Freifliegender Grauer naehe Darmstadt ??

Diskutiere Freifliegender Grauer naehe Darmstadt ?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Tamborie - ich glaub wir reden aneinander vorbei, hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Ich dachte jetzt lediglich an "Nachwuchs...

  1. #41 Inge, 8. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2004
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Tamborie - ich glaub wir reden aneinander vorbei, hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt.
    Ich dachte jetzt lediglich an "Nachwuchs unterbinden" nicht an "S e x unterbinden" :D

    Ausserdem, ist das Thema bei Vögeln noch kein Thema so können wir es auch bleiben lassen.

    ABER gewiss ist - stutzen ist ein Leiden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    irgentwie gegt es hier am thema vorbei :s

    der graue oder die grauen wurden noch von anderen personen gesehen.
    koennten wir mal ein paar tips bekommen wie man ihn (oder die) einfangen koennte?? was mich am meinsten intressieren wuerde ob jemand aus dem forum in der naehe wohnt???!!!!
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Das hat nichts mit verblendet zu tun. Ich könnte mir vorstellen, dass DU deinen Vogel sicherlich VOR der Geburt deines Kindes auch über alles gestellt hast. Aber nun gibt es wichtigeres, interessanteres, ein neues Leben. Und nun soll er eingeschränkt werden :( Ist nunmal so.

    Und irgendwann funktioniert es vielleicht doch nicht so, wie DU es dir vorstellst und dann wird das Tier vielleicht noch abgegeben.

    Nichts gegen Familiengründung, Kinder und und und.
    Aber leider ist es zu oft so, dass daraus "Wandervögel" entstehen, weil sie plötzlich nicht mehr in die Familie passen, zu viel werden, es zu stressig wird, man sich mehr um die Familie kümmern muss/will usw. usw...
     
  5. #44 Ann Castro, 9. August 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Was ich nicht verstehe ist, warum Menschen, die sich einen Vogel kaufeln, und ihn zum "Kleinsäuger" zurechschnippeln, sich nicht von vorneherein einen Kleinsäuger kaufen (oder ein Stofftier - fliegt, beisst, kratzt garantiert nicht und es macht keine Sauerei).

    @Doris.

    Wenn der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden kann, wird es schwer sein ihn zu kriegen. Um diese Jahreszeit kann man kaum ein Tier mit Futter anlocken, denn davon gibt es viel zu viel. Ausser, vielleicht, wenn man sein Ober-Leckerli wüsste

    Evtl kann man ihn über einen zweiten Grauen anlocken - im Doppelkäfig.

    LG,

    Ann.
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Ann,

    so viel wie ich bis jetzt raus bekommen habe muss der oder die schon seit ein paar monaten frei sein. selbst nach inseraten in der zeitung und im www hat sich niemand gemeldet dem der papa gehoert. nur, der naechste winter kommt bestimmt.
     
  7. #46 Ann Castro, 9. August 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ja, da hast Du recht.

    Nimm doch mal Kontakt mit Joe auf. er hatte doch einen Grauen aus ähnlicher Situation. Ich glaube er hat damals Zeitungen,Radiosender usw informiert. Nur der Graue wurde die ganze Zeit von einer älteren Dame zugefüttert.

    Es hatte sich doch hier jemand gemeldet, der glaubt es könne seiner sein. Hast Du von ihm noch was gehört?

    LG,
    Ann.
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    hast du mal was von Joe gehoert oder gelesen ???

    gemeldet hat sich niemand, ich vermute das es sich um fliegen gelassenen grauen handelt, er haut ab wenn menschen in seine naehe kommen.
     
  9. #48 Ann Castro, 9. August 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Joe alias Coco's Boss, hatte hier ewig darüber gepostet.

    Hat aber dann glaube ich seine User ID geändert.

    Musst mal über die Suchfunktion gehen.

    LG,

    Ann.
     
  10. Earl Grey

    Earl Grey Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Speyer
    Also in der Nähe von Heidelberg und in Schwetzingen gibt es inzwischen eine große Kolonie mit grün-gelben Sittichen. Es geht das Gerücht um, daß vor einigen Jahren mal in Edingen-Neckarhausen ein paar Sittiche entflogen sind und inzwischen haben sie sich total vermehrt und fühlen sich sauwohl. Die Winter scheinen ihnen auch nichts auszumachen. Mir ist ja mal ein Graupapagei zugeflogen, der sich bereitwilligst einfangen ließ, er war auch total ausgehungert. Inwischen hat er sich von einem total verschüchterten Wildfang in einen totalen lieben Kerl entwickelt, der uns die Ohren vollquatscht und pfeift, was das Zeug hält. Er lässt sich seit ein paar Wochen sogar kraulen (durch das Gitter) und ich habe es auch schon ein paar mal geschafft, ihn zu kraulen, wenn er außen saß.
    Gruß, Earl Grey
     
  11. Manix

    Manix Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64404 Bickenbach
    Hallo Raymond, ich vermute es soll Zwingenberg sein.
    Ich bin jetzt ziemlich nervös, da unser grauer am 05.08.04 in Bickenbach entflogen ist und das ist gerade mal um die Ecke. Hier ein paar Bilder von unserem Jacko
    Kann ich mehr über die Sichtung in Zwingenberg-Alsbach erfahren?

    Viele Grüße Manfred
     
  12. #51 FCH-Pyromane, 9. August 2004
    FCH-Pyromane

    FCH-Pyromane Guest

    Unglaublich!

