Diego - mein Traum ^.^

Diskutiere Diego - mein Traum ^.^ im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Sandra was mich einwenig stört, wie lange willst du den Ara bei dir immer Zimmer lassen? Der Gefiederstaub ist alles andere als Gut,...

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Sandra

    was mich einwenig stört, wie lange willst du den Ara bei dir immer Zimmer lassen? Der Gefiederstaub ist alles andere als Gut, gerade wenn du in diesem Zimmer schläfst..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey hey @ll,

    Tine, ich mail dir heute abend back :)

    @ Fabian, Diego wird in meinem Zimmer bleiben, auch der Zweite soll dort einziehen. Es ist kein reines Schlafzimmer mit 36 qm, ist es eher ein Wohnraum, und ein Isonator (ich weiß bestimmt falsch geschrieben :D ) den hol ich noch =)
     
  4. Langer

    Langer Guest

    Hallo Sandra ;

    Was hier einige gepostet haben kann ich nicht nachvollziehen,überhaupt nicht !
    Eine oder 2 Aras in der Wohnung, wie stellst Du Dir dies vor ? Die, die Dich hiervon überzeugen wollen das soetwas geht, lassen Dich meiner Meinung nach voll ins Messer laufen.

    Weißt Du was ein Ara für schaden macht ? Warte nur ab bis dieser aufgetaut ist----------------er kann nicht zwischen Sofa, Anbauwand und Nagematerial( Ästen) unterscheiden ! Nachstehendes Bild war 6 h alt, nach der Bestückung.


    [​IMG]
    [​IMG]

    Weißt Du eigentlich was Aras für einen Schweinkram machen ? Beim fressen sind diese nicht gerade zimperlich, oder wolltest Du das Futter immer langweilig an ein und derselben Stelle, möglichst Mundgerecht anbieten.

    [​IMG]
    [​IMG]


    [​IMG]
    [​IMG]


    Deine Pieper sollen doch auch die möglichkeit zum Baden haben, ist dies bei Dir im Schlafzimmer möglich ?

    [​IMG]
    [​IMG]


    Wenn die Biester nicht baden wollen, sind tropfnasse Äste eine alternative-----------meine vorherige Frage würde sich hierbei wiederholen.

    [​IMG]
    [​IMG]


    Viele Tiere haben unter solchen Haltungsbedingungen das Fliegen eingestellt. Die Halter derjenigen haben dann solche Argumente wie: er will eh nich fliegen, spazieren gehen macht ihm mehr Spaß !
    Ein Vogel der wenig fliegt, bei dem wirden zweifelsohne Luftsäcke und Lunge nicht mehr " durchgepustet"-------------meinst Du nicht das soetwas den Vogel krank macht ?

    Denke im Interesse Deines Tieres und handel auch entsprechend, ansonsten sehen sie wie nachfolgend aus.

    MFG Jens
     
  5. Langer

    Langer Guest

    Bild hat nicht mehr in den letzten Beitrag gepaßt.

    [​IMG]
    [​IMG]



    Zur Lautstärke der Biester kann ich bei Bedarf noch mit einem Video/ Audio behilflich sein-------------------------ich möchte nicht in solch einem Krach leben, meine Familie ebenfalls nicht.

    MFG Jens
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Jens,

    was für tolle Bilder!!!!
    Mal ganz OT - der Obstspieß - ist der Marke Eigenbau? Denn die Handelsüblichen, die wir kennen baut unsere Truppe ratz-fatz
    auseinander!
     
  7. Langer

    Langer Guest

    Hi ;

    Der Spieß besteht aus einem " uraltholzbohrer" ----------solch einen wie die alten Tischler und Zimmermansloide hatten ( ich wußte das wenn ich dieses Teil aufhebe------------sich da irgentwann mal bezahlbar macht ( schmunzel ) )


    Hier noch mal was zur Lautstärke------------ganz " wirklich" , das wär ein " Fall für 2 " ----------aber ohne mich 8)

    MFG Jens
     
  8. Lin

    Lin Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen Nähe Wetzlar
    Hallo,

    ich muss da jetzt auch mal was zu schreiben: ich denke sehr wohl, dass es geht mit den Aras in der Wohnung. Wenn man bereit ist, sich sehr auf die Tiere einzustellen (und natürlich auch den entsprechenden Platz hat, evtl. die entsprechende Nachbarschaft).

    Es ist ein komplett anderes Leben, als der Durchschnittsmensch es lebt - oder sich vorstellen kann.

