Farbiger Strauss

Diskutiere Farbiger Strauss im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Miki, Du solltest Dir ein Buch mit heimischen Pflanzen zulegen . Iich finde den Naturführer von Kosmos ganz toll, da sind die Pflanzen...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miki,

    Du solltest Dir ein Buch mit heimischen Pflanzen zulegen .
    Iich finde den Naturführer von Kosmos ganz toll, da sind die Pflanzen nach Farben sortiert und leicht zu erkennen , außerdem sind da auch Vögel und Insekten drin und teuer ist er auch nicht.
    Dann lernst Du ganz schnell, welche Pflanze Du vor Dir hast.
    Ich finde das ganz wichtig und wenn ich sehe , wie viele der Erwachsenen hier keine Pflanzen kennen, finde ich das ganz traurig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi :0-

    Werde mal schauen, ob ich was finde.
    Hier sind die Bücher leider sehr teuer :(!
    Wäre Z.B. das Buch "Vogelfutterpflanzen" vom Arndt Verlag etwas solches?
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Der Kosmos Naturführer kostet hier etwa 9-10Euro , kannst Du Dir doch mal schenken lassen ;)
    Bestimmt ist er in der Scheiz auch nicht viel teurer , sonst schau doch mal bei Amazon im Internet nach.......
     
  5. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Kace und allen andern :0-

    Ich habe ENDLICH eins :) :p !
    Ich habe es von der Bibliothek ausgelehnt, fast 1000 Seiten, bis ich ein eigenes Planzenbestimmungsbuch habe ;)!

    Habe den Geiern gleich mal Farn (Bergfarn) gegeben, haben sie fast fertig gegesen, scheint zu schmecken :-)!
    Mini ging als erstes daran ;-)!

    Morgen werde ich weiter suchen, ich werde sicher noch neue finden ;-)!
     
  6. #25 Federmaus, 14. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-

    Das Buch Vogelfutterpflanzen ist sehr toll, aber auch teuer.

    Es sind die Pflanzen mit Bilder drinnen und welche Pflanzenteile für den Vogel geeignet sind.
     
  7. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hallo Heidi und allen anderen :0-

    So, heute gabs Bergfarn, Gänseblümchen, Löwenzahn und Sauerampfer :)!

    Sie sind jetzt im Käfig und knabbern daran. Das Sauerampfer wurde auch schon beknabbert :D *freu*

    Muss euch was fragen: Kann man die Blüten der Rot-Klee Blume den Vögeln verfüttern? :?
     
  8. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Miki,
    von Sauerampfer würde ich die Finger lassen und meine Nymphen sowieso,nimm es lieber raus.In Sauera.ist eine Säure,die nicht gut für Vögel sind,wenn ich mich irre, kannst du es ja morgen verfüttern,wenn du grünes Licht von den anderen bekommst,die sich besser auskennen.
     
  9. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Ralf :0-

    Oje, jetzt haben sie es schon gegesen :(0l :? !
     
  10. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Miki,
    ist ja nicht giftig,sondern nur nicht gesund,diese Säure heißt Oxalsäure und soll die Nieren schädigen.Hoffendlich habe ich mich nur verlesen.
     
  11. #30 Federmaus, 18. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-

    Habe nachgelesen:
    Die Samenkörner können gut verfüttert werden. Der Saft hat einen hohen Vit.C. gehalt ist aber auch leicht giftig, darum sollten nur die Samen verfüttert werden.

    Was ist eine "Rot-Klee Blume" ?
    Meinst du Klee mit so rosa "Blüten" den habe ich letztes Jahr schon verfüttert.
     
  12. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Uff, hoffen wir 0l 8o
     
  13. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    und jetzt?8o 0l 0l 8o !
    Ich meine die Rotkleeblume, die Blume, die immer am Rotklee ist
     
  14. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Re: *michjetztschlaugemachthab*

     
  15. #34 Federmaus, 18. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-

    In "Vopgelfutter aus der Natur" steht drinn:

    Die Blätter das Sauerampfers sind leicht giftig, was den Vögeln jedoch nichts schadet, zumal sie nur wenig von den Grünzeug aufnehmen.

