Dürfen WS alles an Obst und Gemüse fressen?

Diskutiere Dürfen WS alles an Obst und Gemüse fressen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Würd mich mal interessieren. Welches mögen sie am liebsten ? Welches dürfen sie gar nicht? Gruß, Dumboline

  1. #1 Dumboline, 17. Mai 2003
    Dumboline

    Dumboline Guest

    Würd mich mal interessieren. Welches mögen sie am liebsten ? Welches dürfen sie gar nicht?


    Gruß,

    Dumboline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pirotess, 17. Mai 2003
    Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Dumboline!

    Einmal bitte hier reingucken:
    http://www.birds-online.de/nahrung/obst.htm :D


    Was deine Wellis am Liebsten mögen mußt du selber rausfinden! Meine lieben zum Beispiel Gurke und gucken Erdbeeren mit dem A*** nicht an!
    Das kann bei deinen genau andersrum sein! Geschmackssache halt.
    Wichitg ist das Grünzeug am Anfang immer wieder anzubieten. Es ist durchaus möglich, dass deine Wellis die Frischkost am anfang garnicht beachten oder Schiß davor haben. Meine Gurkenscheiben wurden am Anfang auch nur argwöhnisch betrachtet... :p
     
  4. Lisa89

    Lisa89 Guest

    Kleiner Tip wenn sie das Grüne nicht essen: Is es ihnen einfach vor! Wenn du Apfel isst werden sie auch an ihrem Apfelschnitz knabbern :)
     
  5. Elli

    Elli Guest

    Also meine Wellis lieben Äpfel, die sind im Nu weggefressen...
    Aber auch Bananen oder grünen Salat mögen sie gerne..

    Probiers einfach mal aus, was sie gerne haben.
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Dumboline,

    hier gibts auch ne kleine Liste mit Obst, Gemüse usw... ich hab festgestellt das meine Vögel irgendwie Gemüsefreaks geworden sind, Grünfutter ist auch ok, aber vom Obst maximal Apfel, Kiwi und Weintraube mal anknabbern.. dafür lieben sie Keimfutter. :)

    Wie die anderen schon sagten.. probieren geht über studieren.. ;)


    Avocado dürfen sie allerdings nicht haben, ebenso keine rohen Kartoffeln.

    LG
    Meike
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Dumboline,

    grundsätzlich dürfen sie alles fressen. Äpfel solltest du wegen des hohen Säuregehaltes nur in kleinen Mengen geben.
    Was du ihnen auf k e i n en Fall geben darfst sind


    alle möglichen Kohlsorten!!!!



    Nochmal !!


    k ei n e Kohlsorten!!!




    Viele Grüße, Frank
     
  8. Wavy

    Wavy Guest

    Also Listen mit den Obst und Gemüsesorten hast Du ja nun :0-

    Was die so mögen ist die Sache. Meine sind da recht na...was der Welli nicht kennt frißt er erst einmal gar nicht! :0-
    Was ist denn das für ein Zeug, will die Federlose uns vergiften?

    Keine Sorge immer wieder anbieten und irgendwann siegt sicherlich die Neugier. Wenn Deine Tiere zahm sind würde ich es auch mal mit dem Voressen versuchen wie Lisa89 schon erwähnte!

    Ansonsten heißt es Geduld. Zu 70 % kann man grob schätzen essen die meisten gerne Äpfel :p
     
  9. #8 Bettina Elke Kuhlmann, 19. Mai 2003
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    Meine Wellis lieben Erdbeeren, Sally sieht dann aus wie ein rotweißer Vogel aus, süße Trauben, natülich halbiert, werden auch gerne angenommen. Lieblingsäpfel sind Breaburn, Cox oder alte süße Apfelsorten. Granny Smith wird verschmäht. Karotten werden vernachläsigt.:0-
     
  10. Elli

    Elli Guest

    Mein Burli hat damals auch alles gefressen oder fressen wollen, was ich aß... :D

    Er startete sofort zu mir wenn ich einen Apfel aß, aber auch Nektarinen, Weintrauben, Zwetschken, Pflaumen, Pfirsich, usw.
    Wehe, wenn ich ihm nix abgegeben habe, dann wurde er richtig sauer und riss mir auch schon das ein oder andere Stück aus dem Mund.... hehe. Jaja, das war mein Burli.
     
