Fragen vor Aga-Anschaffung...

Diskutiere Fragen vor Aga-Anschaffung... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallihallo, ich habe mich hier angemeldet um mehr über die Haltung von Agaporniden zu erfahren und auch um abzuchchecken, ob die kleinen Biester...

  1. Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo, ich habe mich hier angemeldet um mehr über die Haltung von Agaporniden zu erfahren und auch um abzuchchecken, ob die kleinen Biester für mich als Heimtiere in Frage kommen.

    Erfahrungen habe ich langjährig mit Wellies und Nymphies, die aber leider inzwischen alle verstorben sind.

    Zunächst interessieren mich Erfahrungswerte zum Lärm der Kleinen. Sind sie vergleichbar mit Nymphies? Würdet ihr sie als wohnungskompatibel bezeichnen? Wahrscheinlich gibt es auch bei den Agas Aktivitätsphasen mit mehr und weniger Lärm, oder? Wellies dagegen quatschen ja oft nonstop durch.

    Dann die Frage nach der Zerstörungswut. Dass geschreddert wird ist mir als Sitticherfahrene absolut klar, da mache ich mir auch nichts vor. Schreddermaterial sollte vorhanden sein! Meine Süßen haben z.B. liebend gerne Bücher und anderes Papier zerstört, nicht aber Kabel (zum Glück). Von der Schredderlust würde natürlich auch die Frage nach dem Freiflug abhängen. Ganztags ohne Aufsicht oder doch lieber einige Stunden am Tag und dafür öfter mal gucken? Da ich in meinem Vogelzimmer auch einen Arbeitstisch stehen habe, ist das nicht unbedeutend.

    Dass nur Paarhaltung in Frage kommt und man möglichst keine Unterarten miteinander vermischen sollte, dieses aber durchaus vorkommen kann (wenn die Tiere sich so auswählen) weiß ich schon. Ich möchte jedoch auf keinen Fall züchten, weiß auch dass man für Krummschnäbel eine ZG braucht. Von Nymphies weiß ich, dass die Hennen schnell brutig werden - sehr zum Leidwesen der Halter. Wie sieht das bei Agas aus?

    Alles in allem interessieren mich also Eure Erfahrungen und ich hoffe, dass Ihr nicht genervt seid, wenn einer hier zum 100. Mal die immer gleichen Fragen stellt :zwinker:. Habe auch schon einige Beiträge hier im Forum gelesen und bin - wie gesagt - mit Sittichen sehr vertraut.

    Es grüßt herzlich
    Püppi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 14. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo püppi,

    finde ich gut, dass du dich vorher schlau machst! :freude:

    ich kenne den lärmpegel von nymphies nicht so genau, aber ich glaube der ist auch nicht von schlechten eltern, oder ;) ich habe seit 13 jahren zwei rosenköpfchen, in der inzwischen fünften mietwohnung und hatte noch nie probleme mit nachbarn, zumindest nicht wegen der agas. :p
    ja, sie haben ihre spiel- und ruhephasen. nach meiner erfahrung sind sie am aktivsten, je mehr leben um sie rum ist.

    naturzweige wären besser. ich spendiere meinen fliegenden nagetieren immer mal wieder einen kleinen weidenkorb oder eine kugel von ikea, daran können sie sich austoben. papier schreddern sie zwar gerne, das nutzt aber nicht den schnabel auf natürliche weise ab.
    kabel, vasen, etc., diese ganzen gefahrenquellen für vögel würde ich verstecken, oder eben wegräumen. agas prüfen alles auf seine verwendbarkeit.


    ich denke dass freiflug auch mal ohne aufsicht besser ist, als gar kein, oder zu wenig freiflug. dann muss das zimmer eben agasicher gemacht werden.


    agas sind höhlenbrüter. du solltest ihnen tunlichst keine höhle anbieten und deine wohnung mit den augen eines agas absuchen, was alles als höhle dienlich sein könnte. agas sind da sehr erfinderisch. wie auch immer sie werden sich zwar paaren, aber wenn sie keine höhle finden, legen sie auch keine eier. glaub bloß nicht den schlauen fachbüchern in denen zu lesen steht, agas bräuchten ein höhlenartiges versteck. das sind dann die leute, die ins forum kommen mit solchen beiträgen wie "hilfe, meine agas haben eier gelegt!" :(

    so, das waren deine fragen fürs erste nach meinen erfahrungen beantwortet.
    :)

    gruß,
    claudia


    p.s. ich kann nur jedem, der sich überlegt agas anzuschaffen raten, zu einem züchter zum "probehören" zu fahren, das ja die empfindung von laut/leise schon mal unterschiedlich sind.
     
