DRINGEND HILFE GESUCHT

Diskutiere DRINGEND HILFE GESUCHT im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; N’Abend! Hallo Guten Morgen ich verkaufe meine vögel Schaut sich das mal jemand an..finde das geht überhaupt nicht!! Vielleicht hat jemand die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    N’Abend!

    Hallo Guten Morgen ich verkaufe meine vögel

    Schaut sich das mal jemand an..finde das geht überhaupt nicht!! Vielleicht hat jemand die Möglichkeit zu helfen, für mich leider zu weit weg.

    @Mods: Bitte verschieben, falls an falscher Stelle erstellt..
     
  2. #2 Karin G., 10.11.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.161
    Zustimmungen:
    975
    Ort:
    CH / am Bodensee
    jetzt dachte ich im ersten Moment, du verkaufst deine Vögel :roll:

    wollen wir hier uns nur noch um ebay kümmern?

    klick
     
  3. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nein, meine bleiben da wo sie sind!! :-)

    Ja dachte mir bereits dass ich hier falsch bin..wollte aber so schnell wie möglich darauf aufmerksam machen. Ich weiß man kann nicht jedem Tier helfen, jedoch ist dann wegschauen auch nicht der richtige Weg meiner Meinung nach.
     
  4. #4 Sammyspapa, 10.11.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.244
    Ort:
    Idstein
    Wir hatte hier letztens was ganz ähnliches, wo sich herausstellte, dass der Verkäufer regelmäßig Vögel absichtlich in so Wohnklos fotografiert, damit Leute aus Mitleid für einen Haufen Geld die Vögel ,,freikaufen".
    Allerdings sieht es hier so aus, als wäre es eine dauerhafte Unterbringung.
     
  5. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die Befürchtung habe ich leider auch. Das arme Kerlchen schaut so traurig aus..

    Naja, da ich hier schon mal so etwas gelesen habe dachte ich mir, dass ich es einfach mitteile, vielleicht wird’s ja was!

    LG
     
  6. #6 Sam & Zora, 11.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Da hast du recht! Ich denke genau das ist die Verkaufsstrategie...Mitleid erregen. Wie Sammys schon geschrieben hat, wir hatten das schon einmal vor kurzer Zeit, sicher stehen einem bei diesem Anblick die Nackenhaare, nur leider sind einem die Hände gebunden. Du könntest die Anzeige bei ebay melden, sie wird dann sicherlich gelöscht werden und......taucht bei anderen Kleinanzeigen wieder auf. Die Ämter werden sich genau so wenig ohne 100% Beweis der nicht artgrechten Haltung einschalten. Leider ist das nun einmal so.

    @Ocin ich kann dich nur zu gut verstehen, das Internet ist voll von solchen Bildern, es gibt noch schlimmere....es klingt jetzt sicher hart, aber man kann nicht alle Vögel retten, so gerne man das auch möchte....in der heutigen Zeit wo jeder schalten und walten kann wie er will....so gut wie unmöglich :traurig:
     
  7. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sam und Zora!

    Das erwähnte ich ja bereits..und ich suche auch nicht explizit nach solchen Anzeigen, diese wurde mir nur direkt in der Vorschau angezeigt. Wie ich bereits sagte: Nur weil man nicht allen helfen kann, schaue ich bei einem mir auffälligen „Fall“ nicht einfach weg.
    Mir ist es wichtiger, dass der Vogel ein neues, ihm artgerechtes Heim findet, als dass die Anzeige gelöscht wird! Daher bringt melden leider überhaupt nichts, denn damit hilft man dem Vogel nicht.

    LG
     
  8. #8 Sam & Zora, 11.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Natürlich ist das das wichtigste, nur leider haben wir keinen Einfluß darauf. Selbst wenn so ein "Verkäufer" in unmittelbarer Nachbarschaft wohnen würde, könnte man vor Ort sehen, was da los ist und dann...wie würde es dann weitergehen?...Ich finde das ist doch der Punkt, nimmt man den Vogel bei sich auf? Meldet man das, was dann...Tierheim, Auffangstationen, die eh voll bis unter den Hut sind? Ein schwieriger Weg.
     
  9. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Sorry aber da widerspreche ich Dir ganz stark..und wie man darauf Einfluss hat!!!

    Mein Ziel ist/war es, vielleicht unter den ganzen anderen Vogelverrückten hier, jemanden zu finden der den Vogel aufnehmen würde. Das ist natürlich alles reine Spekulation und ob’s klappt, bezweifle ich LEIDER auch!
    Dennoch hat man es versucht und wenn es klappt, hat man mMn großen Einfluss auf das weitere Leben des gefiederten Freundes gehabt!
     
  10. #10 Sam & Zora, 11.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Vieleicht ja doch....die Hoffnung stirbt zuletzt:)

    Da muß ich dir wiederum zustimmen...ich finde es immer bemerkenswert, wenn jemand versucht, in diesem Falle DU, eine solche Situtaion, wenn sie denn so ist, wie sie dargestellt wird, zu ändern.
    Glaub ja nicht, ich wäre herzlos, denn es nach mir ginge hätte ich die Bude voll von solchen armen Kreaturen.
     
