Für euch ... Mia und Max stellen sich vor

Diskutiere Für euch ... Mia und Max stellen sich vor im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Jaa, das kann ich verschtehn, Coco. Die Änne hat wirklich nich guut über dich geredet. Aber ich glaub nich, dass die das bös maint. Ich glaub, die...

  1. Rinus

    Rinus Guest

    Jaa, das kann ich verschtehn, Coco. Die Änne hat wirklich nich guut über dich geredet. Aber ich glaub nich, dass die das bös maint. Ich glaub, die is inne Wächseljaare. Die ist doch schoon soo alt. Die Rinus sacht, das haißt "Mennobrootzait" ooder Mitlaifkraißiß" und das macht, das die Fraun verrückt spieln. Manche denkn dann, sie kriegn kainen Mann meer ab, und deshalb wern die giftich auf soo junge Mädels wie Mia. Dafür könn die aaber nix, denn das machn die Horrmohne. Das sind so Küügelchen, die im Körper rumflitzn und alles durchainanderbringn, dass man wirr wird im Kopp. Ich glaub nicht, dass das was tzu tuun hat mit raich sein und soo. Das ham alle Fraun, wenn se alt und welk werdn. Das muss man nuur wissn.

    Ärgere dich nicht. Die Läidi braucht Ferständniß und Mitlaid.

    Dain Max
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo liebe Amazonen-Eltern!

    Seht mal, was ich hier gefunden habe: einen heimlichen Schriftverkehr zwischen meinem Dicken und Biancas Nymphensittich Luna. Pädagogische Tipps oder Trost sind ausdrücklich erbeten.

    Viele Grüße
    Rinus

    ********************​

    Libe Luna!

    Ich hab dich noilich aufm Fohtoh gesehn. Ich find dich totahl süss. Ich haisse Max, bin aine Gelbnacknamazoone und faßt zwai Jahre alt. Willst duu mit mir gehen?

    Dain Ferährer
    Max

    ********************​

    Lieber Max!

    Ich freue mich sehr, dass ich dir gefalle. Kannst du bitte noch etwas von dir erzählen, damit ich einen Eindruck von dir bekomme?

    Deine Luna

    ********************​


    Libe Luna!

    Ich bin geborn in Saksen, da wo Berge gibt, hinter Dreesdn. Am 8+zwantziksten Juuni hab ich Geburtstaag. Von Schternzaichen bin ich Hummer.

    Sait einem Jahr leb ich in Hanofer. Das ist in Niedersaksen, hat aber nix tzu tuun mit dem richtigen Saksen, wo ich geborn bin. Hanofer is die Hauptstatt von unserm Bundesland. Ich wohn tzumsam mit Mama, das is Rinus, mit fünf Kanarienföögeln und mit Mia, das is auch aine Gelbnacknamazoone. Sie ist drai und manchmaal nett und manchmaal tziehmlich tzickich. Wir wohn im drittn Stock. Ich tail mir maine Woli mit der Mia. Aber nich, dass duu jetz denkst, ich hab was mit ihr – nee, die is totaal verknalt innen Gockl in Düsburg, innen Fatzke mit gaanz ville Bäbyblau uffm Kopp. Der hat ihr erzählt, er wär Filmprodutzent und wolle nen Film mit ihr drehn. Aber dann isser hier angekomen bai uns und hat die Kamera vergessn. Stell dir das ma vor! In so nen Idiohten verliebt sich die Mia.

    Ich bin gantz anders. Ich maag ain soliedes Färhältniß. Ich finde Troie gut und Fertraun und Ährlichkait. Aber ich finde auch, dass Billdunk wichtich is. Man muss sich austauschn können. Ich könnte nich tzunsammen leben mit ainer Frau, die sich nich richtich ausdrückn kann. Dann hat man sich ihrgendwan nix mehr zu saagen und schwaigt sich nuur noch an. Das wär gantz schlim.

    Aaber bai uns hab ich kaine Bedenken. Wir passn guut tzusammen. Was machst duu denn soo? Erzähl mahl.

    Dain Max

    ********************​

    Lieber Max!

    Bitte nimm mir meine offenen Worte nicht übel: Ich glaube, wir beide passen nicht zusammen. Sieh mal, du wohnst doch auch so weit weg und bist viel größer als ich und eine Amazone, während ich ein Nymphensittich bin. Ich bin sicher, du wirst bald ein nettes Mädchen in deiner Umgebung kennen lernen, ein Mädchen, das zu schätzen weiß, was für ein lieber Kerl du bist.

    Herzliche Grüße
    deine Luna

    ********************​

    Libe Luna!

