Eilig!!! Jemand klaut Meisenküken!

Diskutiere Eilig!!! Jemand klaut Meisenküken! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle! Bitte dringend um Hilfe! Bereits zweites Jahr verschwinden die Küken aus dem Meisenhaus am Balkon(1 Etage). Dieses Jahr hat die...

  1. lazy6666

    lazy6666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hallo an alle!
    Bitte dringend um Hilfe!
    Bereits zweites Jahr verschwinden die Küken aus dem Meisenhaus am Balkon(1 Etage). Dieses Jahr hat die Meise 10 Eier gelegt und praktisch alle geschlüpft. Jeden Tag verschwindet ein oder zwei Küken! Ich habe gestern einen Schutz in der Form von zwei Holzplanken gemacht.
    Heute sind nur noch ZWEI da!:(((
    Frisst jemand die oder was? Wenn, dann wer kann es machen und wie kann man davon die kleinen schützen??
    P.S. Wir haben noch einen Nistkasten, wo bereits eine Blaumeise 9 Eier hat und sitzt gerade drauf. Wir haben Angst, dass bei der das gleiche passiert..

    Danke im voraus!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 little-regina, 20. April 2017
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Hallo,
    kann es sein, dass Du es bist die die Meisen stört????
    oder warum weisst Du so genau Bescheid wieviele Eier in dem Kasten lagen, und wieviele jeden Tag verschwinden.

    Auch die Manipulation des Kastens und häufige Besuche auf dem Balkon sind störend für die Eltern,
    und die füttern ihren Nachwuchs dann möglicherweise nicht....
     
    wp1954 gefällt das.
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    58
    Krähen, Elsten, Katze vom Nachbarbalkon.
     
  5. lazy6666

    lazy6666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Den Nistkasten haben wir seit 6 Jahren da. Bis zum letzten Jahr war immer alles in Ordnung. Ich hatte früher sogar eine Webkamera drin. Alle Küken waren gesund und komplett rausgeflogen. Jetzt schaue ich kurz, wenn die Mama raus ist.. Und die ganze Zeit haben die gefüttert auch wenn ich da gesessen(gelegen) hatte. Damit haben die kein Problem. Die Frage jetzt ist, wo die Küken sind? Heute nur 2 von 10:((
     
  6. lazy6666

    lazy6666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Katze ausgeschlossen, da keine Nachbarn daneben. Die andere Vögel: hilft dieser Schutz nicht? Da ist ziemlich eng für grössere Vögel. Können z.B. Ratten hochklettern oder so?
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    58
    Nein, die Holzleisten ändern ja nicht den Zugriff durch das Loch. Stare holen auch Küken aus Nisthöhlen, wenn sie diese selber benutzen wollen. Dann hätte aber vermutlich das eine oder andere unbefiederte Küken auf dem Balkonboden gelegen.

    Ist es ausgeschlossen, dass die verbliebenen Küken bereits ausgeflogen sind?
     
  8. lazy6666

    lazy6666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe so gebaut, dass das Loch nur für die Meisen breit genug sein soll. Und die kleinen sind zu klein um zu fliegen
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      353,1 KB
      Aufrufe:
      48
  9. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Hallo Lazy,
    vielleicht ein Mauswiesel? Die holen sich auch gerne mal Eier und Vogelküken. Und sie können hervorragend klettern.
    LG
    Inez

    PS. alles Gute für die verbliebenen Küken, aber denke dran - auch das Wiesel hat Hunger und vielleicht sogar Junge.
     
  10. lazy6666

    lazy6666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Inez,
    leider lässt es sich nur vermuten:(. Heute mache ich noch etwas zum Schutz und hoffe, dass es hilft.
    In ca. 10 Tagen kommen auch bei der Blaumeise die Küken auf die Welt. Und wir möchten mal ein glückliches Ende haben.
     
  11. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    58
    Um ein Küken aus einem Kasten zu holen, muss ja kein Vogel ganz in den Kasten passen. Kopf mit Schnabel oder Schnauze reicht.
     
  12. #11 finchNoa@Barbie, 20. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    123
    Eichhörnchen ! und Steinmarder holen auch Küken aus dem Nest, wobei die Küken mit der Pfote rausgeangelt werden. Dazu reicht die Öffnung im Kasten allemal. Außerdem können die sich hervorragend an der rauhen Balkonwand entlang hangeln oder sogar am Holzständer hoch klettern. Einmal entdeckt dürfte der Nistkasten auf eurem Balkon leichte Beute sein.

    Verschwinden die Tiere über Nacht ?

    Vielleicht könnte man eine glatte und rutschige Oberfläche an der Wand großflächige um den Nistkasten rum anbringen und/ oder eine Barriere auf der "Kletterstange" zum Nistkasten hoch.
     
  13. #12 Pauleburger, 20. April 2017
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    15
    Welchen Durchmesser (in mm) hat denn das Einflugloch? Und welche Meisenart nistet da?
    Wenn es tatsächlich übers Einflugloch passiert, ist Boden bzw. das Nest scheinbar nicht tief genug unten.
    Ich hätte vielleicht noch einen Buntspecht in Verdacht.

    Ein Marder oder Wiesel würde wohl gleich alles killen und nicht eins pro Tag holen.

