gereiztes auge

Diskutiere gereiztes auge im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, meine rosenköpfchen-henne berta hält das linke auge oft geschlossen, es tränt manchmal auch ein bisschen und sie reibt es immer mal...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo,

    meine rosenköpfchen-henne berta hält das linke auge oft geschlossen, es tränt manchmal auch ein bisschen und sie reibt es immer mal wieder über ihren fuß, oder den ast. vielleicht juckt es.

    ansonsten zeigt sie keine auffälligkeiten. sie frißt, spielt, schreddert und zwitschert und ist frech wie immer.

    kann ich etwas tun? vielleicht kamillentee kochen, abkühlen lassen und damit das auge abtupfen? rotlicht anbieten?

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Claudia :0-


    Ich habe mal gehört das Kamillentee austrocknet und deswegen am Auge nicht so gut ist :? .

    Ich würde mir so eine kl. Bepanthen Augensalbe kaufen und damit vorsichtig was ins Auge tun.
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo federmaus,

    aha, danke. deswegen finde ich wohl auch nichts darüber im erste-hilfe-buch.

    leider sind im buch nur entzündungen mit eitrigem ausfluss beschrieben.
    aber das hat berta nicht, sonst wäre sie auch schon beim ta.

    danke für den tip.

    gruß,
    claudia
     
  5. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    bitte keinen Tee in's Auge!! Der trocknet zwar nicht aus, aber darin sind kleine Kamillen-Bestandteile,
    die das Auge noch mehr reizen. Auch kein Bepanthen! Das ist für Hautwunden gedacht;die Salbengrundlage
    würde sich wie ein Schmierfilm über's Auge legen. Das einzig geeignete Spülmittel wär sterile Kochsalzlösung...
    Zuerst mal gucken, was die Ursache sein könnte (Zigarettenrauch? Zugluft?)-es kämen auch bakterielle Erreger
    als Ursache in frage-ohne Antibiotikum geht dann nix. Ansonsten wär für's Auge Actihaemyl oder Corneregel denkbar-
    muß aber der Tierarzt verordnen.

    Ines
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ines,

    zugluft ist nicht ganz abwegig.
    wir haben zwar gute dichte fenster, aber gestern hat es hier den ganzen tag dermaßen gestürmt, dass ich selbst bei geschlossenen fenstern das gefühl hatte, es zieht ganz leicht. und die vögel sind ja diesbezüglich noch viel sensibler.

    ich beobachte mal weiter und erkundige mich mal vorsichtshalber beim ta, wie er die woche sprechstunde hat. :(

    falls es schlimmer wird, soll ich dann rotlicht geben, oder wäre das falsch?

    gruß,
    claudia
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Mein Kanarienvogel hat des öfteren Probleme mit den Augen. Er ist blind, und wenn er schläft, vergräbt er seinen Kopf immer im Gefieder. Dabei macht er wohl nicht richtig das Auge zu und es ist alle paar Monate verklebt.

    In der Apotheke habe ich mir Isotone Natriumchoridlösung (Kochsalzlösung) , Spritzen zum Aufziehen und betreufeln, sowie Euphrasia Augentropfen geholt. Das sind kleine Einzeldosisbehältnisse mit Augentrost. Das ist ganz natürlich und ohne Konservierungsstoffe. Ich selbst hab die auch schon benutzt, die sind Klasse.
    Wenn das Auge des Vogels verklebt ist, träufel ich es mit Kochsalzlösung ein und löse die Federn mit Hilfe eines Q-tips ganz vorsichtig. Danach behandel ich das Auge mit einem Tropfen Augentrost.

    Während der Zeit bitte keinen Vogelsand verwenden, da dieser im Auge verkleben kann und nur ganz schwer wieder zu lösen ist.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo semesh,

    berta hat sich heute viel von ernie ums auge rum putzen lassen. ernie war dabei gaaaanz behutsam und berta hat es offensichtlich genossen.
    nun fehlen direkt rund um das auge herum die ganz kleinen federchen.
    ich kann also genau sehen, daß da keine feder ins auge reicht.

    dieses "augentrost" werde ich mir mal besorgen.
    danke für den tip.