    Ich passe tohtal gut zu dir! Ich bin grooß und staark und kann dich beschützen. Was machst duu denn, wenn du schpatziern gehst und dich aine doowe Taube anmacht? Da kannst duu gaar nix machen als Nümfi. Wail duu soo klain und hilfloos bist. Aber wenn ich dabai bin, dann kann ich daführ soorgn, dass dich niemant belästicht. Dann sag ich der Taube: „Tzieh Laine, duu obdachlooser Prooletenfogel – maine Froindin is was Besseres gewohnt als dich.“ Ooder wenn duu inne Disko willst und der Tüürsteher will dich nich rainlassen, dann kann ich dem drohn und saagen: „Soll ich dier die Luft ausm Glatzkopf pickn?“ Ooder wenn die Straaßenbaan voll is und duu kainen Plaz kriegts, dann drängle ich mich durch und mach den Siz füür Behinderte frei für dich und drück den Knopf, wo duu ausstaigen willst. Siehste – ich kann tootahl fiel für dich tuun. Überleeg dir das noch mal.

    Dain Max

    ********************​

    Lieber Max!

    Du bist ganz bestimmt stark und lieb, aber trotzdem: Ich wohne doch am Bodensee und du in Hannover. Das kann doch nicht gut gehen. Siehe es doch bitte ein!

    Herzliche Grüße
    deine Luna

    ********************​

    Liebe Luna!

    Man kann aaber mitter Bahn fahn, Interzittie, ooder man fährt mitm Auto pär Anhallter ooder mitter Mitfahrkatedraale, ooder man fährt mit Puuten-Manni im Elkaweh, ooder man fliegt im Fluugzoig ooder ganz allein mitte Flüügel. – wozuu hab ich denn die Dinger? Ich waar schoon in Fuldah bai Onkl Horsden und in Bat Fallinkbostl bai Tande Anieda. Ich bin schoon fiel geraist. Dann kann ich auch zuu dir kommen. Außerdeem: Die Mia und der Coco wohnen auch nich inner selben Schtadt und sie möögen sich trotzdeem. Dann klappt das auch mit uns.

    Heerzallerliebste Grüse
    dein Max

    ********************​

    Lieber Max!

    Du bist aber hartnäckig. Du musst jetzt ganz stark sein, weil ich dir jetzt nämlich was verrate: Ich lebe gar nicht allein! Wir sind hier eine Vierer-WG: der Nemo, Cara, mein Süßer und ich. Ich bin also bereits liiert und sehr glücklich, so wie es jetzt ist. Ich möchte wirklich nicht deine Gefühle verletzen, aber aus uns kann einfach nichts werden. Bitte sieh das ein. Ich wünsche dir viel Glück.

    Herzliche Grüße
    deine Luna

    ********************​

    Libe Luna!

    Oooch, schaade. Hast du nicht fielaicht aine Schwester?

    Dain Max
     
  4. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Rinus,
    das ist ja total süß! Ich würde mir darüber jedoch keine großen Gedanken machen. Max sieht, dass überall Paare sitzen oder sich gerade finden. Er ist selbst aber noch zu jung für die "große Liebe". Weil er bei älteren Amazonendamen noch nicht ankommen kann, versucht er es eben bei anderen Arten, die von Natur aus kleiner sind. Viele in dem Alter meinen, es gehöre unbedingt dazu, dass man mit jemand "gehen" muss.
    Ich wette mit dir, dass Max Panik gekriegt hätte, falls Luna auf seine Frage positiv geantwortet hätte. Hefte die Schreiben einfach ab, und wenn Max dann etwas älter ist, könnt ihr sie noch einmal hervorkramen und herzlich darüber lachen.
     
  5. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Coco,
    ich finde es einfach unverantwortlich, daß Du Dich in Deinem alter so an Mia ranschmeißt. Immerhin hast du daheim Cora sitzen, die ja als Deine Partnerin geplant war!
    Und, was tust Du? Bist nicht mal fähig, Deine Dame zu einem Candle-Light-Dinner einzuladen! Ihr hin und wieder mal Blumen zu bringen. Ich habe vollstes Verständnis für Cora. Für solch einen Stoffel, wie Du es bist, hat eine Ama-Dame, die etwas auf sich hält, keinen Blick übrig! Du erfüllst ja nicht mal die gewöhnlichsten Bedingungen die erforderlich sind um eine Beziehung einzugehen! Cora zeigt wenigstens Charakter, daß sie Dich abblitzen läßt!
    Und Du, Du Gockel, was tust Du, nachdem Dir Deine ganzen Felle bei Cora weggeschwommen sind? Baggerst das jüngste Ding an, daß Du finden kannst! Klar, Mia fehlt natürlich noch einiges an Erfahrung und Reife. Daher macht sie auch verliebte Augen. Hätte sie nur das kleinste bißchen Lebenserfahrung, würde sie dich kein zweites Mal anschauen. Sie würde sofort den Lebemann in Dir erkennen, der nichts anderes im Kopf hat, als seine primitiven Bedürfnisse zu befriedigen!!!
    Und mich eine alte Jungfer zu nennen, ist ja wohl das Allerletzte! Ich bin im reifen Alter, wo man gerade anfängt, das Beste im Leben zu genießen. Woher willst Du überhaupt wissen, daß ich eine Jungfer bin? Und alt bin ich schon alle mal nicht!
    Du.... Du...... Du Ruhrpott-Casanova Du!!!!
    Hochachtungsvoll
    Lady Ännchen Macbeth
     
