Die "lieben Nachbarn"

Diskutiere Die "lieben Nachbarn" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, möchte Euch mal kurz berichten was mir gestern passiert ist.Kurze Vorgeschichte:Ich bin "Single" und hab seit ewigen Zeiten Wellis bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tommi4893

    tommi4893 Guest

    Hallo,
    möchte Euch mal kurz berichten was mir gestern passiert ist.Kurze Vorgeschichte:Ich bin "Single" und hab seit ewigen Zeiten Wellis bei mir.Ausserdem hab ich alle 2 Wochen Spätschicht und komme dann immer erst so ca. 23Uhr nach Hause.Ich wohne in so ner Art Plattenbauhochhaus das wohl sehr hellhörig sein muss.In der Etage über mir sind wohl nun neue Nachbarn eingezogen.So weit die Vorgeschichte.
    Na ja...gestern fand ich halt nen Zettel meiner "lieben Nachbarn" unter meiner Tür dass die das laute "Geräuschaufkommen" meiner Wellis als störend empfinden und ich es unterbinden solle,ansonsten würden sie mich anzeigen.Ich wohne seit fast 15 Jahren hier und es hat nie jemand gestört.Hintergrund ist einfach das ich 2 sehr musikaliche Wellis habe und die halt immer "ausflippen" wenn ich abends nach hause komme und den Fernseher anmache.Ich könnte den Käfig zwar abdecken um sie ruhig zu stellen,aber ich empfinde es schon immer als Tierquälerei Wellis abends abzudecken um ihnen zwangsweise Ruhe zu verordnen.
    Meine Wellis sind sowiso lange genug alleine wenn ich Spätchicht habe und um so mehr freut es mich wie die sich freun wenn ich wieder da bin.
    Was meint Ihr dazu und wie sollte ich mich verhalten?
    TOMMI :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tommi, unsere Flitzer freuen sich auch immer, wenn wir nach Hause kommen - und das ist wiederum auch für uns immer wieder eine Freude! Insofern kann ich Dich gut verstehen!

    Nun ist aber ab ca. 23.00 Uhr doch schon eine recht fortgeschrittene Zeit für die Kleinen, nochmals "auszuflippen", denke ich.

    Was richtig ist (unabhängig von den Leuten über Dir), kann ich Dir natürlich nicht sagen, und darüber gibt es ganz sicher auch unterschiedliche Meinungen. Ich kann Dir nur sagen, was ich tun würde:

    Ich würde mir zum Fernsehen Kopfhörer aufsetzen, so daß weder meine Kleinen noch die Menschen über mir etwas davon mitbekommen.

    Zum Abdecken: auch hier gibt es unterschiedliche Meinungen. Als wir vor 4,5 Jahren unseren Rudolf geholt hatten, hatte ich nur von der Variante des Abdeckens gewußt und es auch so getan.

    Rudolf (später dann auch Harry und Olli) haben sich daran gewöhnt und betrachten aus meiner Sicht das Abdecken als Zeichen. Jedenfalls klettern sie sofort, wenn ich mit dem Tuch komme, anscheinend automatisch auf ihre Schaukeln.

    Und bedenke auch mal folgendes: in einem Großteil des Jahres wird es morgens schon sehr zeitig hell. Unsere Stubenvögel sind aber abends sehr lange wach, morgens haben sie dann noch einen gewissen Schutz durch die Abdeckung. - Ich nehme zwar ein sehr helles Tuch, aber es bietet ihnen doch sicher eine gewisse Geborgenheit in "ihrem Nest".

    Zu den Leuten in der oberen Wohnung: ich bin der Meinung, man sollte es zunächst im Guten versuchen: beispielsweise könnte man mit einer Flasche Wein oder einer anderen kleinen Aufmerksamkeit bei ihnen klingeln und sich über die Problematik unterhalten. - Diese Variante zwischennachbarschaftlicher Streitbeilegung ist schon sehr häufig erfolgreich gewesen!
     