    Es liegen immer Blätter, Zweige, Futterreste etc. überall verteilt. Das Geschrei ist hin und wieder sehr (!) laut. Man kann nie in Ruhe einen Stift in die Hand nehmen. ;-) Gefressenes muss auch wieder raus... Fast alle Möbel,Tapeten sind angenagt.

    Mein Mann sagt immer, wir wohnen in ´nem Stall.

    Trotzdem holen wir uns einen zweiten Ara, der - genau wie der erste und die beiden Grauen - frei im Wohnraum fliegen darf, wohin er will.

    Es geht, und es macht uns allen unglaublich viel Spaß, trotz allem!!!

    Und ich wage zu behaupten: die Vögel fühlen sich wohl. Das muss bei einer solchen Haltung natürlich auch im Vordergrund stehen. Und die Bereitschaft muss da sein, sich entsprechend anzupassen, wenn man merkt, dass was schief läuft bei dem Tier.

    Es gibt viele Möglichkeiten, mit Tieren zusammen zu leben. Eine davon ist deine, Jens. Und ich glaube eine andere ist die von Monsun.

    LG

    Lin
     
  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Lin,
    ich glaub's nicht, dass jemand das zwanzig oder dreißig Jahre "aushält" ... Aras im Wohnzimmer - vor allem nicht dann, wenn ein zweiter dazu kommt - und die beiden geschlechtsreif werden.
    Aber ihr habt sicher auch einen Fernseher in einem anderen Zimmer, damit ihr dann (wenn sie geschlechtsreif sind) ungestört fernsehen könnt. Und ihr habt sicher auch ein schnurloses Telefon, damit ihr ungestört in einem anderen Zimmer telefonieren könnt. Und ihr habt sicher auch eine "Wohnküche" (wie wir), damit ihr wenigstens noch ein Zimmer habt, in dem ihr Gäste empfangen könnt, wenn die Aras dann mal geschlechtreif sind ... und ihr "Wohnzimmer" verteidigen werden.....
    Ja, grüß schön von mir - von uns.....
    und frag ihn doch mal, was er dazu sagt, dass seine Nachzuchten im "Tierheim für Papageien" - in der Mitte von Deutschland sitzen .....
    Und frag ihn doch auch mal, wie er sich, als Züchter mit Verantwortung ... um seine Nachzuchten kümmert....
    Und bestell ganz liebe Grüße von seinen beiden Gelbbrustaras (zumindest ist sein Name eingeprägt auf dem Ring....) aus dem Tierheim!
    LG
    Susanne
     
  10. #49 Uhu, 10. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. September 2008
    Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    irre ich mich ... beim letzten Bild des gerupften Grünflügelaras ..... - oder ist es unsere Lady, die wir für Oscar (Thema in den VF) gekauft haben....
    Ringnummer gibt Auskunft über den Züchter .... nur manchmal schweigen wir - wie ein Grab....
    LG
    Susanne
     
  11. Lin

    Lin Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen Nähe Wetzlar
    Hi Susanne

    Ja, so ungefähr ist´s tatsächlich - telefonieren, Fernseh gucken etc ist manchmal (jetzt schon) schwierig. Aber wir haben zum Glück ein großes Haus mit vielen Zimmern...:D

    Problematisch ist die Sache mit dem Besuch; zu uns kommen nur noch wirklich tierfeste Leute, weil in fast allen Zimmern irgend ein Getier lebt, das entweder Lärm macht, oder nicht gemocht wird (z. B. unsere Farbratten), und eingesperrt sind die alle nur selten.

    Ob wir es Jahrzehnte lang so aushalten mit den Papageien, weiß ich auch noch nicht. Wenn nicht, finden wir eine andere Lösung: Volierenanbau, Vogelzimmer, oder ein Gemisch daraus.

    Ich denke halt, wenn man an seinen Tierchen hängt, findet man schon was, vor allem wenn - wie bei Monsun - andere Familienmitglieder für den Notfall bereitstehen.

    Und: wenn man ein Pärchen wirklich gut hält, die zwei auch ein echtes Paar sind, verkraften sie es, wenn man sie nach 10 tollen Jahren u. U. doch (zusammen) weggeben muss. Denke ich...

    Aber du hast natürlich recht, es ist sehr aufwendig und wirklich nicht jedermanns Sache, die Vögel so zu halten, da stimme ich dir 100%ig zu!!

