Geier/Greife in Südafrika 1

Diskutiere Geier/Greife in Südafrika 1 im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich war im September in Südafrika und habe natürlich viel fotografiert. Einige Vögel kann ich aber nicht eindeutig bestimmen. Die Bilder...

  1. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Hallo

    Ich war im September in Südafrika und habe natürlich viel fotografiert. Einige Vögel kann ich aber nicht eindeutig bestimmen. Die Bilder zeigen Geier/Greife, aufgenommen im südlichen Südafrika Die Qualität der Bilder ist nicht umwerfend (z.T. aus dem fahrenden Auto heraus fotografiert.) Kann auch sein, dass einige Fotos dasselbe Individuum zeigen.

    Können die Spezialisten die Arten erkennen?

    Grüße und allen ein schönes Wochenende!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Ich würde sagen:

    Bild #1 Gänsegeier (?)
    Bild #2 Gänsegeier
    Bild #3 Gänsegeier
    Bild #4 Gänsegeier
    Bild #5 ?
    Bild #6 Schmutzgeier (?)

    Sicher bin ich aber nicht.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die "Gänsegeier" sind für mich eher Weissrückengeier.

    Ab er die Bilder geben wirklich wenig her.
     
  5. eric

    eric Guest

    Bei Bild 5, könnte es etwas in Richtung Jackal Bussard sein
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Den Gänsegeier gibt es in Südafrika nicht. Zumindest im südlichen Bereich fehlt auch Gyps africanus. Außerdem dürfte der Vogel ein Vertreter der Untergattung Gyps und nicht Pseudogyps sein. Somit landen wir recht schnell und für meinen Geschmack auch relativ eindeutig bei einem juv./immat. Fahlgeier (=Kapgeier).

    VG
    Pere ;)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also für Kapgeier sind sie mir zu dunkel und auch die Proportionen stimmen nicht. Ich bleibe bei Weissrückengeier.
     
  9. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Danke für eure Einschätzung!

    Grüße
     
Thema: Geier/Greife in Südafrika 1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geier in südafrika