  4. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    Wellensittiche gehören zu den üblichen Kleintieren die generell erlaubt sind (Mietwohnung). Und mit angeblich erhöhtem Lärmaufkommen für zwei Wellis - damit werden die neuen Nachbarn nicht durchkommen.
    Es gibt leider viele "Nachbarn", die sich schon bei Kleinigkeiten (wenn mal einer Pieps sagt) gestört fühlen. Aus welchen Gründen auch immer. Solche Leute lassen sich wahrscheinlich auch immer was neues einfallen - die Toilettenspülung z.B. oder übermäßiges Pfannengeklapper.
    Es müßte bei dir ja wirklich extrem hellhörig sein. Wie ist es denn andersherum? Du hörst doch dann von oben bestimmt auch diverse "Störgeräusche".
    Wenn du nun ein oder mehrere Kinder hättest, au weia. Wie würden die Leute dann erst reagieren.
    Tja, mit den Leuten reden, sie mal zum Kaffee und Welli-Vorführung einladen - das könnte man versuchen. Dabei dann mal vorsichtig einfließen lassen, dass du ja nach deiner Spätschicht keine laute Party feierst oder dass du den Fernseher natürlich dann extra leise einstellst ;) .
    Aus meiner "Mietwohnung-Zeit" weiß ich aber auch, dass es Nachbarn gibt, die ständig einfach nur stänkern wollen. Wenn´s nicht ein im Hausflur abgestellter Kinderwagen von anderen Mietern war, der niemand behindert hat, war´s eben der Tropfen Wasser beim Blumengießen, der über den Balkon tropfte oder ein hereingewehtes Blatt lag auf der Treppe, usw..
    Aber auch mit einigermaßen freistehendem Eigenheim gibt´s Nachbarn. Solche und solche.................

    Ich würde sagen, versuch es mit einer Einladung und etwas "Honig". Ansonsten hilft leider nur noch in die Schranken verweisen (wenn´s nicht mehr geht) und ignorieren.
     
  5. #4 Birdslover, 20. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo

    nur kurz weil ich grad schreibfaul bin. Auch wenn die Nachbarn wohl mit einer Anzeige nicht durchkommen würden würde ich den Haussegen nicht riskieren. Ausserdem ist der "Krach" ja deutlich nach 22 Uhr und dann kann ich es schon verstehen! Ich weiss nicht ob Du deswegen nicht doch Probleme mit dem Vermieter bekommen könntest (Hausordnung).

    Ausserdem finde ich es nicht gut wenn die Wellis so spät noch Terz machen dürfen weil sie dann auch schon schlafen sollten. Selbst im Sommer ist es um diese Zeit schon dunkel.

    Ich finde ein Abdecken garnicht so schlimm. Das bedeutet für die Vögel auch einen gewissen Rhytmus und eine Gewohnheit.
     
  6. #5 nickwarvergeben, 20. Januar 2005
    nickwarvergeben

    nickwarvergeben Guest

    Mietrecht:

    Sind im Mietvertrag keine Bestimmungen über die Tierhaltung enthalten, so ist grundsätzlich davon auszugehen, dass die üblichen Heimtiere in der Mietwohnung gehalten werden dürfen. Denn die Heimtierhaltung gehört heute zur allgemeinen Lebensführung und zum vertragsgemässen Gebrauch der Mietwohnung, solange durch die Tierhaltung keine Belästigungen eintreten (AG Offenbach, Az.: 34 C 705/85; AG Schöneberg, Az.: 8C 11/91; AG Friedberg, Az.: C 66/93; AG Heidelberg, Az.: 20 C 72/92). Dies gilt grundsätzlich und erst recht auch für die Haltung von Wellensittichen (OLG Frankfurt, Az.: 6U 108/90). Denn diese Tiere sind in ihrer Art und Natur auch nicht geeignet, eine Störung des Hausfriedens hervorzurufen (BGH, Az.: 8 ZR 10/92). Weder geht von ihnen eine übermässige Geruchsbelästigung aus, noch geben sie Geräusche von sich, die zu einer Lärmbelästigung anderer Mitmieter führen könnte. Ferner sind diese Tiere nicht imstande, grössere Beschädigungen an der Wohnung zu verursachen, Der Mieter braucht daher zur Haltung von Wellensittichen keine ausdrückliche Genehmigung. Problematisch wird es erst dann, wenn aus ein oder zwei Wellensittichen eine ganze Zuchtgruppe mit sehr vielen Tieren wird. Hier wird man im Einzelfall prüfen müssen, inwieweit der Hausfrieden gestört sein könnte oder nicht. Gestört ist nach der Rechtsprechung der Hausfrieden bereits dann, wenn übermässig viele Heimtiere gehalten werden (OLG München, Az.: 5 U 7178/89), oder wenn Einstreumaterial (Vogelsand) mit der Folge einer Rohrverstopfung in die Toilette eingeleitet wird (LG Berlin, Az.: 64 S 17/93).

