Dauerbrut bei Ziegensittichen

Diskutiere Dauerbrut bei Ziegensittichen im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mein Ziegenpärchen hat, obwohl ein 5 wochen altes Küken im Nistkasten sitzt, schon wieder fleißig mit dem Eierlegen begonnen. Sie sitzen...

  1. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo,
    mein Ziegenpärchen hat, obwohl ein 5 wochen altes Küken im Nistkasten sitzt, schon wieder fleißig mit dem Eierlegen begonnen. Sie sitzen also jetzt teilweise zu dritt auf den Eiern! Wenn ich das Küken herausnehme und in den Käfig setze, werden die Alten fürchterlich agressiv, sobald es wieder im Kasten ist, wird es gefüttert wie immer. Es ist ja schon bald flügge, was mache ich, wenn es allein aus dem Kasten kommt?
    Noch kann es ja nicht allein fressen, so dass ich es von den Eltern trennen könnte!
    Ich mache mir wirklich Sorgen! Auch darüber, dass die Alte schon wieder brütet!!! Wisst ihr Rat?
    Gruß Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Karin!

    Schwierig Situation.
    In Zukunft kann man versuchen, durch geignetes Futter (weniger "triebförderndns" Hanf und Hafer, Reduzierung von Aufzucht- und Keimfutter) zu verhindern, daß das Pärchen zu früh in erneute Brutstimmung gerät - eine Garantie gibt es aber nicht.
    Wenn sich die Eltern aggressiv gegenüber dem Küken zeigen (was oft bei Beginn einer erneuten Brut passiert, selbst wenn das Küken noch im Kasten ist), bleibt wohl leider nichts anderes, als das Küken von den Eltern zu trennen und per Hand zuzufüttern.
    Hierzu verwendet man wohl am besten Handaufzuchtfutter, wie es im Handel erhältlich ist.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  4. Karin Hu

    Karin Hu Guest

    Hallo Rüdiger!
    Die Lage hat sich etwas entspannt. Küken darf jetzt aus dem Kasten, ohne dass sich die Alten draufstürzen.Wenn sie sehen, wie er aus dem Kasten klettert, sind sie ganz brav. Wenn ich ihn rausnehme und in den Käfig setze, sind sie sauer auf ihn !!!
    Gruß Karin
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Karin!

    Freut mich zu hören, das es doch ganz gut klappt.
    Es ist möglicherweise Dein
    Eingriff, der die Eltern zu Aggressionen gegen das Küken bringt: das Junge wird dann gleichsam zum Ersatzobjekt, obwohl die Aggression eigentlich gegen Dich gerichtet sein sollte, Du aber nicht erreichbar warst.
    Weiterhin viel Erfolg!

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Dauerbrut bei Ziegensittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich flügge