glaube nicht das ich ihn behalten kann

Diskutiere glaube nicht das ich ihn behalten kann im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! @Natascha: jetzt klingt es schon besser, als gestern. ;) Den Rest haste ja in meiner PN gelesen, deshalb wiederhole ich mich hier...

  1. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    @Natascha: jetzt klingt es schon besser, als gestern. ;) Den Rest haste ja in meiner PN gelesen, deshalb wiederhole ich mich hier nicht. Interessant, dass Franky noch mehr "Geräusche" auf Lager hat. Bei mir hat er immer so gepfiffen, als wenn ein Mann einer hübschen Frau hinterherpfeift. ;)

    @Jan: Als ich darüber sprach, dass eine Gruppe Zeit braucht, sich neu zu ordnen, meinte ich auch nicht nur ein oder zwei Tage. Ich gehe für mich selbst von ca. zwei Wochen aus. Schliesslich darf man nach wenigen Stunden keine Wunder erwarten. Und keine Sorge, zum gefiederten Wanderpokal würde Franky niemals werden. Wenn alle Stricke reissen, nehme ich ihn zurück, baue noch eine sechste Voliere und es ziehen dann mehrere Nymphen ein. ;)

    Grüsse

    Gela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    und wieder geht es los

    das licht ist aus,alle vier sind draußen,volierentür weit auf,aber franky will einfach nicht zur ruhe kommen,er jagt wieder alle durch die gegen und ist am schreien ohne ende,obwohl alle vier beisamen sitzen.
    es war absolut duster grade,trotzem geschrei von ihm und wildes geflatter.

    bin grade fix und fertig,war den ganzen tag nicht oben wegen dem ständigen geschrei und geflatter und jetzt selbt im dunkel hört er nicht auf...sorry abe rich schaffe das echt nicht,dupi hat mich gebissen weil franky ihn wieder weggejagt hat und ich ihn von der gardine nehmen wollte

    also wenn angela will kann sie ihn morgen abholen,ich glaub ich bin nicht die passende person für ihn,diese hektik und ständige geschrei und das er dupi und taiga die ganze zeit jagt *ist fertig und den tränen nah*

    vielleicht ist er in einer großen außenvoliere besser aufgehoben,ich weiß es nicht,auf jedenfall dreht er hier grade total durch,seid es draußen dunkel geworden ist
     
  4. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Och mensch, das ist aber schade hatte so die Daumen gedrückt dass alles klappt.

    Vielleicht kommt der süsse Kerl wirklich aus einer Aussenvoliere, meinen Delphie z.B. kann ich auch nicht in einen Käfig bzw. eine kleine Voliere sperren, da rastet er auch aus, wird hypernervös und findet keine Ruhe...
     
  5. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Natascha!

    Meinst du nicht, dass du zu schnell etwas von den Tieren erwartest, was sie nicht erbringen können? So wie das klingt, dreht er im Dunkeln mehr ab, als bei Tageslicht. Kann vielleicht daran liegen, dass er keinen Sichtkontakt mehr hat, und die anderen sucht? Schwer zu sagen, wenn man nicht vor Ort ist.

    Den Rest schreib ich dir als PN.

    Grüsse

    Gela
     
  6. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ne ich meinte,es wurde draußen dunkel,dann ziehen sich meine zums chlafen zurück,die saßen da schon,gefieder leicht aufgeplustert,franky war mit fressen fertig,ging zu der truppe,biss erstmal cookie weg,jagte dann taiga wieder quer durchs zimmer,dann hinter dupi her,die ganze zeit über.

    da licht im zimmer an war,hab ich es ausgemacht mit dem nachtlicht,das ist hell genug das die vögel die voliere wieder finden,er wurde trotzdem nicht ruhiger,also hab ich überlegt,machst du mal alles dunkel,sprich stecker raus gezogen,dunkel,stille.

    wärend ich am grübeln war wie ich nun zum bett komme ohne übenr tisch zu fallen,hat franky wohl entscheidung getroffen,das man auch im dunkel fliegen kann,also ging es wieder von vorne los,ich stecker rein,taiga und dupi zur voliere,franky ebenfalls,aber nur um gleich wieder die zwei runter zu jagen
    cookie saß schon am boden und hatte sich unterm schreibtisch verkrümmelt

    er ist jetzt wieder im anderen käfig,das erste was e rmachte war zum wassernapf gehen und einen schluck trinken und sich danach zu putzen,meine drei sind jetzt auch wieder ruhig,sitzen aufgeplustert da,dupi hat schon kopf unterm flügel,ne anderung von nichtmal einer minute.
    von stress zu absoluter ruhe und harmonie,nicht nur bei den dreien,sondern auch bei franky

    seid heute morgen war er ja nicht in der voliere,darum kann es schonmal nicht dran gelegen haben,hab ihn ja nicht eingesperrt.
    taiga kommt ja auch aus einer außenvoliere,sie war auch die ersten paar minten sehr wild und verwirrt,aber das hat sich ganz schnell gelegt

    wisst ihr was ich vermute,das franky ahrscheinlich einzeltier war,er gab viele geräusche von sich,die mich an dupi erinnern,also sachen die menschen so machen wenn sie mit den vögeln "reden".

