Einzelhaltung Graupapageien

Diskutiere Einzelhaltung Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ups, habe gerade gesehen, dass Utena eh schon von diesem Beitrag weiß

  1. Karinetti

    Karinetti Guest

    ups, habe gerade gesehen, dass Utena eh schon von diesem Beitrag weiß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Re: Treffen

    Also wir wohnen in Wolfratshausen bei München, das wäre
    doch auch schon näher an Österreich...

    Bei uns gibts eine kleine Gruppe mit 4 Grauen und 2 Pennanten
    zu besichtigen.
     
  4. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
  5. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
     
  6. #45 Helmut Smily, 23. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Leider kenne ich solche Bilder.
    Einige Personen kauften sich einen Graupapagei, nachdem sie Coco kennen gelernt hatten. Keiner hat seinen Vogel durchgebracht. Alle wurden Rupfer, da es an der notwenigen Aufmerksamkeit mangelte. Einfach in den Käfig sperren und darauf warten das der Papagei zu sprechen beginnt funktioniert leider nicht. Diese Grauen wurden ohne Federn einem bekannten Tierpark übergeben, wo sie jetzt in einer großen Gruppe leben. Seit dieser Zeit (ca. 18 Jahre) empfahl ich die Einzelhaltung aber warnte vor den Schwierigkeiten die eine Einzelhaltung macht. Leider gab ich das in den alten Büchern gelernte Wissen weiter das Graue die zu zweit oder in einer Gruppe gehalten werden nicht zahm zu bekommen sind.
    Kontakte zu andern Papageienhaltern hatte ich nicht mit einer Ausnahme und dessen zwei Papageien sind nicht wirklich zahm.
    Jetzt rate ich generell von der Einzelhaltung ab und empfehle die Gruppenhaltung und diese Internetadresse. (Sagte ich ja schon)

    Danke für die vielen Antworten. Leider kann ich mich erst wieder am Sonntag melden, da ich samstags unterwegs bin.

    Beste Grüße
    Helmut
     
  7. #46 Helmut Smily, 23. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Schon wieder Fragen.
    Was Nachzuchten sind, ist mir klar.

    Handaufzuchten sind Papageien, die extrem auf den Menschen geprägt sind. = schlecht.

    Meiner war ein Wildfang, dessen Zähmung fast zwei Jahre dauerte, und sehr viel Geduld erforderte. Jetzt ist er eigentlich auch sehr auf den Menschen geprägt.

    Wir sind ein Teil seines Schwarmes. Sollte das nicht so sein oder was ist unter diesem "extrem auf den Menschen geprägt" zu verstehen?

    Danke

    Beste Grüße
    Helmut

    Jetzt ist aber Schluss denn die Zeit läuft davon.
     
  8. AST

    AST Guest

    Hallo Helmut!

    Mit Deinem Posting bekommst Du wahrscheinlich ersteinmal von vielen Leuten hier im Forum -vorsichtig ausgedrueckt- ein leichtes "Stirnrunzeln" entgegen gebracht....

    Persoenlich finde ich Die Erfahrungen, die Du ueber die letzten 25 Jahre mit Deinem Grauen gemacht hast sehr interessant, da man ja meist nur von negativen Resultaten aus der Einzehaltung erfaehrt.

    Wenn Dein Grauer sich in den Jahren so gut gehalten hat, dann kann das ja kein Zufall sein, sondern eher ein Zeugnis dafuer, das Du (und Deine Familie?!) Dich in dieser Zeit ausdauernd und sehr gut um Deinen Vogel gekuemmert hast und ihn entsprechend versorgst. Du wirst also ein gewisses "Haendchen" & Talent im Umgang mit Deinem Grauen haben.

    Daher waere es doch schade, wenn nicht auch ein weiterer Vogel die Chance bekommen sollte, in Deinem fuersorglichen Zuhause leben zu duerfen

    Wenn Du den Platz hast (wo Platz fuer 1 ist, ist auch Platz fuer 2), was haelt Dich dann davon ab?

    Und solange Du die Zeit & Ruhe hast, wird es Dir auch sicherlich gelingen, Deinen "alten Hasen" an einen Neuankoemmling zu gewoehnen (kann schwer sein, ist aber nicht unmoeglich).



    Davon einmal abgesehen - die perfekte Vogelhaltung gibt es eh' nicht (am besten sind die Tiere in der freien Wildbahn aufgehoben). Du hast ueber die letzten 25 Jahre eben Deinen Teil dazu beigetragen, wenigstens 1 Vogel "gluecklich" zu machen (der haette schliesslich auch genausogut bei einem, bzw. mehreren anderen Besitzern landen koennen und heute nackt sein) - auch wenn es eben in Form der heutzutage ach-so-verpoenten- Einzelhaltung geschehen ist.



    Viele User hier im Forum -mich selbst eingeschlossen- haben mehrere Voegel - aber sicher koennen die wenigsten davon eine 25jaehrige "Vogelhalterkarriere" vorweisen. Und auch bei Gesellschaftshaltung koennen Tiere geschaedigt werden.

    Wie gesagt - "Perfekt" gibt es eben nicht.



