Größe des Käfigs für 2 Nymphis

Diskutiere Größe des Käfigs für 2 Nymphis im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe 2 Nymphis. Sie stehen bei mir auf dem Fenstersims im Käfig. Dieser hat die Maße 80-35-85 (L-B-H). Abends kommen alle beide...

  1. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe 2 Nymphis. Sie stehen bei mir auf dem Fenstersims im Käfig.
    Dieser hat die Maße 80-35-85 (L-B-H).

    Abends kommen alle beide immer raus.

    Langt diese Größe für die Beiden ? Bisher habe ich auch keine
    negativen Erfahrungen damit gemacht, sie scheinen sich recht wohl zu fühlen.

    Wenn ich zuhause bin, und sie sind im Käfig, so fällt mir auch nichts Negatives auf.

    Thanks für eure Antworten.

    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bell

    Bell Guest

    Hallo Klaus,

    wenn Du hier schon einiges gelesen hast, dann wirst Du wissen, daß Dein Käfig größenmäßig unzureichend ist. Besonders auch, weil sie nur abends rauskommen und das scheinbar auch nicht immer. Fliegen können sie in dem Käfig nicht, dafür ist er viel zu schmal und nicht lang genug.

    Im Laufe der Zeit wird die Flugmuskulatur verkümmern, die Nymphen werden immer anfälliger für Krankheiten und haben keine Kondition mehr.

    Es wird auch ein Zusammenhang frühzeitiger Tumoren (Krebs) bei Vögel und unzureichender Bewegung (Freiflug) vermutet.

    Zufrieden ? Hmm ? Es gibt auch leider immer noch massenhaft Halter von Einzelvögel die schwören, daß ihr einsamer Nymph glücklich und zufrieden ist ... . Dei Nymphen haben halt das Pech, daß sie sehr anpassungsfähige Vögel sind, die ihr Leiden oft nicht so zum Ausdruck bringen, daß "Mensch" es merkt.

    Meine Meinung : Der Fenstersims für eine ausreichend großen Käfig muß wohl in den meisten Fällen erst gebaut werden :D.

    liebe Grüße

    Bell
     
  4. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bell,

    danke für die Infos.

    Meine Nymphis kommen aber jeden Tag aus dem Käfig. Und zwar so ca. 4-5 Stunden. Dann werden auch ein paar Runden geflogen.

    Oft gibts ja auch Zimmer-Volerien, aber ob dies einen "Freiflug" ersetzt ?

    Wie hält man den Nymphis in der Wohnung am besten ?

    Danke.

    Klaus
     
  5. #4 papageienweb, 17. April 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Es gibt Mindestanforderungen für die Haltung und Unterbringung von Papageien und Sittichen.

    Demnach müßte es für Nymphensittiche wie folgt aussehen:

    1.2 Unterbringung

    Südamerikanischen Sittichen mit den Gattungen Aratinga, Pyrrhura, Brotogeris oder Bolborhynchus müssen ganzjährig geeignete Schlafkästen zur Verfügung gestellt werden, andere Sittiche benötigen nur zur Fortpflanzung Nisthöhlen.

    Folgende Maße für Käfige und Volieren dürfen nicht unterschritten werden:

    Gesamtlänge der Vögel in cm bezogen auf Arten Maße des Käfigs/der Voliere Länge x Breite x Höhe in m Grundfläche des Schutzraumes in m2

    bis 25cm 1,0 x 0,5 x 0,5 0,5

    über 25 bis 40 cm 2,0 x 1,0 x 1,0 1,0

    über 40 cm 3,0 x 1,0 x 2,0 2,0


    Also 2*1*1m. Ich denke, man kann davon etwas abweichen, wenn die Vögel mehrere Stunden am Tag Freiflug haben.

    Aber dein Käfig ist definitiv zu klein. Auch die 35cm Breite, da können sie sich ja gar nicht richtig umdrehen.

    Noch ne Frage zum Fenstersims:
    In welche Richtung ist der den ausgerichtet und hast du deine Geier da schon mal übern Sommer stehen gehabt?

    Süd- oder Westrichtung wird direkt am Fenster sehr heiß, nicht daß du plötzlich "gegrillte" Nymphen hast.
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Also wir haben für unsere Beiden eine Zimmer- Voliere mit dem Maßen 1,30m x 0,7m x 1,60m (BxTxH).
    Auf den regelmäßigen Freiflug würde ich trotzdem nie verzichten!

    Auch bei einer Zimmervoliere nach den empfohlenen Maßen würde ich sie trotzdem regelmäßig raus lassen.

    Man sollte die Sitzäste in den Volieren so anordnen, daß der sog. Dreisprung möglich ist! D.h. auf einer Seite 2 Äste in größerem Abstand übereinander, auf der anderen Seite "zwischen" den Ästen einen Sitzast.
    Bei dieser Konstellation können die Pieper z.B. von links oben nach rechts Mitte und dann weiter nach links unten "fliegen".
    Aber wie gesagt, ersetzt das nicht den Freiflug.
     
  7. Bell

    Bell Guest

    Hallo Klaus,

    keine der handelsüblichen Käfige ersetzt den Freiflug. Auch die meisten Zimmervolieren nicht. Schon garnicht die namhafter Hersteller, die es im Zoohandel gibt.