    mein vater ist traurig darüber,er würde den dicken gerne behalten,aber wir bekommen erst nächstes jahr im sommer eine große voliere und bis dahin müsste franky alleine in einem käfig sitzen.
    ich glaube es ist das beste für ihn,wenn er wirklich in eine große außenvoliere kommt.

    ich möchte ja auch nicht das er zum wanderpokal wird,darum soll er ja auch zu angela zurück,sie wird sich bestimmt auch wunderbar um ihn kümmern udn sie hat den platz für ne große voliere,keine ausreden ich hab das bei dir gesehen ;)
     
  7. Tinga

    Tinga Guest

    seufz

    TanaSatan,
    entweder du setzt ihn heute Nacht allein, oder du machst mindestens ein Notbeleuchtung an! Nicht unter 25 Watt! Sonst wird heute Nacht alles noch schlimmer!
    So einen jungen Hahn kann man nicht einfach ao zu einem älteren fest verpaarten Nymphenpaar und einer so jungen Henne setzen! Die junge Henne interessiert ihn noch gar nicht und er hat absoluten Hormonüberschuss! Er will die andere Henne und hat noch keine Ahnung wie man sie bekommt. Junge Hähne müssen lernen das ältere Hähne das Sagen haben! Und vor allem das sie anstellen können was sie wollen, will die Henne nicht, dann will sie nicht! Die Hennen erhören die Hähne, nicht umgekehrt!
    Ich habe hier auch einen jungen Hahn, aber zwei freie, jetzt nur noch eine im gleichen Alter! Beide Hennen sind über ein Jahr alt und wollten schon einen Hahn.
    Dann geht es einfacher, aber auch nicht ohne Auseinandersetzungen zwischen allen Hähnen. Immerhin ist eine neuer dazu gekommen und die Rangfolge wurde neu geklärt!
    Die Zusammenführung ist auch sehr vorsichtig und mit viel Zeit und Geduld erfolgt!
    Entweder du wartest bis deine Henne Geschlechtsreif ist, oder du versuchst es mit einem Hahn in ihrem Alter. Aber auch da könnte passieren, das sie kein Paar werden. Mehr Chance besteht wenn du wartest bis deine Henne einen Hahn will!

    Gruß
    Tinga
    PS: Eigentlich wollte ich dazu nichts schreiben, aber bitte laßt ihn nicht zum Wanderpokal werden....:(
     
  8. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Natascha!

    Ich habe auch befürchtet, dass er Einzeltier war......Wahrscheinlich ist er so aufgeregt über Gesellschaft, dass er gar nicht weiss, auf wen er seine Energie konzentrieren soll.

    Ja, ich hab den Platz. ;) Ich wollte zwar kürzer treten und die meisten Vögel abschaffen, aber ich finde auch hier eine Lösung.

    Viele Grüsse

    Gela
     
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Tinga, wäre er bei Dir nicht gut aufgehoben ???
     
  10. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ja ich weiß ich hab vieles falsch gemacht und ich bin eine miese nymphenbeitzerin ok

    aber das ist jetzt nebensächtlich,an erster stelle steht ja wohl nun,das franklin zu einen besseren platz kommt,ich hätte erst gar nicht nach ihm fragen sollen,es tut mir leid.

    damit er nicht zum wanderpokal wird,soll er ja jetzt zu einem besitzer kommen der erfahrung mit nymphies hat und ihm ein endkültigesd heim bietet mit einer älteren henne
     
  11. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tinga,

    von einer Rangordnung ist bei nomadisch lebenden Schwarmvögeln wie Nymphensittichen nicht auszugehen.
    In allen anderen Punkten magst du sicherlich recht haben.

    Gruß
     
  12. Tinga

    Tinga Guest

    Zugvogel dann

    kennst du die Rangfolge in meinem Vogelzimmer aber nicht:D
    In meinem Vogelzimmer ist nomadisches lebendes Schwarmvogelverhalten irgendwie nicht möglich:zwinker:

    Gruß
    Tinga:)
     
  13. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ein Rangordnungsverhalten, d.h. ein Hierarchiesystem, ist eine angeborene Eigenschaft, welche sich bisher auch nicht im Laufe des Domestikationsprozesses entwickelt hat. Ich kenne auch keine Nymphensittiche, die eine solche Schwarmstruktur zeigen.
     
  14. Tinga

    Tinga Guest

    TanaSatan

    >miese nymphenbeitzerin ok
    DAS wollte ich auf keinem Fall mit meinem Beitrag sagen!
    Es ist nur so das alle meine Nymphis aufgenommene Nymphis sind, die zum Teil recht schwierig waren und zum Teil auch noch sind! Dazu kommt noch das jeder Nymphensittich anders ist! Darum liebe ich sie so! Kleine Haubenschlümpfe mit viel Charakter!
    Glaube mir ich habe auch meine Erfahrungen sammeln müssen und im Anfang auch vieles falsch gemacht! Aber ich habe gelernt. Und du holst dir ja Hilfe und Rat. Und das wollte ich auch nur mit meinem Beitrag geben!

