Ein neuer aus Hessen!

Diskutiere Ein neuer aus Hessen! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Eine Frage habe ich allerdings an dich und zwar hinsichtlich dem Käfig. Ist das sein normaler Käfig oder nur ein Transportkäfig? Ich wollte...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Bettina und Moni,

    ich denke auf dem Bild sitzt Chicco noch im alten Käfig und dahinter ist schon die neue größere Voliere zu sehen, von der Manfred schon geschrieben hatte ;).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Manfred Debus, 1. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Rettschneck!Ich werde nicht gleich die Flinte ins Korn werfen,auch wenn es mir schwer fällt..Die jetzigen Käfigmaße sind:L64 B52 T62.Coco Rico!Du hast glaube ich recht,denn ich habe heute Chicco ,im Käfig gelassen und gar nicht beachtet,er fing an zu Baden,so das ich den Trinknapf zum zweiten mal auffüllen mußte.Ich werde ihn ab heute gar nicht mehr beachten,auch wenn es mir schwer fällt.Ich werde nun auf die DNA abwarten,sie müßte spätestens morgen da sei,dann sehen wir hoffentlich weiter.Danke für Eure aufmunteren Worte.Lg.Manni
     
  4. #43 Manfred Debus, 1. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ja das ist die Voliere wo Chicco einziehen soll.Das Bild wo er nun zu sehen,ist der alte Käfig.Lg.Manni!
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    wenn Chicco sich mal gerade nicht an den Federn knabbert, kannst du ruhig mit ihm reden und dich mit ihm beschäftigen wenn du möchtest.
    Nur wenn Chicco sich an den Federn zu schaffen macht, würde ich das völlig ignorieren und ihn sofort links liegen lassen, wie Moni schon vorschlug :zwinker:.

    Bin schon gespannt, ob Chicco ein Mädel oder ein Bub ist [​IMG].
     
  6. #45 Manfred Debus, 1. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ich bin auch gespannt wie ein Flitzebogen!Das Ergebniss wird wenn alles gut geht morgen per E.Mail kommen.Ich werde es Euch,wenn ich es habe selbstverständlich gleich mitteilen.Lg.Manni!
     
  7. #46 Manfred Debus, 2. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ich habe eben das Ergebniss bekommen.Chicco ist,na was glaubt ihr,ein Hahn.Die PBFD,ist negativ.So nun gehts los ein Gegenstück zu finden.Lg.Manni!
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Manni,

    dann mal Prost auf deinen süßen Bub :bier:.

    Schön, dass auch der Test auf PBFD negativ war, dann kannst du nun ja ganz unbeschwert ein nettes Mädel für Chicco dazuholen :dance:.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,#

    nun kann deine Suche nach einer passenden Henne losgehen. Ich drücke dir alle Daumen, dass du ganz schnell fündig wirst und dann Chicco richtig glücklich wird und vom Gefieder ablässt.

    Manu hat dir ja schon geschrieben. Du darfst natürlich weiterhin deinem Chicco viele Aufmerksamkeiten schenken, nur eben dann nicht, wenn er sein Gefieder anknabbert.

    Noch etwas: Auch die zukünftige Henne sollte auf ansteckende Krankheiten untersucht werden bevor sie zu euch kommt. Ggfls. würde ich an deiner Stelle die Kosten dafür übernehmen, um einfach auf der sicheren Seite zu sein.
     
  10. #49 rettschneck, 2. Dezember 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu Manni, ich drück dir alle daumen eine Henne in seinem alter bzw. zumindest schon geschlechtsreif zu finden, die suche wird nicht so leicht....man braucht viel glück...... ich kenne viele leute die eine Henne suchen...... vielleicht hast du ja glück und findest hier aus dem Forum jemanden, ich meine in der Vermittlungsrubrik steht auch eine Mopa anzeige drin.....

    ich horch mich mal mit um......

    lg rett
     
  11. #50 Tanygnathus, 2. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ein Bube...schön...und negativ getestet das freut mich sehr:bier:
    Du wirst schon ein Mädel finden,wenn es Dir nicht wichtig ist ob sie gelb oder orangebäuchig ist wirst Du schon eine finden.
    Ich halte auch mal Ausschau...wenn ich was finde melde ich mich.
    Oder hat Dein Züchter eine Henne??
    LG Bettina
     
  12. #51 Manfred Debus, 3. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ich habe heute die UV Lampe AVIAN SUN 5,0 mit Ständer erhalten.Habe sie 50cm zum Einbrennen über seinem Kopf plaziert.Er sitzt darunter wie ein Bock!Das sie täglich drei Stunden brennen soll,weiß ich ja schon,aber zu welcher Tageszeit,oder ist das egal?
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Manfred,

    erstmal freue ich mich, dass der Kleine negativ getestet ist!! :zustimm::beifall:

    Ich habe in unserem Vogelzimmer auch zwei Avian Suns (aber als Deckenleuchten) und mache Sie gegen 17.00 Uhr an, wenn es eh schon dämmert und lasse sie brennen bis zur "Vogel-Schlafenszeit" um 20.00 Uhr.

    Unsere Vier lieben das Licht auch sehr und suchen auch bewusst Plätze auf, wo sie sich direkt darunter "sonnen" können.
     
  14. #53 Manfred Debus, 4. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Hier mal vier Bilder von Chiccos neuem zuhause.Bekomme im Frühjahr eine Handzahme Henne,die mir 100% ig versprochen wurde.Lg.Manni!
     

