Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Liebe Margaretha,

    das hört sich doch schon wieder besser an. Ich bin ganz erschrocken, dass sie von der Gardinenstange gefallen ist. Zum Glück geht es ihr schon wieder besser. Ich hoffe sehr, dass ihr jetzt endlich wieder viele glückliche Tage habt und die Krankheit wieder in den Griff bekommt.
    Mausert sich Lotte momentan? Meine zwei sehen aus, als wären sie in der Schleuder gewesen.

    Lieber Gruß und einen ruhigen Sonntag
    Carmen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Margarteha,

    ich bin auch erleichtert über die guten Neuigkeiten und wünsch euch noch ein wunderschönen Sonntag und dass Lottes Zustand sich nun für längere Zeit stabilisiert und ihr zur Ruhe kommen könnt :zwinker:.
     
  4. #2593 Kolbenfresser, 5. September 2010
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Liebe liebe Margaretha,

    ich hoffe, dass seit Deiner recht positiven Nachricht von heute morgen, der Tag auch weiterhin positiv, ohne schlimme Vorkommnisse, vergangen ist. Diese kleine süsse Maus ist wirklich ein unglaublich starkes Geschöpfchen. So viele schlimme Ereignisse in ihrem bisher so kurzem Vogelleben. Sie ist eine echte Kämpferin und Du hilfst ihr so dabei. Aber sie hat eine so unglaubliche Lebensfreude, was man an Deinen Videos erkennen kann.

    Ich hoffe ganz ganz ganz arg, dass auch dieser Kelch wieder an euch vorüber gegangen ist, ohne dass noch weiteres passiert.

    Ich hatte einmal bei meiner Rico miterlebt, wie sie von einer Sessellehne auf einmal vorwärts, ohne irgend eine Vorwarnung, gekippt ist, einfach so, weil ihr Blut den Sauerstoff einfach nicht richtig transportieren konnte. Das war ein Schock für mich das zu sehen, wie so ein Wesen des Himmels einfach nur runterfällt, ohne zu flattern oder sonstige Regung zu machen.
    Es bleibt einem wirklich das Herz stehen und man könnte auf den Schlag zu heulen anfangen, weil man das so schwer ertragen kann, wenn man so was mit ansieht.

    Ich drück Dich ganz ganz fest und gib bitte unbedingt Lotti ein Küsschen von mir. Und auch ein Küsschen von meiner Lilli und meinem Hugo.
    Lottchen, Kopf hoch! Und Margaretha, Du auch !

    Alles alles Liebe,
    Daniela
     
  5. #2594 Flugbegleiter, 6. September 2010
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    ich hoffe, es geht euch beiden gut :trost:.
    Daumen und Krallen bleiben gedrückt :zustimm:.
     
  6. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Liebe Margaretha,

    wie gehts der Kleinen heute?
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Margaretha,

    auch ich hoffe, dass es der kleinen tapferen Kämpferin gut geht, d.h. dass von euch positive Nachrichten kommen. :trost:
     
  8. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Ihr Beiden

    wollte mal nachfragen wie es Euch geht und was unser Monsterchen alles anstellt.
     
  9. #2598 Margaretha Suck, 7. September 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    noch heute Morgen war die Welt nicht ganz in Ordnung und am späten Nachmittag stand der kleine Schnabel wieder nicht mehr still. Sie leistete mir bei meinem Kaffee Gesellschaft und ich kam nicht umhin, wieder die Kamera zu holen, wie ihr sehen könnt.

    Wie es scheint, haben wir das Gröbste überstanden und ich hoffe, dass es auch so bleibt. Auch schmecken ihr die Mahlzeiten wieder und die Frechheit beginnt auch wieder, ich bin zufrieden.

    Allen sage ich DANKE und wünsche noch einen guten Abend.

    Ganz liebe Grüsse von
    Lottchen und Margaretha

    http://www.youtube.com/watch?v=2hUHvkEhzqc
     
  10. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Juchuuuuuu !!!!!!!!! Wir freuen uns.
    So ein schöööner Kuckuck.
     
  11. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    UFFFFF!!!!!! Ist das schön:dance::dance::dance::dance::dance:
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...