    Gruß
    Tinga
     
  15. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    So, und damit Franklin NICHT zum Wanderpokal wird, kommen nur drei Leute in Frage: Steffi, Tinga oder ich selbst. Wobei ICH ihm nicht das Zuhause bieten kann, wie Steffi oder Tinga. Deshalb habe ich ihn ja überhaupt erst vermittelt.

    Der Platz, den er bekommt soll ENDGÜLTIG auf Lebenszeit sein. Darauf bestehe ich, oder es wird nix. Und es sollte am Besten eine Aussenvoliere sein.

    @Natascha: Du brauchst dir für gar nix zu entschuldigen und hast auch nicht vorschnell gehandelt.

    Viele Grüsse

    Gela
     
  16. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ja viel charakter haben sie,ich glaube franky passt von seiner tempramentvollen art nicht zu meinen

    taiga ist eine ziemliche zicke und eine alte schmusebacke
    dupi ein brummbär,der aber auch gleichzeitig total sensibel sein kann
    und cookie ist einfach nur ruhig und schüchtern

    hingegen franky würdeich als energiebündel beschreiben,voller power

    natürlich haben meien auch ihre tage wo sie wie die verrückten durch die gegen flitzen und kreischen das einen das trommelfell platzt,aber die meiste zeit verbringen sie mehr damit sich zu putzen,den teppich nach krümmeln abzusuchen und überall ihre kackhäufchen zu verteilen

    und franky in den paar stunden bei mir,hin und her,ohne unterbrechung,sozusagen im vorbeiflitzen ein körnchen zum fressen und weiter,wie ein rennfahrer
     
  17. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    abzuholen bei mir,weil ich ja kein führerschein habe *solltewirklichlangsameinenmachen*
     
  18. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Egal, wer uns jetzt hilft Natascha, was ich erwarte ist aus meinem vorherigen Post zu lesen. Da ich lieber eine Aussenvoliere wünsche, wäre Steffi vielleicht vor Tinga. Den Rest sollten wir als PN regeln. Das muss nicht öffentlich diskutiert werden.

    Viele Grüsse

    Gela
     
  19. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Franklin nicht in meine AV setzen, soviel steht schonmal fest !

    Bevor er nur eine Flügelspitze hineinsetzen würde, würde er erstmal separat mit einer älteren Henne verpaart, die ihm das Wasser reichen kann. Keine ebenso hektische, nervöse und vielleicht gar brutwillige, sondern ein ruhige, aber durchsetzungsfähige Henne, die weiss wo´s lang geht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. outlaw

    outlaw Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Das Thema ist erledigt, wir brauchen nicht weiter zu diskutieren. Er hat einen Platz gefunden, wo er artgerecht sein Leben verbringen kann. :) Die Person hat genug Erfahrung, mit so einem Energiebündel richtig umzugehen.

    By the way: NIEMAND konnte wissen, welches Temperament er hat, und wie er sich in Nymphengesellschaft verhalten würde. Möchte ich nur vorbeugend gesagt haben, damit Natascha oder mir keine Vorwürfe gemacht werden. ;)

    Grüsse Gela
     
  22. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube da kann man niemandem einen Vorwurf machen. Vielleicht entpuppt sich Franklin sogar als netter, ruhiger Nymph, wenn er in der richtigen Umgebung ist. Er hatte viel Stress in letzter Zeit, ist quasi in´s kalte Wasser geschubst worden. Da kann ein sensibler Vogel schon mal ausrasten, denn ich glaube nicht, dass er einfach nur aggressiv ist.
     
Thema:

glaube nicht das ich ihn behalten kann

Die Seite wird geladen...

glaube nicht das ich ihn behalten kann - Ähnliche Themen

  1. Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht

    Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht: Hallo, ich habe mir vor 3 Wochen ein Bourkesittich Paar beim Züchter geholt. Ich hab das Gefühl, dass sie sich nicht mögen. Sie hacken zwar nicht...
  2. Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!

    Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!: Hallo zusammen, ich besitze 2 Mohrenkopfpapageien... Pietri und Ducky. Beides Geschwister und Handaufzuchten! Ich habe sie vor knapp 4 Jahren bei...
  3. Graupapagei zu Hause behalten?

    Graupapagei zu Hause behalten?: Hallo liebe Vogelfreunde, ich muss etwas ausholen, um mein Problem zu beschreiben - vor etwa einem halben Jahr bekamen wir von einer Bekannten...
  4. Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit

    Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit: Hallöchen, ich glaube meine Edelhenne Lola will bald wieder Eier legen, sie und Sammy turteln schon seit einiger Zeit. In der Nacht geht sie 1 bis...
  5. Kolibri Ernährung - Kann man dem Glauben schenken ?

    Kolibri Ernährung - Kann man dem Glauben schenken ?: Hallo Leute :D Wollte mal etwas wissen: Vor ein paar Wochen hat meine Oma mir ein Buch geschenkt, mit dem Titel ''Ziervögel'' vom 'DAUSIEN'...