    @ines,
    ... wenn du auch noch deinen segen dazu gibst?!, bitte. ;)

    gruß,
    claudia
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Bei unseren Nymphen pasiert es manchmal , daß eine Hirseschale sich wie eine Kontaktlinse auf das Auge legt und es dadurch gereizt ist....glücklicherweise sind sie so zutraulich , daß ich die dann immer vorsichtig entfernen kann. Als das zum ersten Mal passierte , waren wir auch ganz ratlos bis wir die Ursache fanden ,jetzt können wir immer ganz schnell helfen
     
  10. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja klar-wie gesagt ist Kochsalzlösung zum Spülen eh gut und Augentrost kann nicht
    schaden. Aber bitte auf jede Verschlechterung achten-durch so eine Entzündung können
    leicht Trübungen der Hornhaut entstehen, die man dann nicht mehr rückgängig machen kann.-
    Falls Du zum Tierarzt gehst-bitte kein Prednisolon am Auge einsetzen lassen!
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    danke für eure tips! :)

    über nacht ist es ein bißchen besser geworden.
    sie hält das auge immer noch zu, aber es tränt nicht mehr. ins rotlicht geht sie höchstens zum schlafen.

    kochsalzlösung und augentrostampullen habe ich mir eben besorgt.

    gruß,
    claudia
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    jetzt wo es draußen so richtig kalt und verschneit ist, bullert die fußbodenheizung so richtig.
    und was machen meine pieper, nachdem sie sich draußen ausgetobt und den teppich abgegrast haben?
    kuscheln sich aneinander auf dem warmen parkett(!) um zu dösen. :D

    ich hab sie dann in die voliere gesetzt und gesehen, dass bertas auge wieder tränte.
    daraufhin habe ich sie eingefangen und einen tropfen augentrost aufs auge gegeben.

    mannomann! das einfangen war kein vergleich zum sommer, war garnicht so einfach dieses protestierende ernergiebündel zu fassen. so kenne ich die kleene garnicht. ;)

    anschließend hat sie sich erst mal ausgiebig trost bei ernie geholt. :~

    gute nacht,
    *noch einmal schlafen* :)
    claudia
     
  13. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Claudia,

    also Augentrost hätte ich auch als Tip parat gehabt:) , hilft wirklich super. Und vor allem nicht mit Rotlicht bestrahlen, sondern mit lila, hat damals bei meiner Nymphin Coco super gut geholfen.

    Du weißt doch Farbtherapie;)

    Meine Coco, wo es damals mit der Gicht angefangen hat hatte ein entzündetes Auge und da habe ich sie wie schon geschrieben behandelt.

    Rosina Sonnenschmidt schreibt, das lila für die Augen gut ist.

    Du weißt doch sicherlich, einfach eine lilafarbene Glühlampe in eine Fassung schrauben und in genügend Abstand von Berta anbringen, es muß nicht warm sein, den es kommt ja nicht auf die Wärmestrahlung an, sondern auf die Farbwirkung. Dies dann ca. 20 Minuten pro Tag machen, wirkt wirklich super.


    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  14. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ist amynin auch gut für die augen?

    danke petra,

    jetzt werde ich doch mal eine lila birne holen, es sah aus, als ob sich das auge bessern würde.
    heute tränt es wieder, und das augentrost werde ich nun 3 x täglich drauf geben.

    so ein mist, ausgerechnet jetzt, wo der ta meines vertrauens zu hat. 0l
    ich will zu keinem unbekannten ta, so fing damals bertas leidensweg nämlich an, als sie mit antibiotika vollgepumpt wurde. :k

    noch eine frage:
    heute kam das amynin bei mir an, welches ich nach einem e-mail-austausch mit dem ta, auf sein anraten hin angefordert hatte, weil ernie am bürzel kleine gelbe federn hat, seit der letzten mauser. sonst ist ernie aber topfit wie eh und jeh, und zeigt keine verhaltensauffälligkeiten.

