Endlich Palmfrüchte angekommen.

Diskutiere Endlich Palmfrüchte angekommen. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Nicole. Auch wenn jetzt ein Sturm der Empörung über mich kommt.... Meine bekommen soviel sie wollen. Tatsächlich hat sich die Palmfrucht...

  1. Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Nicole.
    Auch wenn jetzt ein Sturm der Empörung über mich kommt....
    Meine bekommen soviel sie wollen.
    Tatsächlich hat sich die Palmfrucht neben Obst zum Hauptfutter entwickelt,und Körner werden nur noch selten gefressen.
    Das seit 8 Wochen,und das Gewicht ist bis aufs Gramm gleich geblieben.
    LG.
    Joe.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Palmnüsse

    Meine bekommen im Schnitt 2 Palmnüsse pro Tag, und das seit ca. 2 Jahren - es ist keiner dick. ;)
     
  4. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    meine bekommen in der Regel auch 2 am Tag,haben auch nicht zugenommen.Aber sie nehmen deutlich weniger Körner zu sich.
    Und das obwohl Hannibal sich noch im Juni als er zu mir kam,sich fast ausschlißlich von Körnern ernährte.Inzwischen wird erst der Obst/Gemüsenapf durchforstet ;) und dann wird nach den Körnchen geschaut.
     
  5. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nach dem ich immer mehr lese das die Palmnüsse bei euren Vögeln gross ankommen, habe ich beschlossen es auch mal zu versuchen.
    Vorab aber noch eine Frage.
    Da ich keinen Gefrierschrank habe, bin ich auf das Eisfach im Kühlschrank angewiesen.
    Wie lange sind die Palmnüsse darin haltbar?
    MfG
    Heiko
     
  6. Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Heiko.
    Bei TAZE
    http://www.taze.org/
    sagte man mir,das die PN in der Tiefkühlung mindestens ein halbes Jahr frisch bleiben.

    Und berichte mal wie sie bei Deinen Aras ankommen.
    LG.
    Joe.:0-
     
  7. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hi Joe,
    berichten werde ich auf jeden Fall.
    Mit dem halben Jahr im normalen Eisfach bin ich aber noch mistrauisch.
    Da sind doch höchstens -5 °C drin.
    Wenn ich den Kühlschrank noch höher drehe sind im gesamten Schrank Minusgrade und das ist ja auch nicht gewollt.
    Wie lange kommt ihr denn so mit einem Kilogramm hin?
    MfG
    Heiko
     
  8. Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Heiko.
    Ich hatte das erste mal 5Kg bestellt und die haben genau 2 Monate gereicht.
    Also mit 2,5Kg PN zum Testen, reichen die - 5°C bestimmt!

    Allerdings muß ich sagen, das meine am Tage mehrere fressen.

    Und dann ist es so, das manche Nüße liegen bleiben.
    Weil, die ignorieren sie vollkommen.
    Die kann man denen auch in den Schnabel schieben, Nur Kopfschütteln ist die Reaktion.
    ( Wenn ich Coco Fressen angebe das er nicht mag,schüttelt der wirklich wie wild den Kopf und nimmt es nicht an.)

    Andere werden etwas angefressen und dann fallen gelassen.
    Wieder andere werden bis auf den kleinsten Rest aufgefressen,incl. Kern.
    Warum das so ist, weiß ich nicht.

    Rest entsorge ich dann Abends.
    Ist eigentlich zu schade für den Müll!

    Weiß eigentlich jemand ob man die Reste den Singvögeln im Winter auf den Futterplatz legen kann??
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  9. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hi Joe,
    unsere Papas sind nun mal Verschwender.
    Das ist doch mit dem Obst genau das gleiche, manche Tage ist alles ratzekal weggeputzt und manchmal schmeisse ich die Hälfte weg weil nur angeknabbert wurde.
    Heiko
     
  10. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Zum Fettgehalt noch mal..... Es muß ja nicht zur Gewichtszunahme unbedingt kommen. Es können Stoffwechselstörungen eintreten, Kreislauf u. Atembeschwerden sowie Trägheit u. Verdauungsstörungen.

    @ Inge

    Benötigen Kakadus nicht sowieso etwas mehr Fett als Graupapageien?

    @ Joe

    Ich weiß ja selber nicht wie viel gut ist wann es zu viel wird. Aber entsteht da nicht die Gefahr einer einseitigen Ernährung? Wenn die Geier sich ständig selber aussuchen dürften, was sie futtern wollen und was nicht. Ich denke dann würden sie eine Menge ungesundes Zeug futtern ;) .