    Wo ich eben das Bild nochmal angeschaut habe: lässt sich der Deckel einfach mittels Scharnier nach oben klappen? Das würde den Täterkreis natürlich wieder arg erweitern. Dann könnte ich mir Eichhörnchen oder Rabenvögel gut vorstellen. Das wäre gar kein Problem für die.
    Oder wie läuft das mit den Deckel?
     
  14. toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    83564 Soyen
    Hab bei uns schon den Buntspecht beim Angeln beobachtet.
     
  15. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hallo Lazy,

    ich versteh dich gut... tut mir ganz arg leid. Man will seine Küken nicht gefressen haben :-(

    So wie der Kasten aussieht, kommt ein listiger Feind mit Schnabel oder Pfote durch das Loch und kann sich so eins nach dem anderen rausholen. Ich hab grad leider nicht den Link - aber google doch mal nach "Schwegler Nisthilfen" - dort kann man Aufsätze aus Metall kaufen, die um den oberen Teil des Einfluglochs geschraubt werden. So kommt keine Pfote und kein ungewünschter Schnabel mehr hinein. Ich hab die Teile seit zwei Jahren an all meinen Nistkästen, weil wir die Kükenmorde auch leid waren.

    Und schau dir deinen Deckel nochmal genau an: Wenn der tatsächlich hochzuheben ist, könnte das auch eine Essens-Einladung sein.

    LG Evy
     
  16. #15 vögelchen3011, 20. April 2017
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ja manchmal gar nicht so einfach der Natur ihren Lauf zu lassen, fressen und gefressen werden, da gibt es sicherlich viele Wildtiere mit hungrigen Magen nur mal zum Thema Katzen die ja ganz fürchterlich sind und den Vogelbestand total dezimieren.
    Wie gut das es unseren "Stubenvögeln" so gut geht, ausreichend Futter , keine Fressfeinde und in der Regel ist auch ein vogelkundiger TA immer erreichbar.
    Es grüßt das Vögelchen
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.287
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...wo ist denn deine kamera? stell die auf auf dem balkon...
    Celine
     
  18. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    18
    hallo
    ich gehe davon aus das diese aussage die richtige ist.
    jedes stören im nistbereich löst bei den eltern der jungvögel stress aus,manche eltern vertragen die störungen,sehr viele elter nicht.ich bin mir ziehmlich sicher das deine störungen der grund sind.
    mfg willi
     
  19. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    Ich halte die Aussagen von little-regina und willi auch für die am wahrscheinlichsten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lazy6666

    lazy6666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Guten Morgen an alle!
    Gestern bin ich nicht mehr dazu gekommen was zu schreiben.
    Die zwei Küken sind heute im Haus!!!Freuen uns so sehr!
    Nach der Reihe:
    - Deckel hat keine Scharniere
    - Die kleinen verschwinden (genauer kann ich nicht sagen) entweder nachts oder früh morgen. Spätnachmittag sind die noch da und am nächsten Tag sind einige weg:((
    - Durchmesser ist ca. 30mm und da sind Kohlmeisen
    - Den Buntspecht wurde vor paar Jahren auch da erwischt, seitdem nie gesehen.
    - Jetzt steht eine Webkamera gegenüber und es wird beobachtet..hoffe hilft es.
    - Gestern abend habe ich noch was dazu gebaut(s. Bild).
    - Wie gesagt, bis auf letztes Jahr gab es keine Probleme und die Vögel hatten mit uns keine Probleme. Die ganzen Gelege wurden erwachsene Vögel und komplett und gesund rausgeflogen. Wir haben zwei Nistkasten da. Vor zwei Jahren haben zwei Familien(Kohlmeisen und Blaumeisen) ihre Kinder ganz gut großgezogen und diese rausgeflogen(ohne Stress) als ich am Balkon unten gesessen:). Falls es doch stören sollte, können die Küken aber nicht selbständig den Nest verlassen ,glaube ich...
    Mit dem neuen Schutz hat die "Mama" kein Problem. Sie füttert heute die kleinen:)
    LG
     

    Anhänge:

  22. #20 finchNoa@Barbie, 21. April 2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    123
    Hi,

    sei mir nicht böse aber, hast Du Dir die Antworten mal genau durch gelesen ? Dieser Klotz da unter dem Loch dürfte
    bei den "Dieben" die hier aufgezählt wurden nicht wirklich was helfen, vielleicht sogar eher im Gegenteil.
    Aber die Kamera wird hoffentlich den Räuber filmen.

    @wp und L.K.
    Sind die grade geschlüpften Meisenküken also allein aus dem Kasten geklettert weil da von lazy zu oft reingeschaut wurde ?
    Wie soll das gehen.
     
Thema:

Eilig!!! Jemand klaut Meisenküken!

Die Seite wird geladen...

Eilig!!! Jemand klaut Meisenküken! - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  3. Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?

    Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?: Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Taube das ist? Ist gestern in Glückstadt zugeflogen. [GALLERY] [GALLERY]
  4. Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken

    Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken: Hallo, Wir haben heute beobachten können wie unser zebrafinken Küken das erste mal aus dem Nest gepoltert ist. Es ist das einzige Küken, es ist...
  5. Zwergnonnen, hat sie noch jemand?

    Zwergnonnen, hat sie noch jemand?: hallo, mir ist aufgefallen, das man kaum noch verkaufsanzeigen findet. für mich bedeutet das, das sie nicht mehr gehalten werden. weis da jemand mehr?