Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Krallen, Pfoten und Daumen sind gedrückt, dass Lottchen bald wieder obenauf ist.
    Alles alles Liebe - Lottchen, sei ein gutes Mädchen und friss etwas, nicht nur davon sprechen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2372 Flugbegleiter, 31. Juli 2010
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    mag Lottchen wieder nicht fressen :traurig:.
    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Anfälle bald wieder verschwinden und ihr eine gute Nacht hattet :trost:.
    Ich wünsche dir ein großes Paket Nerven, um diese Zeit wieder durchzustehen.
    Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung :trost:.
     
  4. #2373 charly18blue, 31. Juli 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.397
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    ich schließe mich den guten Wünschen Flugbegleiters für unser Lottchen an und hoffe sehr, dass sie schnell wieder in eine gute Phase kommt:trost:. Laß uns wissen, wie es der kleinen Maus heute geht.

    Gib Lottchen ein dickes Küßchen von mir.
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Lottchen, kleiner Kuckuck - bitte mach deiner Mama keinen Kummer und komm gaaanz schnell wieder auf deine beiden groooßen Füßchen !!!

    Margaretha - hast Du die bewährte Erdnussbutter (für Notfälle) schon probiert ?
    Ich bin in Gedanken bei euch Beiden ! :trost:
     
  6. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    ach Mensch!!! Schade, wo sie doch so gut drauf war in der letzten Zeit. Und wieder am Wochenende. Wünsche Euch gute Besserung. Denk an Euch und Jare drückt Pfötchen.
    Feste Umarmung
    Wir Drei
     
  7. #2376 Margaretha Suck, 31. Juli 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    leider haben wir im Moment nicht das grosse Los gezogen. Der Aufenthaltsort von Lotti ist die Türe, mit dem Köpfchen in den Federchen.

    Das Zucken hat sich vermehrt, das Würgen ist nicht mehr so häufig. Heute habe ich ihr ein wenig Schmelzflocken, vermischt mit etwas Heilnahrung und Aufzuchtsfutter angeboten und sie hat auch ein wenig gefressen.

    Nur fliegt sie seit heute gar nicht mehr, ich muss sie leider in die Küche tragen. Rund um die Türe ist alles abgepolstert, für den Fall der Fälle, der hoffentlich nicht eintritt.

    Ich kann Euch immer wieder nur DANKE sagen.

    Herzliche Grüsse senden
    Lotti und Margaretha
     

    Anhänge:

  8. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,
    wie traurig dieses Bild von Lottchen ist! Es tut mir so leid! Hoffentlich verschlimmert sich ihr Zustand nicht und es geht wieder bergauf. Ich freue mich immer so sehr, wenn du uns die fröhliche Lotte zeigen kannst.
    Alles Liebe und Gute für die Süße!
    Liebe Grüße Uschi
     
  9. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha!

    Ich bin Gedanken bei euch und hoffe sehr, dass Lotte bald wieder fit ist.
    Das Foto zerreißt einem ja das Herz. :-(

    LG Cosima
     
  10. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha, da verbringst du bestimmt nur bange Stunden, so wie es der armen Lotti geht! Auch ich druecke euch die Daumen. LG Elke
     
  11. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ach Mensch - das ist wieder so traurig - wo sie doch soo fröhlich war, die letzte Zeit.

    Aber - Lottchen ist so ein starkes Mädchen - sie schafft auch diese Hürde sicher. Wir leiden alle mit ihr und hoffen, daß sie bald wieder fröhlich durch ihren Balkon toben kann.

    Die Daumen sind gedrückt!!!
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...