    liebe Grüße

    Nicole
     
  11. Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ja Nicole,
    Vollkommen berechtigt Dein Einwand.
    Keiner ist sich sicher!
    Darf ich oder ist es nicht gut??
    Aber ich versuch´s !
    Und in der Natur sollen sie sich ja auch überwiegend davon ernähren.
    Und meine fliegen ja auch viel und waren heute noch für 2 Std. draussen.
    Haben erbärmlich gezittert aber geflötet wie die Weltmeister....
    Und ich beobachte das Gewicht fast täglich.
    Grammweise,(Digital)!
    Dann bekommen sie jede Menge frisches Obst und Kochfutter.
    Körner dürfen sie auch haben,soviel sie wollen.
    Und dann bekommen sie die ganze Palette von "Nekton" ins Trinkwasser!
    Ich beobachte den Wuchs und das Aussehen jeder Feder,jedes einzelne Häufchen gucke ich an,
    und ihr Verhalten beobachte ich auf zB. Nervosität oder sonstige Sachen.
    Wenn irgendwas abnormales wäre, sehe ich das sofort.
    Glaub mir ich mach mir die Ernährung der Geier nicht einfach!
    Aber soo eine hohe natürliche Konzentration von von Vitamin A und Betacarotin gibt es sonst nirgendwo in der Natur!
    Und die Grautiere brauchen es und mögen es!
    Ich mach das Experiment.
    Ich stelle von jeder Art Futter welches sie mögen, alles zu Verfügung.
    Vom Apfel über Palmfrucht,Feige,usw. einfach alles was ich kriegen kann,gebe ich ihnen auf den Teller.
    Sie dürfen wählen was und wieviel sie wollen!

    Reste gebe ich ab jetzt den Singvögeln am Winterfutterplatz...
    LG.
    Joe.:0-
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Fett

    Hey Nicole :)
    Eher umgekehrt :D - Ausserdem sind bei mir ja die Grauen und die Kakadus in einem Zimmer, bekommen dasselbe Essen (es frisst jeder aus jedem Napf) - meine Bande wird ja ansonsten sehr fettarm ernährt ("Diätkörner" ohne SB, und die nur nur abends), tagsüber gibt es immer Obst, Gemüse, Grünes - da können sie die Palmnüssse gut vertragen.

    Die Grauen kennen die Palmnüsse ja schon lange, die Kakadus mussten es erst lernen, aber mittlerweile finden sie es auch prima (ausser Lissi, das hab ich noch nicht geschafft, aber ich schnipple das Fleisch ganz fein und schmuggle ihr immer was unter;))

    Wenn ich sehe, höre oder lese was andere an Körnerfutter bekommen, kaum Obst essen, etc. :s

    Ich bin da schon der Meinung dass diese Menge bei anderweitig ausgeglichener guter Ernährung mit überwiegend Obst und Gemüse gut vertragen wird. :)

    Joe's Art alles anzubieten machte ich als ich nur die Grauen hatte. Durch die 3 Kakadus (vorher nur Körnerfresser, alles andere verschmäht) habe ich die Fütterungsart geändert, es hat sich (bei uns) bewährt. Und als Lissi kam - kein Problem, sie nahm das auch gleich so an, sie liebt Obst und Hülsenfrüchte.

    Ich denke da hat jeder so "seine" Methode, sicher sind mehrere Arten gut und richtig, es kommt einfach auch auf die Vögel an. :)
     
  13. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Joe u. Inge :0-

    Ich mach mir ja nur so meine Gedanken, denn bei Nüssen rät man ja auch wegen dem hohen Fettgehalt ( außer Aspergillose noch ) davon ab sie häufig bzw. gar nicht zu geben. Die Palmnüsse biete ich lieber spärlicher an, soll hat jeder es so machen wie er es für richtig hält ;) .

    P.S. @ Inge Zwei Nüsse pro Tag und Tier halte ich auch nicht für dramatisch. Es kommt ja noch darauf an was für Bewegungsmöglichkeiten die Geier haben.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  14. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt habe ich die Nüsse bestellt und warte gespannt auf die Lieferung.
    Heiko
     
  15. IngeE

    IngeE Guest

    Palmnuesse anbauen???

    Ich habe mich durch dieses Thema jetzt gelesen und bin doch sehr beindruckt, vor allem, dass verschiedene Papageiensorten diese Fruechte lieben - ist ja immer so ein Problem bei vielen Arten- und dass sie so sehr gesund sind.
    Das nennt man nun wirklich Eulen nach Athen tragen!!!
    Ich lebe hier im Sueden Afrikas ( Namibia ), habe hier aber noch nie eine Oelpalme gesehen, die Gaertnereien haben auch nichts.
    Wo gedeiht sie? Welche Ansprueche hat sie? Wer weiss dazu etwas oder wen kann ich befragen?
    Liebe Gruesse
    Inge
     
  16. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Ölpalmen

    Hallo Inge
    Elfenbeinküste Ghana Kamerun also Westl. Afrika wenn ich dies richtig im Kopf habe.
    Wachsen dort auch wild.
    Die Früchte müssen nach der Ernte bald möglichst verbraucht werden.Nach Europa werden sie tiefgekühlt geliefert.
    liebe Grüße
    rosi.n.
     
