Gino und Maya

Diskutiere Gino und Maya im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Leute, ich hoffe ich hattet alle ein schönes Wochenende. Bei mir gibt es wieder soviel Neues zu berichten. Meine kleinen werden von...

  1. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo liebe Leute,
    ich hoffe ich hattet alle ein schönes Wochenende. Bei mir gibt es wieder soviel Neues zu berichten. Meine kleinen werden von Tag zu Tag zutraulicher und sind soooo süss. Heute bekommen ich eine Digitalkamera und dann werde ich GINO und MAYA (das sind jetzt die Namen) mal knipsen und euch präsentieren. Sie kommten jetzt schon ohne Hirse zu mir auf die Hand. Zwar nur Kurz um zu gucken oder mal zu probieren ob man die Hand auch essen kann aber immerhin. Ja und was soll ich sagen, gestern Abend taten sie mir so leit, immer im Käfig. Dann ist es passiert. Ich habe die Tür geöffnet. Und es hat nicht mal eine Minute gedauert und Maya war draußen. Dann gab es erstmal ein großes Geschrei weil sie sich gerufen haben. Kurz danach kam dann auch Gino und der erste Anflugsplatz war die Gardinenstange. Die Fenster hatte ich vorsichtshalber verdeckt, dass sie nicht gegen die Scheibe fliegen. Dann haben sie ein zwei Runden im Zimmer gedreht. Sie sind dabei auch abgestürzt und ich habe fast einen Herzinfakt bekomm. Letztendlich sind sie auf der Gardinenstange eingeschlafen. Aber ich konnte sie mit Hirse auf meine Hand locken und habe sie dann zum Käfig gebracht. Heute morgen hab ich es ihnen dann noch mal gegönnt. Und ich war so glücklich. Kein Absturz mehr. Sie sind sehr sehr sicher geflogen und gelandet. Haben es sich zwischendurch immer wieder auf der Gardinenstange gemütlich gemacht und geschlafen. Dabei war dann immer so ein Gebrabbel zu hören. Sie kommen sogar zu mir auf die Hand und fliegen nicht weg. Dann hatten sie das Fenster doch entdeckt unter dem Tuch. Und auf einmal war es sehr still. Kein Mucks. Sie haben die ganze Zeit nur rausgeschaut und beobachtet. Ich habe letzte Woche schon ein paar Sachen bei Birdbox bestellt. Ich Spielplatz aus Naturholz und ein Kletterband. Jetzt möchte ich mir noch so einen Freisitz selber bauen. In Planung ist einer den ich mit zwei Hacken an der Decke befestige. Wisst ihr? Wo bekomme ich denn diese Stämme am besten dafür? Achja ich bin so glücklich und freu mich schon wenn ich heute wieder zu Hause bin. Vielleicht gehen sie heute sogar mal alleine in ihren Käfig. Ich werde mal die Hirse da rein tun. Mein Freund ist übrigens auch sehr begeistert. Und Gino und Maya sind genauso zutraulich zu ihm wie zu mir. Werde euch bestimmt die Woche einige Fotos präsentieren.
    Viele liebe Grüße
    Susi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo susi,
    wenn deine beiden jetzt schon ohne bestechung auf die hand kommen, hast du einen riesigen schritt mit ihnen geschafft. glückwunsch! es geht auch wirklich ohne zu greifen und so an die hand gewöhnen - haben wir dir doch gesagt.
    mit jedem ausflug werden die beiden auch sicherer und erkunden somit ihr "fluggebiet". sicher werden sie dich bald überraschen und ihren käfig allein wieder aufsuchen. ich wünsche euch weiterhin viel erfolg!

    schöne namen hast du ausgesucht - sie gefallen mir beide!
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das sind ja schöne Neuigkeiten. Wir warten dann jetzt ungeduldig auf die Bilder.

    Gruß
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    solche positiven nachrichten lesen wir gerne
    weiterhin viel spass
     
  6. #5 ginacaecilia, 28. Juni 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hi susi,
    super, nur kurz, ich freue mich mit dir...
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    .....ich denke die petra ist in urlaub und da hat man doch keine langeweile, grins :D
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    .. vielleicht regnet es und petra kann nicht raus? :D
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Isrin,
    ins Sperliforum guckt man ja auch nicht aus Langeweile, sondern aus Interesse ;)
    Apropos, wir waren gestern im Vogelpark Walsrode, weiß jemand von Euch zuuufällig, wo die Spixaras sind? Vielleicht weggesperrt wegen der Vogelgrippe oder eher wegen Kostbarkeit ?
    Sonst war aber auch alles da, was Rang und Namen hat, aber an Sperlingspapageien nur die teuren Gelbmasken, dabei finde ich unsere Kleinen durchaus ausstellungswürdig. Nichtmal Schönsittiche waren dort... stand zwar drauf, waren aber nicht drin :?
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo sabine,

    ich hoffe, dass dir trotzdem der vogelpark gefallen hat.

