F10 bei Hefepilzen und/oder MB

Diskutiere F10 bei Hefepilzen und/oder MB im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Habe bei einem Gimpelweibchen das Problem, dass sie an Hefepilzen (wurde durch eine Kotprobenanalyse bestätigt) und womöglich...

  1. Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hallo!

    Habe bei einem Gimpelweibchen das Problem, dass sie an Hefepilzen (wurde durch eine Kotprobenanalyse bestätigt) und womöglich Megabakterien erkrankt ist. Sie ist in den letzten 14 Tage schon etwas magerer geworden.

    Jetzt hat mir jemande erzählt, dass ich 10 Tage F10 in einer Lösung 1:500 10 Tage lang ind Trinkwasser geben - und danach 14 Tage PT-12 oder BBB. Der Vertreiber und auch der Hersteller von F10 erklärten mir, dass F10 über 10 Tage in diesem Verhältnis ohne Schwierigkeiten gegeben werden kann.

    Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kenneth, 12. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2007
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    ach noch etwas - meine TÄ hat mir Candio Hermal und Lactogel für den kranken Gimpel gegeben. Lactogel enthält, wenn ich das richtig verstanden habe, aber Milchsäurebakterien - die sind doch eigentlich nicht das Richtige für einen Vogel :?
     
  4. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    PT-12 und BBB enthalten auch Lactobazillen (=Milchsäurebakterien). Diese gehören zur natürlichen Darmflora und verdrängen die "schlechten", d.h. patogenen Mikroorganismen. Ist daher schon ok.

    Gruß
    Cornelia
     
  5. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Candio Hermal hatte mein TA mir auch damals gegen die Hefepilze bei meinem Kanari gegeben.Hat gut geholfen,die Pilze waren weg :-)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: F10 bei Hefepilzen und/oder MB
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lactogel megabakterien

Die Seite wird geladen...

F10 bei Hefepilzen und/oder MB - Ähnliche Themen

  1. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...
  2. Candida Hefepilz Fragen

    Candida Hefepilz Fragen: Hallo, bei einer Kotuntersuchung (3 Tage-Sammelkot), den ich ab und zu einreiche, ist bei einem meiner Wellis der Candida Hefepilz festgestellt...
  3. Mit F10 die Wohnung nach PBFD kranken Tieren reinigen

    Mit F10 die Wohnung nach PBFD kranken Tieren reinigen: Hey Leute, hatte zwei kleine Papageien die mit PBFD infiziert waren in meiner Wohnung gehalten. Die beiden sind nun aber zu einer Dame umgezogen...
  4. F10

    F10: Moin!!! Hab jetzt ehrlich gesagt hier nicht gross nach geschaut!! Aber hat schon jemand erfahrungen mit dem Inhalation Mittel F10...
  5. Hefepilze

    Hefepilze: Hallo Meine Henne hat Hefepilze im Magen und Darmtrakt. Deswegen ist Obst ,das ich mit Beo Patee füttere, im Moment erst mal nicht die beste...