Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Huhuu- liebe MARGARETHA- Kukuk- LOTTIMAUS-

    ich find Euer neues Video wieder Spitze- ach, und dieser wunderbare Balkon!
    Ich muss doch bald mal wiederkommen...

    Nun les ich, dass unser Lotti mal wieder in Futterstreik getreten ist und zudem noch schlechte Laune hat- OH WEH!

    Mutter- wenn Du ihr ein paar Spaghetti kochst und ihr aufhängst- VIELLEICHT?

    Liebs Drücki und Bussi von barbara
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    das Video ist wie immer wunderschön anzusehen und es springt einem das Herz zu sehen wie fidel und munter Lotte ist.

    Hoffentlich bekommt Lotte bald wieder ihren Hunger und die gute Laune zurück.

    Liebe Grüße

    Boracay
     
  4. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne nicht alle 237 Seiten, aber ich habe mir nun das Lottchen angesehen und ihr zugehoert. Ich druecke die Daumen, dass sie bald wieder Hunger bekommt. macht ihr eigentlich auch das Wetter zu schaffen?

    LG Elke
     
  5. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    auch wenn ich mich wiederhole, man kann einfach nicht genug bekommen. Ich bin von Lottchen total beeindruckt. Mein Tag lief heute nicht so gut, aber ein Lotte-Video hat mir wieder ein Lächeln, nein ein herzliches Lachen auf die Lippen gezaubert - Zaubermaus.

    Ich hoffe, sie frisst morgen wieder ordentlich! Bei Paco ist die PMV-Phase auch noch nicht ganz überstanden. Ab und zu zuckt noch ein Füßchen, aber zum Glück nur ganz selten und wir probieren ohne Celebrex, nur mit B-Vitaminen über die Runden zu kommen. Mal sehen, aber für diese Jahreszeit ist es nicht ungewöhnlich. Den August werden wir wohl noch überstehen müssen. Ich hoffe bei Lotte ist es nur eine vorrübergehende pupertäre Zickerei.

    Lieber Gruß
    Carmen
     
  6. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ihre motorische Geschicklichkeit ist einfach unglaublich! Wie sie von einem Turngerät aufs nächste springt...ständig unter Strom.
     
  7. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    :gott: Liebe Margaretha - ich wußte nicht, daß Du nur so ein Teil hast ! :gott:
    Du hattest vor ein paar Wochen geschrieben, daß Du Dir eine neue Kamera gekauft hast - da dachte ich natürlich an einen gescheiten Camcorder...:~
    Aber die Canon Power Shot bringt auch auf einem Stativ keine bessere Qualität, sorry.
    Also müßten wir Dir kein Stativ schenken, sondern einen guten Camcorder ! :D
    Wenn ich im Lotto gewinne, dann werde ich sofort daran denken. ;)

    Lottchen ist echt ein Phänomen, was das Sprechen betrifft !
    Sie quasselt in jeder Lebenslage - beim Klettern, Spielen und sogar, wenn sie über Kopf hängt.
    Das machen meine Beiden nicht ! :traurig:
    Lottchen ist und bleibt eben was ganz Besonderes !
    Jetzt muß nur der Appetit wieder kommen. Ich drücke die Daumen !
     
  8. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Lottchen ist einfach unglaublich - man sitzt nur staunend vor dem PC - wie agil sie ist und fröhlich.

    Vielleicht hat sie keinen Appetit, weil sie sich so völlig verausgabt hat ;).

    Ich drücke auch ganz doll die Daumen, daß Lottchen bald wieder richtig Appetit hat und wieder fröhlich durch die Bude saust.
     
  9. #2368 Margaretha Suck, 30. Juli 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    auch wenn ich es anders gewünscht habe, Lotti geht es heute gar nicht gut. Seit dem Morgen würgt sie wieder sehr häufig und lange und das Zittern hat auch erheblich zugenommen. Leider musste ich ihr die PMC-Tropfen mit Gewalt einflößen, denn auch heute frisst sie nichts, auch der Möhrensaft wird verschmäht.

    Und trotzdem folgt sie mir auf Schritt und Tritt und wenn ich ihr die verschiedenen Mahlzeiten zubereite sitzt sie daneben und fragt mich:" Hast du Hunger?" Wenn sie doch nur ein wenig zu sich nehmen würde. Barbara meinte, ich sollte doch einmal Kölln Schmelzflocken versuchen, ihr anzubieten. Ich hab sie besorgt, mit etwas Honig vermischt, jedoch alles vergeblich.

    Wie man auf dem letzten Video sehen konnte, war sie beim Spielen meiner Meinung nach hyperaktiv. Es ist jetzt schon wiederholt passiert, dass sie danach wieder einen Anfall bekommen hat obwohl sie zweimal täglich Celebrex bekommt. Im Moment kann ich leider nicht mehr machen als sie zu beobachten und aufzupassen, dass sie wenigstens genug Flüssigkeit bekommt. Noch hat sie ja etwas zuzusetzen und ich hoffe inständig, dass dieser Zustand sich bald zum Guten wendet.

    Allen noch einen schönen Abend und DANKE für Eure lieben Zeilen.

    Viele liebe Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha
     
  10. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    es tut mir so sehr leid, dass du schon wieder solche Sorgen haben musst. Drücke ganz feste die Daumen, dass Lotti bald wieder frisst und sich besser fühlt. Hast du es schon mal mit einem leicht angewärmten Hipp- oder Alete-Gläschen versucht - mit fein püriertem Gemüse oder Obstbrei? Meine mögen das sehr gerne.
     
  11. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,
    du bestimmt schon alles ausprobiert, was man einm Papagei geben kann. Ein Freundin hat einem Ara, der eine schwere Lungenentzuendung hatte, Pronutro gegeben, das ist Maisbrei fuer Menschen, der nur mit heissem Wasser angeruehrt werden muss. Allderdings enhaelt er Zucker und Salz, was in manchen Babybreis nicht enthalten ist. Ich meine die Pulver, die mit Milch angeruehrt werden muessen. Da kann man dann ja Wasser statt Milch nehmen.
    Aber wenn Lotti sich nicht fuehlt, mag sie das bestimmt auch nicht.
    LG Elke
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...