Federstauballergie - Agas abzugeben :-(

Diskutiere Federstauballergie - Agas abzugeben :-( im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, allergiebedingt müssen wir uns von unseren restlichen 3 Aga-Paaren trennen :-((( Es handelt sich um ein Paar kobaltblaue...

  1. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    allergiebedingt müssen wir uns von unseren restlichen 3 Aga-Paaren trennen :-(((

    Es handelt sich um ein Paar kobaltblaue Schwarzköpfchen (siehe Bild), die aber erst in 8-12 Wochen abzugeben sind. Sie müssen erst noch ihren Nachwuchs großziehen, der dann auch abzugeben ist ;-)

    Weiterhin um ein Paar aus einer wildfarbenen Rosenkopf-Henne und einem Rosenkopf-Schwarzkopf-Mischling (siehe 2. Bild). Die Henne ist unbekannten Alters (Fundvogel, unberingt) und unheilbar krank: Pankreas-Tumor, kaputter Drüsenmagen und chronische Kropfentzündung. Nicht behandelbar. Der künftige Besitzer muss nur darauf achten, den Vogel rechtzeitig einzuschläfern, falls er mal massiv abbaut. Bisher hat er aber jahrelang damit gelebt. Der Hahn rupft sich am Hals.

    Dann noch ein Rosenkopf-Paar mit einem Lutino-Weibchen und einem gelbgescheckten Hahn. Die Henne hatte vor langer zeit mal Legenot, ist aber inzwischen völlig OK.

    Alle Paare sind fest verpaart und nachgewiesenermaßen m/w. Abzuholen in Potsdam bzw. Großziethen bei Berlin. Und natürlich nur an Besitzer mit Voliere bzw. täglichem Freiflug!

    Viele Grüße,
    Stefan

    PS: 3 Blaugenick-Sperlingspapageien sind auch noch da. 1 Paar m/w und 1 einzelner Hahn.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Stefan
    Habt ihr Euch schon mal andere Allergietest unterzogen ? Ich habe auch eine Allergie, gegen solche Leute die nur ihre Vögel loswerden wollen. Muss bei Dir ja nicht der Fall sein.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Stefan!

    Ich finde ja dein Paar kobaltblaue Schwarzköpfchen ganz süß. Da ich aus deiner Nähe komme (senftenberg) wäre es auch kein Problem mit dem abholen. Nur habe ich bedenken wegen unserer Voliere das es zu enge werden könnte. Wir haben ja schon zwei Paare. Unsere Voliere ist ca. 1,50m hoch, 80cm breit und 60cm tief. Dann wohnen wir in einer Neubauwohnung, also weiß ich nicht wegen Lärm. Na ja, und mein Freund würde nicht so recht wollen. Wenn wir mal unser Haus haben, was bald angedacht ist, dann würden wir sofort ja sagen, aber nun weiß ich nicht. Wie gesagt, ich würde sie sofort nehmen.
    Vielleicht finden wir ja eine Lösung.
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Da die Anforderungen an die neuen Besitzer so sind , daß es den Vögeln nicht schlecht geht, ist es doch eigentlich egal warum sie abgegeben werden sollen. Wichtig ist doch das künftige Wohlergehen der Pieper.
    Wenn sich jemand egal aus welchen Gründen von seinen Vögeln trennen muß/will und sich die Mühe macht , wirklich gute Plätze zu finden ist meiner Meinung nach nix dagegen zu sagen, es sollte ihm jedenfalls kein Vorwurf gemacht werden.......
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Kathrin
    Ich mache hier keinen an. Nur hatten wir schon einige hier, die ihre Vögel endsorgen wollten.
    Du bist doch auch nicht erst seid gestern hier.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    > Ich mache hier keinen an.

    Das tust du sehr wohl. Und auch noch in ziemlich traurig feiger Weise 'zwischen den Zeilen'. Wenn du gerade - warum auch immer - so dringend was zum Anpinkeln suchst, stell' dich doch einfach an den nächsten Laternenmast. Aber zügele bitte deinen Trieb zu böswilligen Unterstellungen.

    > Liebe Grüsse

    Your mouth's writing checks that your ass can't pay :-(

    Stefan
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Tanja,,

    > Ich finde ja dein Paar kobaltblaue Schwarzköpfchen ganz süß.