  11. SandraW

    SandraW Guest

    Wie sieht's mit Radies(chen) aus? Hab da nämlich gerade welche "Marke Eigenbau". Sind ganzschön scharf *hüstel*. Können die davon auch das Grünzeg futtern?
    Auf www.sittich-info.de stand nichts weiter dabei...
     
  12. Chris73

    Chris73 Guest

    Hallo Frank

    Das stimmt nicht.
    Ich habe meinen Vögeln - auf Rat des Geflügelinstituts in Giessen - Blumenkohl und Brokkoli angeboten.
    Meine Vögel lieben das und fressen sich den Kropf voll! :D
    Letztens habe ich auch gelesen, dass Rosenkohl gehen soll. Da ich selbst den aber nicht esse, habe ich da keine Erfahrungen mit, ob Vögel den mögen und vertragen.

    Ansonsten mögen meine Wellis und Nymphen gerne Peperoni, Sellerie, Kiwis und Feigen.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  13. #12 heikezera, 19. Mai 2003
    heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    Hallo!

    Aber auf keinen Fall füttern: Avokado.
    Meine lieben Äpfel, Eisbergsalat, Karottengrün, Karotten geraspelt, Birne

    Grüße
     
  14. Eilika

    Eilika Guest

    Re: Hallo Frank

    Kann ich nur bestätigen, auch Kohlrabi wird gern gefuttert (knirscht so schön beim Zerlegen), ebenso wie Chinakohl, der jedoch in nur Maßen. Ruccola wird auch gemampft! Bis jetzt hatte keiner Blähungen8o oder Durchfall.

    Insgesamt sind meine eher von der herzhaften Gemüse-Front, Süßkram ist ja Kindersache:D
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    doch Kohl ?!

    Hallo Ihr,

    das verstehe ich nicht. Mir wurde von mehreren Züchtern und einem vogelkundigem Tierarzt gesagt das Kohl gesundheihts-
    schädlich ist! (Blähungen und starker Durchfall)
    Auch Äpfel und Salat dürfen nur in kleinen Mengen verfüttert werden! (siehe oben)
    Ich mache mich aber nochmal kundig.



    Grüße , Frank:0-
     
  16. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Blumenkohl in nicht zu hohen Mengen - immer ja.

    Brockolie besonders der Spanische hat mehr Vitamine als der Italienische.
    Brockolie, mal ebend unter heißes Wasser halten, dann in kleinere Stücke schneiden und reichne. Zuerst waren meine in 3 Flügen etwas mistrauisch. Nach dem der erste dran war, alles kein Problem mehr. Wenn es zu Mittag bei uns Brockolie gab, und nur die Strünker gereicht werden, darüber machen sie sich auch her.
    Aufzuchtfutter mache ich auch alle paar Tage mit ganz klein geschnibbeltem Brockolie und Möhrenschnetzel. Darüber machen sich die Hähne besonders gerne her. Manche Henne kommt dann sogar etra raus, besonders wenn die Jungen schon größer sind.

    Obst reiche ich persölich weniger, da es so schnell schlecht wird und ich tagsüber noch arbeiten muß. Ich möchte nicht das sie deshalb krank werden. Gereichtes Obst und Gemüse sollte nach 4 Stunden entfernt werden.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  17. #16 Dumboline, 19. Mai 2003
    Dumboline

    Dumboline Guest

    Danke erst mal für die zahlreichen Tipps!
    Habe heute ne Obststange gekauft und werde erts mal alles versuchen.

    Nochmal Danke!

    Gruß,

    Dumboline
     
  18. Eilika

    Eilika Guest

    Guten Hunger!!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hab´ mir erlaubt, auch diesen Beitrag ins Ernährungsforum zu verschieben. :)
     
  21. Solaria

    Solaria Guest

    also immer hoch im Kurs stehen Äpfel, dicht gefolgt von Möhren.
    Banane mögen sie allerdings noch garnicht weil Vorkoster Orko die Banane nicht zugesagt hat, also erstmal respektvoll Abstand halten ;)

    Chicoree ist auch superbeliebt. Aber leider lassen die Pieper alles stehen und liegen wenns für den kleinen Orko malwieder Ei + Zwieback - Matsch gibt.

    Sonst wird alles misstrauisch beäugt, Birnen wurden bereits versucht, Bananen wie gesagt, Brokkoli aus Eigenzucht wird demnächst ausprobiert sowie Kräuter und so.
    Also über zuwenig Vitamine können sie sich net beklagen :~
     
Thema: Dürfen WS alles an Obst und Gemüse fressen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dürfen sittiche granny smith essen