  6. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Max,
    des iss zwar gaaanz lieb von der, daß de misch erst in Schutz genomme hast unn misch gesche den Goggel aus Düsborsch verteidischt hast.
    Abber aans will isch der ema sache: Von Midlife-Crisis unn Wechseljahrn bin isch noch weit entfernt!
    Unn vertrockent unn verschrumbelt bin isch aach noch lang net!
    Unn Mitleid unn Verstendnis brauch isch gleisch gar net von dem Ruhpott-Casanova un von eme klaane Bub!
    Wie unreif daß de bist sieht mer ja an deine Briefe an den Nümpf!
    Iss zwar ganz goldisch, daß de jetz dei erst Lieb hast, abber wie kann mer dann so dusselisch sei unn die Briefe rumlieje lasse, daß die Dande Rinus die finne duut?
    Unn wenn Du net uffhörst mit so eme Kwatsch wie Meno-Pausen unn Wechseljahrn, dann du isch mer ibberlesche, ob isch mit eusch ibberhaupt noch redde will! Jawoll!!!
    Dem Ruhrpott-Casanova habb isch ja aach schon Bescheid gesacht! Der Simbel wußt ja net ema wo isch wohn!
    Unn jetz habt er misch erst ema vergrätzt!
    Wahrscheinlisch seid er eh all nur neidisch uff misch, daß isch so en scheene Name hab unn's mer jetz endlisch gut geht!
    Gruss
    Lady Ännchen Macbeth
     
  7. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Jungfer Änne,
    weißt du, je mehr du über mich herziehst, desto besser gefällst du mir. Ich sollte dich vielleicht mal ganz überraschend besuchen, aber das Dörflein, in dem du wohnst, findet man ja auf keiner Landkarte. Wohnt außer deiner Mama und dir noch jemand dort??? Hihihihi....

    Ich grüße dich und dein Dorf
    Coco
     
  8. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Du Ruhrpott-Casanova,
    guck halt unner Alzenau, dann werste des schon finne.
    Abber verfliesch disch net, wann de kimmst. Sonst könnt des eng wern mit deiner groß Klapp!
    Hier in den Näh is Kahl, da wo misch mei Mamma gefunne hat, unn da gibt's noch ganz ganz viele Amazone, aach so zweifarbische wie du aaner bist. Unn im Nachbarshaus wohne aach noch zwaa Amazone, unn en Graue, unn noch zwaa Aras. Isch bin also net alaans hier, ne!
    Grüsse
    Lady Ännchen Macbeth
     
  9. Rinus

    Rinus Guest

    Mit dier reede ich nicht meer, duu alzen.. alsz... alszhaimische Gefängnisbackflaume.

    Duu hast mich belaidigt. Ich bin kain Buub und auch nicht klain. Ich hab dier nuur helfen wolln, als ich das gesaagt hab mit der Stenopause. Maine Mama sagt nähmlich immer, dass man Ferständniß ham muss mit Fraun. Besonners als Mann. Und daa hab ich maal gemacht, was die Rinus maint, und duu, was machst duu? Trittst ainfach in maine Sehle, tampelst auf mainen Gefüüln rum!

    Zuu dir will ich nich kommen im Härbst. Da kannst duu noch soo schöhn wohn, mit Waald und Wiesn und soo. Das is mir gantz egaal. Ich will nicht bai der Hekse von Hensel und Greetel wohn. Ich waiß doch, was daine Sonnja geschrieben hat: Wie duu immer baißt und hackst, besonners den Schorsches. Duu kannst wool Männer nich laiden, was? Und dich soll man möögen?

    Wer waiß, warumm duu im Gefängnis waarst! Hast du mal ainen Amazoonenhahn tootgebissn? Ooder hat man dich aingeschperrt wegen Ruufmord? Es muss jaa was gantz Schlimmes gewen sain, sonst hättest duu ja nicht in Karl gehockt. Also raiß hier nich soo den Schnaabl auf! Belaidige nich mainen Froind Coco. Der kann nähmlich die Gouda-Schpraache und waiß, woo Suhrinahm is. Jawoll. Das ist in Noisehland.

