Ein neuer Mann im Hause...

Diskutiere Ein neuer Mann im Hause... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ... ist ein Lutino - Hahn und heißt Charly... aber seht selber... Auf diesem Bild ist er gerade aus dem Karton gekommen und sitzt nun unten...

  1. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    ... ist ein Lutino - Hahn und heißt Charly...

    aber seht selber...

    Auf diesem Bild ist er gerade aus dem Karton gekommen und sitzt nun unten auf dem Boden... über 1 Std.
    [​IMG]

    Hier hat er sich nach fast 1 1/2 Std. vom Boden auf den nächsten Ast gemacht
    [​IMG]

    zu nächsten Bild habe ich auch gleich ein Frage. Seht ihr hinten den Rücken? Ist das normal das dieser so abgewinkelt ist?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Abgewinkelt

    das must Du mal noch anders Fotografieren. So das die Schwanzfedern besser drauf sind . vieleicht so etwas halb von hinten? also sozusagen von der Seite aber die Kamera etwa 20-30° nach hinten versetzt.
    So kann man da nicht viel erkennen .
     
  4. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Guten Morgen,

    also hier nochmal ein Bild von Ihm...

    [​IMG]

    und ein weiteres..
    [​IMG]
     
  5. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hi,

    ich habe mir unsere Charly mal genauer betrachtet, dabei ist mir aufgefallen das er um die Kloake keine Federn mehr hat. ich habe aber bei kauf gesehen das dort federn waren, gesehen habe ich das bei ablesen der ringnummer.

    wieso fehlen ihm die federn plötzlich?

    Kann es sein das beim transport im karton was passiert ist?

    Ausserdem hatte er gestern am spätennachmittag noch normalen, weißen kot, als er eben kot gemacht hat, war dieser ganz grün und dünn...

    Was ist mit Charley los?
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Da will ich nichts spekulieren.

    Ich würde an deiner Stelle schnellstmöglichst einen TA der sich mit Vögel auskennt aufsuchen .
    Schwellungen sind immer ein Alarmzeichen .:?
     
  7. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hi,

    denkst du denn es sind schwellungen hinten am Arsch?

    wenn er sich bewegt ist der "Knick" nämlich weg und die federn bilden mit dem rücken einen gerade strich...

    was sagst du dazu das an der Kloake federn fehlen? kann es sein das er sich kurz vor dem kauf mit einem anderen hahn gestritten hat und diese im kampf verloren hat?
     
  8. Coco05

    Coco05 Guest

    Hi Schnuckel,
    WEnn auch etwas verspätet Herrzlichen Glückwunsch zu deinem Neuzugang!

    Ich finde auch, das der "Huckel etwas komisch aussieht. ich habe ja auch einen Lutino (Henne) die hat so einen Huckel nicht.
    Was den die federlosigkeit um den After betrifft (ich drücke mich mal wieder sehr gewählt aus :D ) wäre es hilfreich wenn du davon mal ein Foto einstellen könntest.

    Im zweifelsfall würde ich aber einen (vogelkundigen) TA aufsuchen!
     
  9. #8 bentotagirl, 31. Dezember 2002
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    die Henne meiner Freundin auch Lutino hatte so einen Huckel kurz bevor sie ein ei gelegt hat . Sah genauso aus aber ich würde auch schnellstens zu Ta gehen.Bei Vögeln sollte man nicht zulange warten. Du bist aber sicher das Charlie ein er ist ?
     
  10. #9 Schnuckel, 1. Januar 2003
    Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hi

    @ all:
    EIN FROHES NEUES JAHR

    bentotagirl: Naja, nach der intensität der Färbung der Wangenflecken würde ich sagen das es ein Hahn ist und dort, wo ich ihn gekauft habe, wurde mir auch gesagt das es ein Hahn sei
     
  11. #10 bentotagirl, 1. Januar 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Andreas
    Bei Lutinos kann mann das nicht an der Farbe erkennen . Nur am Verhalten , der Vererbung oder mit einer dna analyse. Ich zeig dir Mal ein Foto von meiner Henne der Züchter konnte mir das Geschlecht nicht sagen. Ich habe eine Analyse machen lassen. Wegen der Beule würde ich auf jeden Fall zum Ta gehen. Denn wenn es eine Henne seien sollte könnte es auch ein Ei sein. Sicher ist sicher

    [​IMG]

    Sudi 9 Monate alt.
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Tja, dazu müsstest Du versuchen, "ihn" zu fotografieren:~

    Vielleicht ist die Stange im Käfig so angebracht, dass er in gebückter Haltung sitzt. Auf dem Foto sieht es zumindest so aus, als wenn er sich gebückt hinsetzt, um nicht ans Käfigdach zu stoßen.

    Bei Lutinos kann es sein, das von Haus aus Federn fehlen, wenn Lutinos untereinander gepaart werden. Das ist so eine Art Gendeffekt, häufig haben sie eine Glatze am Hinterkopf. Vielleicht hat er es in dem Fall an der Kloake.
     
  13. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hi

    @ Buffy Halliwell:

    Hi, ich habe "ihn" doch fotografiert, siehe seite 1 hier im thread.
    die schwellung ist nicht genau unten bei der kloake, sondern arsch auf dem rück... siehe halt mal das bild

    das mit der stange muß ich ablehnen. momentan sitzt "er" auf einer stange im unteren bereich des käfiges... noch allen seiten, oben, unten, rechts, links, etc., sind weit mehr als 8 cm platz...

    mit den federn am hinterkopf ist nichts, dort sind alle federn vorhanden... und wie das mit der vererbung bei einer zucht unter lutinos ist.. hmm... da kenne ich mich nicht so aus... versuche aber gerade im inet was darüber zu finden

    @ bentotagirl:

    also wenn man das so auf den fotos vergleichen kann... bei meine vogel ist der wangenfleck deutlich ausgeprckter und farbintensiver... übrigens, angeblich ist "er" 3 - 4 Monate
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    Du hast aber nicht den After ("ihn") mit der federlosen Kloake fotografiert, das meinte ich.
     
