Gabi B. und die beiden Amas wieder hier!!!

Diskutiere Gabi B. und die beiden Amas wieder hier!!! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo ich greife dieses thema nach einigen monaten noch einmal auf,und wollte euch mal die ganze geschichte erzählen,warum es überhaupt zu der...

  1. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo

    ich greife dieses thema nach einigen monaten noch einmal auf,und wollte euch mal die ganze geschichte erzählen,warum es überhaupt zu der venezuela kam.
    ich muß zugeben,es hat mich sehr geärgert,das nicht mal gefragt wurde warum ich das alles gemacht habe,es wurd direckt geschrieben,das das nicht richtig sei.
    aber egal ich habe lehrgeld gezahlt mir geht es nicht so toll,aber der venezuela geht es jetzt wieder einigermaßen.

    so,also man hat mir die venezuela angeboten und ich wollte wenigstens mal schauen,was das für ein vögelchen ist.
    ich besuchte diese frau dann auf einem samstag und als ich dieses arme geschöpf da in seinem80x80 cm käfig sitzen sah,so dürr und kraftlos hätte ich die kleine(hexe)so oder so nicht da gelassen.
    ich zahlte der frau das geld und bin so schnell verschwunden wie es eben ging.
    hexe kannte keinen freiflug,kein obst bis auf apfel kein gemüse,nur sonnenblumenkerne und erdnüße.
    es hat 3 wochen gedauert bis sie was anderes versuchte(nun baggert sie alles)
    mir fiel auf,das sie sehr schlecht luft bekam,schob es aber auf mangelnde kondition.
    dann war der thermin beim ta.
    ich hatte sie schon zuhause gewogen sie wog gerade mal255gr.
    der ta mußte sie erst noch einige male mit einem medikament stärken um überhaupt was machen zu künnen.
    hexe wurde geröngt und es wurden die sonstigen untersuchungen gemacht.
    der befund (aspergillose,1/3 ist die lunge verklebt)naja und wegen der leber ,die durch die endgiftung schaden nehmen kann gab es dann auch gleich was.
    der ta sagte,das sie das eventuel nicht durchstehen wird da sie ja kaum etwas gegenzusetzen hat bei 255gr ist es ein hohes risiko.
    aber was sollte ich tun ?
    ich nam das risiko auf uns und behandelten."3 wochen oral lamisil gegen den pilz und etwas für die leber (name vergessen)und etwas gegen austrocknung"
    5 wochen inhaliert mit imaverol,dann noch mal röntgen,nach 7 tage pause noch einmal 14 tage inhalieren.

    heute sind wir soweit,das wir nur noch bedarfsweise inhalieren müßen.
    hexe wiegt heute 365 gr und ist recht fit sie spricht ,pfeift und ist auch sonst eine liebe motte.

    allerdings findet shila sie nicht so prickelnd,hexe darf nichts,sie wird gejagt bis sie nicht mehr kann und ich dazwischen gehen muß.

    ich gestehe,das ihr ja recht hattet aber was hättet ihr getan?

    so,jetzt hab ich es mir mal von der seele geschrieben und es ist mir wohler.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VEBsurfer, 9. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi gabi,
    schön, dass du dich wieder mal gemeldet hast, herzlich willkommen zurück!!!!:bier:

    ich mach aber mal einen neuen thread auf. das alte thema hat uns getrennt. dieses verbindet uns einfach wieder. laß uns jetzt da einen schlußstrich ziehen. du hast größe bewiesen, dass du dich wieder mit so einem ehrlichen posting gemeldet hast.

    es tut mir leid, dass es der armen venezuela nicht so gut ging. schön, dass sie jetzt solchhe fortschritte macht.

    dass beide amas nicht so harmonieren wie gewünscht, ist eben nicht zu ändern. die gründe hierfür sind vielfältig.

    willst du zu beiden vögeln einen neuen partner gesellen? oder meinst du, dass die derzeitige vergesellschaftung für beide ausreicht?

    hier im forum ist ne menge passiert. wir können alle nur von deinen erfahrungen profitieren. nochmals: schön, dass du wieder hier bist!
     
  4. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Gabi,

    schön dass du dich hier im Forum wieder meldest:0- :0- :0- :0- :0- :0- :0- ,ich hab die Geschichte Deiner Verpaarung gelesen(aber nur als stiller Mitleser),und musste noch unlängst an dich denken,als ich deinen Namen im Unterforum für an Aspergillose Erkrankte Vögel gesehen habe,und hab mich gefragt,ob du Erfolg hattest.
    Ich finde es toll,dass du deine kleine Hexe so gut aufgepäppelt hast.Mit der Krankheit mit dem bösen A..:angry: ist das schon ein Kreuz,da hat man Ama`s denen sieht man es an(wie bei meiner Conchita),und dann gibt es wieder Ama`s die schäumen vor Vitalität über(wie bei meinem Carlos)und die haben es auch.

    Meinst du denn nicht,dass die Beiden sich noch noch zusammenrappeln werden?-Ich wünsch es euch auf jeden Fall von ganzem Herzen:grin2:
     
  5. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Gabi,

    super das du dich wieder meldest:freude: :freude: :freude: :freude: :freude:

    muß ehrlich sagen, ich habe dich vermißt
     
  6. #5 Angelika K., 9. August 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Gabi.

    Schön, das Du hier wieder hier bist.

    Nur 255 g für eine ausgewachsene Amazone ist ja wirklich zu wenig. Ich finde es toll von Dir, das Du ihr geholfen hast und es ihr wieder besser geht.

    Schade, das es mit der Verpartnerung nicht geklappt hat. Oder gibt es noch Hoffnung???

