Fuß ist heiß

Diskutiere Fuß ist heiß im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei meine Kücken ist der Fuß geschwollen und der ring war wohl auch eingewachsen. Gestern ist es dann aufgegangen und hat auch ziemlich...

  1. #1 Sukku^^, 7. Mai 2010
    Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo, bei meine Kücken ist der Fuß geschwollen und der ring war wohl auch eingewachsen. Gestern ist es dann aufgegangen und hat auch ziemlich geblutet.
    Wir sind gleich zur nächsten Tierklinik gefahren. Dort hat der arzt etwas jodzeug über den fuß gemacht und meinte das muss operiert werden.
    Das Füßchen ist nun schwarz gewurden und ganz heiß.
    Das kleine hächelt auch etwas.
    Ist das normal oder stimmt etwas nicht?
    Ich komme erst am mittag/nachmittag zum tierarzt und die machen soweiso alle erst um 10 auf...
    Heute hat das kleine auch nciht all zu großen apetit gehabt.
    Ist heute auch flügge geworden und hat sich nun nen schlafplatz in der bettdecke gesucht.
    Ansonsten macht es einen munteren eindruck.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tiffani, 7. Mai 2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nekrose, Blutvergiftung, Exitus 8(
    Rechtzeitige Amputation könnte helfen...
     
  4. #3 Sukku^^, 7. Mai 2010
    Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    was denn nun?
    meine tierärzttin meinte der fällt von selbst ab oder nicht?
    es eitert auch schon
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Was denn nun? 0l

    Ich weiß, es könnte jetzt böse Worte geben, aber ich platze gerade: Warum zum Henker hältst und züchtest du Vögel? Wenn ich das Wenige, das du schreibst, lese, dann frage ich mich, was für Kenntnisse du von deinem Tun hast :achja:
     
  6. #5 Sukku^^, 7. Mai 2010
    Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich hab noch nie beringt, hatte auch extra kontrolliert das auch alles in ordnung ist... ich weiß nciht was schief gegangen ist.

    Ich war jetzt halt bei 2 verschiedenen tierärzten und beide sagen zwei verschiedene sachen, was soll ich denn jetzt machen?
    zu dem einen hin und operieren lassen?
    oder auf die andere hören die sonst eigendlich vogelkundiger ist?
     
  7. #6 Chili85, 7. Mai 2010
    Chili85

    Chili85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich bin selber kein Arzt, aber wenn ich nen Vogel hätte, der DERMAßEN leiden muss, würde ich die OP vorziehen, damit der arme nicht länger mit diesen schlimmen Schmerzen aushalten muss und endlich was gemacht wird!! Wenn es doch schon eitert usw. und der Fuß heiß ist, dann wird es wohl noch länger dauern, bis er abfällt, falls er das wirklich tut... Ohne Bein wird er wohl so oder so in Zukunft leben müssen!
     
  8. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Gut... das Thema Züchten ist somit geklärt... erstes Mal halt.

    Nächste Frage: War der Tierarzt Vogelkundig? Wenn nicht, dann würde ich seine Aussage mit viel Skepsis sehen.

    Zum Thema Abfallen lassen würde ich auch meinen gesunden Menschenverstand zu Rate ziehen. Und der Sagt mir, dass bei diesen Symptomen ein ärztlicher Eingriff notwendig ist.
     
  9. #8 Sukku^^, 7. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2010
    Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Kann ich den vogel denn bedenkenlos in die tierklinik bringen, auch wenn die nicht vogelkundig sind? oder bekommen die dann die nakose nciht hin?
    Dosieren kann ma doch eigendlich auch irgendwo nachlesen?

    Ich kann mit dem vögelchen ja leider auch erst ab ca 15 uhr irgend wo hin... teilweise machen aber dei meisten praxen dann soweiso erst später wieder auf.. (hab leider kein auto)
     
  10. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Wenn das Bein trocken wäre, würde das schwarz werden und von selbst abfallen. Wenn das eitert hilft nur das was Tiffani schreibt... Bein ab... aber schnellstens. Ich denke in der Tierklinik kriegen die eine Narkose schon hin, ist eh schwierig beim Kanarie, besonders wenn der schon geschwächt ist. Vögel werden meist mit Gas narkotisiert.

    Ein einbeiniger Kanarie hat genauso ein Leben wie ein gesunder, wenn ein Hahn ist kann er Junge bekommen, bei einer Henne ist das schwieriger, weil sie den Hahn ja für eine kurze Zeit tragen muß.

    Bitte schnell handeln
     
  11. Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Das bein ist abgestorben. meine tierärztin hat ihn sich angesehen und den rest der noch dran hing entfernt.

    Aber hätten wir den ring gleich entfernt und den fuß in wrmem wasser gebadet statt in die teirklinik zu fahren, hätte er das füßchen nun vieleicht noch gehabt -.-
     
  12. #11 charly18blue, 7. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich frage mich, warum Du überhaupt Vögel beringst bei denen keine Ringpflicht besteht.