  4. Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke Claudia!

    Offenbar gibt es in der Haltung von Sittichen und Zwergpapageien doch viele Parallelen... :)

    Ich wollte ihnen übrigens keine Bücher zum Schreddern geben - die hatten sich meine damals selbst gesucht und ich war nicht ganz damit einverstanden, wie Ihr Euch denken könnt.

    Zweige oder Korkrinde sind nicht nur geeigneter um den Schnabel abzunutzen, sondern auch um Geld zu sparen. Es sei denn man verfüttert Groschenromane :zwinker:

    Viele Grüße

    Püppi
     
  5. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi!

    Genau die verfüttere ich:D! Ich hab reichlich:~!

    Meine Bande liebt Zweige, solange Blätter dran sind, danach werden sie ignoriert. Ich kann noch soviel Zweige anbieten, es sei den, sie sind in Korbform:+schimpf.
    Klorollen/Küchenrollen werden ebenfalls nicht beachtet. Die Korkröhre ist noch wie neu:nene:.

    Was meine Süßen auch lieben sind Stromleitungen0l, keine ist sicher:k, war schon ohne Telefon:+schimpf:+schimpf.
     
  6. #5 claudia k., 14. Januar 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    beispiel

    [​IMG]

    solche körbe meine ich. von diesem z.b. stehen inzwischen fast nur noch die eckpfeiler. ich muss mal bei gelegenheit ein "vorher/nachher"-foto einstellen. :zwinker:

    gruß,
    claudia
     
  7. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich würde sagen ja! Aber sie klingen eben anders...:D
    Ich habe 6 Agas und 2 Nymphen - und höre letztere öfter heraus! Allerdings vermutlich deshalb, weil ich die Nymphis erst relativ "neu" hab...die Agas sind genauso laut, nur höre ich das irgendwie nicht mehr so...:mukke::D
    Auf jeden Fall kann ich nur immer wieder sagen, dass Probehören ein absolutes Muss ist!! Jeder empfindet die verschiedenen Papa-Stimmen anders und wenn einen ein Geräusch besonders nervt, dann nimmt man es eben mehr wahr als die restliche Umgebung... Das muss jeder für sich entscheiden. :+klugsche
     
  8. #7 Naschkatzl, 15. Januar 2008
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Püppi,

    erstmal herzlich Willkommen hier bei uns Agaverrückten.

    Ich finde es auch super das Du Dich vor der Anschaffung so richtig erkundigst.

    Geantwortet wurde Dir ja schon genügen. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir nur sagen, meine Wellis waren wesentlich lauter als die Agas (mein persönliches Empfinden).
    Verabschiede Dich schon mal in Gedanken von Deinem Arbeitstisch, denn den werden die kleinen Minibiber ganz schnell erobern. Mein jetziges Agazimmer war auch mal mein Büro und ich dachte wir können friedlich da zusammenleben. Doch die Kleinen haben das anderst gesehen. Nachdem sie mir dann noch ne Steuererklärung in Windeseile aufgefressen hatten habe ich ihnen das Zimmer überlassen.
    Meine lieben es Kabel zu zerfressen, ich war schon oft tagelang vom Telefon oder Internet abgehängt, habe schon Unsummen für neue Kabel ausgegeben. Das ganze Zimmer haben sie mittlerweile abtapeziert und jetzt fangen sie an den Putz um ihr Fenster rum aufzufressen (ich vermute die wollen aus dem Fenster irgendwann eine Tür machen).
    Was bei meinen immer super ankommt zum zerlegen sind alte Telefonbücher. Da sind sie dann wenigstens eine Weile beschäftigt.

    Geh aber auf jeden Fall mal zu einem Züchter und höre Dir das dort mal richtig an.

    Ansonsten immer hier rein mit allen Fragen, hier wird Dir immer geholfen.


