Daisy´s ankunft und berichterstattung

Diskutiere Daisy´s ankunft und berichterstattung im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo,baetrix hallo@all edelmädchen daisy ist um 22.15 Uhr wohllbehütet angekommen. sie wurde von mir sofort umquartiert in einen größeren...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,baetrix hallo@all

    edelmädchen daisy ist um 22.15 Uhr wohllbehütet angekommen.

    sie wurde von mir sofort umquartiert in einen größeren kafig und versorgt...sie hat einen guten apetitt.

    leider ist sie sehr ängstlich menschen gegenüber....dagegen meinen hunden gegenüber zeigt sie keine angst.

    morgen werde ich weiter berichten....:0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena1

    Rena1 Guest

    mal..

    nur ein paar pic´s über Daisy ihren jetzigen zustand..:s
     

    Anhänge:

    • dk2-1.jpg
      Dateigröße:
      23,4 KB
      Aufrufe:
      590
  4. Rena1

    Rena1 Guest

    bild 2...8o
     

    Anhänge:

    • dk1-1.jpg
      Dateigröße:
      24,3 KB
      Aufrufe:
      585
  5. Rena1

    Rena1 Guest

    bild 3....8o
     

    Anhänge:

    • dk-1.jpg
      Dateigröße:
      24,3 KB
      Aufrufe:
      573
  6. Rena1

    Rena1 Guest

    und...8o
     

    Anhänge:

    • dk1-1.jpg
      Dateigröße:
      24,3 KB
      Aufrufe:
      567
  7. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Rena, die kleine Daisy sieht ja schlimm aus. Ich wünsche Euch viel Glück. Berichtest Du uns auch immer mal was Du mit Daisy machst? Oder ist das ein Berufsgeheimnis?:~
     
  8. #7 Beatrix Angela, 27. September 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Daisy

    Hallo Rena,
    bin froh daß das Mäuschen gut bei Dir angekommen ist. Nun siehst Du daß ich nicht übertrieben habe und es schlecht um Daisy steht 8o .Selbst die Tierheilpraktikerin kam nicht weiter und auch die TAtin ist ratlos. Nun denke ich daß sie bei dir in guten Händen ist und Du der armen Maus helfen kannst, wenn ich mir die Bilder von Deinem Koko anschaue glaube ich fest daran daß Du sie wieder fit machst. Berichte feste über sie damit wir sehen was sie für Fortschritte macht.
    Mein Coco ist zwar jetzt traurig daß Daisy nicht mehr da ist denn er flirtete ja seit zwei Wochen mit ihr, nun hat er heute schon kräftig nach ihr gerufen aber jetzt hat er sich beruhigt und brabbelt neben mir so vor sich hin. Freue mich über weitere Berichte die hoffentlich positiv sind.
    Liebe Grüßle von
    Beatrix mit Geierlein :0- :0- :0-
     
  9. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,beatrix...

    ja..in der tat sie ist in einem erbärmlichen zustand...sie schläft sehr viel..was ich aber noch nicht als irgendetwas beurteilen möchte...da sie eine unruhige nacht hatte...

    aber in einem kann ich dich beruhigen...die jetzige vitaminhaltige ernährung nimmt sie zu sich...mit anderen worten ...daisy hat einen gesunden apetitt ..auch ist der stuhl absolut in ordnung.

    hätten wir doch schon ein bisschen gewonnen,oder?

    ich unterstütze sie beim füttern da sie mit dem einen füßchen noch probleme hat was zu greifen und die schräghaltung ihres füßchen wird am montag vorraussichtlich abgeklärt über die vogel-uniklinik...