    Und ich hab gaar nicht maine Briefe an Luna offn liegengelassen. Die warn im Kompjuter geschpaichert unter "Liebesbrief - Achtunk gehaim!"

    Ich bin nicht doof und klain. Duu bist nur naidisch. Duu blööde schrumplige Gefängnißwantze.

    Mit unfroindlichen Grüüsen
    ihr Max

    Pe-eß. Kommst duu auch zu Tande Anieda ins Inlainerkämp? Soll mir egaal sain, ich schlaaf ja sowisoo nicht im Waiberzelt.
     
  10. Rinus

    Rinus Guest

    Coco?

    Hast duu gemerkt, was die Läidi daa zu dir gesaagt hat? Ruhrpott-Casanova!

    Ich hab Rinus gefraagt. Und die maint: "Casanova" waar ain Tüp in italien, in Wenehdich, der hat immer Fraun verführt, und daarum nennt man hoite noch solche Männer soo, die das machen, Fraun rumkriegen. Das geht jaa noch. Aber waißt du, was "Ruhrpott" in Waarhait bedoitet? Halt dich fest!

    "Ruhr" is ne Kraankhait, woo man gantz schnell laufn muss nachen Wezeh, und "Pott" is was, woo man was raintuut oder sich drausetzt!

    Soo hat die Läidi dich bezaichnet: als "Sch...aimer!

    Main armer Froind, Coco.
    Dain Max
     
  11. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hi Max,
    deine Mama hat sicher recht, was die Übersetzung von Ruhrpott betrifft.
    Aber "Ruhrpott" hat auch noch eine andere Bedeutung. Ruhr ist nämlich auch ein Fluss. Der kommt aus dem Sauerland und fließt in Duisburg in den Rhein.
    Entlang der Ruhr gab es früher jede Menge Bergwerke, wo Kohle abgebaut wurde. Heute sind es nur noch wenige. Zu den Bergwerken sagt man auch Zeche oder Pütt. Aus dem Pütt ist dann Pott geworden.
    Hier in Duisburg haben wir auch noch ein Bergwerk. Vielleicht können wir das mal besichtigen, wenn ihr kommt.
    Jungfer Änne, die ja schon alt und weise ist, hat sicher nicht "Sch....eimer" gemeint.
    Ich fühle mich sogar geschmeichelt, wenn man mich "Ruhrpott-Casanova" nennt.

    Bis bald
    Dein Kumpel Coco
     
  12. Rinus

    Rinus Guest

    Liber Coco!

    Ach soo, guut dass duu mir das saagst. Ich hatt mich schoon gewunndert, wail ich dachte, die Horrmohne inne Wechseljaare hätten der Läidy ihr Gehirn zerstöhrt. Dass sie nich meer klaar denken kann. Aber dann hab ich jaa nur was verwechselt.

    Außerdeem: Wenn ain Casanova ain Waiberheld is und der Coco hatt die Läidi angemacht, dann wär ain Ruhrpott-Casanova ain "Sch...aimer-Waiberheld, und der Aimer wär dann die Läidi selbst! Hihihi. Das wär jaa ain schöönes Aigentoor gewesen. Aaber Moment maal ... so ist ja die Mia auch soo ain Aimer. Ihh, nee, fui, dafon will ich nichts wissen. Das is jaa furchtbar.

    Krieg ich dann ainen schicken Hälm auf, wenn wir bai oich die Berkwerkspüttpottzeche besichtigen?

    Viele Grüse
    dain Max
     
  13. Rinus

    Rinus Guest

    Coco, mein lieber Junge!

    Hier ist die Oma aus Bremen, die Oma von Mia und Max, die Mama von Rinus.

    Hach, ist das aufregend, so einen Apparat - wie heißt das noch? –, Kompjuter, gab’s zu meiner Zeit nicht. Wir hatten Fernseher und Schreibmaschine noch getrennt. Ich bin jetzt beim Enkelsohn meines Nachbarn, damit ich dir schreiben kann.

    Lieber Coco, ich danke dir sehr für deine nette Ansichtskarte aus Duisburg. Es freut mich, dass es dir gut geht und dass es dir gefallen hat bei mir in Bremen. Ich mache dir gern wieder schlesische Pflaumenknödel mit zerlaufener Butter zum Frühstück, wenn du mich wieder mal besuchst. Es ist wie verhext, heutzutage will alle Welt abnehmen, schlank sein, im Essen rumstochern, „light“ nennen sie das, da freut es mich umso mehr, wenn so ein fescher Bursche wie du daherkommt und ordentlich zulangt bei der Schlachterplatte. So ist‘s recht – ein Amazonenmann muss doch groß und stark werden!