    Text stammt aus dem Buch Der Wellensittich von Annette Wolter und Uwe Anders, erschienen im GU Verlag. Vielleicht hilft er dir ein wenig.

    Gruss nwv
     
  7. ChaJim

    ChaJim Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fast im Schwarzwald
    Mit Mietrecht kenn ich mich nicht so aus, Aber da haben ja schon die anderen gute Ratschläge und Informationen gegeben. :+klugsche
    Ich wollte eigentlich nur erzählen, das mein Mann in einem Pflegeheim als Dauernachtwache arbeitet, d. h. für ihn 7 Nächte Dienst und 7 Nächte/Tage frei. In seiner Nachtwoche schläft er natürlich praktisch den ganzen Tag :zzz: , und unsere beiden Wellis, Charly und Jimmy gehören normalerweise nicht zu der leisesten Sorte :D aber mein Mann hört sie nicht, egal ob sie zwitschern plappern oder oft eben auch ziemlich lautstark meckern, und unser Schlafzimmer liegt genau über dem Weli-Zimmer und unser Haus ist recht hellhörig.
    Deine neuen Nachbarn scheine wirklich ziemlich pingelig zu sein, und ich wünsche dir, das ihr Euch friedlich einigen könnt!
    Alles Gute
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Also, ich denke jetzt mal nicht, dass dir die Leute groß etwas können. Ich hätte denen glaube ich den Vogel gezeigt und wäre vor lachen zusammengebrochen. Naja, also Kinder brüllen mal rum, Hunde bellen mal rum, Autos machen Lärm und so dürfen auch Wellis mal quatschen.;)
    Sorry, aber das ist Quatsch.:D Tierquälerei ist was anderes als die Tiere abzudecken. Bei meinen mache ich das jeden Abend und sie verkraften es.
     
  9. #8 nickwarvergeben, 20. Januar 2005
    nickwarvergeben

    nickwarvergeben Guest

    Abzudecken ist wirklich kein Problem und wird sogar empfohlen wenn die Geierchen partou (is das so richtig geschrieben? :? ) nicht Ruhe geben möchten abends. Abdecken stellt absolut kein Problem dar.
     
  10. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Halli Hallo !

    Also zum Abdecken kann ich nur sagen, ich mache das seit 9 Jahren jeden Abend und ich denke nicht, das es eine Art Quälerei für sie darstellt. Im Gegenteil, wenn sie das Tuch sehen, gähnen sie und strecken sich und suchen anschließend Ihre Schlafplätze auf :prima:
    Das Tuch sollte nur aus Leichtem Stoff sein und freundliche Farben haben.

    Das Problem was allerdings dann immer noch sein könnte, sie schwatzen unter dem Tuch weiter :p Habe meine Bande auch im WoZi und wenn ich Tv schaue dann wird mit oder ohne Tuch gequasselt ... Am Besten ist es wenn du mal ausprobierst wie deine reagieren ??
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo, also meine pieper, werden auch abgedeckt, sie brauchen ihre rühe und nach ne bestimmte Uhrzeit möchte ich nicht das krach gemacht wird. Nach 22 Uhr gehört sich einfach etwas leiser zu sein, denn viele menschen mussen früh raus ;)
     
  12. tommi4893

    tommi4893 Guest

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten auf mein Problem.Ich habe am Montag sowiso einen Termin bei nem Anwalt aus dem Mieterschutzverein wegen einer völlig überhöhten Mietnebenkostennachforderung für 2003.Ich kenne den Anwalt schon länger.Als ich ihm am Telefon von der Beschwerde über meine Wellis erzählte sagte er mir nur daß sich jeder Richter über so eine Bagatelle nur totlachen würde und so eine Klage sowiso von jedem Gericht im Vorfeld abgewiesen würde.Denke mal das stimmt so und hoffe daß meine lieben neuen Nachbarn mit so ner Klage nur Geld raus werfen würden.
    TOMMI :0-
     
  13. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir wohnen auch in einem Plattenneubau, der extrem hellhörig ist. Man hört in der 3. Etage die Klospülung aus der 5. Etage und noch so einige andere Dinge.