    Grüssle
    Corinna
     
  9. #8 Danny Jo., 15. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2008
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Püppi,
    kann mich nur anschließen das Wellis wesendlich mehr brabbeln wie Agas, wir hatten auch vier kleine Schnackis im Wohnzimmer :+party: was wir persönlich nicht lange ausgehalten haben :p jetzt teilen sich zwei Agas mit uns den Menschen Schnackraum :zwinker: und es ist wesendlich angenehmer!
    Sie bekommen wie ja schon erwähnt, auch ihre paar Minuten und da können sie auch schon mal richtig loslegen, dagegen sind Wellis von ihrer Stimmer her wieder leise :+schimpf aber das kommt (bei zweien) nur in kürzeren Abständen vor!
    Ich schreibe mit zweien, weil meine Gruppe von 16 sind den ganzen Tag mit weniger Abständen, so aktiv das ich nicht unbedingt mehr mit ihnen ein Zimmer teilen möchte :p was auch eine große Rolle spielt ist das Wetter, wenn es draußen dunkel und grau ist sind sie lange nicht so sabbelig als wenn die Sonne scheint!
    Mit dem Schreddern von Möbeln habe ich bei Wellis keine schlechte Erfahrung gesammelt, sie waren schnell zufrieden zu stellen, ein paar Äste, Klorollen usw. und sie waren beschäftigt! :prima:
    Die Agas hingegen suchen immer wieder neue aufregende Dinge die man ordentlich zerstören kann :idee: dazu gehören leider auch Kabel, einer von meinen Monstern hat schon seinen 2 Geb. gefeiert denn der hat die Kabelisolierung soweit zerstört das die Lampe ausgefallen war und die blanken Drähte rausguckten 8o jetzt wurden alle ordentlich verpackt!
    Die kleine Tyrannengruppe hat auch genauso wie bei Corinna die Tapete um das Fenster rum endekt, die Zimmertür ist Agagerecht zerfressen und die beiden im Wohnzimmer haben gerade unsere Schrankwand zum fressen gern 8( das heißt du kannst den kleinen Monstern anbieten was du möchtest, sie suchen sich eh immer das was sie am liebsten nicht dürfen :k
    Am besten du besuchst mal jemanden der schon Agas hat, denn die Lautstärke bei Züchtern ist ja wesendlich stärker und das Verhalten ganz anders wie bei jemanden der nur 2-4 Agas hat, vielleicht findest du ja jemanden aus dem Forum der in deiner Nähe wohnt!
    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spass wenn du dich für sie entschieden hast, denn eins ist klar, ihr lustig/liebes Wesen ist einzigartig und macht süchtig!
    LG. Daniela
     
  10. Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wow 8o
    ich bin beeindruckt von Euren Schilderungen, was die Zerstörungswut dieser Minis angeht. Schön, dass Ihr das so ehrlich benennt...

    Ist ja erstaunlich, dass Agas dann überhaupt noch in Wohnungen gehalten werden!

    Diese Beiträge darf ich meinem Mann mal gar nicht zeigen...
     
  11. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Ja, sie machen eine Menge kaputt, aber mann kann ihnen einfach nicht böse sein!:D
    Ich liebe es ihnen zuzusehn! Ich kann es mir ohne die Bande gar nicht mehr vorstellen, es war vorher so langweilig:~.
     
  12. Fabian75

    Fabian75 Guest

    wenndu dies nicht zeigen darfst, dann lass es vorab bitte!!
    Kann ja dein Mann schlecht einschätzen, aber ist er wirklich heikel dan kannst du ein Freiflug vergessen, den sie machen euch alles kaput.. ;)
    da hilft nur ein eigenes Vogelzimmer oder das beste eine Aussenvoliere :zustimm:
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich habe eben mal schnell ein "nachher"-foto vom weidenkorb gemacht. ;)

    es ist aber nicht soooo krass, dass agas die ganze einrichtung kurz und klein schreddern. man muss ihnen halt was bieten woran sie sich austoben können und dafür die möbel verschonen. :p

    gruß,
    claudia
     

    Anhänge:

  14. Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke Claudia!

    Da ich ja, wie ich schrieb, das Schreddern von den Sittichen her kenne, ist mir der Anblick eines zerstörten Weidenrings oder einer Weidenkugel schon vertraut. :zwinker:

    Wo gehobelt wird, da fallen Späne...
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ja püppi, aber hier in diesem forum recherchieren ja auch noch andere. ;)

    gruß,
    claudia
     
  17. Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Claudia, das war echt nicht bös gemeint... Ist einfach nur blöd rübergekommen - mein Fehler! Fand Deine Bilder mit den kleinen Zwergen drauf total niedlich :D
     
Thema:

Fragen vor Aga-Anschaffung...

Die Seite wird geladen...

Fragen vor Aga-Anschaffung... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  4. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...