    Geht dein Niederländisch-Sprachkurs nach den Sommerferien weiter? Besuchst du noch die Treffen der Anonymen Alkoholiker-Amazonen? Nur nicht schwach werden, Coco! Mit Alkohol darf man nicht spaßen! Der kann dein ganzes Leben zerstören!

    Ich habe gehört, meine kleine Mia und mein kleiner Max werden euch im kommenden Monat besuchen. Das ist aber nett. Mein Mädchen war in der letzten Zeit so furchtbar verhuscht, und der Max braucht eine starke Hand; wie schön, dass sie in dir einen ruhenden Pol gefunden haben. Und die Cora ist ja auch so liebevoll und apart. Ich hoffe, ihr geht es gut und sie kann was anfangen mit meinen Häkelmusterheften. Sie sind ja noch in altdeutscher Schrift geschrieben.

    Bitte grüße deine Familie herzlich von mir. Bleib brav, mein Großer.

    Die Oma aus Bremen
     
  14. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo du grienes, flieschendes Ding, des druff wart, e paar gelbe Feddern im Gnick zu krieje,
    Eischentlisch wollt isch der jetz ema so rischtisch mei Meinung sache, zu dem, was de da geschribbe hast!
    Abber mei Mamma hat misch beruhischt unn mer gesacht, daß isch dran denke tue soll, daß de ja noch so klaa bist unn bestimmt net weerklisch waast, was de da geschribbe hast!
    Mei Mamma hat mer erklärt, daß ihrn Sohn aach immer ausm Kinndergadde gekomme wär unn die allerletzte Schimpfwörter mitgebracht hätt, die wo sem dann hätt erklärn müsse. Sie maant, des sei bei Dir genauso. Unn isch soll misch net uffresche. Fällt mer zwar schwer, abber isch wills ema probiern.
    Ja, isch beiß, wenn mer was gar net passe tut! Abber des mach isch nur gaaanz selten unn uff den Schorsch bin isch einfach eifersüschtisch, weil der mir mei Mamma fort nimmt. Unn mit dere immer schnäbbele duut. Debei kann isch des viel besser als wie der!
    Habb isch re gestern erst widder gezeischt! Obwohl daß se misch widder geduscht hat! Jawoll, ganz doll unn lang hab isch mit re geschmuust! Übber zwaa Stund, bis isch müd worn bin! Immer, wenn se uffgehert hat, mer de Kopp zu kraule habb isch re ganz ganz viele Kussis gebbe unn dann hat se weider gemacht!
    Machst De des aach mit der Dande Rinus?
    Ha! Bestimmt net! Abber mir Sache unnerstelle, warum isch im Gefängnis war! Gattenmord! Iss ja wohl des allerletzte!
    Haste vielleischt schon ema draa gedacht, daß es Leut gibbt, die uff amal kaa Lust mehr habbe, sisch um uns zu kümmern? Weil se uff ema annern Interesse habbe unn mer sinn dann im Wesch unn müsse fort! Unn dann werste da erschendwo hie geschleppt unn abgegebbe unn dann hockste da erst innerer groß Voliär, mit lauder fremde Vöschel drum erum, unn die Leut laafe vorbei un starrn disch aa unn kaaner will mehr werklisch was von der wisse! Unn dann kimmste in en Käfisch unn werst ibber e halb Jahr in en Raum geschobe, wo de net ema mehr die Leut betrachte kannst! Unn dann kimmste widder in so e Voliär! Unn dann sitzde da widder rum unn fraachst disch, was de dann eischentlisch gemacht hast! Unn weit unn breit net ema en anner Babegei! Nur Sittische unn e Wand. Es einzische Kino des de hast, sinn die Leut, die vorbei dabbe unn immer ts-ts-ts-ts-ts mache. Unn wenn de dann ema denkst, der iss abber nett, des könnt vielleischt was wärn un du hippst dann vorne ans Gidder, dann erschrecke die unn hippe zurück unn gehn dann weider!
    Bei deiner Muddi bassiert der des bestimmt net! Abber da in Kahl hocke ganz viele, die wo einfach nur gekaaft odder genomme worn sinn unn dann zu viel warn unn fort mußte!
    Unn du, der de ja noch lang net trocke hinner de Ohrn bist, reißt de Schnabbel uff unn beschimpfst misch so schlimm. Isch geh jetz in mein Käfisch unn flenn e bissi, weil's so gemeine Kinner gibt, die wo uff mei Gefühle ibberhaupt kaa Rücksischt nemme! Ja, des mach isch!
    Lady Ännchen Macbeth
     