    Deine Nachbarn haben sich doch bestimmt die Wohnung angeguckt.Und bevor sie eingezogen sind, hätten sie sich ja auch mal erkundigen können, was so für Leute im Haus wohnen und vorallem was da so für Tiere leben. Wenn sie das nicht getan haben, dann ist es ihr Problem, dann müssen sie auch mit allen Dingen klar kommen. Wenn du schon so lange drin wohnst und es noch nie Probleme gab, dann ist es ja wohl offensichtlich, dass diese neuen Nachbarn Streit suchen. Da sie erst eingezogen sind und jetzt schon genervt sind, haben sie mit Sicherheit auch gegenüber dem Vermieter die schlechteren Karten. Feige sind sie außerdem, weil sie einen Zettel geschrieben haben. Auf so etwas reagiere ich nicht. Mir soll der jenige es ins Gesicht sagen, was ihm nicht passt.

    Können Wellis denn so laut sein? Wir haben Agas, die scheinen bei uns niemanden zu stören. Wir wohnen in der 3. Etage. In der 2. und 4. Etage wohnt bei uns keiner. Aber die in der 5. Etage wohnen hören unsere Vögel. Sie haben aber noch nie etwas gesagt. Sie werden sich auch hüten sich zu beschweren, denn sie haben einen Hund.

    Bitte berichte, wenn es was Neues von deinen Nachbarn gibt.

    Viele Grüße Meggy
     
  14. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Also gegen 2 Wellis kann niemand etwas einwänden. Aber gegen die Uhrzeit der "Lärmentwicklung" schon, ab 22:00 Uhr hat im Haus Ruhe zu sein (Zimmerlautstärke), das ist allgemein so üblich.

    Ansonsten würde ich auf diesen blöden Zettel nicht reagieren. Sollen die Dich ansprechen, wenn sie was von Dir wollen, aber einen Zettel unter der Tür durchschieben und dann auch gleich mit Anzeige drohen, dass ist absolut keine Art und Weise, sich mit seinen Nachbarn auseinanderzusetzen.
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hier im Haus ist auch hellhörig, aber meine nachbarn wissen nicht wie viele Wellis ich habe :D Wir Wohnen im 3ten stock ne Ältere Dame im Erdgeschoss fragte mich neulich wie es meine beiden geht Grööööööööhhhhhhhlllllllll
    2 waren es zuletzt vor ??? Jahren.
    Nee 2 wellis sind bestimmt viiiiiiiel leiser als meine 8 ;)
    vielleicht schlafen deine Nachbarn mit einem Ohr an der Wand :D
    Ich glaub es geht weniger um die Wellis, aber dafür um die Uhrzeit ;)
     
  16. Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe vor etwa einem Jahr auch in einer sehr hellhörigen Wohnung gewohnt. Da hatte ich anfangs zwei Wellis, die dann auf 4 aufgestockt wurden. Schicht hatte ich da auch schon immer, das bedeutete, der Fernseher ging etwa um 23 Uhr an und die Geier machten Randale :D Trotzdem hat man es nie dermassen laut gehört, daß es jemanden gestört hat.

    Ich glaube also wirklich nicht, daß die Vögelchen jemanden stören können, auch nicht um 23 Uhr nachts, sorry ;)

    Auf den Zettel würde ich auch nicht reagieren :o
     
  17. ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Tommi,
    so ganz vorstellen kann ich mir das nicht, dass der Lärm nach oben hin stört...
    Von den unteren Nachbarn hört man bei uns überhaupt nichts, wogegen von den obereren und seitlichen Nachbarn wesentlich mehr zu hören ist :D
     
  18. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    sicher ist nach 22 uhr zimmerlautstärke angesagt. wenn deine wellis um die zeit noch den mega-lärm machen (warscheinlich kommentieren sie das fernsehprogramm:D) , dann kann das schlafwillige sicher nerven. in sofern kann ich deine nachbarn gut verstehen.