    Also ich bin ja echt sprachlos, habe mir mal eben alles durchgelesen und kann meine Gedanken gar nicht so recht in Worte fassen! Wir habe unsere Rudi von unerfahrenen Haltern befreit, die ihr radikal die Flügel gestutzt wurden, sodass sie sich am Anfang noch nichtmal aus der kleinsten Anhöhe abfangen konnte. Jetzt hat sie jedoch einen Behindertenspielplatz und es geht ihr super! Auch als wir sie holten hatte sie eine riesen "Fistel" in der Brust, von ihrem Schnabel den sie sich wohl immer ungünstig in die Brust gerammt hat wenn sie gefallen ist, waren 4 Wochen lang Dauergast beim Tierarzt, aber jetzt ist alles super, sie ist weder psychisch gestört noch ein Rupfer!

    Und noch was: Tier bleibt immer noch Tier und Mensch bleibt Mensch, wenn sich ein Neugeborenes angekündigt hat, ist es ja wohl klar das es vorgeht, das hat nichts damit zu tun das der Graue dann abgeschoben wird oder sonstiges, wir alle lieben unsere Grauen, aber man muss immer bei der Realität bleiben!

    Aber trotzdem ich würde einem Vogel nie die Flügel stutzen, ich sehe jeden Tag wie hilfebedürftig unsere Rudi ist, obwohl es ihr wirklich super geht, sie pfeift, zwitschert und brabbelt den ganzen Tag, und das schönste für sie, sie darf immer und überall mit hin, vor allem raus! Da haben unsere anderen beiden Grauen leider erstmal Pech gehabt, sie dürfen nur draußen in der Voliere fliegen!

    Liebe Grüße von

    Rudi, Emma&Paul
     
  13. Manix

    Manix Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64404 Bickenbach
    Hallo NetBird,
    wir waren am 08.08.04 in Darmstadt im Tierheim, die haben einen Kongo Graupapagei und wissen noch nicht wem er gehört. Er hat einen Plastikring und scheint gut zu sprechen. Er wurde vor kurzem bei der Firma Schenk in Darmstadt aufgegriffen.

    Grüße Manfred
     
  14. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Manfred

    hab eben in Darmstadt angerufen ... leider ist es nicht meiner :heul: ....

    aber trotzdem Danke für den Hinweis :jaaa:

    Der Graue den Du gesehen hattest war recht gross ?? Mein "Dicker" jedenfalls war selbst für ein Kongo ein richtiger Brummer .. sehr gross und sehr hell.
    Gab er irgendwelche charakteristischen Geräusche von sich ?
    Vielleicht sollte ich mal hinfahren .. auch wenns ca. 150 km sind 8o


    viele Grüße und Danke nochmal ... Rando
     
  15. Manix

    Manix Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64404 Bickenbach
    Hallo Rando,

    ich nehme an Du meinst den in Fehlheim, der war recht groß und ist ganz schön abgezogen. Die Farbe konnte ich nicht gut erkennen, da er in Richtung Sonne geflogen ist. Er hat laute Schreie von sich gegeben, die mich eher an einen Ara erinnert haben. Unser Jacko macht da doch eher liebliche Geräusche. Wie ist denn der Name von Deinem "Dicken" ?
    Von Friedberg bis Fehlheim sind es ca. 80 km einfache Fahrt, oder meintest Du Hin- und Rückfahrt.

    Gruß Manfred
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Aber du hast/hattest einen Timneh :?
     
  17. Manix

    Manix Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64404 Bickenbach
    Hallo Karin,

    lies mal auf der ersten Seite.

    Gruß Manfred
     
  18. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Aufklärung ;-)

    hatte damals einen Kongo Graupapagei der mir in Darmstadt entflogen ist und nun (aktuell) habe ich einen Timneh ....


    that's it .... liebe Grüße - Rando :0-
     
  19. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    * Das klingt ja wirklich interessant ... ich hatte ihn nochmal in DA rumfliegen sehen - und auch rufen hören ... und er war wirklich sehr laut (halt 'n Wildfang :D )
    * Er heisst - wie einfallsreich :s - Coco ... die Ringnummer und den CITES-Schein hab ich natürlich noch ....
    * yepp - meinte Hin- und Rückfahrt ...

    Kannst Du eine genaue Beschreibung wo Du den Vogel gesehen hast per PN oder besser per Mail ( netbird@gmx.net ) geben ... wäre wirklich toll :-)


    Gruß - Rando ... der NetBird :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Manix

    Manix Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64404 Bickenbach
    @Rando
    hab Dir eine Email geschrieben.

    Gruß Manfred
     
  22. Manix

    Manix Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64404 Bickenbach
    @Rando

    heute hatte ich wieder einen netten Anruf von einer Frau, die am 05.08.04 mittags einen Grauen in Fehlheim auf einem Obstbaum gesehen hat. Wie sie es beschrieben hat, war es in dem Feld, wo wir auch waren (nähe Friedhof).
    Wichtige Hinweise sind vielleicht, daß der Graue unter anderem "hallo" gerufen hat, nachdem sie bei dem Obstbaum versucht hat, sich mit dem Papa zu unterhalten.
    Da sie fast jeden Tag da dort ist, habe ich sie gebeten die Augen offen zu halten. Ich habe ihr auch gesagt, sie soll mal Coco rufen - könnte ja sein, daß der Graue darauf reagiert.

    Unser Grauer sagt bestimmt nicht "hallo", evt. hat dein Coco das im Sprachschatz (wahrscheinlich haben das aber sehr viele drauf, nur unserer nicht).

    Grüße Manfred
     
Thema:

Freifliegender Grauer naehe Darmstadt ??

Die Seite wird geladen...

Freifliegender Grauer naehe Darmstadt ?? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...