Fragen über Fragen

Diskutiere Fragen über Fragen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe mal wieder ein paar Fragen an euch....:? Danke im vorraus!:freude: 1. Theo hat jetzt schon zum 2mal seit März die...

  1. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    ich habe mal wieder ein paar Fragen an euch....:?
    Danke im vorraus!:freude:

    1. Theo hat jetzt schon zum 2mal seit März die Mauser.....ist das normal....??Tristan hatte sie nur einmal....
    2. Theo hatte jetzt schon 2 mal Milben etc. Tristan nicht wurde aber immer mitbehandelt!
    Die Tierärztin meinte es könne auch daran liegen das Theo ein Albino ist!
    Jetzt kratzt sie sich wieder sehr häufig......und ich weiß nicht mehr weiter.:(
    3. Stimmt es wenn sie mit dem schnabel knirschen glücklich sind??

    .....so ich glaub das wars!;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0

    1) Das zweite mal? Nein wäre nicht normal.
    2) Was für Milben? Vielleicht holt er sich die immer neu. Das mit dem Albino ist Unsinn. TA wechseln?
    3) Sie knirschen da mit den Schnabel wo sich sich sicher fühlen. Also kann man es wohl so sagen ja.
     
  4. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    1. er ist im märz aufd die welt gekommen und hatt dann wo es wärmer geworden ist gemausert!-und seit freitag schon wieder!und jetzt??
    2. keine ahnung sie tupft es ihnen immer auf den nacken was viele arten abdeckt!und ich werd bald wahnsinnig ich find einfach theo putzt sich oft!aber was ist oft bzw zu viel??sehe es im geensatz zu tristan!
    die zwei haben auch immer nen sauberen käfig meine wohnung ist super sauber etc. ich weiß nicht wo es herkommt!:(
     
  5. #4 DeichShaf, 6. August 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bist Du sicher, dass er nicht nur einfach ein paar Federn aus den Daunen gelassen hat, sondern wirklich durchgemausert hat? Wenn ja: Wie lange ist das jetzt her? Grund für die Frage: Die Tiere kommen erst mit ungefähr vier bis fünf Monaten in die Jungmauser, bei der das Gefieder endgültig ausgefärbt wird und die Tiere auch ihre Geschlechtsreife erlangen. Wir haben Anfang August, es käme also zeitlich mit der Jungmauser hin.

    Findet diese Behandlung auf Verdacht statt, oder hat der Tierarzt wirklich Milbenbefall festgestellt? Wenn er den festgestellt hat: Wie hat er den festgestellt?

    Zu oft putzen gibt es nicht. Aber jedes Tier hat eine gewisse eigene Vorstellung davon, zu welchen Gelegenheiten und wie intensiv es sich putzen muss. Das läuft am Ende aber darauf hinaus, dass alle annähernd gleich viel Gefiederpflege betreiben.

    Meinst Du vielleicht eher, dass Theo sich andauernd mit den Krallen kratzt oder auffallend häufig sein Köpfchen an einer Sitzstange reibt? Einige Male am Tag ist das durchaus normal, aber wenn das auch dann passiert, wenn er sich eigentlich gerade nicht putzt oder wenn er dafür sein Fressen unterbricht, wäre ich aufmerksam. Den Schnabel an einer Sitzstange sauber zu reiben, nachdem er gefressen hat, ist aber völlig normal - nur den ganzen Kopf reiben nicht.
     
  6. #5 Andrea 62, 6. August 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Auf welche Milben wurde denn überhaupt behandelt?
    Es kann nämlich auch sein, dass es mit dem Mausern zusammenhängt. Wenn neue Federn kommen juckt das und die Vögel putzen und kratzen sich vermehrt. Ich hatte das schon mal bei einem Hahn, der putzte sich auch übermäßig. Habe ihn dann extra mit zum TA genommen und der zeigte mir dann die ganzen neuen Federkiele, sonst wurde nichts gefunden. Es müssen also nicht unbedingt Milben sein . Andererseits sprechen nicht alle Gefiederparasiten auf diese Mittel an, die in den Nacken getropft werden, z.B. hilft das bei den meisten Federlingsarten nicht. Schau mal nach, ob sich im Großgefieder (Schwanz- und Schwungfedern) kleine Fraßlöcher finden, das würde auf einen Befall mit Federlingen hinweisen. Derartige Sachen bringen die Vögel aber im Gefieder schon mit, das hat nichts mit der Sauberkeit in Deiner Wohnung zu tun ;).
    Aber mach Dich nicht verrückt, das muss nicht sein, ich tippe eher auf "Mauserjucken". Versuche doch mal, ob er badet oder sich mit einer Blumenspritze abduschen lasst, nasse Möhrengrün-Bündel werden auch gern zum Baden genommen.
    Gib ausreichend Vogelmineralien, Vogelmiere , grüne Gurke, das unterstützt die Federbildung. Kannst auch etwas Kieselerde (aus der Drogerie,Reformladen) übers Futter streuen und mal ein paar Krümel Fertig-Eifutter geben. Die Vögel brauchen in der Mauser auch Aminosäuren (Eiweiß), die bekommen sie durch das Eifutter. Letzteres aber nur in der Mauser geben.
    Prinzipiell finde ich es nicht ungewöhnlich, dass er jetzt schon wieder Federn verliert, hängt denke ich mit der Jugendmauser zusammen und ist eben bei jedem Vogel etwas unterschiedlich. Die Federn werden ja Stück für Stück gewechselt. Komisch wäre es, wenn die erst neu gewachsenen Federn schon wieder ausfallen, dann stimmt was nicht.
     
  7. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Im März auf die Welt gekommen und schon zweimal Mauser? Das wäre etwas viel! Ich würde lieber mal in der Liste hier schauen wo ein vogelkundiger Tierarzt sitzt (achte auf die Bewertungen). Und den aufsuchen. Vielleicht hat der Vogel auch eine andere Art von "Mauser" krankhaft bedingt. Ich würde dir raten das abzuklären.
     
  8. #7 Tierfreundin, 6. August 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Schade, bei meiner Tierärztin steht keine Bewertung. Es ist auch die einzige, die in meinem Bewertungsgebiet steht. Eigentlich war ich recht zufrieden, habe jetzt aber keinen Vergleich zu anderen vogelkundlichen Tierärzten und weiss nicht, ob meine Bewertung überhaupt relevant ist, da ich keine Erfahrung habe.

    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gino und Molly
     
  9. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    also ich hab schon geschaut aber direkt in HD ist kein vogel-arzt zufinden!...:-(
    und sooo weit fahr4en für die zwei möcht ich halt auch nicht!...
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Was ist denn HD?
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Heidenheim, Rhein-Neckar-Kreis
     
  12. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Nein!Heidelberg!!!!!!!!!!!;-)
     
  13. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    In der Tat, eine Zeile verrutscht :)
     
  14. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Heidelberg Rhein Neckar Kreis
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    gibt es da jemanden zu empf.??(Tierarzt)
     
  17. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wellis reiben sich auch oft an den Sitzstangen um die neuen Federkiele zu öffnen.
    Bei Milbenbefall würdest du am Schnabel, Wachshaut, Füßen und Beinen weißliche, borkige Beläge sehen.
    Schau doch mal bei www.birds-online.de rein, die haben hier auch Fotos von Milbenbefall.
     
Thema:

Fragen über Fragen

Die Seite wird geladen...

Fragen über Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...