    Vögel in der Wohnung optimal halten ?

    Ganz einfach, allerdings in vielen Fällen wegen Platzmagels nicht machbar :

    Ein Vogelzimmer, wo die Geier den ganzen Tag ohne Risiken (also Vogelsicher) Freiflug haben können.

    Das mit dem Freiflug bei Dir habe ich dann wohl falsch interpretiert, denn Du sagtest, daß die Vögel auch manchmal im Käfig sind, wenn Du daheim bist.

    Ich finde aber, daß ein Vogel nicht 20 Stunden am Tag in einem solch kleinen Käfig verbringen sollten und wenn sie erst abends rauskommen ist ihre aktivste Zeit eh vorbei.

    liebe Grüße

    Bell
     
  8. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten.

    Der Käfig steht im Moment in Ostrichtung. Aber wenn ich mir das alles so durchlese werde ich eine Voliere kaufen.

    Obwohl wir schon seit 1992 und 1994 die Nymphis haben, und beide topfit sind denke ich, dass sie sich eine größere Behausung verdient haben. Ich will wirklich da beste für die Beiden.

    Klaus
     
  9. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Klaus,

    finde ich klasse!

    Unsere beiden Damen haben auch vor 7 Monaten die Voliere bekommen, vorher hatten wir einen "großen" Käfig (seit 1990) :)!

    Ich bin auch hier durchs Forum "bekehrt" worden, desshalb freut es mich immer, wenn wieder jemand zu den Bekehrten ;) dazustößt!
     
  10. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    wo hast du die Voliere herbekommen? Kannst du mir eine Empfehlung bezüglich eines Händlers geben ?

    Schade ist nur, dass sie dann nicht mehr diese super Aussicht haben da wir am Hang wohnen (1.Stock) und sie alles mitbekommen was draußen so vor sich geht. Es ist auch das erste was sie machen, wenn der Rolladen hochgeht, erstmal rausschauen.

    Klaus
     
  11. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo klaus,

    ich schick dir mal die Daten von meiner per PN, Diese Voliere ist fahrbar und 1,6m hoch, ich denke da kannst du das ganze Ding vors Fenster schieben :)!
    Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden, ist aber halt nicht ganz billig!
     
  12. agga12

    agga12 Guest

    länge64.5
    breite44
    höhe90

    na? is das denn ok für 2 nymphen mit täglich freiflug?
    insgesamt is dieser grosse Käfig :o 1.50 hoch mit fahrbarem gestell.


    ich denke mal das ist ausreichend
    was meint ihr?
     
  13. #12 papageienweb, 17. April 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi Agga12!

    Ich glaube deine Frage erübrigt sich, wenn du den ersten Beitrag einsiehst, da steht die Größe von Klaus´s Voliere.

    Alles andere gilt dann genauso.
     
  14. Antje

    Antje Guest

    Hallo André,

    der Käfig ist leider auch nicht ausreichend.

    Ich hatte früher auch einen zu kleinen Käfig für meine 2 Nymphen. SEit letztem Jahr haben sie ja eine ZImmervoliere mit täglichem Freiflug. Außerdem haben wir noch 3 Nymphen dazubekommen.

    Man merkt bei den 3 neuen Nymphen einen deutlichen Unterschied zu den beiden alten. Die neuen fliegen oder hüpfen von Ast zu Ast. Die alten klettern, weil sie in ihrem alten Käfig gar keinen Platz zum Fliegen hatten. Draußen fliegen sie zwar genauso wie die anderen, in der Voliere merkt man aber einen deutlichen Unterschied.

    Außerdem sind die Schwanzfedern nach dem Umzug in die Voliere viel schöner und länger geworden.

    @Klaus: man kann eine Voliere auch relativ preisgünstig selber bauen. Für Nymphen kannst Du Kantholz und Volierendraht verwenden. Wir haben das auch gemacht und noch steht unsere Konstruktion. ;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Volieren kosten wirklich etwas. Es gibt aber auch unter Volieren-Paradies.de Selbstbausätze. Hat da schon mal jemand was gekauft ?

    Die Volieren unter Futterkonzept.de sehen wirklich spitze aus, sind aber etwas teuer.

    Trotzdem werde ich eine kaufen. Kann zwar noch etwas dauern (2-3 Monate), aber das Ziel steht fest.

    Viele Grüße.

    Klaus
     
  17. Bell

    Bell Guest

    Hallo Klaus,

    finde ich super von Dir !!!

    Der Preisunterschied zu Selbstbausätzen ist wohl der, daß in den Fertigvolieren viele Teile sind, die man beim selbst bauen nicht beachtet, wie z.B. Kotschubladen.
    Na ja - und dann ist natürlich auch noch der Zeitaufwand und die Geschicklichkeit gefragt ....

    Aber es lohnt sich meist doch ein wenig und man kann sparen.

    Auf jeden Fall werden Deine Geier es Dir danken !!! Sie können es zwar nicht ausdrücken, aber man sieht es ihnen an :D

    liebe Grüße

    Bell
     
Thema:

Größe des Käfigs für 2 Nymphis

Die Seite wird geladen...

Größe des Käfigs für 2 Nymphis - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...