  17. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    die Palmnüsse sind heute angekommen.
    Ich war wirklich überascht wie fettig die doch sind, obwohl ich ja durch das lesen hier vorgewarnt war.
    Das Fruchtfleisch wurde immer wieder beknabbert aber dann mit einem Kopfschütteln fallengelassen.
    Das ging eine ganze Weile so, dann habe ich das Fruchtfleisch mal mit der Hand abgeschält und den Kern geknackt.
    Habe ich mit dem Seitenscheider gemacht und das ging ziemlich leicht damit.
    Dann jedem eine Hälfte von dem Kern gegeben und der wurde mit Genuss verspeisst. Anschliessend das ganze noch einmal mit einer zweiten Nuss und die Nächste wurde schon selbstständig ausgepult. Das Fruchtfleisch aber leider wieder nur weggeworfen.
    Hoffe mal das sich das noch ändert da die Beiden sonst bei neuen Nahrungsmitteln viel skeptischer sind.
    Also alles in allem ein durchaus positiver Anfang.
     
  18. #117 Coco´s Boss, 10. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Heiko,
    Ganz genau so war´s bei meinen Grautieren auch!
    Immer im hohen Bogen weg damit!
    Heute Abend, zB. nach dem Duschen, haben die jeder 3 auseinandergenommen!


    In diesem Zusammenhang noch ne Frage an Insider.

    Wenn es überhaupt noch intressiert?

    Coco saß da auf dem Freisitz und war intensiv am Puhlen!
    Hab mich gefreut das die Geier soo ruhig waren .
    Ist schließlich schon 11:00PM.

    Ich zu ihm hin und einen Schmatzer auf den Schnabel:
    " Bist Du lieb! Hmm,lecker lecker."

    Einfach so im Vorbeigehen.
    Dabei hab ich einige Fasern in den Mund bekommen.

    Boah schmecken die ölig,ranzig!

    Aber,das ist meine Frage....

    Ich hatte auch Sandkörnchen im Mund.

    Und ich habe gesehen das Coco eine ganz saubere glatte,braune Nuß genommen hat!

    Ausserdem sind die auch von mir abgewaschen!

    Wie kann das denn??

    Sind in den Nüssen Mineralien drin?
    (Erde, Sandkörnchen, ganz feine,w ie Mehl aber,hart????)
    Kann mir da keinen Reim drauf machen!

    Schon einer mal sowas mitgemacht???
    LG.
    Joe.:0-
     
  19. #118 Vogelfreund, 10. Januar 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi Joe,

    was macht denn dein Nussvorrat ?

    Wir fahren diese oder nächste Woche wieder zu Taze...

    Sollen wir dir wieder was mitbringen, oder haste noch genug ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #119 Coco´s Boss, 10. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Patrick,Danke der Nachfrage!
    Hatte Gestern mit Fr. Göbel Telephoniert und Sie sagte mir das Ihr nen(PC Reperatur,Vieren) Arbeitsbesuch macht!
    Hatte deswegen gedacht Euch nicht zusätzlich zu belasten.
    ( Wenn es geht,hab noch nicht Überwiesen ,deswegen muß ich Dich Bar bezahlen ) kannst Du mir gerne wieder 7,5Kg mitbringen!
    Anlieferung muß aber nicht Sonntag sein,denn das Wetter wird schlecht!(Schnee)
    Irgendwann ,wie es bei Dir geht,nächste oder übernächste Woche,wenn Du bei Deiner Mutter bist!!
    Wenn´s so geht?
    Wenn ja,wäre es klasse!
    Grüss die liebe Frau Göbel von mir
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  22. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Den Geschmack ölig, ranzig und sandig kann ich nur bestätigen.
    Da die Geier das Fruchtfleisch immer noch nicht mögen habe ich so getan als wenn ich das esse und immer mit "Hmm lecker" begleitet. Das klappt meistens soweit um das Interesse zu wecken.
    Dabei habe ich dann die Fasern in den Mund bekommen, (igitt) aber was solls wenn es denn gesund für die Vögel ist.

    Ich habe auch schon festgestellt das einige von den PN wenig oder gar kein Fruchtfleisch haben und die sind dann so hart das ich wirklich mit dem Hammer knacken muss.
     
Thema:

Endlich Palmfrüchte angekommen.

Die Seite wird geladen...

Endlich Palmfrüchte angekommen. - Ähnliche Themen

  1. Usutu Virus ist in Deutschland angekommen

    Usutu Virus ist in Deutschland angekommen: G'day mates . Vorsicht vor kranken Amseln!!!!!! Das aus Afrika stammende Usutu-Virus hatte im vergangenen Sommer in Südwestdeutschland zu einem...
  2. Rainbows sind angekommen

    Rainbows sind angekommen: Guten Morgen zusammen so meine Rainbows sind Gestern bei mir angekommen. Leider nicht ganz wie erhofft. So schnell wird man gelinkt. Von sich...
  3. Endlich wieder Papageien!

    Endlich wieder Papageien!: Muss gerade mal meine Freude teilen; nach Jahren ohne Papageien sind heute wieder welche da :dance: Heut mittag eingezogen, anfangs etwas...
  4. Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente

    Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente: Hallo, nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas freudiges zu berichten. Bei uns in der Nähe war letztes Wochenende eine...