  15. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Coco,
    vielleischt habb isch der doch Unrescht getan, wie isch der so schleschte Absischte unnerstellt hab.
    Wenn ja dann duut mer des leid. Abber es hat sisch halt so komisch gelese, wie de da die Mia angemacht hast, obwohl de doch die Cora deheim hast!
    Mer hat halt schon alles möschlische erlebt in seim Lebe!
    abber isch wollt der persönlisch nix böses!
    Unn was der Max da jetz draus macht find isch es allerletzte!
    Isch wollt der des nur noch schnell saache, weil isch muß jetz in mein Käfisch gehe unn werd da wohl a bissi flenne, weil der misch so arsch beleidigt hat, der Schulbub!
    Grüsse aus Hörstein. (Des gehört zu Alzenau unn lieht zimmlisch in de Mitt zwische Hanau unn Aschaffeborsch.)
    Lady Ännchen Macbeth
     
  16. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Gisela!

    Ja, meinst du? Ich soll das alles entspannt sehen? Ich weiß nicht, so ganz will mir das Lachen noch nicht über die Lippen kommen. Hier haben sich die Ereignisse überschlagen. Denn eigentlich wollte ich ja jetzt im Sommer nach Venezuela fliegen, und die Grünen sollten solange zu Bianca kommen. Ich hatte auch schon mit Biancas Familie in Venezuela telefoniert, alles war vorbereitet, aber dann kriegte ich vorgestern einen Anruf, dass sich der Schwiegervater ein Bein gebrochen hat. Sie sagen, es wäre nicht so schlimm, aber der arme Mann sitzt jetzt natürlich fest, und alle helfenden Hände werden gebraucht, zumal die Familie nebenbei eine Karpfenzucht betreibt und eine kleine Gartenlandwirtschaft für den Eigenbedarf. Da kann man selbstverständlich verstehen, dass ein Feriengast ein bisschen im Weg säße. Sie meinen es ja nur gut, wollten sich mir in Ruhe widmen können, aber weil das nun nicht geht, sagen sie lieber ganz ab.

    Damit fallen auch die Ferien von Mia und Max am Bodensee aus. Das ist natürlich schade, aber wenn ich den Briefwechsel zwischen Luna und meinem Dicken betrachte, muss ich fast dankbar sein, dass mir das Schicksal hier eine Gewissensentscheidung abnimmt. Denn nachdem Max die arme Luna so bedrängt hat, kann ich die beiden doch nicht in natura aufeinander loslassen! Das arme zarte Ding würde ja ihres Lebens nicht mehr sicher sein.

    Ja, Max und die knospenden Liebesgefühle. Das ist fürwahr ein Fass ohne Boden. Ich beginne zu ahnen, was auf mich zukommen könnte. Neulich hat er an der Bushaltestelle eine Taube am Rinnstein gefragt, ob die Geschäfte gut gingen hier auf der „Straßenlinie“ und wie viel einmal „mit Hotel“ koste.

    Unruhige Grüße
    Rinus
     
  17. #856 solairemar, 23. Juni 2005
    solairemar

    solairemar Guest

     
  18. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Tante Anita,
    isch wär ja zu gern zu der gekomme, wann des Inline-Dingsda iss. Abber Du sachst ja net, wann des sei soll unn e bissi plane muß isch ja aach! Unn mit meiner Mamma bespreche, wie isch da hie komm!
    Abber so gemein, wie der Max zu mir war, da waaß isch net, ob isch den da ibbehaupt sehe will!
    Da muß der sisch erst ema bei mir entschuldische!
    Schad, isch hätt eusch alle so asch gern kenne gelernt!
    Abber wahrscheinlisch bin isch ja eh zu alt un kaaner will was von mer wisse!
    Heulende Grüsse
    Lady Ännchen Macbeth
     
  19. Rinus

    Rinus Guest

    Liebes Ännchen!

    Jetzt schlägt’s aber wirklich dreizehn, wie der Max dich hier behandelt. Die Mia hat mir erzählt, dass der Dicke sich mal wieder daneben benimmt. Es ist nicht zu fassen, alles und jeden muss er beleidigen: Zu Neo hat er „Matschbirne“ gesagt, zu Coco „Knalltüte“, zu Lee „grüne Quarktasche“, und nun bist du auch noch eine „Gefängnisbackpflaume“.

    So geht das natürlich nicht. Ich habe mir Max zur Brust genommen und ihm gehörig den Marsch geblasen. Zur Strafe gibt es jetzt abends kein Fernsehen mehr, sondern jeden Tag ein Kapitel Lektüre, und zwar Grimmelshausens „Simplicissimus“. Das spielt bei Hanau, also wenigstens in indirekter Nähe zu dir und deinem Wohnort. Du musst schon verzeihen, aber Weltliteratur, die in Hörstein bei Alzenau spielt, konnte ich leider nicht finden.