    Anhänge:

  15. #54 Manfred Debus, 4. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Irgendwie ist hier gewaltig etwas schiefgelaufen,aber ich denke mir mal man kann auch so sehr gut sehen wie schön er es nun hat,hoffe ich.Was meint ihr dazu?Lg.Manni!
     
  16. #55 Manfred Debus, 4. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Sorry ich noch mal,aber eine frage habe ich noch!Ich habe Chicco heute in sein neues zuhause gesetzt,und die Voliere hat einen bogen oben,so das ich mit der Floor Lamp nicht die ganze Voliere beleuchten kann.Sucht sich der Vogel den Platz selber,wo es für ihn am besten ist,denn zur zeit sitzt er im Schatten,aber ich möchte auch nicht immer die Lampe verstellen..Ich muß sie auf einen Platz ausrichten,um die empfohlene entfernung zu bekommen.Lg.Manni!
     
  17. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Manfred,

    Du hast Dir deine Frage schon selbst beantwortet, nämlich, dass sich Chicco selbst aussuchen kann, ob er sonnen möchte oder nicht. Somit lass' die Lampe an einer und derselben Stelle, sodass Chicco selbst entscheiden kann. Sein neues Zuhause ist sehr schön geworden!
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manni,

    deine Freude auf einen jungen Mohren kann ich sehr gut verstehen. Doch wenn ich ehrlich bin, dann würde ich an deiner Stelle von diesem jungen Mohren die Finger lassen. Du hast bereits einen adulten Mohren daheim, sodass du dir auch einen adulten Mohren als Partner holen solltest. Verstehe mich nicht falsch, aber was will ein erwachsener Papagei mit einem Baby anfangen? Ein Baby kann mit Sexgefühlen nichts anfangen und dein Mohr könnte das ganz schnell abverlangen, wenn die Vergesellschaftung nahtlos vonstatten geht.

    Auch was den Käfig anbelangt, den du ja erst für ihn gekauft hast. Dieser ist leider viel zu klein und da passen auf keinen Fall zwei Mohren rein. Muss leider sagen, dass dieser Käfig hööchstens als Krankenkäfig, Spiel- oder Fressplatz geeignet ist oder eben auch für eine Vergesellschaftung von kurzer Dauer.

    Es mag mit Sicherheit nicht dein Fehler sein, sondern eher der, des Verkäufers, der ihn dir angeboten hat (so ist es mir vor Jahren gegangen als ich mit der Papageienhaltung angefangen habe und dennoch bin ich froh, diesen Käfig zu haben).

    Wenn ich also du wäre, würde ich zum einen, eine richtige Zimmervoliere von 2x1x2 m kaufen, die evtl. noch ein Trenngitter hat und mich nach einem Mohrenkopfpapagei ab ca. 3 Jahren umschauen.
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wenn der aktuelle Käfig diese Maße hat
    dann ist er tatsächlich auf lange Sicht etwas klein für ein Pärchen Mohrenkopfpapageien. Hier sind die Mindestmaße 1 x 1 x 1 m (größer ist natürlich immer besser).

    ABER haben die Mohrenköpfchen Möglichkeiten über viel Freiflug am Tag, geht auch diese Voliere für den Übergang erstmal in Ordnung, bis sich etwas anderes findet.

    Zu dem Punkt, besser eine adulte Henne dazuzusetzen, muß ich Moni auch Recht geben, sonst ist schnell Frust von Seiten deines erwachsenen Hahnes vorprogrammiert und er wird sich u. U. noch mehr die Federchen abknabbern/ rupfen. Dieses Risiko würde ich nicht eingehen, wenn es eben auch anders geht, nämlich eine etwa gleich alte Henne zu suchen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nina,

    das sind nur die Maße vom alten Käfig, in dem Chicco auch auf einigen Bildern zu sehen ist. Die neue Voliere hat die Maß 90 x 70 x 167 cm (B x T x H), wie Manfred mal schrieb.

    1 x 1m Grundfläche finde ich für Mohren zwar auch persönlich als Untergrenze angebrachter, da Mopas halt zur Brutzeit auch schon mal recht ruppig untereinander sein können.
    Das gesetzliche Mindestmaß ist jedoch kleiner und beträgt für Mopas nur 1 x 0.5 m Grundfläche also 0,5 qm. Die neue Voliere von Manfred ist sogar noch ein wenig größer wie das Mindestmaß (0,63 qm) :zwinker:.

    Wegen der Henne und dem Alter schließe ich mich Nina und Moni an, wenn möglich wäre es schon besser eine ebenfalls geschlechtsreife Henne dazu zu nehmen, also ein Mädel ab ca. 2 Jahre aufwärts.
    Wenn du jedoch nicht fündig werden solltest, würde ich es evtl. doch mit der jungen Henne versuchen, da Mohrenkopfhennen oft recht rah sind ;).
     
  22. #60 Manfred Debus, 7. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Was noch dazu kommt,Chicco ist so zahm.Er weiß doch gar nicht wie er sich verteidigen soll.Er kennt ja keinen anderen Vogel,hat noch nie einen gesehen.Wenn der andere ihn angreifen würde,wüßte er mit sicherheit nicht was er machen sollte.Deshalb möchte ich es versuchen.Denn der andere wird genauso wenig wissen wie er.Und von der größe her,wird es sich nicht viel nehmen,denn er ist ja selber nicht viel größer wie eine kleine Wachtel.Ich hoffe,das ich es richtig mache.Lg.Manni!
     
Thema:

Ein neuer aus Hessen!

Die Seite wird geladen...

Ein neuer aus Hessen! - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...