  11. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nein, liebe Sam und Zora, du bist nicht herzlos!! :-)

    Siehst es eben als Realist, was für die Allgemeinheit dieser „Fälle“ leider auch zutrifft, man kann nicht jeden retten. Es wird auch ein Einzelfall von mir aus bleiben..
     
  12. #12 Sam & Zora, 11.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Du, ich denke mitlerweile muß man es so sehen, anders könnte man nur ganz schlecht mit diesem ganzen Elend umgehen....mMn schreien die Tierschützer ständig nach Grechtigkeit für ALLE Lebewesen...was dabei oftmals heraus kommt wissen wir doch alle, gerade wenn es "nur" um Vögel geht.:roll:
     
    Ocin gefällt das.
  13. #13 Sammyspapa, 11.11.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.244
    Ort:
    Idstein
    Ein geretteter Vogel macht halt auch einfach noch keinen Sommer, leider. Da müsste was an der generellen Wurzel passieren, damit sowas unterbunden wird. Stichwort Sachkundenachweis.
    Ich hab mal so eine arme Sittich-Sau aufgenommen und bin übel damit aufs Maul gefallen. Mach ich nicht nochmal fürchte ich...
     
  14. #14 Sam & Zora, 11.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Würde mich interessieren in wiefern?
     
  15. #15 Sammyspapa, 11.11.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.244
    Ort:
    Idstein
    Ich schreib dir mal eine PN
     
  16. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Verstehe ich einfach nicht. Nur weil ein geretteter Vogel „keinen Sommer macht“, helfe ich einfach gar nicht.

    Diese typisch deutsche Einstellung geht mir so auf den Zeiger, aber sich beschweren!!!!!!

    Auch wenn du deine Erfahrungen gemacht hast, finde ich diese Aussage mehr als schwach...
     
  17. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Gerade weil es nicht zu unterbinden ist sollte man auf die Einzelfälle achten...es nicht davon abhängig machen ob dieser Einzelfall nun was ändert oder nicht
     
  18. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Du kannst in Afrika auch nicht jedes Kind retten. Trotzdem gibst Paten für die einzelnen Kinder, die diese, wie auch immer, ab und an mit etwas versorgen. Es löst das gesamte Problem damit aber auch nicht.
     
  19. #19 Sammyspapa, 11.11.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.244
    Ort:
    Idstein
    Tritt mal auf die Bremse!
    Fast jeder meiner 21 Vögel ist ein Abgabevogel aus mehr oder minder mieser Haltung, oder vor dem Topf gerettet.Es ist ein Kampf gegen Windmühlen! Wenn ich so handeln würde, hätte ich die Bude noch voller mit schrägem Getier.
    Einen Geier zu retten und sich dafür ein Leben lang auf die Schulter klopfen ist eher die typisch deutsche Einstellung. Das Problem, warum überhaupt solche Missstände möglich sind, liegt viel tiefer und an dem ändert man nichts mit einem Vogel. Das ist in etwa so, wie einmal im Jahr 5€ an Greenpeace spenden, um das ganze Jahr allen mitzuteilen, dass man aktiver Umweltschützer ist. Wenn man wirklich was tun will, dann verlässt man seine Komfortzone und steht selbst da wo es brennt, anstatt einmal jährlich ein paar Kröten zu spenden, um sein ökologisches Gewissen zu bereinigen.
     
    jofri gefällt das.
  20. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ohne das ich mich rechtfertigen muss, solltest du mal lieber über deine Aussagen nachdenken, bevor du zu mir sagst ich solle auf die Bremse treten. *LACH*
    Der einzige der sich gerade auf die Schulter klopft, bist nämlich du!!

    Ich weiß nicht wie man so verschlossen sein kann, die Lage richtig zu begreifen.
     
Thema:

DRINGEND HILFE GESUCHT

Die Seite wird geladen...

DRINGEND HILFE GESUCHT - Ähnliche Themen

  1. Hahn oder Hennen? Ich brauche Hilfe

    Hahn oder Hennen? Ich brauche Hilfe: Hallo, ich habe folgendes Problem : Vor kurzem habe ich diese beiden Brahmahennen gekauft und nun bin ich bei der einen nicht sicher ob es sich...
  2. HILFE! Pfirsichköpfchen

    HILFE! Pfirsichköpfchen: Hallo liebes Forum, Mein Pfirsichköpfchen brütet aktuell, das ist ihr erstes Mal. Sie macht sich ganz toll soweit :) Allerdings hat sie wirklich...
  3. Spatzenmädchen mit Handicap gesucht!!!!

    Spatzenmädchen mit Handicap gesucht!!!!: Hallo, Suche für meinen gehandicapten Spatzenmann ein weibchen am besten auch mit Handicap,komme aus dem Saarland,würde ne weite strecke in Kauf...
  4. Bitte um hilfe...

    Bitte um hilfe...: Hallo könnte mir eventuell jemand sagen zu welcher Art meine agaporniden gehören? Auf der stirn gehen sie leicht ins orange falls das auf dem...
  5. Hilfe bei der Geschlechterbestimmung

    Hilfe bei der Geschlechterbestimmung: Guten Tag, Ich habe nun seit einigen Wochen meine ersten Zwergwachteln die laut dem Verkäufer männlich (grau) und weiblich (weiß) sind....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden