen. Sie beisst dann eher mal zu, wenn ich sie z.B. von meiner Schulter in die Voliere setzen will und sie nicht absteigt. Zum guten Glueck ist das aber nicht jeden Abend der Fall.

    Wer versorgt i.d.R. die Kongos? Wenn ich nun richtig liege, du. Wenn dem so ist, gehe ich mal davon aus, dass Dayo dich als Bezugsperson auserkoren hat, die mit ihm alles machen darf und der Rest nur, wenn er es moechte oder er keine Alternative hat.

    Wenn du genau weisst, auf was Dayo abfaehrt, wuerde ich diese Dinge nur noch von deiner Tochter verabreichen lassen. Sei es jetzt ein bestimmtes Leckerlie, eine bestimmte Obstsorte oder auch nur ein bestimmtes Spielzeug. Wenn er gerne badet, koennte auch sie diese Zeremonie praktezieren wie z.B. nasspruehen.

    Dass deine Tochter Angst hat und Dayo das spuert, versteht sich von alleine. Die Geier sind ja nicht dumm und haben schnell heraus, bei wem sie lieb sind und bei wem sie ihren Zorn bzw. Beissattacken anwenden. Bei euch leider die Tochter.

    Kann es auch sein, dass deine Tochter sich aufgrund ihrer Angst nun mehr um Cleo kuemmert und daher Dayo eifersuechtig reagiert? Das koennte mitunter auch ein Grund sein, warum er bei ihr Aufmerksamkeiten sucht und sie damit bestraft, dass sie es ihm gegenueber nicht vermittelt.

    Eigentlich duerften die noch nicht in Balzstimmung sein. Aber wer weiss, wenn ich da Bibo und Kalle beobachte, denke ich es auch immer wieder. Die sind echt schon wie die Grossen, nur nicht sooft.

    Aber weisst du was ich dennoch goldig finde, dass Dayo das Wort lieb sagen kann.
     
Thema:

CLEO und DAYO PBFD und POLYOMA negativ...Juchhu!!

Die Seite wird geladen...

CLEO und DAYO PBFD und POLYOMA negativ...Juchhu!! - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Unser Zugang Pitti

    Unser Zugang Pitti: Hallo in der Runde, wir haben vor 2 Wochen einen Grauen aus seiner bisherigen Heimat geholt. Er lebte dort in einen Montana Travel Cage in einer...