    im letzten jahr hatten sie von den gelbmasken auch nur ein paar, dieses jahr war ich noch nicht da, kommt aber zeitnah

    ...und wo die spix sind, kann ich dir nicht sagen
     
  11. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hi Uwe,
    ja, der Vogelpark ist wirklich seeehr schön und sie machen eine Vorführung im Freien mit fliegenden Aras, einem Kakadu und einem Grauen. Wie geht das nur, dass sie nicht abhauen :? Haben artig ihre Kreise gezogen, waren auch mal aus dem Blickfeld, die beiden Aras nebeneinander...
    Und bei der Kunststückartistik im Raum extra drauf hingewiesen, bloß nicht ins nächste Geschäft zu gehen, um einen zu kaufen, weil zu mehreren, laut, war auch auch auf Kommando demonstriert wurde, und so weiter, was man ja auch hier oft nachlesen kann.
    Alles supersauber, keine Käcksel, alles geharkt, aufgeräumt und ALLE hatten Erdbeeren serviert bekommen, hätte glatt einen Mundraub veranstalten können.
    Freiflughallen auch supergelungen... echt schön da, aber hinterher weiß man doch nicht mehr, wie denn noch mal die schöne Eule mit den rosa Augenlidern hieß und der orange Vogel mit dem Plüschkissen auf dem Schnabel...

    Und von den Gelbgesicht hatten sie immer noch 2 sichtbar mit gefärbtem Schnabel, vielleicht waren auch 2 in den Höhlen, aber zusammengehalten mit anderen Arten passiert wohl eher nichts...
     
  12. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Gehört zwar nicht unbedingt hier rein - aber na ja... :zwinker:

    Die Spixe sind nicht in Walsrode, sondern bei einem privaten Züchter in Berlin. Aber Walsrode ist trotzdem immer einen Besuch wert.
     
  13. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallochen ihr Lieben,

    das mit dem Freiflug klappt jetzt schon sehr gut. Sie landen sicher und drehen jetzt auch schon größere Runden. Nur ein kleines Problemchen hab ich da doch. :traurig:

    Also wenn ich die süßen vormittags raus lasse und dann gegen Mittag zur Arbeit gehen muss bekam ich sie jedesmal total schnell wieder in den Käfig. Ich stand einfach vor dem Käfig mit Hirse auf der Hand und sie kamen von ihrer Gardinenstange auf meine Hand geflogen, sodass ich sie in den Käfig setzen konnte. Aber abends ist alles ganz anders. Da schlafen sie auf der Gardinenstange ein und machen es sich so richtig gemütlich in dem Gardinenstoff und verstecken sich. Wenn ich dann mit Hirse komm, bekomm ich von den beiden keine Reaktion. Sie sehen die Hirse zwar, wollen sie auch haben, aber nö es bewegt sich keiner. Wenn ich mit meiner Hand dichter geh wird sich dann höchstens mal eine kleine runter genomm. Oder ganz kurz rauf und wenn ich mich dann Richtung Käfig bewege ganz schnell wieder weg geflattert. Aber wie gesagt meistens halt garnicht beachtet. Also musste ich sie jetzt schon 3 mal nehmen und reinsetzen. Erst Maya, dann Gino. Das gab natürlich ein rießen Geschrei von den beiden. Ich musste sie nicht fange, da sie nicht weg fliegen von mir. Aber ich musste sie schon nehmen. :traurig: Ach menno, was kann ich tun? Soll ich ihnen einfach ab einer bestimmten Zeit nichts mehr zu fressen geben? Kann man das überhaupt machen? Oder was soll ich tun? Ich möchte nicht, dass sich dies jetzt jeden Abend so abspielt. Hab schon ein richtiges schlechtes Gewissen und denk sie werden so ihre Zutraulichkeit verlieren.
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo susi,
    ja so sind die kleinen - haben immer ihren kopf für sich.
    ich habe meinen beigebracht, sich auf eine leere futterstange zu setzen. so kann ich sie ganz leicht in den käfig bekommen.
    einer verweigert allerdings seine "mitarbeit". er reagiert aber wunderbar auf handzeichen und macht dann was ich möchte.

    du kannst deinen kleinen dickköpfen durchaus kurzfristig das futter verweigern. entweder käfig zumachen oder futternapf entfernen. sie werden dann bald daraus lernen und den käfig freiwillig aufsuchen.

