Federn-Rupfen für die DNA-Geschlechtsbestimmung?

Diskutiere Federn-Rupfen für die DNA-Geschlechtsbestimmung? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, mich würde mal interessieren, wer von Euch wirklich Hand an seine Lieblinge anlegt, nur um eine Feder ranzukommen um den DNA-Test...

  1. Georgia

    Georgia Guest

    Hallo Leute,

    mich würde mal interessieren, wer von Euch wirklich Hand an seine Lieblinge anlegt, nur um eine Feder ranzukommen um den DNA-Test durchführen zu lassen. Ich bring es einfach nicht übers Herz, werde aber von allen Instituten eindringlichst darauf hingewiesen, dass es nur so geht :k . Ich habe jetzt schon einige Male von Vogelhaltern gehört, dass auch eine ausgefallene Feder reicht. :prima:

    Habt Ihr denn auch ausgefallene Federn eingeschickt und waren die Ergebnisse richtig? Was passiert, wenn auf der ausgefallenen Feder keine DNA vorhanden ist, muss man dann den Test trotzdem zahlen? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Du kannst auch eine frisch ausgefallene Feder nehmen, sie darf nur nicht zu alt sein. Am besten jeden Tag die Voliere sauber halten und sobald eine auf dem Boden liegt kannst Du sie nehmen. Das geht ohne Probleme.

    Gruss
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Solcan muss da kein Blut oder sowas dran sein???
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    nein, Blut ist nicht notwendig. Sie muß nur:

    a) genau dem Tier zuordenbar und
    b) frisch sein.

    Es ist im Übrigen nicht schlimm ein Federchen zu zupfen. Es muß ja nicht unbedingt eine Schwung- oder Schwanzfeder sein. Ein paar Brustfederchen, die man beim Kraulen zupft, tun es auch.
    Gruß

    Azrael
     
  6. Georgia

    Georgia Guest

    hallo azrael,

    leider ist der Mopa (für den ich den DNA-Test brauche) nicht zutraulich, also kraulen ist bei dem nicht. er nimmt mir allerdings obst und erdnüsse aus der hand, aber ich glaube damit komm ich an kein federchen ran.
     
  7. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hallo,

    ich habe die Feder bei meinem Graupapa auch raus gezupft.
    Ganz schnell-da tut´s auch nicht weh!
    Wichtig ist das der Kiehl nicht mit den Fingern berührt wird!
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Die Feder muß natürlich zuordbar sein. Wenn man mehrere in einer Voliere hat geht das natürlich nicht. Du kannst aber auch auf eine Gelegenheit warten, wo Du schnell eine auszupfen kannst. Das geht eigentlich problemlos.

    Gruss
     
  9. Georgia

    Georgia Guest

    ach leute,

    der kerl verliert einfach keine federn. nur lauter so flaumzeugs und ich gehe mal stark davon aus, dass die nun wirklich nicht ausreichen.

    ich guck jeden tag in käfig ob ich nicht doch irgendetwas federähnliches sehe, aber nein :traurig:

    ich möchte mich endlich auf die suche nach einem partner für den mopa machen und kann einfach nicht, weil ich nicht weiß ob bub oder mädel :(
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Wie solcan schon sagt, frische und saubere Federn gehen auch. So habe ich das damals gemacht und ans Labor nach Ludwigsburg geschickt.
     
  12. Georgia

    Georgia Guest

    kann man auch diese Flaumfedern schicken? Davon hängen nämlich eine Menge im Käfig rum. Gestern habe ich gesehen, wie er beim putzen sich eine herausgeputzt hat.
     
Thema:

Federn-Rupfen für die DNA-Geschlechtsbestimmung?