    Das finden alle :-) Nee, im Ernst, das Paar ginge weg wie geschnitten Brot, da stapeln sich die Interessenten. Sind ja auch ausgesprochen hübsche Viecher.

    > Wir haben ja schon zwei Paare. Unsere Voliere ist ca. 1,50m hoch, 80cm breit und 60cm tief.

    80x60 ist IMHO schon für 2 Paare recht eng. Die Höhe ist nicht so wichtig, weil die Agas die meist eh nicht nutzen (sie machen ihre Hierarchie u.a. über die 'Höhenstaffelung' aus). Wenn du den Käfig auf die Seite legen würdest, und damit BHT 150x80x60 hättest, könnte das mit 3 Paaren bei täglichem Freiflug gerade noch so angehen.

    > Dann wohnen wir in einer Neubauwohnung, also weiß ich nicht wegen Lärm.

    Ob 4 oder 6 - Krach ist Krach ;-)

    > Na ja, und mein Freund würde nicht so recht wollen.

    Dann solltest du das mit ihm vorher klären. Unsere ziehen wiegesagt eh' gerade noch Küken groß. Vielleicht kommen da ja auch kobaltblaue bei 'raus ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  9. Martin1

    Martin1 Guest

    Mein Gott!!

    Nicht mal im Netz können die Leute nett zueinander sein. :+kotz:

    MEIN TIPP!!!!!!!!
    -einfach die Zeilen überspringen,die nicht so angenehm klingen.

    Mach ich im Leben nicht anders!

    Tschau! :hintavotz
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Guido,
    Ich weiß daß Du niemanden anmachen willst ....aber :
    wenn wirklich jemand seine Vögel "entsorgen" will, dann ist das Forum sicher nicht der schlechteste Weg einen neuen Besitzer zu finden , kann man doch recht sicher sein , daß es ein gutes neues Zuhause ist.
    Falls jemand sich wirklich bei der Anschaffung der Vögel geirrt hat in Bezug auf Dreck und Lärm oder weil die Tiere seinen Vorstellungen nicht entsprechen, ist es doch auch besser , ihnen hier einen neuen Besitzer zu suchen wo sie ein vogelgerechtes Leben führen können, als evtl. noch jahrelang mit ungeliebten Piepern zusammenzuleben.
    Ich bin ja auch nicht gegen Scheidung bei Menschen wenn sich ein vermeindlicher Idealpartner später als nicht passend herausstellt..... :~
     
  11. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Stefan!

    Hilde und ? (habe den Namen von dem Mix vergessen) können gerne zurück zu mir - schließlich sind sie mal von mir vermittelt worden (auch wenn es AiN da noch nicht in der Form gab; die anderer Tiere, die mal von mir waren, sind alle schon bei Rita?).
    Da es "Sorgenkinder" sind, finden wir bestimmt auch jemanden im Verein, der sich gerne dieser Beiden annimmt, wenn Du sonst niemanden für sie finden solltest. Müsste halt nur der Transport geregelt werden.

    Was machst Du mit den Graupapageien?
     
  12. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ich habe auch eine stauballergie, ich komme damit aber prime klar, ich lüfte halt mal öfters!!!
    ich weiß nicht wie das bei dir ist, vielleicht hast du es ja schlimmer als ich, aber versuch doch mal sie täglich mit wasser einzusprühen, dann wird der federstaub wirklich viel weniger :jaaa: . und du bräuchtest sie nicht unbedingt abgeben!!!
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Alex
    Wenn man gegen Agastaubdinger allergiersch ist, wird es bei den Grauen wohl nicht anders sein, oder bin ich im falschen Film ?

    @ Stefan
    Ich schreibe nicht zwischen den Zeilen. Ich schreibe geradeaus.