    leider machen die kleinen biester nicht immer was wir wollen - lernen aber auch schnell.
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    der tip von isrin ist identisch zu dem, was ich immer schreibe. kurz vor dem freiflug futter entfernen und als signal zur "heimkehr" futter im käfig reichen.
    innerhalb weniger tage lernen sie es, wenn sie wollen, dass eine heimkehr futter bedeutet
    das greifen würde ich unterlassen, eher versuchen, den vogel auf eine stange zu bekommen und dann reinzusetzen
    ggfs, wäre es noch zu versuchen, den freiflug zu verkürzen, soll heissen, bevor sie müde werden, wird der freiflug beendet, sie sollen sich keine anderen schlafplätze suchen können
    weiterhin viel spass
     
  16. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    danke.

    ja bevor sie dann zur letzten Runde aufbrechen waren sie bisher immer noch mal im Käfig und hatten gefressen. Das war so gegen sechs. Und um acht war dann Nachtruhe bei den Beiden. Mir tat das auch immer im Herzen weh, ich werde es jetzt so probieren wie ihr sagt. Ich nehme ihnen das Futter so gegen fünfe aus dem Käfig oder mache ihn halt zu aber ich denke Futter raus nehmen ist besser, da sie ja auch trinken müssen. Mal gucken was sie dann heute dazu sagen:D Irgendwann werden sie dann heute Abend nach fünf hoffentlich nochmal Hunger bekommen und freiwillig heinkehren.
     
  17. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Hallo Ziiira,

    meine beiden haben auch so gegen 18 Uhr immer Hunger. Da gehen sie dann in den Käfig, den ich dann natürlich schnell schließe bevor sie wieder rausfliegen, denn dann passiert das was du auch schon geschrieben hast-sie suchen sich einen Schlafplatz im Wohnzimmer.:~ Futter bekommen meine nur im Käfig, d.h. wenn sie welches wollen.......müssen sie wohl rein gehen. Ein Schälchen mit Wasser habe ich allerdings bei jedem Freilug auf dem Tisch stehen, da löschen sie dann auch oft ihren Durst oder baden drin.
    Das mit dem Futtern und dem Reinfliegen mußt du halt so timen dass sie vor der Schlafenszeit Hunger bekommen und dann auch drin bleiben, das bekommst du aber bestimmt schnell hin:zustimm:
     
  18. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Lizzy,

    ja ist irgendwie auch bisschen blöde. Denn ich würde es ihnen ja auch liebend gern können noch ein bisschen draußen zu sein und auf ihrer Gardinenstange zu hocken. Aber andererseits, wenn sie nach 18 Uhr nochmal raus kommen, machen sie eh nichts mehr außer rumsitzen und kuscheln und putzen. Also kann ich es auch so machen wie du sagst.
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und das kuscheln und putzen kann man auch im käfig erledigen. mit der zeit kann man aber den vögeln auch aktivität zu einer späteren stunde angewöhnen, alles reine gewöhnung, aber du wirst es schon machen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ist ja fast ein allgemeines thema und im anderen bereich wird auch fleissig geantwortet, vielleicht kannst du hier auch noch was nachlesen: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=115321
     
  22. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    susi, ich habe 'ne ganz andere idee!
    bringe deinen beiden die uhr bei, zeige ihnen, wie die zeiger stehen müssen, damit es für sie zeit ist in den käfig zu fliegen.
    am leichtesten ist 18 uhr, weil da die zeiger senkrecht stehen :D
     
Thema:

Gino und Maya

Die Seite wird geladen...

Gino und Maya - Ähnliche Themen

  1. Gino, unser Rotbauchpapagei

    Gino, unser Rotbauchpapagei: Hallo liebe Papageienfreunde, vielen Dank für eure Unterstützung bei meinem letzten Thema. Heute möchte ich euch meinen / unseren Gino...
  2. Meine Henne Maya hat Durchfall

    Meine Henne Maya hat Durchfall: Das o.a. Thema ist nun hier zu finden KLICK
  3. Meine Henne Maya hat Durchfall - Diagnose Macrorhabdus Ornithogaster

    Meine Henne Maya hat Durchfall - Diagnose Macrorhabdus Ornithogaster: hallo leute, meine henne (die brutzeit ist schon vorbei) seit da an hat sie durchfall:nene:. Was könnte das sein? könnten das kokziden sein?...
  4. Maya und Miguel

    Maya und Miguel: Hallo! Tue ein Paar Bilder von Maya und Miguel, die ich gestern im AV gemacht habe. Die geniessen den guten Wetter und schöne Sonne, plappern...
  5. Entwicklung unserer "Ente" Maya und Josef

    Entwicklung unserer "Ente" Maya und Josef: Ich habe hier beabsichtigt einen neuen thread aufgemacht, und möchte euch an Mayas Entwicklung teilhaben lassen. Ich bin stolz wie Oscar :D:D:D...