    :0- :0- :0- :0-
     
  10. Rena1

    Rena1 Guest

    Daisy badespass.....oder auch nicht...???

    heute hab´ich daisy gründlich abgeduscht...in der hoffnung,das es für sie eine erleichterung ist...sie ist ständig am kratzen....könnte mir vorstellen warum sie das mit ihren schnabel tut,da sie nur auf ein füsschen stehen kann.

    auch schlägt sie mit ihren nicht ausgebreiteten flügel immer umher...auch in der nacht...

    wer konnte das schon beobachten....?????8o

    so,nun ein paar pics von der gebadene Maus....:D :D
     

    Anhänge:

  11. Rena1

    Rena1 Guest

    :D
     

    Anhänge:

  12. Rena1

    Rena1 Guest

    und zum schluss......eintrauriger anblick..heul....das ist der Rücken

    8o
     

    Anhänge:

  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da kann man wirklich nur sagen: heul 8( 8( 8(
    was anderes fällt mir nicht ein zu diesen Bildern

    aber ob die Zusammenstellung mit einem Kakaku, Amazone, usw. (äh, was hast du noch in deinem "Zoo", dein Profil ist nicht sehr aussagekräftig) so optimal ist :?, da bin ich skeptisch. Wenn es allerdings funktioniert, na dann umso besser, dem Vogel ist jede Besserung zu wünschen :s
     
  14. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Kopfschüttel

    Zurück bleibt ein trauriger Coco vielleicht der nächste Rupfer ?
    rosi.n.
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Alles gute mit Daisy und Koko. Auf das sie bald wieder voll befiedert sind.;)
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    keine sorge....

    koko ist nur 3,5 m von daisy weg auf einem freisitzer..hat also augenkontakt zu daisy.koko wird keineswegs deswegen vernachlässigt..also die gefahr besteht nicht das er aus einsamkeit sich zum rupfen anfängt.....warum immer die schwarzseherei...daisy ist noch nicht einmal 2 tage da.

    heute haben sie mit einander das erstemal gequasselt.

    daisy muß vorerst noch im käfig bleiben(eingewöhnen)


    8o
     

    Anhänge:

  17. #16 Karin G., 28. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Daisy

    Der Edelhahn Coco war gemeint, nicht der Kakadu Koko 0l Also, eine gewisse Schwarzseherei kann man wohl nicht verübeln 8(
    Hier hat Beatrix bereits mal Bilder von Daisy gezeigt, nur so zum Vergleich......
     
  18. D@niel

    D@niel Guest

    @ Karin Gondek

    Was ist den los? Was für eine Schwarzseherei?
    *ganzverdutztguck*:~
     
  19. #18 Karin G., 28. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Daisy badespass.....oder auch nicht...???

    kann es sein, dass Daisy eine sehr ausgetrocknete Haut hat? Mir kam gerade ein Gedanke, als ich unsere duschte. Was meinst du, wenn du ein paar Tropfen Olivenöl ins Sprühwasser gibst, damit die Haut geschmeidig wird? (Siehe TV-Reklame für Fingernägel usw.), denn mit Babypuder bestäuben kann man sie sicher kaum. Unsere beiden Geier knabbern während des Duschens immer von Zweigen die Rinde ab und "schmieren" sich dann diese Krümel ins Gefieder, wohl eine besondere Art von Kosmetik. (Inge hat dieses Verhalten auch bei einem ihrer Vögel festgestellt).
    Wie meinst du das? So eine Art abwechselndes Schulterzucken mit dem ganzen Flügel? (Hört sich an wie "flapp-flapp"). Machen unsere auch ab und zu kurz vorm Einschlafen.