    Es hätte aber auch anders kommen können !!! :jaaa:

    Viel Spaß wieder hier. :beifall:
     
  7. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo

    danke an euch,schön das mich doch welche vermisst haben:zwinker:

    der derzeitige zustand ist auf garkeinen fall befriedigend,ich werde für hexe ein neues zuhause finden müßen.
    ich habe auch schon so einiges versucht,aber bis jetzt war noch nicht das richtige dabei.
    shila soll natürlich auch noch einen passenden partner bekommen,nur um beide und noch zwei weitere vögel zu behalten,das geht leider nicht,da reicht der platz nicht aus.

    ich hoffe nur,das mir nicht noch so eine kranke motte über den weg läuft.:traurig:
     
  8. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Liebe Gabi,

    ich glaub das Problem (und bitte verbessere mich,wenn dies nicht der Fall ist) bei der Vermittlung einer kranken(Aspergillose) Amazone ist,dass der neue Besitzter sich einen gesunden Vogel wünscht, aber sich mit so einem Vogel noch unmengen an Tierarztkosten aufbürdet.
    Bei meinem Carlos ist am Montag Aspergillose festgestellt worden und ich durfte mal eben 234,- Euro dafür berappen:( :(
    Auch meine Conchita leidet daran und wir kämpfen tägich mit ihrem Gewicht(sie wiegt nur 300g),da kommen pro Jahr ziemliche Kosten zusammen.
    Aber was macht man nicht alles für die lieben Tierchen...
    Ich würd deine Motte am liebsten nehmen,aber da ich 2 BS-Amas habe und sie recht ausgeglichen sind(ausser in der Balzzeit da verwandeln sich die zwei in kleine Monster...:o ),kann ich nur für euch hoffen,dass Du einen Superguten Platz bei einem lieben Menschen mit viel Erfahrung und Geduld findest.
     
  9. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    ja susanne da hast du wohl recht.
    aber kümmern muß man sich auch um "gesunde"vögel,die müßen ja auch zum ta:zwinker:
    naja so einen vorbelasteten vogel holt sich kein normaler mensch ins haus.
    darum bin ich froh,das amabesitzer nicht zu den normalos zählen:freude:
    meine ta rechnung war auch nicht aus pappe.
    aber dafür geht es hexe jetzt wieder gut.
    wenn man sie jetzt so sieht,merkt man ihr die krankheit nicht an,aber ich bin zu ehrlich um den vogel jetzt schnell zuverkaufen one einen ton darüber zu sagen.
    die behandlung muß immer wieder aufgegriffen werden,das ist schon mal klar.

    ich habe hexe jetzt seit dem 19 april und habe jeden tag gehofft,das shila sie endlich duldet,das hätte mir für den anfang ja schon gereicht.
    aber unser hahn ist sehr dominant,um nicht zu sagen er ist ein A....LOCH.
    er lockt die hexe ganz freundlich an,wenn sie sich dan rann traut gibt es schmackes,und ich muß die hexe retten weil sie dan die luft nicht hat um so lange gehetzt zu werden.

    ich bin echt gestresst von der situation.
    aber auch das stehe ich und unsere bande durch.
     
  10. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Gabi,

    schön, dass Du wieder hier bist :freude: :trost: !!! Ich habe Dich ehrlich gesagt vermisst und mich gefragt, was Deinen beiden Grünen machen!
    Leider musste ich lesen, dass sich die beiden nicht so doll verstehen aber es ist kein Grund den Kopf in den Sand zustecken, denn wenn Du die Möglichkeit hast, dann hole doch für beide einen artgleichen Partner!
    Ich finde es wirklich toll, dass Ihr Hexe aufgepäppelt habt :zustimm: !
    Nun hoffe ich, dass DU hier wieder öfters schreibst :D :+klugsche !

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  11. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Gabi,
    ich wollt mal fragen (ich bin ja sooo neugierig:D ),hast Du denn schon einen guten Platz für Deine Hexe gefunden???
     
  12. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo susanne

    ach,wenn das so einfach wäre.
    irgend wie können mein mann und ich uns nicht von der süßen trennen.(vor allem mein mann)
    eine mit sicherheit super guten platz wurde uns ja angeboten,wir sind noch nicht soweit um ja zu sagen:o
    das ist auch soooweit weg.
    aber hexe soll es gut haben.
    ich hoffe jeden tag,das sich shila endlich erweichen läßt,aber das sind halt AMAZONEN!:zwinker:
     
  13. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Ja Gabi,
    verstehen kann ich dass,diese Grünen Knutschkugeln nisten sich ganz schön in unsere Herzen ein ,und ehe man sich versieht kann man sie nicht mehr abgeben:D
     
  14. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
  15. #14 Angie-Allgäu, 15. August 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Gabi;

    trotz aller Sorgen ist der kleine ein echter Wonneproppen :zustimm:
     
  16. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Gabi,

    Hexe ist eine süße kleine Motte
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    OHHH.ist die süüüüß,

    die hat doch sicher auch ein ganz liebes ruhiges Wesen...
     
  19. coci

    coci Guest

    knuffige ama,hoffe sie bekrabbelt sich.lg anne
     
Thema:

Gabi B. und die beiden Amas wieder hier!!!

Die Seite wird geladen...

Gabi B. und die beiden Amas wieder hier!!! - Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  2. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  3. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  4. Meine Beiden

    Meine Beiden: Hat leider nicht geklappt, bitte löschen!
  5. weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche

    weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche: Hallo ich habe aktuell das gleiche Problem mit weißen Punkten auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche. Sie kratzen sich auch viel und niesen...