Enten/Gänse und Weidezaun?

Diskutiere Enten/Gänse und Weidezaun? im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, In "meinem" Gehege tritt im Frühjahr regelmässig das Problem auf, dass die Enten/Gänse das schnell wachsende Gras nicht wegputzen und...

  1. hawaii

    hawaii Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3550 Langnau
    Hallo,
    In "meinem" Gehege tritt im Frühjahr regelmässig das Problem auf, dass die Enten/Gänse das schnell wachsende Gras nicht wegputzen und dieses dann sehr hoch steht. Mähen ist die eine Variante, die andere Variante ist die des Vaters: die Schafe weiden lassen. Es sind 4-7 Heidschnucken, welche dann auch sauber "aufräumen".
    Das Problem an der Sache ist nur, dass ich die Schafe nicht in allen Bereichen des Geheges habe will, diese aber viel Phantasie entwickeln, um Lattenzäune etc. trotzdem zu überwinden. Als Abtrennung kommt eigentlich nur ein Geflügelnetz mit angeschlossenem Weidezaungerät in Frage.

    Frage: Wie empfindlich sind Enten (Mandarin, Streicher) und Gänse (Hawaii) in Bezug auf Weidezaungeräte? Ich gehe davon aus, dass die Tiere höchsten 1x eins "gewischt" kriegen und dann der Lerneffekt einsetzt. Aber: Nehmen sie bei diesem einen Stromschlag Schaden? Allzu schwach darf der Zaun ja nicht eingestellt sein, weil sich sonst die Schafe unbeeindruckt zeigen.

    Was meint ihr, kann der Weidezaun eingesetzt werden?

    Gruss!
     
  2. #2 odinn1967, 28.02.2012
    odinn1967

    odinn1967 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21756 Osten
    Hallo Hawaii,

    ich würde mehr Gänse dazu setzen.
    Auf deine Frage mit dem Stromzaun. Ich habe noch nie gehört das ein Tier dadurch Schaden genommen hat.
    Es gibt ja extra Stromzäune für Geflügel. Die stärke der Weidezaungeräte bezieht sich ja immer auf die Zaunlänge.
    Ich habe ca 9 ha Weideland unter Strom (3 Drähte) und habe das große Netzgerät von Gallagher mit Max. Spannung: 7400 Volt daran.
    Das wirst du glaube ich nicht brauchen. Ein kleines Gerät wird da wohl angebrachter sein.

    Gruß Odinn1967
     
  3. hawaii

    hawaii Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3550 Langnau
    Warum? Wegen dem Mehrverzehr an Grünzeug? Die wollen im Winter auch unterhalten sein. (ansonsten müssten sie sehr kalt gelagert und heiss verarbeitet werden... )
    Oder wegen der abschreckenden Wirkung auf die Schafe? :zwinker:
    Naja, evtl. kommt trotzdem das starke Gerät zum Einsatz, weil dann das bereits bestehende Gerät vom fixen Schaf/Esel-Gehege (Abzweigung davon) verwendet wird.
     
Thema: Enten/Gänse und Weidezaun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektrozaun gänse

    ,
  2. gänse weidezaun

    ,
  3. weidezaun für gänse

    ,
  4. gänse elektrozaun,
  5. weidezaun enten,
  6. enten stromzaun,
  7. Enten oder gänse,
  8. Zaun gänseweide,
  9. Stromzaun bei enten,
  10. kann man ein Weidezaungerät auch bei Enten verwenden,
  11. elektro weidezaun für Enten,
  12. stromschlag gerät für gänse,
  13. gänse weide zaun,
  14. gänze und elektrischer weidezaun,
  15. weidezaun für Laufenten,
  16. gänse elektrozaun ohne strom,
  17. gehege für enten,
  18. Gänse mit Elektrozaun halten,
  19. weidezäune für gänse,
  20. Wasserexperimente bezug enten,
  21. elektrozaun für gänse,
  22. Elektrozaun und enten,
  23. ekektrozaun für Enten,
  24. laufenten und gänse,
  25. welches weidezaungerät für gänse
Die Seite wird geladen...

Enten/Gänse und Weidezaun? - Ähnliche Themen

  1. Enteneier vor Raben schützen

    Enteneier vor Raben schützen: Hallo, Ich habe folgendes problem undzwar habe ich laufenten und die haben letztes Jahr auch erfolgreich gebrütet. Eigentlich dachte ich das es...
  2. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  3. Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!

    Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!: Ich habe vor ca 1 Woche ein Stockenteküken aus einem Gulli geholt (mit einer Art Kescher, nicht berührt). Ich habe sie dann zum nächsten See, ein...
  4. Gänse-Pflegekinder

    Gänse-Pflegekinder: Hallo, da ich selbst aus einer TA-Praxis komme, weiß ich natürlich um das Belassen der Küken in der Natur. Wie dem aber auch sei, gestern sind...
  5. Falken und Gänse in einem Nistkasten

    Falken und Gänse in einem Nistkasten: Hallo zusammen, ich habe am Haus einen Nistkasten für Falken und Eulen. Dieser ist in 2 Bereiche aufgeteilt. Zum einen ein heller Bereich für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden