Fragen über Fragen!!!

Diskutiere Fragen über Fragen!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hab da noch ne Frage: passen eigentlich auch andere sittiche zu meinen nymphies, ich habe noch platz für einen weiteren vogel und würde gerne...

  1. Smäxen

    Smäxen Guest

    Ich hab da noch ne Frage: passen eigentlich auch andere sittiche zu meinen nymphies, ich habe noch platz für einen weiteren vogel und würde gerne noch einen anderen, richig bunten dazusetzen! Wenn andere sittiche dazu passen, würde ich mich freuen, wenn ihr gleich dazuschreibt welche am besten passen...Vielen Dank an alle, euer Smäxen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hallo Smäxen,
    wie groß ist denn Deine Voliere und wieviele Nymphies sind da schon drin?
     
  4. Smäxen

    Smäxen Guest

    Ich habe einen sehr großen käfig (150cm hoch, 80cm tief und 150cm breit) außerdem haben sie den ganzen Tag die Möglichkeit rauszuklettern und auf den Ästen und Bäumen im Zimmer rumzuturnen. Also am Platz solls nicht scheitern!:zustimm:

    Ich habe bisher zwei Nymphies bei mir, glaube aber, dass da noch jemand dazugehört!
     
  5. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Smäxen,

    die Vergesellschaftung mit anderen Arten ist häufig ein Risiko, auch wenn deine Voliere eine ordentliche Größe hat. Ich persönlich habe nur Erfahrungen mit der Kombi Nymphen- und Wellensittiche, diese beiden Arten halte ich auch zusammen und das klappt gut.
    Früher hatte ich auch noch Ziegensittiche dabei, allerdings hatten die einen eigenen Käfig und waren nur während des Freiflugs mit den Nymphen zusammen. Das war auch gut so, denn als die Ziegen brutlustig waren wurde der Hahn ziemlich giftig und hatte es ganz schön auf meine Wellis abgesehen, an die Nymphen hat er sich nicht rangetraut:+smiley: .
    Mit anderen Sitticharten habe ich keine Erfahrungen aber dazu findest du bestimmt massenhaft Infos in den älteren Beiträgen.
    Hast du denn schonmal daran gedacht einfach noch ein Paar Nymphen dazu zu setzen? Damit hättest du kaum ein Risiko und es gibt ja so unendlich viele schöne Farbschläge bei den Nympies *schwärm*...

    VG, Cynthia
     
  6. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo,

    wenn, dann sollten es ja von der anderen Art mindestens 2 sein, am besten gegengeschlechtlich, da eine fremde Art mit den Nymphies nichts anfangen kann.

    Ich halte derzeit 4 Nymphensittiche und 2 Pflaumenkopfsittiche zusammen. Allerdings sollte man sich über deren Geräuschpegel informieren. Auch nagen sie meiner Meinung nach viel mehr an, als die Nymphies. Sie fressen mehr Obst und Gemüse, was auch zum mehr "Sauerei" führt.

    Das Zimmer müsste somit absolut vogelsicher in Bezug auf Kabel und Co sein.

    Ansonsten gibt es keine Probleme. Sie fressen aus einer Schüssel und schlafen auch nebeneinander.

    Finde es aber auch schön, mehrere Tiere einer Art zu haben. Die Nymphies drehen, seit sie Verstärkung haben, noch mehr auf. Und Farben gibts da ja wirklich genug.

    Gruß Petra
     
  7. #6 planetzork, 4. Februar 2007
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo

    ich würde Dir auch zu noch mehr Nymphen raten.

    Ansonsten würde ich mich mal über Grassittiche oder Bourkes informieren. Manche Neophemen sind richtig schön bunt. Es sind vergleichsweise ruhige und sehr verträgliche Vögel, stellen aber hohe Ansprüche, was Freiflug und Ernährung angeht, da sie schnell verfetten können. Sie werden auch nicht so zahm.

    Ich halte Nymphen und Schmucksittiche in einer Voliere und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Aber die Arten leben halt quasi aneinander vorbei, es ist keine richtige interaktion da.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen über Fragen!!!