    Außerdem wird sich Max demnächst bei dir melden und sich bei dir entschuldigen. Mia wird schon dafür sorgen, dass uns der unverschämte Schlingel nicht entwischt. Weißt du, Ännchen, ich kann wirklich verstehen, wie du dich fühlen musst. Ich bin ja selbst kein hüpfender Teenager mehr, und in unserem Alter, wenn die Spannkraft der Haut nachlässt, das Haar grau und die Hüfte breit wird und am Horizont die Wechseljahre winken, dann fühlt man sich eben manchmal alt, hässlich, unnütz und verbittert. Und da kann man es überhaupt nicht leiden, wenn einem jemand darauf anspricht. Dann könnte man aus der Haut fahren, man wird zur Furie oder im Gegenteil weinerlich. Aber ist das ein Grund, dass man über uns herzieht oder uns sogar beleidigt? Nein, und nochmals nein! Im Gegenteil: Wir sollten mutig zu unserem Verfall stehen, zu unseren Krampfadern, der Inkontinenz und der Osteoporose und natürlich zu unseren Stimmungsschwankungen. Es hat keinen Sinn, wenn wir die Realität verleugnen und unsere Probleme herunterspielen wollen. Deshalb: Willkommen im Klub, Schwester.

    Ich habe versucht, meinem Max gewisse Dinge zu erklären, aber manchmal ist er einfach nicht aufnahmefähig. Da denkt man, er hätte es kapiert, aber hinterher stellt sich raus, dass er wieder alles in den falschen Hals gekriegt hat. Und schon hat er wieder eine Lawine losgetreten. Es ist zum Verzweifeln. Ich frage mich, ob das in den Genen liegt, ob das sein sächsisches Erbe ist. Mia hat das nämlich nicht.

    Liebes Ännchen, ich bitte dich um Entschuldigung für Max. Wie gesagt, er wird sich selbst bei dir noch melden. Sei nicht traurig. Er meint es nicht so. Den Spaß im Inliner-Camp bei Anita solltest du dir deswegen nicht verderben lassen. Es täte dir bestimmt gut, mal unter deinesgleichen zu kommen. Immer nur Luxusleben in der Parkvilla kann einen ganz schön entfremden von der Welt. Da muss man ja rammdösig werden. Mangoröschen und Krabbensalat hin oder her. Falls du bedenken hast, ob du zu den ganzen jungen Dingern passt im Zeltlager, kannst du ja dein Handy mitnehmen. Erstens macht das Eindruck bei den Amazonen-Kindern, und zweitens kannst du dann schnell mit Sonja telefonieren, wenn du Trost brauchst oder abgeholt werden willst.

    Also, überleg es dir doch bitte noch mal. Es wäre doch schade um den Spaß, den du bestimmt haben wirst.

    Viele Grüße
    Rinus
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Mia, Max, Lady Ännchen, Rory, Lee, Coco und Cora,

    wenn ihr alle kommen wollt freue ich mich, ein Zeltlager für euch mit Inlinern und Spaßbad zu organisieren. Am besten machen wir das, wenn hier in Niedersachsen Ferien sind, dann haben unsere Trainer -Tobias und Joanna- Ferien und wir können die Tage voll ausnutzen. Den genauen Tremin werde ich bald bekanntgeben.
    Für unsere Wasserschisser - das Spaßbad ist auf dem gleichen Gelände wie die Eishalle, also können die, die wollen baden gehen, der Rest fährt Inliner.
    Niemand muss. Wäre schön wenn noch ein paar kommen wollen, mal SarahM fragen was mit Kiwi und Lucky ist??????
    Was ist mit thorstens Nemo????

    An die Vogelmamis: Selbstverständlich bin ich die ganze Zeit dabei und hab ein Auge auf die Gesellschaft. :zustimm:

    Anbei mal ein Foto wie es in so einer Halle zugeht :zwinker: :zwinker:
     

    Anhänge:

  22. Rinus

    Rinus Guest

    Libe Enne Läidi Mäkbäzz aus Höhrstain bai Aalzenau!

    Mama hat gesaagt, ich soll dir saagen, dass es mir Laid tuut wegen dass ich dich beschimft hab und belaidigt und du desweegen wainst. Es war nich richtich, dich „Gefängnisbackflaume“ zu nennen und „welk“ und mennopausisch. In Waarhait hab ich totahl fiel Respäckt vor alten Fraun. Darum tuut es mir soo Laid, dass du so bööse bist auf mich und alles darauf schiebst, dass ich jaa nur ein klainer Junge wär, der nich wüsste, was er saagt. Das stimmt abber gaar nicht! Ich bin nicht klain und unschuldich! Ich bin schon grooß und hab alles mit voller Absicht gesaagt. Ich kann es nicht laiden, wenn man mich nicht füür foll nimmt. Ich ramme in jeede Pinguin-Koloni aine Schnaise der Ferwüüstunk. Soo schtark bin ich!