    Beim nächstenmal,Frage erst, solange Du noch kein Vogelfutterbuch hast.
    Denn einiges ist für den Vogel schädlich was für den Menschen gut ist und auch umgekehrt.
     
  16. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hi Heidi :) Aber Annabelle hat das doch empfohlen, darum habe ich gegeben.

    Ich gebe nämlich nicht, das ich nicht weiss, dass es gut ist!
     
  17. #36 Sittichfreund, 18. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Re: *michjetztschlaugemachthab*

    Also Annabell hat am 28.4.d.J. geschrieben
    und Federmaus hat am gleichen Tag dieser Aussage nicht widersprochen.
    Was soll Micki oder jede(r) andere denn noch tun?
    Ich mache beiden Schreiberinnen keinen Vorwurf, und hoffe, daß Mickis WS keinen Schaden nehmen.
     
  18. #37 Federmaus, 18. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Tja, ich habe von meinen Vorschreiberinnen damals nicht alles kontroliert.


    Hallo Annabel :0-

    Wo stammte die Quelle mit dem Sauerampfer her ?
    Du hattest geschrieben irgendwo im Internet wurdest du fündig. Vielleicht können die es ja wiederlegen.

    Roßkastanie ist ja auch umstritten. In der Giftpflanzendatenbank der Uni Zürich Vet.medizin steht drinn das es giftig ist. Ich wurde aber hier schon öfters darauf angesprochen das es nicht so ist. (z.B. hier )
     
  19. #38 Federmaus, 18. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-


    Ich weiß das Du ein sehr gewissenhafter und lieber Nymphenhalter bist.

    Ich finde nur die "Rotkleeblüte". Ein Bild hänge ich Dir an.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miki

    Miki Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz/Berner Oberland
    Hallo ihr :)
    @Sittichfreund: Ja, ich hoffe dass das nicht gemacht hat :s :( !
    @Heidi:Ja, genau diese "Blume:~ " meinte ich :D :~ !
    Kann man die geben??
     
  22. #40 Federmaus, 19. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michi :0-

    Deinen Gererleins gehts gut :?
    Wenn jetzt noch nichts aufgetreten ist dann kommt auch nichts mehr. Denn sie haben einen wesentlich schnelleren Stoffwechsel als wir Menschen.


    Das ist die Rotkleeblüte. Du kannst die Blüte (die beliebt ist da Nektarreich) als auch die zarten Blätter geben.

    Ich habe letztes Jahr auch den Weißen gegeben der im Rasen wächst.
     
Thema:

Farbiger Strauss

Die Seite wird geladen...

Farbiger Strauss - Ähnliche Themen

  1. Samsung Werbung mit Vogel Strauss

    Samsung Werbung mit Vogel Strauss: [MEDIA] Der Strauß ist komplett animiert!!! irre gut gemacht!! kleine Beschreibung vom making of: MPC Life Delivers CG Ostrich for Samsung
  2. Sind junge Goulds (also die schon voll farbig sind jedoch noch sehr jung) Dicker?

    Sind junge Goulds (also die schon voll farbig sind jedoch noch sehr jung) Dicker?: Hallo, wenn eine Gouldamadine noch recht jung ist. Zwar schon volles farbiges Gefieder hat jedoch vom Schnabel noch blass. Sind solche Tiere...
  3. Wer kennt sich mit Nandus aus?

    Wer kennt sich mit Nandus aus?: Guten Tag zusammen, wir haben 2 graue und einen weissen Nandu. Wir hatten diese vor nunmehr 3 Jahren gekauft, damals waren Sie ca ein halbes Jahr...
  4. Jetzt wirds farbig...

    Jetzt wirds farbig...: Halli Hallo zusammen, zuerst nannte ich ja ein Timbradopärchen mein Eigen, mit denen ich auch eine erfolgreiche Brut mit 3 gesunden Küken hatte....