Einstreu - eine Frage

Diskutiere Einstreu - eine Frage im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Leute! Können die Wellis als Einstreu eigentlich auch Sägespäne bekommen, wie man sie für Nager öfter sieht? Ich habe bislang nur...

  1. Diana

    Diana Guest

    Hallo, Leute!

    Können die Wellis als Einstreu eigentlich auch Sägespäne bekommen, wie man sie für Nager öfter sieht?

    Ich habe bislang nur Sand verwendet und möchte jetzt gerne mal ein bißchen experimentieren - Grit biete ich ohnehin in einem Extranapf an.
    Buchenholzgranulat möchte ich dann auch gerne mal testen, leider habe ich vor Ort noch keinen Händler gefunden, wo man sich das mal angucken könnte.
    Und eine Bestellung bei b-b für einen kleinen Sack BHG finde ich auch etwas albern. Vielleicht findet sich ja noch ein Händler, mal gucken. Hamburg scheint vogeltechnisch ein wenig Entwicklungsgebiet zu sein, oder täuscht das?

    Was gibt es denn sonst noch für Einstreumöglichkeiten, die man mal testen könnte?

    Gruß aus Hamburg,
    Diana
    PS: Ich habe heute mit meinem Mann über den nötigen Käfigumbau gesprochen, wenn zu unseren fünfen tatsächlich noch ein oder drei Wellis dazu kommen sollten (nichts schlimmes, nur mehr Sitzgelegenheiten, die etwas anders als bislang befestigt werden sollen), und er hat tatsächlich laut und ernsthaft über eine größere Voliere nachgedacht - und auch Platz dafür gefunden. Möglich wäre statt der vorhandenen 120 x 120 x 60 cm 2 m hoch, 1 m tief und 1,20m breit, am selben welligerechten Standort in einer Ecke unseres Wohnzimmers.
    Mein Schreibtisch stünde dann neben dem Käfig, statt wie bislang darunter, was ich natürlich des Drecks wegen begrüßen würde.
    Mal sehen, ob und wann das klappt. Vor dem Jahreswechsel nicht, aber vielleicht dann. <hoff> >träum> ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Keine Ahnung, ob man Sägespäne nehmen kann.

    Buchenholzgranulat bekommt man in Zoofachgeschäften, wo es auch Bedarf für Reptilien oder Reptilien selbst gibt, wie z.B. "Das Futterhaus". Gibt es bestimmt auch in Hamburg. Einfach mal die Gelben Seiten schnappen und rum telefonieren.
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich verschieb das ganze mal ins Zubehör-Forum.
     
  5. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo Diana.

    Ich nehme Maisschrot und bin super zufrieden damit! STaubt nicht, bindet Nässe und Vogelsch.. :D und ist super leicht zu reinigen.. :o)
     
  6. #5 Schalke Vogel, 27. Oktober 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Jepp, Maisschrot habe ich auch schon genommen. Kann ich nur empfehlen.
    Ansonsten würde mich auch mal interessieren ob einer von euch schonmal dieses, ich glaube es ist ein neues, Nagerstreu benutzt hat? Ich meine jetzt nicht dieses aus den normalen Spänen, sondern es ist etwas grober. Gegenüber Buchenholzgranulat ist es etwas feiner. Kennt das einer von euch?
     
  7. Rappy

    Rappy Guest

    Es gibt EInstreu-Presslinge für Nager, aber die finde ich für Vögel ungeeignet, da sie den Dreck nicht binden und er nur obendrauf liegt! Sieht nicht sonderlich appetitlich aus :D
     
  8. #7 Schalke Vogel, 27. Oktober 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Nee, diese komische Press - Zeug meine ich nicht. Ich schau mal ob ich irgendwo ein Bild finde.
     
  9. Diana

    Diana Guest

    Hmmm...

    Unser lokaler Fressnapf hat kein Buchenholzgranulat, da hatte ich heute erst geguckt. Allerdings ist das auch nur eine kleine Filiale.
    Zu der größeren Filiale in Altona muß ich eh nochmal, dann kann ich da ja mal gucken. Auf die Idee, bei Reptilienzubehör zu gucken,wäre ich allerdings nicht gekommen.

    Wo bekommt man Maisschrot?Und wo liegt das preislich?

    Okay, ich sehs ein, ich muß dann wohl mal in die Ruhrstraße.

    Weiß jemand über die Sägespäne Bescheid?
     
  10. #9 Schalke Vogel, 27. Oktober 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    So, ich habe jetzt das Streu das ich meine gefunden. Guckt mal bei bird box unter Nagerstreu nach. Ich meine das Hugro Naturstreu.
    Hat das schonmal einer von euch benutzt? Ansonsten werde ich wohl demnächst mal einen Versuch mit den Geiern starten. :D Werde euch dann berichtet was ise davon halten. :0-
     
  11. Gaby

    Gaby Guest

    Hallo Zusammen!

    Bei Freßnapf gibt es so was, Buchenholz ist es glaube ich nicht aber andere Holzspäne (bei Bedarf kann ich nachgucken ist mir nun jetzt ehrlich zu kalt und zu dunkel draussen, hab es auf der Terrasse in einer großen Box, melde Dich also nochmal wenn ich genau gucken soll). Habe es schon für meine Kanarien benutzt und die lieben es. Außerdem hat Freßnapf, eigentlich auch für Nager, kl. Päckchen mit getrockneten Wiesenkräutern und getrockneten Hafer und Weizen. Da stürzen sich meine Kanaries auch drauf wie der Teufel auf die arme Seele. Bei meinem Welli kam das alles nicht an, vielleicht ist es ja auch nur weil er es nicht kennt (hab ihn erst 2 Wochen und im Geschäft gab es das nicht in den Käfig, ich versuch es auf alle Fälle weiter bei ihm). Schau doch mal bei www.Zooplus.de nach, vielleicht haben die auch so was.
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hugro Naturstreu ist gut geeignet, ich mische es mit Papageiensand für meine Nymphensittiche und bin sehr zufrieden damit.
     
