Graupapagei mit roten Federchen

Diskutiere Graupapagei mit roten Federchen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Gerade hab ich in einem Beitrag gelesen ( von Olli auf Lanzerote ), daß ER rosa Federn an einem Grauen auf Fehlernährung zurückführt, und da kommt...

  1. #1 Fridolin12, 4. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Gerade hab ich in einem Beitrag gelesen ( von Olli auf Lanzerote ), daß ER rosa Federn an einem Grauen auf Fehlernährung zurückführt, und da kommt mir ein staunendes Fragen in den Sinn :

    Unsere Timneh-Hennen sehen sich ja so ähnlich wie das sprichwörtliche Ei dem anderen und sind nicht beringt ( also auch keine Zahl ). Wenn mein Mann die beiden rausläßt, fragt er "welcher ist meiner?" ..... und ich muß dan auch intensiv gucken und bin mir nicht immer sicher !

    Einzige Möglichkeit : Mayren hat ein paar rote Federchen am Bauch / unter dem Flügel, ich muß sie also von unten sehen ! Die Anzahl der roten Federchen hat allerdings abgenommen : kann das wirklich ernährungsbedingt sein ??

    Wenn das Mädchen sich so weiter verändert, sitzen wir bald ratlos da, dann muß mein Mann immer probieren : läßt der timneh anfassen und kraulen oder nicht? Komischerweise protestiert oder jedenfalls schreit Finian dabei, geht aber nicht weg ( kann ja wegfliegen! ) sondern bleibt bei meinem Mann hocken, kommt auch zu ihm - müßte sie ja auch nicht ..... nur Mayren scheint zu glauben daß es etwas schlimmes sein kann /muß ... Schwester schreit :D ... ( Mir kommt es eher vor wie der kleine Rudi, der das Gesicht verzieht weil die Zitronenbrause so sauer ist, aber aufhören und ausspucken kann er nicht weil´s so lecker ist ;) )

    fG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli-Tahiche, 4. Juni 2010
    Olli-Tahiche

    Olli-Tahiche Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lanzarote/Islas Canarias
    hallo fridolin12,
    nett das du meinen beitrag gelesen hast.
    mein freund und lanjähriger papageienkenner hat mir erzählt das zb. graupapageien mit rosa federn früher gerne als "königsjackos"verkauft wurden,mann heute aber davon ausgeht das die rosa ferdern durch eine mangelerscheinung oder leberprobleme verursacht werden.
    bitte,ich bin ja kein doc,wenn es nicht korrekt ist was ich geschrieben habe korregiert mich bitte,ok.
    grüsse
    olli und doris
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das stimmt so nicht. Die sogenannten "Königsjackos" können Leberprobleme haben, aber es muss nicht sein. Die Federn können auch vererbt werden. Wir hatten auch einen mit vielen roten Federn. Dieser wurde vom vk Doc untersucht und ist kerngesund.

    LG
    Leuschi
     
  5. #4 Olli-Tahiche, 4. Juni 2010
    Olli-Tahiche

    Olli-Tahiche Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lanzarote/Islas Canarias
    ok,super nun weiß ich bescheid.
    wir lernen ja nie aus,ist auch besser so,smile
    vielen dank nochmal

    olli und doris
     
  6. #5 Suman933, 4. Juni 2010
    Suman933

    Suman933 Guest

    Unser Yogi hat auch schon seit 36 Jahren 3-5 rote Federchen im Genick - und ist gesund.

    Aber prüfen lassen solltest Du es trotzdem - könnte auch tatsächlich was ernsthafteres dahinter stecken - besser man weiss es!!

    Gruss Dieter
     
  7. #6 Brätt Pitt, 4. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo fridolin12

    Das Problem hab ich mit unseren beiden Timneh-Weiber auch - gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Wir können sie eigentlich nur am Wesen unterscheiden oder wenn beide nebeneinander sind. Lisa ist bischen kräftiger und Monas Stirn ist nicht so breit.
    Zur Zeit sind aber beide wohl in ihrer Jungmauser und Lisa hats wohl arg erwischt und sieht ziemlich geruft aus. (sie rupft aber nicht) Geht wohl aber schon wieder aufwärts. Die Schwanzfedern von Mona sind aber deutlich roter geworden.

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Mein Charly hat auch ein paar rote Federn am Hals.
    Die sind sogar als besonderes Kennzeichen in den Papieren eingetragen - hat er also schon immer gehabt.
    Bedenklich wird es, wenn rötliche Federn erst später auftreten. Da sollte man dann den TA konsultieren.

    [​IMG]
     
  9. #8 Olli-Tahiche, 4. Juni 2010
    Olli-Tahiche

    Olli-Tahiche Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lanzarote/Islas Canarias
    hallo ihr lieben,
    unsere beiden haben ja keine roten federn.
    ich hatte diese federn doch bei einem "bekannten" bei seinem wildfang und den zwei geschwistern von unserem charly gesehen.
    dieser"bekannte"sagte er habe die zwei geschwister vor kurzem getrennt,weil nur einer immer das gute futter alleine gefressen haette und der andere nur den rest,hmmm.
    jedenfalls behauptet er das sie deshalb rote federn bekommen haetten.
    und da meine ich und googel das das nicht normal ist(also das es nach und nach mehr rote federn werden).
    die zwei geschwister von unserem charly sollen noch vor zwei jahren nicht eine rote/rosa feder gehabt haben(bis auf die ueblichen).
    gruss
    olli und doris
     
  10. #9 das LUMP, 4. Juni 2010
    das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Kann es sein, dass rote bzw. rötlich vererbte Federchen erst nach der Jungmauser auf tauchen?

