Daisy,s Füßchen

Diskutiere Daisy,s Füßchen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Rena Hallo Beatrix, ich muss jetzt hier mal was los werden. Ich finde es ganz toll wie ihr euch um die kranken Tiere kümmert!!!Ich habe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. huppi

    huppi Guest

    Hallo Rena
    Hallo Beatrix,
    ich muss jetzt hier mal was los werden.

    Ich finde es ganz toll wie ihr euch um die kranken Tiere kümmert!!!Ich habe zwar keine erfahrung mit diesen schönen und grossen Geschöpfen, finde die aber total fazinierend.
    Desshalb verfolge ich immer eure Berichte und vergesse alles um mich rum. Ich habe die kleinen unzertrennlichen und kann mir in etwa vorstellen was das für eine Arbeit ist.

    Wir alle drücken euch jegliche Daumen, Pfoten und Krallen damit es euren Schützlingen bald wider besser geht!!!!!!!

    Gruss
    Heike :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Beatrix Angela, 24. Oktober 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Heike,
    vielen Dank für Deine Anteilnahme an meinem Mäuschen, bin ja echt froh, daß ich Rena habe denn für mich ist es halt schon ein bischen weit nach München und Rena hält deshalb Kontakt mit der Klinik und es schaut auch jetzt schon ganz gut für Daisy aus :D :D
    Bony Blut ist alles ok müßen jetzt noch warten was bei den Hauttest rauskommt.

    Liebe Grüße
    Beatrix mit Geierlein :0- :0-
     
  4. Rena1

    Rena1 Guest

    möchte mich mal wieder melden....

    hallo,beatrix und @all

    daisy geht es gut....alle untersuchungs ergebnisse o. befund....
    das beinchen heilt,wenn auch sehr langsam...leider kann ich sie noch nicht nach hause nehmen,,,da sie verbandswechsel noch jeden 2. tag benötigt.

    heute ruf ich wieder an.....:0-
     

    Anhänge:

    • a2o-1.jpg
      Dateigröße:
      32,7 KB
      Aufrufe:
      255
  5. Rena1

    Rena1 Guest

    heute wieder einmal mit der klinik gesprochen....daisy geht es gut,aber das beinchen heilt immer noch sehr langsam.es muss sehr viel geduld aufgebracht werden,auch wird das beinchen ncht mehr ganz beweglich werden...

    das ganze beruht sich auf seelischer natur.....beatrix es wird lange brauchen,wenn überhaupt....das sie sich befiedert.

    vielleicht kannst du noch genauer erklären in welchen zustand du sie bekommen hast.meines erachtens muß sie was schlimmes durchgemacht haben.. 8o

    ich werde daisy versuchen zu helfen,was in meiner macht steht,das verspreche ich dir beatrix und wenn es jahre braucht.

    eine traurige
     

    Anhänge:

  6. #45 katrin schwark, 3. November 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Rena

    Erstmal schön, das es Daisy soweit ganz gut geht. Das mit ihrem Füsschen ist ja schlimm. Hoffentlich heilt es bald ganz. Um ihre seelischen Probleme in den Griff zu bekommen, wird es wohl um einiges länger dauern. Ich hoffe, das Du es schaffst. Wünsche erstmal weiterhin alle Gute für die kleine Maus.
     
  7. #46 Beatrix Angela, 26. November 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Daisy

    Hallo Katrin,

    gibt zur Zeit von Daisy nichts positives zu berichten :( Nachdem sie eigentlich letzte Woche aus der Klinik entlassen werden sollte gab es leider einen Rückfall:( Ohne ersichtlichen Grund fing am Freitag ihr Füßchen wieder an zu bluten. Ursache unbekannt und Daisy hat es nicht verursacht sie kann nicht an ihr Beinchen ran, Rena und ich könnten echt nur noch heulen selbst die TA können es sich nicht erklären, nachdem es schon so gut verheilt war:( Nun muß sie wieder weitere Untersuchungen über sich ergehen lassen und Coco noch ne Weile warten bis sie heimkommt.
    Liebe Grüße
    von einer traurigen Beatrix mit Geierlein :(
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ach Beatrix,
    es ist nun mal so, es gibt immer wieder ein auf und ein ab.
    Könnte selber viel dazu schreiben, habe selber einen kranken Geier der hier im Forum schon öfter Thema war, laut TA müsste er schon 2 Jahre lang tot sein, aber er lebt!
    Nicht immer ist einen Heilung möglich.
    Hoffen wir, dass es sich im Falle Daisys so entwickelt und der Fuss wieder wird.

    Was macht eigentlich das Federbett auf der Brust?
    Wie sieht sie denn da jetzt aus?
     
  9. #48 Beatrix Angela, 26. November 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Daisy

    Hallo aCanus,

    zum Federkleid von Daisy können wir nichts sagen, da wir sie ja jetzt schon über 5 Wochen nicht mehr gesehen haben:(
    Aber wie die TA am Telephon zu Rena sagte wird sie so bleiben. Aber wir glauben das eigenlich nicht , denn das sagen Ta oft und an vielen Beispiele die man in den Foren nachlesen kann bekamen die Geierlein doch wieder Gefieder. Glaube fest daran wenn Daisy wieder gesund ist und ihren Partner hat, daß dann auch das Gefieder wieder sprießt:D Mit Rena,s Hilfe schaffen wir das, braucht man nur Koko anschauen.
    DIE HOFFNUNG stirbt zuletzt.;)

    Liebe Grüße
    Beatrix mit Geierlein
     

    Anhänge:

  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Beatrix das hat doch nichts mit Rena zu tun!
    Wenn das Federbett kaputt ist, dann ist leider nichts mehr zu machen.
    Das ist z.B. auch das Problem wenn Eltern ihre Kinder Rupfen, das kann zur Flugunfähigkeit führen. Da ist leider nichts mehr zu machen. Passiert meist wenn zu oft gerupft wird, weiß nicht wie ich dass anders schreiben soll.
    Dann weiterhin viel Erfolg für Daisy, dort wo sie jetzt ist.
     