  15. #14 bentotagirl, 1. Januar 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Andreas
    Trotzdem ist es eine Tatsache das man das Geschlecht bei Lutinos nicht über die Farbe bestimmen kann.
    Ich glaube auch das er älter ist als drei oder vier Monate . Hast du ihn aus einem Laden oder vom züchter ?
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Andreas :0-


    Ich habe auch eine Lutino Henne deren Wangenfleck ist wesentlich intensiver als bei Papas Hahn.

    Den Unterschied zum Hahn kann ich bei meiner Henne gut an den Fischgrätenmuster an der Schwanzunterseite und an der Perlung an den Schwungfedern erkennen. Dies ist aber auch erst nach der Jugendmauser festzustellen. Da beim Hahn die Federn einfarbig gelb nachwachsen.
     
  17. #16 bentotagirl, 1. Januar 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Heidi
    Da hast du aber Glück. Meine Sudi ist ganz gelb. Keine perlen keine Fischgräten aber eindeutig eine Henne.:D
     
  18. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Buckel/ fehlende Federn

    Also wenn sich der Buckel dort befindet wo sich die die Schwungfedern der Flügel über den Schwanz kreuzen oder etwas davor , dann halte ich ihn für normal . das haben bei unseren Vögeln mehrere Hennen . Ich hatte mal die Theorie aufgestellt das dies auch ein Geschlechtsmerkmal sein könnte . Muss mal sehn ob ich das Thema noch finde . Da sind einige Fotos dieses Buckels drin.


    Federlose Kloake:
    Also das halte ich nicht für normal. Ich weiss zwar nicht genau ob es das gibt aber vieleicht leidet sie an einem Juckreiz in der Kloake vieleicht in Folge Wurmbefalls? Denkbar wäre das doch oder?
    Und zusammen mit dem Buckel ....
    Nee also schnapp Dir den Piep und geh mit ihm zum vogelkundigen TA. Mir wär das zu heiss mich da auf Spekulationen und Ferndiagnosen zu verlassen .
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Setz mal gleich eines der Bilder hier rein .

    Sieht das etwa so aus?
     

    Anhänge:

  22. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Abend alle zusammen...

    es gibt neuigkeiten 8(

    gestern war ich in der zoohandlung und habe mit dem besitzer gesprochen, da unser charly ja nichts gefressen hat seit dem wir ihn montag in der zoohanldung gehohlt haben...

    der verkäufer in der zoohandlung hat mir gesagt das, wenn charly bis spätesten morgen abend, also heute abend nichts gefressen hat, solle ich ihm den vogel bringen, da er bei ihm im geschäft gefressen hat. charly würde das nicht mehr lange aushalten...
    als wir zu hause waren saß unser charly immernoch da, regunslos auf einer stange, aber es hatte sich was entscheidendes geändert, wollte ihr wissen was?

    charly wurde zur charline. als wir weg waren hatte er / sie ein ei gelegt :)

    ich bin heute morgen zum TA gegangen, gestern hatte hier weit und breit keiner auf 0l

    ich dem alles erzählt und er sich den vogel angesehen
    der ta hat mir sofort milben bestätigt und mir geraten mich mit der zoohandlung in verbindung zu setzen, damit diese die weiteren behandlungskosten übernimmt, schließlich habe ich den vogel erst 5 tage und er war krank als ich ihn gekauft habe. in der zoohandlung angekommen habe ich mit den verkäufer gesprochen, dieser hat mir sofort angeboten das er das tier behandelt, natürlich in verbindung mit dem TA und mir angeboten das er den vogel zurück nimmt und mir die 50,-- €uro wieder gibt... das fande ich sehr gut und bin auch darauf eingegangen da ich es mir nicht erlauben kann einen kranken vogel bei uns und denn 4 wellis zu halten und jeden tag zum ta zu fahren...

    naja, jetzt ist der nymph wieder weg... anscheinend hat es nicht sollen sein, mit einem solchen vogel...

    zumal ich mal einen gekauft hatte, eine wildfarbende henne. sie hat sich nicht mit den welli verstanden und haben sich nur gepickt etc. also habe ich die nymphendame, maya hieß sie, zu einem papageienzüchter in meinem ort gegeben, dort fühlte sie sich wirklich wohl... am letzten montag, den 30. dezember haben ich und meinen freundin beschlossen, die dame wieder zu holen und einen hahn dazu zu kaufen... also ab zu züchter und nach maya gucken, die fliegt fröhliche runde in der 5,5 m x 5,5 m voliere und liebeugelt mit den drei halsbandsittichen. maya geht es also gut. ok, ab in die zoohandlung und einen hahn besorgen, wir den lutino gekauft (die bilder kennt ihr ja), als wir nach hausen kommen habe wir charly in die voliere gesetzt, sind gleich wieder weg, die dame maya hohlen. wir standen vor der voliere, sahen sie fliegen und auf einmal viel sie wie ein stein von himmel, sie war tod 0l die drei halsbandsittiche sind sofort aufgeschreckt und ein hahn ist sofort zu ihr auf den boden, aber sie war tod 0l
    charly saß nun zu hause in der voliere und war alleine... uns brachen die tränen aus...

    und den rest kennt ihr ja...
     
Thema:

Ein neuer Mann im Hause...

Die Seite wird geladen...

Ein neuer Mann im Hause... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...