Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    ich freu mich auch ganz doll, dass Lotti wieder so gut drauf ist. Das verlorene Gewicht wird sie sicher auch bald wieder aufgeholt haben.

    Wie konntest du es nur wagen, die Ösen und Knoten ihres Seils und die Position ihrer Spielsachen zu verändern und ihr damit den Aufenthalt auf dem Balkon so vermiesen??? tztztz! :D :D Sie duldet es nun mal nicht, wenn du ihre Sachen antastest - das weisst du doch! *grins* :D

    Jaja... deine "kleine Dicke" hat dich fest im Griff! :zwinker:
     
  2. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    das sind ja schöne Nachrichten. Prima und bitte nun weiter so! Ich, wir, freuen uns für dich und Lotte. Schön Lotte so vergnügt vor sich hin erzählend zu sehen und zu hören. Da geht einem doch glatt das Herz auf.

    Hoffentlich wird das Wetter bald auch wieder besser. Hier im Westen ist es wieder nass und kalt und ich weiß gerade nicht, wie es bei euch im Norden ist? Ich bin mir sicher, neben deiner Liebe zu Lottchen und deiner Fürsorge, sind auch Sonne und frische Luft gut für dein kleines Mädchen, oder sollte/darf ich sagen deine kleine "Dicke, Dicke"? Es war eine gute Idee ihren Balkon wieder ganz nach ihrem Geschmack herzurichten. Sie ist eine kleine Prinzessin und da hat man eben besondere Rechte und Bedürfnisse.

    Also Lottchen, bitte weiter schön ordentlich fressen, dass bald wieder tüchtig die Sonne scheint und dir nicht nur die Federn, sondern auch das Herzchen wärmt. Denn dann geht es deiner "Mutter" auch gut und wir haben einen Grund uns mit euch zu freuen. Du bist wirklich ein starkes kleines Graupapageienfräulein.

    Herzliche Grüße
    Claudia
     
  3. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    :freude::freude::freude:
    Danke für das tolle Video

    Liebe Grüsse

    Eure Terry
     
  4. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, meine zwei Lieben aus Hamburg!
    Was für ein schöner Sonntag, zu sehen, dass Lotti wieder so gut drauf ist. Jetzt drücke ich euch die Daumen, dass auch in Hamburg
    die Sonne wieder scheint, wie für uns hier in Bayern heute, so dass sie ihren neuen/alten Balkon wieder mit Freude nutzen kann.
    Das war bei uns ähnlich. Wurde etwas verändert, wurde es erst gemieden. Unsere Vorstellung von schön, entspricht halt nicht der Vostellung eines Graupis.
    Euch ganz liebe Grüße und Bussis
    Solveig
    Solveig
     
  5. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,
    wie schön, dass es Lottchen gut geht!!!
    Danke für das unterhaltsame Video von der Süßen!
    Euch beiden einen schönen Restsonntag.
     
  6. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ihr lieben Deerns,
    schön, es geht der kleinen Dame wieder besser. Dann geht es Muttern auch wieder besser. Ich drücke die Daumen, es soll lange so bleiben und sie wird schon wieder etwas an Gewicht zulegen, wenn sie so schon futtert.
    Einen sonnigen und wunderschönen Sonntag
    wünschen wir alle hier
    LG
    Marion L.
     
  7. #3827 Margaretha Suck, 1. April 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Allen einen wunderschönen Abend,

    bin schon wieder da denn ich will euch unbedingt zeigen, dass der Balkon wieder genutzt wird. Zwar fehlen die Worte, aber wie man sieht, fühlt Lotti sich pudelwohl.

    Ich weiß nicht woran es lag, der gestrige Tag hat mich staunen lassen, wozu dieses kleine Tier fähig ist. Sicherlich haltet ihr mich für bekloppt aber ich habe Angst um Lottchen gehabt, dass ihr dieses unnormale Verhalten nicht bekommt. Angst war umsonst, es geht ihr auch heute gut. Sie frisst gut (hat 1g zugenommen) und ist frech wie eh und je und hat mich voll im Griff.

    Nun zu gestern. Vormittags vergnügte sie sich auf dem Balkon. Nach der Mittagsmahlzeit hielt sie sich zur Ruhe auf der Zimmertüre auf. Nach ca. einer Stunde und aus heiterem Himmel begann ihr unnatürliches Verhalten. Fast zwei Stunden lang flog sie abwechselnd durch die Zimmer, Flur und Küche, drehte unwahrscheinliche Kurven, machte zwischendurch Halt auf der Spirale am Fenster ihres Zimmers. Von dort auf ihr dickes Seil, tobte dort herum, quiekte vor Freude und weiter ging die Runde. Zwischendurch hatte sie enormen Durst, den sie löschte, mich ansah und sagte "na du", und schon war sie wieder auf und davon. Wenn ich es nicht besser wüßte würde ich meinen, sie wird verfolgt. Danach kehrte bis zur Abendmahlzeit Ruhe ein.

    Dass sie bei diesen vielen Kilometern, die sie garantiert geflogen ist auch noch 1g zugenommen hat, ist mir ein Rätsel. Egal, wie auch immer, es war ein tolles, wenngleich für mich mit einigen Ängsten verbundenes Erlebnis, das ich nicht missen möchte.

    Habt ganz lieben Dank für eure Zeilen.

    Allen noch einen schönen Sonntagabend wünschen
    Lottchen und Margaretha

    [video=youtube_share;mViY2R73B-Y]http://youtu.be/mViY2R73B-Y[/video]
     
  8. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Trotz der damit verbundenen Ängste, glaube ich, kann man euch noch viele solcher Tage wünschen. Diese Aktivität war mit Sicherheit Ausdruck purer Lebensfreude. Toll, weiter so.

    LG Claudia
     
  9. #3829 Margaretha Suck, 4. April 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Claudia,

    danke für deine guten Wünsche, die wir immer gebrauchen können.

    Lottchens Aktivität hat ein wenig nachgelassen, sie reicht jedoch immer noch für einen ganzen Schwarm. Woher sie die Kraft und Ausdauer nimmt ist mir ein Rätsel. Mag sein, dass es an dem Harrisons Aufzugsfutter liegt, das sie ja immer noch bekommt. Auf jeden Fall ist mir ihr lebhaftes, manchmal rüpelhaftes Verhalten lieber, als wenn sie ruhig und aufgeplustert in der Ecke sitzt, was hoffentlich nicht so schnell wieder eintritt.

    Auch heute geht es Lotti gut, sie ist lebhaft, geniesst ihren Balkon, wenn auch nicht geöffnet, und hat auch gut gefressen. Was will ich noch mehr?

    Noch einen schönen Tag wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  10. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    das hört sich alles wunderbar an. Ich wünsche dir und dem Rüpelchen weiterhin eine gute Zeit und schöne Osterfeiertage mit
    deiner Familie.

    Liebe Grüße
    Solveig
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...