  11. Rena1

    Rena1 Guest

    nur noch so viel...wie beatrix schon sagte....daisy´s beinchen ist an einer stelle wieder aufgegangen....sie hat eine schlechte wundheilung.....daher der lange aufenthalt in der klinik.

    da der verbandswechsel alle zwei tage unter kurznarkose gemacht wird um daisy´zu schonen liegt es auf der hand das man das nicht zu hause weiterbehandeln kann.

    ich hoffe nun wirklich das somit alles geklärt ist und ich nicht auch noch in einem anderen forum ständige spekulationen lesen muss.

    ich könnte daisy auch jederzeit besuchen,aber man rät davon ab um daisy nicht zu irretieren.

    auch wird daisy jeden tag beschäftigt und viel auf der schulter herum getragen,was sie besonders mag.

    ich werde hier und auch in koko´s thread nichts mehr schreiben,denn ich bin die sache leid.
     
  12. #51 Beatrix Angela, 28. November 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Daisy,s Dank

    Schreibe es hier auch noch rein falls Koko,s Threat gelöscht wird :(

    Hallo
    nun will ich mich nach so viel Gezeter über mich auch mal zu Wort melden.
    Liebe Rena möchte mich hier mal riesig für Deine Liebe und Fürsorge bedanken und das obwohl ich Dir nicht gehöre hast Du bereits schon so viel für mich getan und Unwissende bereiten Dir dafür viel Schmerz und verletzen dich laufend. Das hast Du nicht verdient:( Ihnen werde ich jetzt mal die Augen öffnen was Du alles für mich getan hast und dafür noch böse Unterstellungen über Dich ergehen lassen mußt. Du liebe Rena hast mich kleinen unbekannten Vogel mit dem Taxi zu Dir geholt und das auf Deine Kosten, damit ich ja einen sanften Transport zu Dir habe mein Frauchen trennte sich zwar schweren Herzens von mir aber da es zu meinem Besten sein soll tat sie es weil sie viel Vertrauen zu Dir hat und das obwohl sie Dich nicht persönlich kennt sondern mit Dir nur phonte:D Ich hatte ein paar sehr schöne Tage bei Dir wo Du mich liebevoll betütelt und verwöhnt hast. Aber oh Schreck mein Beinchen fing wieder an zu bluten, ich verlor so viel Blut daß Du voller Panik warst und wieder ein Taxi gerufen hast und mit mir schnellstens in die Vogelklinik fuhrst. Da bin ich seit ein paar Wochen und wir können uns nicht sehen, ich werde da aber total verwöhnt da ich dank Dir 1. Klasse Patient bin , denn Du sagtest den Ärzten egal was es kostet es soll alles für mich gemacht werden Du bezahlst es :) Mein Frauchen war sprachlos aber Du sagtest ihr das machst Du für mich gerne . Rena wir lieben Dich und mein Frauchen weiß gar nicht wie sie es bei Dir gut machen kann, denke aber das wird sich noch finden.:D Bitte ziehe Dich nicht auf Dauer aus den Foren zurück denn Deine tollen Bilder werden uns fehlen, aber nimm Dir eine Auszeit damit Deine seelischen Verletzungen genau so heilen können wie bei mir.
    In Liebe Daisy
    mit Frauchen:0-
     

    Anhänge:

  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Re: Daisy,s Dank

    Version 1
    Version 2
    Sorry, das verstehe ich nicht, was stimmt denn nun Version 1 oder 2 ? Auch dies habe ich schon im Kokotread gefragt.
    So kommt es dass man Glaubwürdigkeit verliert. Das wird dann hinterfragt und das Ergebnis hat man dann hier in den Vf immer wieder zu lesen.8o
     
  14. #53 Beatrix Angela, 28. November 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Notlüge

    Hallo a,canus
    lese meine Antwort im Kaka Thread bei Koko dann weißt Du Bescheid, warum diese ewige nachbohrerei. Sie war bei Rena blieb bei Rena bis diese sie in die Klinik brachte , das andere war eine Notlüge damit wir endlich mal Ruhe von den bösen Postings hatten und ich glaube das vermuteten auch die meisten. :D Hätte man nicht so einen Zirkus veranstaltet hätten wir diese Notlüge nicht gebraucht.0l
    Kümmert Euch doch nur einfach um Eure Sachen und wäre es nicht Rena gewesen zu der ich Daisy gab hätte es diesen Aufruhr um Daisy gar nicht gegeben. In Wahrheit ging es nicht um Daisy sondern nur Rena mal wieder anzugreifen das anscheinend einige User hier zu ihrer Lebensaufgabe gemacht haben.
    ECHT TRAURIGE WELT :(

    Gruß Beatrix
     
  15. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Das war von dir geschrieben im Kokotread, denn der soll ja gelöscht werden so wie du weiter oben schreibst:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    und hier meine Antwort darauf:
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Nun reicht es .......

    Thema geschlossen.
     
Thema:

Daisy,s Füßchen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.