    LG
    Lin
     
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Guten Morgen :)

    so heute wurden wir durch "sanftes Gezwitschere" in aller Frühe geweckt :D

    Jetzt mach ich mich mal ran an eure Comments :D

    @ Langer, wunder wunderschöne Bilder !
    So eine Haltung strebe ich auch an :) Aber da wir vorrausichtlich nochmals umziehen werden....(mit Hinblick auf Bauernhof :~ :D) kann sich sowas eventuell in den kommenden zwei Jahren vielleicht schon realisieren.
    Aber diese Badewanne ist echt scharf. XD
    Genau, hätte gleich eine Frage dazu, der Züchter von dem ich Diego habe sagte ich solle ihn morgens und abends einsprühen, ich habe dies bisher nur einmal gemacht da war er nicht so sonderlich begeistert.
    Gut, wenn er jetzt von mir Obst bekam, hab ich ihm auch immer vorgesülzt wie leeeeecker und feiiiin das doch ist. Dann hat er's gefressen.
    Aber bitte keiner kann jetzt von mir verlangen, das ich ihm Bikini jetzt vor der Voliere steh und mich selber einsprüh :D
    Habt ihr Tipps?

    Außerdem habe ich meine erste Suchanzeige jetzt bei "Vogelmarkt24" on gestellt =)

    @ Lin, ich glaube das es mitunter schwer ist, mit Ara's in der Wohnung zu leben und wenn wir durch den Umzug die Möglichkeit haben, dann werde ich wieder eine große Außenvoliere bauen, denn ich sehe es derzeit bei den Pennantsittichen sie fühlen sich wohl und turnen, fliegen rum herrlich! =)
    Aber wiederum ist es schön die Vögel bei sich zu haben - klingt egoistisch ist egoistisch, ich weiß.

    @ Susanne, nein 20 - 30 Jahre auf keinen Fall, die zwei werden vorher rauskommen in eine schöne Außenvoliere am tollsten wäre es natürlich, wenn es mit "Hausanschluss" ginge.

    Ich werde es mir mal ansehen.

    Ich weiß nicht ob es daran liegt, aber da ich seit klein auf mit Tieren aufgewachsen bin, und das jeder weiß (gestern abend auch wieder krabbelt ein Salamander direkt unter meiner Bierbank, ich musste ihn einfach kurz auf die Hand nehmen =) )
    Kann auch daran liegen das mein Freundeskreis einfach vom Alter her doch jünger ist. Denn es gibt nur 1-2 Leute im höchstfall die halt meckern, die anderen haben mit mir den Vogel geholt und die Voliere aufgebaut und das war ein freiwilliges Angebot von denen !! :D
     
  13. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Diego und ich beim Wurstsalat machen, er allerdings beim abendlichen Vespern :
    [​IMG]
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #53 strandtinchen, 15. September 2008
    strandtinchen

    strandtinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Uhu,

    ja, ich werde ihn fragen, bezüglich seiner Nachzuchten, was er denn dazu meint.
    Auch wenn hier viele schlecht von ihm reden, sind wir doch sehr glücklich unseren Lenny zu haben.

    Es ist auch sehr erschreckend zu lesen, dass es eine Katastrophe geben wird, wenn sie ins geschlechtsreife Alter gekommen sind. Was machen denn dann die anderen, bei denen sie im Haus frei fliegen können? Nicht jeder hat so viele Zimmer und ich kann mir auch gar nicht vorstellen, dass hier auch kein Besuch mehr kommen kann.

    Ja natürlich, wir haben die Lautstärke auch schon mitbekommen, aber bis jetzt ist es auszuhalten, da die Schreie nur kurz und nicht über einen längeren Zeitraum am Stück sind. Vielleicht ändert sich das ja auch noch.... :-( Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man das Tier dann nach 10 Jahren hergeben muss; hat man es doch dann schon so lange ausgehalten.

    Ich muß sagen, ich bin jetzt sehr deprimiert, da wir ja beschlossen haben, für Lenny eine Freundin zu besorgen.... und wenn dann die Katastrophe eintritt....was dann?

    LG
    Tine
     
  16. Langer

    Langer Guest

    Dies Frage kann man sich eigentlich selber beantworten . Was machst Du denn wenn Deine Aras Dich angreifen ? Wo müßen diese dann sitzen damit DU Dich sicher fühlst . Eigentlich is die Lösung recht einfach . Die meisten werden abgegeben wenn sie Geschlechtsreif werden. Warum wohl.------------und die einst " ach so süßen Schnullerbacken " sehen dann im Nachhinein so aus wie unten abgebildet. Aber man hat den Vogel doch eigentlich verstanden :k

    [​IMG]
    [​IMG]


    MFG Jens
     
Thema: Diego - mein Traum ^.^
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbbrustara in der wohnung halten