    @ Kathrin
    Du hast wie meistens Recht. Bussi

    @ Martin
    Wir sind doch ganz lieb, muste mal erleben, wenn wir uns richtig zoffen 8o

    Liebe Grüsse
    Zankteufel Guido :S
     
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D Huhu Guido, die Agastaubdinger (find ich herrlich ;) ) sind anders als die vom Graupapa! Meine Nachbarin in der Strasse hatte einen grossen Grauen, den Rico. Der hatte richtige Schuppen und auf die reagierte ich im Winter im geschlossenen Raum. Aber das sind nur diese Schuppen von den grossen Vögeln, die haben unsere Agas ja nicht. Und dieser Luftreiniger, den ich mir angeschaft habe, der leistet gute Arbeit. Da können meine Agas nun nicht mehr gegen anmüffeln :D Ich bin heilfroh, das ich die Schnuffels vertrage. Aber ich habe da mal ein Buch von einer Heilpraktikerin im Buchclub gesehen, die sagte, man könne sich unter Anleitung eines Fachmannes an seine katze z. B. gewöhnen. Es kommt halt drauf an, wie heftig die Anfälle sind und mit richtig üblem Asthma ist nich zu spassen. Liebe Grüsse von Andra
     
  15. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Alex,

    > Hilde und ? (habe den Namen von dem Mix vergessen)

    Fredi - als Abkürzung von Wahnfried ;-)

    > können gerne zurück zu mir - schließlich sind sie mal von mir vermittelt worden

    Ja, war damals unser erstes Paar nach längerer Aga-Abstinenz...

    > (auch wenn es AiN da noch nicht in der Form gab; die anderer Tiere, die mal von mir waren, sind alle schon bei Rita?).

    Hildchen und Fredi sowie das Lutino/Gelbschecke Paar sind seit Sonntag bei Rita. Die gelben kamen auch von dort. Hatten wir eigentlich nur genommen, weil die Henne mit ihrer Legenot ein potentieller Pflegefall war, also kaum vermittelbar.

    Vor geraumer Zeit haben wir ja schon 8 Agas an Rita abgebeben. 6 SK, die alle zusammen nach München in eine Voliere gegangen sind, und das RK Lesben-Paar (Lotte und Luise, 'hell-wildfarben' und 'dunkelmeergrün'/blaugrün, das wir auch von euch hatten). Bei den SK müßte ich glatt in meiner Liste nachsehen, wer da noch von euch bei war.

    > Da es "Sorgenkinder" sind, finden wir bestimmt auch jemanden im Verein, der sich gerne dieser Beiden annimmt, wenn Du sonst niemanden für sie finden solltest. Müsste halt nur der Transport geregelt werden.

    Wenn ihr mal in Großziethen vorbei kommt... Die beiden sind eigentlich ideale 'Patenvögel', weil sonst nur schwer zu vermitteln.

    > Was machst Du mit den Graupapageien?

    Davon haben wir nur noch einen (den alten, blinden, kranken). Die anderen beiden haben schon neue Partner bekommen - einer in Thüringen, einer in Berlin.

    Der Graue ist der einzige Vogel, den wir noch behalten (weil er halt auch nicht mehr vermittelbar ist). Und der zieht mit mir in ein Zimmer, damit das Wohnzimmer 'vogelfrei' ist und Christel es - nach fast einem Jahr! - endlich wieder betreten kann...

    Es hat halt alles nichts geholfen :-( Die Allergiker-Luftreinigungstechnik nicht, die Dauermedikation mit Cortison und Antihistaminika nicht, und die 3 Behandlungen bei verschiedenen Heilpraktikern ebenfalls nicht.

    Ausser, dass uns das tausende EUR gekostet hat und wir immer noch nicht gemeinsam am Esstisch sitzen können, ist nichts dabei 'rausgekommen. Und so geht es finanziell wie ehetechnisch einfach nicht mehr weiter...

    Also zieht der Graue zu mir, und nochmal tausend Mark für eine Klimaanlage (bei der Sommerhitze macht der Gute schlapp; er hat Arteriosklerose und einen Nierenschaden, und dann läuft die Pumpe bei Hitze nicht mehr ganz rund - alte Leute halt) sind nun die letzte größere Investition in die Geier.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Mir fiehl eben kein anderes Wort ein. Aber so eine Milbenalergie. müsste doch bei allen Papas auftreten. Egal ob Gross oder Klein. Mach mich bitte schlau.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  17. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Alina,

    > ich habe auch eine stauballergie, ich komme damit aber prime klar, ich lüfte halt mal öfters!!!
    ich weiß nicht wie das bei dir ist, vielleicht hast du es ja schlimmer als ich, aber versuch doch mal sie täglich mit wasser einzusprühen, dann wird der federstaub wirklich viel weniger :jaaa: . und du bräuchtest sie nicht unbedingt abgeben!!!