    Gruss

    Andreas
     
  9. #48 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Ich drehe dir den Rücken zu aber als Einzelkind bin ich schlecht erzogen.
    :zwinker:

    Bild 1 von 9
     

    Anhänge:

  10. #49 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Hallo mein Name ist Coco

    Ich bin 25 Jahre alt und lebe in Einzelhaltung.
    Als Wildfang wurde ich von Helmut gekauft der fast zwei Jahre für meine Zähmung benötigte. Bis vor kurzem war ich glücklich aber in letzter Zeit lese ich viel und überlege angestrengt, wie meine Zukunft aussehen sollte.
    Egal erst zeige ich euch meine Welt wie sie jetzt ist.

    Euer Coco

    Bild 2 von 9
     

    Anhänge:

  11. #50 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Hier seht ihr mich heute Nachmittag nach einem Ausflug bei Verwandten. Ich bin ganz schon geschafft aber das hält mich nicht davon ab meinen menschlichen Ersatzpartner, der auch schön einige Jahre auch den Buckel hat, auf Trab :whip:zu halten

    Coco

    Bild 3 von 9
     

    Anhänge:

  12. #51 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Erst brauche ich einen kräftigen Schluck um den Staub aus meiner Kehle zu bekommen. :bia:: Diesen Wunsch teile ich meinen Menschen mit einem lauten Glucksen mit. Dann kommen sie meistens angerannt um mir mein Wasser zu bringen. Ich habe zwar Wasser am Kletterbaum und im Käfig und am Stangerle aber das Wasser was meine Menschen mir reichen schmeckt halt am Besten. :pfeif:

    Bild 4 von 9
     

    Anhänge:

  13. #52 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Jetzt braucht der Graue etwas Handfestes. Nach einer Reise ich nenne das "Autofahren mit dem großen TÜTÜ" geben mir meine Menschen immer ein Keks aus der schweren Dose, die ich leider noch immer nicht selbst öffnen kann. Etwas begriffstutzig sind sie ja meine Menschen da ich sie immer mit einem "Coco mag ein gut ein Bauchiwehweh gut" daran erinnern muss. Den Aufwand ist es aber Wert.
    :+popcorn:

    Bild 5 von 9
     

    Anhänge:

  14. #53 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Ein Butterkeks. Lecker.

    Helmut macht sich neuerdings Gedanken ob ich das überhaupt essen sollte? :bahnhof:

    Euer Coco

    Bild 6 von 9
     

    Anhänge:

  15. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    er sieht wunder wunderschön aus dein süsser kerl mach weiter so mit ihm aber er sieht auch sicherlich genauso friedlich aus wenn er eine herzensdame erobern kann !!


    viel glück mit ihm weiterhin ;)
     
  16. #55 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Bin ich erst einmal gestärkt, dann muss ein Mann her. Willi, Helmut oder J. Nur mit deren Weibern kann ich nichts anfangen die dürfen nur meinen Dreck putzen und werden von mir durch die Wohnung gejagt wenn sie nicht spuren den ich bin die First Lady.
    Helmut spinnt in letzter Zeit den er möchte mich zum Arzt schleppen um herauszufinden, ob ich nun männlich oder weiblich bin.:nonono:
    Egal. Abflug. :rockon:

    Bild 7 von 9
     

    Anhänge:

  17. #56 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Schmusi. Zwei mal täglich 10min - 50min.

    :blume:

    Bild 8 von 9
     

    Anhänge:

  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Coco,

    du bist ein wunderschönes graues Mädelchen! :blume:
    Sag mal deinem Helmut, dass er dich dazu nicht unbedingt zum Arzt "schleppen" müsste. Er kann sich von dir eine Feder geben lassen und diese dann selbst an ein Labor schicken. :jaaa:
    Adressen von Labors und Erläuterungen gibt es hier und hier .
     
  19. #58 Helmut Smily, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    Helmut Smily

    Helmut Smily Guest

    Jetzt bin ich müde und möchte in meinen Käfig. Das teile ich meinen Menschen mit einem "Coco mag schlafen Gucki zu" mit.

    Noch eine Bitte. Ich würde gerne Fotos von Papageienpärchen sehen, die gerade beim Schmusi sind.

    Also "Coco ein Bussi schenken und Gucki zu"
    :cheesy: :cheesy: :cheesy: :cheesy: :cheesy:


    Räusper.
    Mann sollte seinen Vogel nicht freien Lauf lassen.
    Beste Grüße
    Helmut

    Bild 9 von 9
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    bitte einmal hier die beiden schmsuer meine anderen bilder habe ich noch nicht fertig hochgeladen aber die anderen haben ja auch bilderchen von ihren süssen !!

    wie gesagt sehr sehr hübsch ich denke mal es ist ein mädel weil sie so auf dich bezogen ist zupf ihn vorsichtig ne rote feder oder eine neue abgefallende feder nehmen bitte nicht am kiel anfassen und sie einschicken !!


    alles gute
     
  22. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Helmut

    Dein Grauer ist wirklich ein Prachtkerl (oder Prachtweib ;))

    Schmusebilder kannst du evtl. hier einige finden. Viel Spass beim Suchen :)


    LG
    Alpha
     
Thema: Einzelhaltung Graupapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist ein graupapagei weniger anhänglich wenn er einen partner bekommt

Die Seite wird geladen...

Einzelhaltung Graupapageien - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.