dürfen amazonen rohe kartoffeln essen ??

Diskutiere dürfen amazonen rohe kartoffeln essen ?? im Forum Ernährung im Bereich Allgemeine Foren - hallo, bin gerade vom einkaufen rein und stelle fest das mein lebensgefährte kartoffeln geschält hat, schön und gut, aber auf seiner schulter saß...
O

osschen44

Foren-Guru
Beiträge
1.027
hallo, bin gerade vom einkaufen rein und stelle fest das mein lebensgefährte kartoffeln geschält hat, schön und gut, aber auf seiner schulter saß ossy und mampfte genüsslich eine rohes stück kartoffel 8o darf er das ??
 
Hi osschen44.

Ich kann nur sagen, dass ich mal gehört habe, dass weder Mensch noch Tier rohe Kartoffeln essen sollte. Ich glaube das war, weil sie im rohen Zustand giftige Stoffe enthalten.

Aber mal gucken was die Experten sagen.
 
soweit ich wiess dürfen sie sie essen, nur das grüne (Triebe) sollen sie nicht essen! Gekochte kartoffeln wären aber besser....
 
hallo, es waren zwei spalten so wie pommes, die zweite hatte ich ihn ja sofort weggenommen als ich es gesehen habe, er hat sonst nie rohe kartoffeln bekommen, weil ich irgendwo auch mal gelesen habe das man kartoffeln roh nicht füttern soll, ich hoffe von den kleinen stücken kann nichts passieren wie durchfall oder übelkeit u.s.w

danke für die schnellen antworten
 
Soweit ich weiß enthalten rohe Kartoffeln Blausäure (schädlich!), weshalb man Kartoffeln nur im gekochten Zustand (und nicht kochend heiß - versteht sich von selbst) verfüttern sollte. Ungesalzen natürlich ...
 
Daniel88 schrieb:
...Soweit ich weiß enthalten rohe Kartoffeln Blausäure (schädlich!),...

Nicht Blausäure sondern Solanin - wie sehr viele Nachtschattengewächse (z.B. auch in den grünen Teilen von Tomaten). Ist nicht gerade gesundheitsförderlich sondern ein Nervengift...
 
Hallo Andrea,

Coco hatte auch schon rohe Kartoffeln gegessen, aber nur aus dem Grund,da ich nicht wußte das es ungesund ist.Hinterher habe ich mich eines besseren belehren lassen, daß rohe Kartoffeln Solanin enthalten und es giftig für Vögel ist. :gefahr Coco hatte es aber gut überstanden.Keine Übelkeit und kein Erbrechen.
LG
Coco & Carmen
 
Hallo Andrea,

meine Lisa hat früher auch rohe Kartoffeln gefressen (war immer beim Kartoffelnschälen mit dabei) bis ich hier im Forum darauf aufmerksam gemacht wurde, dass dies nicht gut ist. Bei ihr sind mir keine gesundheitliche Veränderungen aufgefallen, aber dennoch darf sie keine Kartoffeln mehr roh essen. Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Sie bekommt sie seitdem nur noch gekocht und muß beim schälen von Kartoffeln aus der Küche raus (sonst hängt/klettert sie am Arm, weil sie von der Kartoffel haben will).
 
Hallo Andrea,

ich hatte vor ein paar Jahren eine Nymphenhenne die hat rohe Kartoffeln geliebt und auch immer davon beim Schälen genascht. Sie hat sie auch immer gut vertragen, aber als ich gehört habe, dass es schädlich sein soll, bekam sie die auch nicht mehr. Aber bis dahin hat sie sie immer gut vertragen, kommt bestimmt auch auf die Menge an :?
 
hallo, da bin ich ja beruhigt das nichts passieren kann von so ein stückchen rohe kartoffel, die er ja sowie nur ab und zu gekocht bekommt.
danke
 
sorry, hab nur müll geschrieben :D
weil mein ossy mir über die tastatur gelascht ist, mir in den haaren gehangen hat dabei versuchte mir in die nase zu beissen(lieblingsbeschäftigung)und ich mich einfach nicht aufs schreiben konzentrieren konnte. er hasst es wenn ich am computer bin.
also ossy bekommt kartoffeln mit ins kochfutter
 
Hallo zusammen

Solanin ist nicht nur in Kartoffeln enthalten, sondern auch in grünen Tomaten. Die Blätter der Tomatenpflanze... ich kann mir nicht vorstellen, dass deren Verzehr unbedenklich für unsere Vögel ist :?

Solanin in Kartoffeln
http://www.vis-ernaehrung.bayern.de/de/left/fachinformationen/verbraucherschutz/unerwuenschte_stoffe/solanin.htm

Solanin in grünen Tomaten
http://http://www.vis-ernaehrung.bayern.de/de/left/fachinformationen/verbraucherschutz/unerwuenschte_stoffe/tomaten.htm

Blausäure in Früchten
http://http://www.zeit.de/2005/52/Stimmts_P_52
 
Hallo Ulrike

oh-oh, sorry, da habe ich wohl zu schnell alles gelesen :~

Auf jeden Fall würde ich im Zweifelsfall - egal ob Tomaten, Kartoffeln, oder sonstwas - lieber nicht den Vögeln zum Futtern anbieten. Besser Leckerlis anbieten, wo man 100% sicher ist, dass deren Gesundheit nicht gefährdet ist ;)
 
Mal eine Überlegung dazu.

Von welchem Kontinent stammen die Kartoffeln?
Und von welchem Kontinent stammen die meisten Papageien?

Also ist nicht gesichert daß rohe Kartoffeln tatsächlich für die Geier giftig sind.
Jedenfalls habe ich bisher noch nichts von gehört daß die Amazonen irgendwelche Kochstellen im Dschungel eingerichtet hätten. :D
 
Also mir war da auch neu, das sie sie nnicht dürfen, mir war wie gesagt nur bekannt das sie die Triebe nicht bekommen dürfen.....

Aber im Übrigen bin ich dann auch immer lieber auf der Schiene...lieber verzichten, als riskieren....
 
Thema: dürfen amazonen rohe kartoffeln essen ??

Ähnliche Themen

Neueste Themen

Zurück
Oben