    Wir haben das Thema diagnostisch durch, auf Typ I, Typ II und Typ III Allergien, einschließlich Computertomographie und dem ganzen Krempel.

    Meine Frau hat eine Allergie gegen den Federstaub der Agas und Grauen, und dafür gibt es schlichtweg kein Medikament zur Hyposensibilisierung auf dem Markt. Zwar für Wellensittich-Federstaub-Allergiker, aber das nutzt ihr nichts. Saugen, duschen, lüften usw. hilft nichts. Wäre schön, wenn das so einfach wäre.

    Und ich bin etwas empfindlich, wenn Guido mal wieder kurzerhand die Keule rausholt. Wir leben hier seit fast einem Jahr im Ausnahmezustand, weil meine Frau sich in einem 13 m² Zimmer verstecken muss, um noch ohne ständigen Husten irgendwie in dieser Wohnung 'leben' zu können. Von den erheblichen Kosten für Technik und Behandlungen gar nicht zu reden.

    Wenn wir die Tiere 'los werden' wollten, wären wir vor einem Jahr dem Rat des Allergologen gefolgt, und hätten sie alle sofort abgegeben... Aber nach (mit Unterbrechungen) Jahrzehnte langer Vogelhaltung fiel uns das alles andere als leicht. Es gibt nun leider einfach keine Alternative.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  18. Guido

    Guido Guest

    Hi Stefan
    Ich kannte die GANZE Geschichte doch nicht. Da musste schon im ersten Posting alles schreiben.
    Ich hole " nicht mal kurz die Keule raus " Die Keule ist immer draussen, wenn mir wat nicht passt. Da musste nicht so empfindlich sein. Aber jetzt kenne ich ja etwas Eure Geschichte, und möchte mich nachträglich endschuldigen.
    Alles Klar ?

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. huppi

    huppi Guest

    Hallo Stefan,
    es tut mir sehr leid das ihr die kleinen abgeben müsst. Ich kann mir vorstellen wie schlimm das ist wenn man an die Racker gewöhnt ist. Aber du hast schon recht wenn es gesundheitlich nicht geht dann müssen sie leider weg. Ich finde es gut das du dich um ein schönes neues zu hause kümmerst und ich finde es toll das ihr alles versucht habt!!!! Aber die Gesundheit geht vor!!!!!
     
  21. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    zwar spät muß aber auch noch meinen Senf dazugeben*Zwilling eben*

    Also wenn man alles versucht hat dann ist finde ich dieser Schritt legitim und ich kann mir vorstellen daß der Schritt nicht einfach ist für euch.

    Und auch das Guido erst mißtrauisch war finde ich nachvollziehbar, den man liest hier tagtäglich Sachen wo einem die Haare zu Berge stehen lassen.

    Gegen Allergie kannste nicht`s machen, leider, mir geht es so mit Heuschnupfen und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer, ich hoffe nicht daß ich irgendwann Asthma bekomme. Auch ich war schon beim Heilpraktiker und so, hinausgeworfenes Geld.

    Also Kopf hoch, ihr habt die Tierchen wenigstens an ein gutes Zuhause gegeben oder habt es vor und das tröstet evt. über den Verlust hinweg.

    Ja alte kranke Tiere können einem das letzte Hemd kosten. Ich habe ja auch ein Nymphensittichweibchen die ist zwar "erst" 14 1/2 hat aber massive Gicht und verkrüppelte Füßchen, war bis jetzt schubfrei, bei dem sch....heißen Wetter sind jetzt ihre Füßchen wieder geschwollen und Federn verliert sie auch haufenweise, also wieder beim TA gewesen und teure Medikamente bekommen, aber sie hält tapfer durch und will leben und solange unterstütze ich sie und werde halt an anderen Sachen sparen.

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
Thema: Federstauballergie - Agas abzugeben :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzkopf papagei

Die Seite wird geladen...

Federstauballergie - Agas abzugeben :-( - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  3. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  4. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...