    was mir an der sache allerdings sauer aufstößt ist die tatsache, dass
    a) keine persönliche beschwerde erfolgte, sondern mittels eines zettels kommuniziert wurde
    b) gleich mit einer anzeige gedroht wurde.

    bei solcher vorgehensweise würde ich mich - recht hin oder her - erst mal stur stellen.
    "welcher zettel? ich hab keinen zettel gesehen!?!!"

    wir haben hier im haus auch probleme mit lärm gehabt. aber da wurde immer persönlich geklingelt und gefragt, ob man an dem oder jenem abend noch um 1:00 so laut fern gesehen hätte, oder wer das gewesen sein könnte (wir sind zwar nur 6 parteien, aber alle schlafräume über/nebeneinander und sehr hellhöriger altbau). nie kommt es zu bösen worten oder streit. vielmehr hat mein nachbar von gegenüber es geschafft, die WG von unten (die sind vielleicht 20 jahre alt) auf ruhezeiten einzuschwören :beifall:

    zu dem abdecken:
    ich decke meine vögel JEDEN abend ab. im sommer wird es hier in kiel um 4:00 uhr morgens hell und da möchte ich gerne noch schlafen ;)
    die restliche zeit des jahres behalte ich es als eine art ritual bei - wie schon von den anderen geschildert, hüpfen auch meine wellis dann auf ihre schaukeln. danach lösche ich das licht und entferne mich aus dem raum. was ich folglich NICHT mache, ist die wellis zuzudecken, weil sie ruhig sein sollen oder weil ich sonst den fernseher nicht verstehe!
    sollten sie mich wirklich nerven, dann gehe ICH in einen anderen raum oder sehe im schlafzimmer fern. ich würde es unfair finden, wenn sie mich zwar hören, aber nicht sehen könnten 8o

    in sofern kann ich verstehen, dass du sie nach der spätschicht wärend des fernsehens nicht zudeckst.
     
  19. tommi4893

    tommi4893 Guest

    Danke für die Antwort,dachte schon du bist Rechtsanwalt,aber vielleicht bist Du´s ja sogar ;) :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tommi4893

    tommi4893 Guest

    Danke nochmal für die Antworten,
    ich glaube sowieso dass meine neuen "lieben Nachbarn" es auf mich abgesehn haben.Hatte es in meinem Threat nicht geschrieben,aber die haben im Dezember auch schon mal die Polizei gerufen weil ich vor dem Fernseher eingeschlafen war und der,zugegebenerweise etwas laut,weiter lief.Bin dann von dem Lärm aufgewacht den die "netten" Polizisten machten als sie mir fast die Tür einschlugen anstatt einfach zu klingeln.Musste mich dann sogar noch vor dem hiesigen Ordnungsamt rechtfertigen,die das ganze aber dann at Akta legten.Ich denke mal das die förmlich darauf warten nach 22Uhr irgend einen Mux aus meiner Wohnung zu hören.Wenn die so weiter machen werd ich mal zum Gegenschlag ausholen und die wegen falscher Nachrede oder ähnlichem anzeigen 0l 0l 0l ,hab ja schliesslich nen guten Anwalt.
    :0-
     
  22. #20 Der Freund aller Tiere, 21. Januar 2005
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Hallo ;)

    Das ist immer blöd solche Nachbarn zu haben.
    Wenn die Nachbarn klingeln würden um zu bitten das der Fernsehr leiser gemacht wird, dann würde der anteil der Steuerverschendung weg fallen.
    Aber ich denke das führt zu weit darüber zu reden.
    Manchmal hilft es auch mit den Nachbarn zu reden, aber ich kenne sie nicht.

    Ich wünsche dir das Du bald ruhe hast. ;)

    .
     
Thema:

Die "lieben Nachbarn"

Die Seite wird geladen...

Die "lieben Nachbarn" - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  5. baby schläft am liebsten mit hängendem kopf

    baby schläft am liebsten mit hängendem kopf: ... Und wieder habe ich erfolgreich Nachwuchs im Nest. jeder keine Vogel ist ja anders... diesmal habe ich wieder einen der besonderen Art. der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.