  13. tamborie

    tamborie Guest

    Hugro Naturstreu besteht aus Pflanzenfasern.
    Es ist meines Wissens Hanffaser.

    Gruß
    Tam
     
  14. #13 Schalke Vogel, 27. Oktober 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Hanf? 8o Nicht das die Wellis dann noch anfangen das Zeug zu rauchen. :D
     
  15. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Schalke Vogel,

    ich verwende das HUGRO-Einstreu und bin vollends zufrieden. Es ist aus Hanffasern hergestellt. Es staubt überhaupt nicht und bindet hervorragend Feuchtigkeit. Es riecht auch sehr angenehm und die Kothäufchen werden an die einzelnen Streuteilchen gebunden. Man kann das dann als Platte quasi abheben. Wir sind begeistert. Aber nicht jeder Zoohandel führt es in seinem Programm. Unter www.hugro.de kannst Du näheres darüber erfahren.

    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  16. Diana

    Diana Guest

    Na, so viel informatives steht auf deren Seite nun auch nicht, höchstens daß es in meinem PLZ-Bereich (22...) keinen Vertriebspartner gibt.

    Ich gucke aber demnächst mal, was der Fressnapf in Altona so anbietet, oder ob ich doch bei der bird-box bestellen muß.

    Vielen Dank für alle Antworten!
     
  17. biestchen

    biestchen Guest

    Einstreu

    Hallo Diana,

    also ich verwende seit geraumer Zeit Hanfschäben (gehäckseltes Hanfstroh). Bis jetzt haben meine Nymphies noch nicht angefangen zu rauchen und sind auch noch nicht high :D :D :D !

    Außerdem haben meine Geiers rausgefunden, dass man das Zeugs wunderbar durch die Voli schieben kann. Es eignet sich auch gut zum aufhäufeln und auseinanderstreuen. Mein Strolch "badet" sich regelmäßig darin, wenn ich frisches Einstreu reinmache.

    Und in Verbindung mit einer Papierunterlage.................................................................................................Herrlichstes Baumaterial!!!! :D :D :D

    Schöne Grüße
     
  18. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Diana,

    > Können die Wellis als Einstreu eigentlich auch Sägespäne bekommen, wie man sie für Nager öfter sieht?

    Können sie, würde ich aber nicht machen, weil die Sägespäne doch sehr leicht sind und bei Flugbewegungen schnell bis in die letzte Zimmerecke verstreut werden.

    > Buchenholzgranulat möchte ich dann auch gerne mal testen, leider habe ich vor Ort noch keinen Händler gefunden, wo man sich das mal angucken könnte.

    Dann frag mal deinen Metzger. Oder schau im Branchenfernsprechbuch unter 'Fleischereibedarf' o.ä. Da heisst das Zeug 'Räuchergold' und wird vom Schlachter verwendet, um lecker Räucherwürstchen herzustellen ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  19. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Diana,

    Na, so viel Informatives steht auf deren Seite nun auch nicht, höchstens daß es in meinem PLZ-Bereich (22...) keinen Vertriebspartner gibt.

    Wenn Du auf Kleintierstreu gehst und "i" drückst. Bekommst Du z. B. die Information, dass das Einstreu eine Saugfähigkeit von 560 % hat. Das wolltest Du doch wissen?
    Was die Vertriebspartner angeht, habe ich Dir schon gesagt, dass es nicht jeder führt. Ich bestelle übrigens über diese Seite mein HUGRO-Einstreu. Allerdings ist das dort bei der Bestellung nicht aufgelistet. Ich setze es unter Bemerkungen o.ä. (müsste ich noch einmal genau nachschauen) ein. Du kannst es aber auch - wie Du auch schon bemerkt hast - unter Bird-Box bestellen. Der Fressnapf führt es in unserem Postleitzahlengebiet zum Beispiel nicht.

    Viele Grüsse
    Barbara:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rappy

    Rappy Guest

    Also ich habe das Hugro-Naturstreu mal ausprobiert! Ich muss sagen, es ist beinah noch besser als mein hochgeachtetes Maisschrot :D :D

    Es staubt nicht, es fliegt nicht durch die Gegend und es ist wunderbar leicht zu tragen !! Außerdem siehts im Wohnzimmer optisch schöner aus als ekliger Sand oder häßliches Zeitungspapier! Wirkt irgendwie immer ordentlich:D :D

    Maisschrot oder Natrustreu, was anderes kommt mir nicht mehr in die Tüte...äähhhh, in die Viliere :D :D
     
  22. berny

    berny Menschen- und Tierfreund

    Dabei seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hanfstreu

    Hi,


    gerade hab ich versucht, die Preise für Hanfstreu zu vergleichen.

    Dummerweise sind jedoch die Mengen einmal in Liter angegeben, ein anderes mal in Kilogramm...

    Kann mir jemand sagen, wieviel Liter dieser Streu einem Kilogramm entsprechen?

    Ich nehme an, daß 1l=1kg nicht hinkommt, oder? :?


    Liebe Grüße

    berny
     
Thema:

Einstreu - eine Frage

Die Seite wird geladen...

Einstreu - eine Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...