    Was gibst du ihr denn? Die Edlen sollten zu ca. 80% mit Obst- und Gemüse verköstigt werden. Vieles wird leider nur einmal kurz angebissen und achtlos aus dem Napf geworfen. Halt typisch Geier ;) Frische Zweige zum benagen und Zeitvertreib gehören auch unbedingt in den Käfig. Und Zigarettenrauch ist auf jeden Fall tabu (nur so für alle Fälle, weiss ja nicht, ob du "diesem Laster" verfallen bist. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Beatrix Angela, 28. September 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Rena,
    ich glaube Dein Verdacht daß es sich um mikroskopisch kleine Milben handeln könnte scheint mir richtig, denn ich habe seit dem ersten Tag als Daisy da war auch immer Gedanken gemacht warum sie alle paar Sekunden mit den Flügel zuckt. Der Vorbesitzer sagte aber da Daisy da gerade frisch aus der Vogelklinik kam, das könne nicht sein dort hätte man Milben, Parasiten und Leberschaden ausgeschlossen. Habe damals langen Bericht über Daisy in die Foren geschrieben den man nachlesen kann und Karin hat davon ja schon Link von den Bilder reingetan. Habe ja auch schon überlegt ob es bei vögel auch sowas wie Neurodermites geben kann wie beim Menschen.
    Daisy wurde nun 8 Wochen von einer Tierheilpraktikerin mit Bachblüten und Calziumpräperat behandelt man sah dann zwar jeden Menge Federn sprießen aber ihre Füßchen wurden nicht besser.
    Petra der Coco wird bestimmt nicht zum Rupfer, denn er war bereits bevor er zu mir kam 1 Jahr alleine weil sein Weibchen starb und er hat sich noch nie eine Feder gerupft. Er ist auch putzmunter und brabbelt den ganzen Tag mit meinen zwei anderen Edel vor sich hin. Er würde zu Daisy eh nicht passen denn er ist ein Neuguinea und Daisy eine Salomonhenne.
    Wenn sie gesund ist bekommt sie einen Salomonhahn.
    Karin zu Rena habe ich vollstes Vertrauen, denn wenn man die anderen Vögel die sie hat anschaut wie toll die geworden sind und in welchen erbärmlichen Zustand sie zu ihr kamen denke ich daß sie im Stande ist Daisy wieder gesund zu machen, denn dafür hat sie ein Händchen.
    Also haltet ihr die Daumen, daß sie es schafft
    :) :)
    Werde noch neue Bilder von Daisy und Coco und den anderen Geier reinsetzen die ich diese Woche gemacht habe.
    Liebe Grüße
    Beatrix mit Geierlein :0- :0-
     
  22. #20 Beatrix Angela, 28. September 2003
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Was ich noch vergessen habe bitte Karin kucke mal nach dem ersten Bericht den ich dmals von Daisy gemacht habe, denn da habe ich glaub ich auch berichtet daß sie am Kopf lauter gelbe Federn hat, weil sie anscheinend falsch ernährt war, denn sie bekam beim Vorbesitzer nur Pellets zum fressen, kein Obst oder Gemüse, wird stellten dann das Futter um und innerhalb von drei Monaten verschwanden dann die gelben Federn auf ihrem Kopf.
    Diese gelben Federn sieht man auch noch auf den ersten Bilder von Daisy.
    Liebe Grüße Beatrix
    mit Geierlein :0- :0-
     
Thema: Daisy´s ankunft und berichterstattung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. daisie auskunft

Die Seite wird geladen...

Daisy´s ankunft und berichterstattung - Ähnliche Themen

  1. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  2. Brutjahr 2017 Beo`s

    Brutjahr 2017 Beo`s: Hallo dieses Jahr scheint ja recht gut zu beginnen . Nach dem Hochwasser der Elbe 2013 und einigen Verlusten haben sich meine Beos wieder lieb mit...
  3. Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5

    Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5: Hallo ihr Lieben, ich habe die Beleuchtung endlich da! :beifall: Habe diese hier bestellt. Lucky Reptile Light Strip T5 Power - praktische...
  4. Elstner´s Reisen im TV Januar 2016

    Elstner´s Reisen im TV Januar 2016: Hallo miteinander, ich habe gerade gelesen, dass im Fernsehen Elstner´s Reisen im Januar 2016 gesendet wird. Z. T. sind es Wiederholungen - Blaue...
  5. Volieren-Welli´s gehen nicht in ihr Schutzhaus

    Volieren-Welli´s gehen nicht in ihr Schutzhaus: Hallo liebe Forumgemeinde, ich habe meine Frage bereits in einem Hühnerforum gestellt und dort auch ausführliche Antworten erhalten, aber...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.