Fotografieren von jungen Bourkes

Diskutiere Fotografieren von jungen Bourkes im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; :0- Hallo Bourkesfreunde, meine Bourkes haben seit dieser Woche Nachwuchs. Hat jemand eine Information darüber, ob es die (noch geschlossenen)...

  1. MajaL

    MajaL Guest

    :0- Hallo Bourkesfreunde,

    meine Bourkes haben seit dieser Woche Nachwuchs. Hat jemand eine Information darüber, ob es die (noch geschlossenen) Augen der Jungen schädigt, wenn man sie mit Blitzlicht fotografiert?

    Wäre sehr dankbar für rasche Tipps und Infos.

    Gruß

    Maja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Namensvetterin :0- ,

    nachfolgende Tipps habe ich diesem Thread entnommen, finde, das ist das wichtigste darin:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=28419&highlight=Blitzlicht

    „Um unsere Federmäuse nicht unnötig zu erschrecken, benutze ich z.B. einen lichtempfindlichen Film; so ist das Blitzen im Grunde nicht mehr nötig. Auch bei Digitalkameras kann man den Blitz ausstellen. (von Mrs Tweety).“

    Und

    „…….Z. B. sind 20 cm ganz bestimmt schon für ein Blitzeinsatz zu nah. Sollte der Vogel im Moment des Blitzens gerade in den Blitz schauen, dann könnte das vielleicht schon einen dauerhaften Schaden hinterlassen.
    Ab welcher Entfernung es allerdings gefährlich wird, weiß ich nicht. Hängt natürlich auch von der Blitzhelligkeit ab. Je nach Blitzlicht kann die Lichtstärke bei halber Entfernung um das 4fache ansteigen.
    Ich würde jedenfalls beim Blitzen sehr vorsichtig sein. (von Thomas 59)“

    Persönlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es den Kleinen schadet, wenn die Augen noch geschlossen sind und du nicht zu nahe ran gehst.
    Im Nymphenforum z.B. hatten wir schon mehrere Threads, da wurde die Aufzucht vom Ei bis zum fertigen befiederten Vogel täglich per Photographie dokumentiert, sicherlich wurden da auch Blitzaufnahmen gemacht. Von irgendwelchen Schäden hat keiner berichtet. Natürlich setze ich voraus, dass man trotzdem nicht zu nahe ran geht. Falls deine Kamera z.B. einen Zoom hat, kannst du ja aus größerer Entfernung photographieren.
    Viel Spaß dabei und ich hoffe, wir bekommen die Photos hier auch zu sehen ;).

    Übrigens, deine Seiten waren damals die ersten, die ich im Internet gelesen habe, bevor ich mir meine Bourkes anschaffte :).
     
Thema:

Fotografieren von jungen Bourkes

Die Seite wird geladen...

Fotografieren von jungen Bourkes - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...