    Kannst duu mir noch maal ferzaihn? Bitte sai wieder guut mit mir! Sonst muss ich nähmlich die Biebel lesen, hat Mama gesaagt. Von forn bis hinten, altes und noies Testament, jeeden Tach aine Seite. Dann bin ich jaa schon Pangsonär, bis ich damit durch bin! Dieses annere Buuch muss ich vorher jaa auch noch leesen. Wie haißt das noch? Ach jaa: „Simplitzissimuss“. Das ist auch gantz schöön dick und totahl langwailich. Handelt von ainem Idiohten, der nix schnallt vonner Welt, nicht richtig schraiben kann und koomisch schpricht. Soo was gibt’s doch gaar nich in ächt. Was sich diese Schriftschteller nuur immer ausdenken!

    Duu, wegen dainen Loiten: Duu brauchst nich immer zu baißen, damit duu dainen Willen kriegst. Mach es soo wie ich: ab und zuu daine Mama mal überraschn mit besonners liebm Ferhalten. Dann isse geplättet und verzaiht dir, wenn sie sich forher üüber dich geärgert hat. Ich hab dafüür aine aigene Taktik: Ärst flieg ich ain paar Runden ummen Kautschtisch herum, damit die Mama nich müüsam das Bonbonpapier und die Kekskrüümel aufsammeln muss, sonnern nur alles mit dem Schtaubsauger vom Booden aufzusaugen braucht. Danach prüüfe ich, ob Mama kalte Öhrchen hat. Wenn jaa, mache ich sie haiß mit Akupunktuur mit mainem Schnaabel. Ooder wenn ich vom Baaden komm, dann helfe ich mainer Mama, indem ich das Wasser aus mainem Gefieder anne Schpiegel und anne Bilderrahmen schloidere, damit sie glaich nachwischen kann und nich ärst das Fridolin holen muss. Das is son Fensterputzzoig inner Sprüüfllasche. Sollst mal sehn – daine Sonjaa wird auch begaistert sain.

    Und weegen der Aifersucht aufn Schorsches: Klaar können wir besser schnääbeln als die Feederloosen mit ihrem Flaischmund oohne rechten Stand. Die ham jaa noch nich mal aine Faile auf der Innensaite zum Zermaalen der Köörner! Alles gantz rosa. Was kann man daa schon verlangen? Trotzdem solltest duu soo tuun, als ob duu das nich bemerken würdest, und auch maal von dich aus auf den Schorsches zuugehen und ihn tzährtlich betutteln am Mund. Das ham die Mänschen geern. Dann fangen die an tzu lachn, ruufn „Och, wie süüs“ und „Guck mal, die maag mich“, und das nächste Maal kriegste dann den halben Ärdbehrkuchen inne Woli geschooben. Wätten? Duu musst das nur abwechseln: Hoite die Mama schnäbeln und morgen den Schorsches. Dann haste zwai Froinde statt ainer Froindin und ainem Neebenbuuler. Is viel weeniger Schtress.

    Kommst du nuun mit zu Tande Anieda? Duu mit dainer Raife und dainer Erfaarung bist bestimmt der Renner bai den Mädels wie Mia. Dann kannst duu ihnen nähmlich zaign und erzähln, wie das is als alte Amazoone. Das is doch viel weertfoller, also soo was in Büüchern zu lesen. Die Mia wird beschtimmt begaistert sain.

    Duu bist gantz toll. Ich maag dich.

    Dain Max
     
Thema: Für euch ... Mia und Max stellen sich vor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arasmit duunuud

    ,
  2. o_tanadei mail

    ,
  3. Wainachten gratulieren

    ,
  4. verschmuste Vogelrasse,
  5. xxx fohpaa ,
  6. fiedelmusik kurbeln
Die Seite wird geladen...

Für euch ... Mia und Max stellen sich vor - Ähnliche Themen

  1. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  2. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...
  3. ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth

    ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth: Da ich meinen Vogelbestand verkleinern möchte, gebe ich bei Gelegenheit meine Sittiche ab. Es handelt sich um 9 Wellensittiche (6 Hähne und 3...
  4. 1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth

    1,1 Venezuelaamazonen in 25795 Stelle-Wittenwurth: Cleo und Rocky, zwei typische Amazonen suchen zusammen ein Zuhause. Cleo (getesteter Hahn) ist ca. 20-25 Jahre alt und lebt seit 2003 bei uns....
  5. ich stelle mich mal vor

    ich stelle mich mal vor: hallo, ich bin frank, baujahr 1962, wohnhaft raum hildesheim. seit einigen jahren beschäftige ich privat mit see-, küsten und standorttreuen...