    Liebe Grüße Susanne
     
  13. #12 Sukku^^, 8. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2010
    Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Seit wann ist es ein verbrechen sine vögel zu beringen?
    Mit den ringen kann man sie besser unterschieden. zudem muss man die teire doch acuh beringen wenn man in einem verein ist.
    Da ich gerne später mal (wenn ich genug erfahrung gesammelt habe) in einem verein wäre habe ich versucht die vögel zu beringen.
    Genau wie es in den büchern und im internet beschriben war.
    die ringe haben auch dei richtige größe, ich habe nachher auch kontrolliert ob sie auch locker am bein sitzen, war alles gut. verletzt war er da auch nciht oder so.
    Bei den anderen sitzen die ringe auch richtig.

    Ich hab auch nachher noch kontrolliert ob auch alles in ordnung ist da sie ja auch noch wachsen. war nix auffälliges. hatte zur not auch noch ne ringschere da. leider hab ich auf den tierarzt gehört der dem "spatzen" (ja der hilt ihn für nen spatz) am liebsten gleich das ganze bein abgeschnitten hätte -.-

    dem vogel hilft nun aber das wissen, was man alles hätte machen können leider wenig. ihm fehlt nun eben der fuß das lässt sich nicht mehr ändern.

    Nun also meine Frage:
    Was muss ich bei dem kleinen nun alles beachten?
    Wegen bodengrund, stangen usw.
    kann er noch in die ausenvoliere oder soll ich ihn leiber drinnen behalten?
    hab in der voliere auch chinesiche zwergwachteln, die gehn ja angeblich an kranke vögel ...
    Als einstreu habe ich meist hanf oder buche, kann er sich da verletzen?

    Momentan geht die schwellung am bein auch zurück, nurnoch richtung stummel ist es noch geschwollen.


    Es waren einfahce Jahresringe für Kanarien, da steht lediglcih das jahr und ne Zahl drauf, hatte sie bei graf oder hungenberg bestellt, weiß das nicht mehr so genau, waren die falsch?
    Kann die Henne den ring auch irgendwie zu weit vor gezogen haben? Eigendlich ist sie ja nicht an die ringe dran gegangen..
    Der ring steckte aber ziemlich weit forne.
    Ich hatte ausenrum ein stück klebestreifen gemacht, damit sie sich nicht so an der Farbe des ringes stört und ihn als Fremdkörper ansiht.
    Die Henne ist auch schon älter, bei dem Züchter, bei dem sie war wurden die Junge auch beringt.
    Also müsste sie das ja auch kennen?
     
  14. #13 charly18blue, 8. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Es ist kein Verbrechen, sondern einfach nur eine unnötige Unfallquelle. In meiner langjährigen Vogelhaltung habe ich schon einige unschöne Vorfälle durch Vogelringe gehabt, jedesmal mußten die Ringe dann durch den Tierarzt entfernt werden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Bei Kanaris die nicht klettern ist ein Ring aber an sich keine Gefahrenquelle.
     
  16. #15 charly18blue, 8. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das ist so nicht richtig, es reicht schon, dass sie sich das Füßchen prellen, zerren, verstauchen, er anschwillt und schon hat man den Salat.

    Liebe Grüße Susanne
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    In den Jahren die ich schon Vögel züchte hatte ich erst einmal ein Problem mit einem festsitzenden Ring. So groß scheint das Problem ja dann doch nicht zu sein.
     
  18. #17 Sukku^^, 8. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2010
    Sukku^^

    Sukku^^ In der Höhle der Drachen

    Dabei seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Um mal zum thema zurück zu kommen:
    Zur zeit sitzt der kleine nun wieder mit seinen eltern zusammen.
    Auf stangen kommt er inzwichen auch gut und er kann nun auch beim betteln das gleichgewicht halten. seinem geschwisterchen macht er auch schon munterhinterher.
    auf dem boden ist nun ertmal sand. (das geht doch in ordnung oder?)

    Ich finde er macht sich bis jetzt ganz gut.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Ist die Wunde denn noch offen? Dann hätte ich mit dem Sand auf dem Boden Angst, dass er sich die Wunde infiziert.
     
  21. #19 petrarobby, 9. Mai 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    manchmal kommt man nicht aus den staunen heraus.

    Abgesehen davon, dass es keinen Menschen gibt, der sich von Fehlentscheidungen freisprechen kann, erscheint mir die lange Beobachtungszeit der Entwicklung des Fußes etwas zu lang.

    Erfahrungen sammeln ist auch möglich, wenn man Erfahrungswerte von bereits Erfahrenen annimmt und es sollte keine Schande sein, wenn man als Unerfahrener in einen Verein eintritt und sich dies mit dem Ringanlegen zeigen lässt.

    LG Petra
     
Thema:

Fuß ist heiß

Die Seite wird geladen...

Fuß ist heiß - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  2. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  3. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  4. Hautablösung an den Füßen

    Hautablösung an den Füßen: Habe gerade dasselbe Problem... Termin beim Tierarzt steht und ich hoffe keinen Pilz... Bemerkung der Moderation: Die TE hatte ein Thema aus 2005...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...