Federlinge..

Diskutiere Federlinge.. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei meiner kleinen weißen Zwergente wurde kurz vor Weihnachten ein Befall von Federlingen festgerstellt (vom TA). Als die Zwergente beim...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 04.01.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    bei meiner kleinen weißen Zwergente wurde kurz vor Weihnachten ein Befall von Federlingen festgerstellt (vom TA). Als die Zwergente beim TA auf dem Tisch saß konnte man diese Federlinge durch die Federn kriechen sehen. Wir haben daraufin den Stall desinfiziert und eine Art Puder mitbekommen, womit auch die anderen Enten mitbehandelt werden. Behandlung sollt 2 x erfolgen. Das haben wir jetzt auch gemacht. Die Enten draußen sehen auch schon wieder gut aus. Aber bei der weißen kleinen Zwergente sehen die Ferdern am Hinterteil und den Schwingen immer noch sehr zerfledert aus. Sie bekommt zur Zeit auch ihr Gefieder nicht wasserabweisend obwohl sie täglich badet. Wie erkenne ich nu, ob sie noch Federlinge hat oder nicht? Also wenn ich sie auf der Hand habe und genau betrachte kann ich keine Federlinge mehr kriechen sehen. Hat jemand von Euch Erfahrungen damit? Bin für jeden Rat danbar.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Das Puder war sicherlich Bolfo und die Federlinge sollten damit beseitigt worden sein. Das schließt einen Neubefall aber natürlich nicht aus. Das Zerfledderte könnten möglicherweise noch Reste der Frasspuren der Federlinge sein. Aber mit dem Entchen scheint mehr nicht in Ordnung zu sein, wenn sein Gefieder nicht in Ordnung ist. Am Besten suchst Du noch einmal den TA auf.

    LG astrid
     
  3. #3 Hoppelpoppel006, 04.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo astrid,
    danke für die schnelle Antwort. Ich hab noch vergessen zu erwähnen, daß ich die Zwergente derzeit im Haus in einem großen Käfig habe, da die anderen Enten sie draußen auch geärgert haben und sie nicht zur Ruhe kam. Aber wir lassen sie jeden Tag richtig baden damit sie sich auch gründlich putzen kann. Das macht sie auch, man sieht richtig wie es ihr Spaß macht im Wasser zu baden. Allerdings braucht ihr Gefieder sehr lange bis es trocken ist. Deshalb kann ich sie auch nicht wieder raussetzen bei den Minusgraden. Das würde sie nicht verkraften, da ihr Gefieder nicht isoliert und schützt. Fressen tut sie gut und trinken auch, das ist schon mal was positives. Ok, dann muß ich wohl doch noch mal mit ihr zum TA.

    Liebe Grüße
    Carmen und die wilden Racker
     
  4. #4 Alfred Klein, 04.01.2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.399
    Zustimmungen:
    2.044
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Carmen,

    Das schlechte Gefieder und die Tatsache daß die anderen Enten sie vertreiben ist ein untrügliches Zeichen daß mit der Ente was nicht stimmt. Wenn der Schwarm sie nicht mehr haben will so ist das bei allen Vögeln ein Alarmzeichen. Dann ist der Vogel krank und wird zum Schutze des Schwarms vertrieben. Dieses Anzeichen mußt Du immer beachten, auch wenn ein Vogel gesund wirkt.
    Was Deine Ente nun hat kann man von hier aus leider gar nicht beurteilen, da mußt Du wohl oder übel zum Tierarzt.
     
  5. #5 Hoppelpoppel006, 05.01.2011
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,

    als ich mit ihr wegen der Federlinge zum Tierarzt war bekam ich folgendes mit: also diesen Puder für alle Enten, Wurmkur für alle Enten und zusätzlich für die weiße Zwergente Baytril (Antibiotikum). Unterstützend zur Federbildung bekommt sie noch Aviconzept. Aber vielleicht müssen auch erst mal die alten kaputten Federn gewechselt werden und durch neue ersetzt? Nu gut, ich geh auf alle Fälle noch mal mit ihr zu unserm TA. Danke für Eure Antworten.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
Thema: Federlinge..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Federlinge Enten

    ,
  2. federlinge laufenten

    ,
  3. laufenten federlinge

Die Seite wird geladen...

Federlinge.. - Ähnliche Themen

  1. Küken hat Federlinge

    Küken hat Federlinge: Hallo miteinander, gestern sind zwei Küken geschlüpft. Alles scheint normal zu sein und den Kleinen geht es gut. Dann heute haben wir sie...
  2. Verdacht auf Federlinge (Kanarienvogel)

    Verdacht auf Federlinge (Kanarienvogel): Ich weiß es ist sehr spät, doch ich habe mich gestern abend mit den Krankheiten der Kanarienvögel auseinandergesetzt. Dabei stieß ich auf das...
  3. Federlinge (Mallophagen)

    Federlinge (Mallophagen): Hallo! frischtod gefundene Taube, keine Verletzungen sichtbar, guter Ernährungszustand, evtl. Aufprallopfer und die Federlinge (die bei anderen...
  4. Federlinge/Federlaus beim Falken

    Federlinge/Federlaus beim Falken: Hallo ihr Lieben. Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Bei meinem Falken wurden federlinge beim TA festgestellt. Leider hat die...
  5. Sind das Federlinge?

    Sind das Federlinge?: Bin schon seit einiger Zeit am Rätseln, warum sich mein Rosakakadu so viel putzt und kratzt. Nach der Gabe von AloeVera-Saft übers Trinkwasser ist...