    ist amynin auch gut für die augen?
    könnte es bertchen jetzt auch helfen?
    (ich habe keinen beipackzettel, der ta hat mir 100 ml in eine kunststoffflasche abgefüllt)

    gruß,
    claudia
     
  15. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Amynin ist ein Leberschutzpräparat-bitte auf keinen Fall irgendwie am Auge einsetzen(!!);
    ist zur oralen Eingabe gedacht!-Wenn das Tränen des Auges nicht besser geworden ist, handelt
    es sich also mit Sicherheit doch um eine Infektion (Bakterien am wahrscheinlichsten;Pilz auch möglich)-
    dagegen muß natürlich speziell behandelt werden.
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    das weiß ich, dass es oral verabreicht wird, ich hatte auch nichts anderes damit vor.
    ich wusste nur nicht genau, wofür oder gegen amynin alles gut ist.

    gruß,
    claudia
     
  17. #16 claudia k., 8. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    es war jetzt dauernd ein hin und her

    mal war's besser, mal schlechter, mal ist das auge größer, dann wieder kleiner, manchmal tränte es, meistens aber nicht.
    es war nie rot, oder geschwollen. und bertchen ist nach wie vor frech, laut und hungrig wie sonst auch.

    aber nun machen wir drei (berta, ernie und ich) morgen einen ausflug nach leverkusen, zum ta.

    ich werde dann morgen mal berichten.

    gruß,
    claudia
     
  18. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    Tränendes Auge

    Hallo,

    ich bin zwar erst heute auf diesen Threat aufmerksam geworden, aber mich würde es auch interessieren wie es weitergeht.

    Hallo Semesh,

    hantierst du wirklich mit einem Q-Tip in der Nähe des Auges herum? Verstehe mich jetzt bitte nicht falsch, aber ich habe mal gesehen wie diese Wattestäbchen hergestellt werden. Wusstes du, das bei der Produktion Haarspray auf die Watte gesprüht wird, damit diese am Stäbchen bleibt?

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  19. #18 claudia k., 8. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi illa,

    oha! das wusste ich auch nicht, dass wattestäbchen mit haarspray hergestellt werden! 8o

    aber für ein vogelauge hätte ich sie sowieso nicht genommen, weil von wattestäbchen manchmal so kleine feine fusseln zurückbleiben.

    ich hatte mir in der apotheke diese augentrost-einweg-ampullen besorgt, und die kochsalzlösung in eine flasche mit pipette abfüllen lassen, weil ich bertas auge mit nichts weiter, als diesen flüssigkeiten berühren wollte, um es nicht noch weiter zu reizen.

    da sich das auge weder verbessert, noch verschlechtert hat, glaube ich inzwischen, dass ich mit diesen spülungen vielleicht nur schlimmeres verhindert habe, aber die ursache nicht behoben ist.

    aber das werde ich ja morgen erfahren. und hier natürlich berichten.

    gruß,
    claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Re: Tränendes Auge

    Nein, das wusste ich nicht, hatte das nur weitergegeben, was mir meine TÄ empfohlen hat, und womit ich selbst gute erfahrung gemacht habe. Es geht ja auch darum nur das verklebte etwas zu lösen. Dabei wir das Auge selbst nicht mit berührt. nur drumherrum. Wenn das Auge so verklebt ist, gelangen Federn ins Auge. Wenn sand im Käfig liegt, klebt dieser hinterher wie Zement am Auge und lässt sich halt nur so vernünftig lösen.
    Bei meinem hansi pack ich schon keinen Sand mehr in den Käfig, sondern biete Muschelgritt extra an.
     
  22. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    hi,

    ich will nochmal zur Kamille zurückkehren..

    Es ist für alles mögliche gut, aber ihr solltet das bei allen Arten von SCHLEIMHÄUTEN lassen, nicht nur, daß es da nicht so gut ist, sondern es brennt auch.. also würdet ihr euren Tierchen nur noch mehr schaden..

    :0-
     
Thema:

gereiztes auge

Die Seite wird geladen...

gereiztes auge - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....