    Mein Hahn hat eine halb rot/halb graue Feder auf dem Rücken und in Popo zu Bauch gegend rötliche Federn. Die TA meinte er wäre gesund.
     
  11. #10 Fridolin12, 4. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Wann die roten Federchen auftreten oder verschwinden scheint nicht immer gleich zu sein : Mayren anfangs mehr ( wir haben sie seit 9 Monaten ), ist jetzt 1.5 Jahre und hat nach / mit dem Mausern fast alle verloren .... und von wegen ähnlich : ich brauch beide BÄUCHE neben einander, weil von vorn hinten und oben sind sie die besagten Eilein ... :zustimm:
     
  12. #11 Brätt Pitt, 4. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @fridolin12

    Kurze Zwischenfrage - kannst du mir ungefähr sagen, wie lange die Jungmauser angehalten hat. Uns kommts nun doch schon bissel länger vor.
    Lisa sieht schon einen Monat ziemlich durch den Wind aus...

    danke
    Brätt Pitt
     
  13. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Bin zwar nicht Fridolin, aber meine sind auch grad durch bzw noch in der Jungmauser. Mein Hahn hat laaangsam an gefangen im Dezember und ist jetzt immer noch an einigen Stellen dabei. Meine Henne find kurz vor dem Hahn an und ist schon durch.
     
  14. #13 Brätt Pitt, 4. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Danke für deine Antwort - also ist ein Monat nicht zu lang? Man macht sich ja doch Sorgen. Jetzt bin ich aber bischen beruhigter.

    Danke
    Brätt Pitt
     
  15. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Nein, achte mal genau drauf welche Federn mausern. Die Schwungfedern habe bei meiner Henne z.B. lange gebraucht aber sind als erste angefangen. Beim Hahn waren erst Brust nun Flügel dran. Es sollte nur nicht zu lange für eine Sache gebracuht werden.
     
  16. #15 Brätt Pitt, 4. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Angefangen hat es bei Lisa an den Flügelbiegungen (wie heisst das eigentlich?)Also das Gelenk vorn oben links und rechts neben dem Kopf. Dort die Kante. Das ist jetzt wieder am Zuwachsen (eigenartigerweise mit dunkleren Federn) aber man sieht es noch.
    An der Brust und am Hals vorn sind immer so paar Stellen, wo wie bei einem alten Federbett paar Mutzeln (das ist sächsisch und bedeutet Fusseln oder so ähnlich) rauskucken. Mal mehr mal weniger.
    Schwanzfedern fehlen auch paar; Flugsteuerung ist aber noch vorhanden und es wachsen welche nach. Diese sind aber roter als die vorherigen. Die waren eher braun-rötlich.
    Die Schwungfedern sieht man so garnicht das die fehlen - da findet man nur ab und an mal eine oder zwei pro Woche beim Saubermachen.

    Na hoffen wir, dass sie das bald hinter sich haben.

    Danke für deine Mühe und deine Antworten

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  17. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Das nennt man soweit ich weis (hoffe hab dich richtig verstanden) Flügeldecken. Das die roten röter sind ist normal. Meine hatte vor der Jungmauser noch schwarze Enden nun nicht mehr. Mein Hahn wurde insgesammt heller, also ist das wohl da von Vogel zu Vogel unterschiedlich.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Das ist bei jacko auch so, eine minifeder auf dem Köpfchen hat einen leichten roten Strich. Sonst aber keine auffälligen roten federn im gefieder. Die rötlichen zum po hin sind denke ich normal. Die haben meine zwei auch
     
  20. #18 Fridolin12, 7. Juni 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Bräd Pitt :

    wie Du natürlich schon gelesen hast : Varianten sind möglich, ein Monat sicher nicht zu lang. Unsere Hennen haben circa 2 Monate stärker gemausert, dann wurde es sehr wenig , aber dennoch : vor 10 Tagen hab ich erstaunlich viele Federn aufgeklaubt .... nicht die ganz kleineflaumigen von der "Unterwolle", sondern etwas substanzreichere wie eben vom Bauch und Brust. Die roten Federchen sind nicht rosa sondern schon dunkler - wenn sie mal die Bäuche präsentieren versuch ich mich in Fotos :D
     
Thema: Graupapagei mit roten Federchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei rote federn am hals

    ,
  2. graupapagei rote federn am bauch

    ,
  3. graupapagei hat rote federn bekommen

    ,
  4. graupapagei bekommt rote Rückenfedern,
  5. graupapagei rote federn,
  6. rote federn bei graupapageien
Die Seite wird geladen...

Graupapagei mit roten Federchen - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...