hängende Augenlider beim Glanzhühnchen

Diskutiere hängende Augenlider beim Glanzhühnchen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Mir fällt grad noch was ein. Nicht nur daß meinen Bourkes Haare Wachsen, sondern meinem Glanzsittich-weibchen hängen seit dem ich...

  1. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Hallo zusammen! Mir fällt grad noch was ein. Nicht nur daß meinen Bourkes Haare Wachsen, sondern meinem Glanzsittich-weibchen hängen seit dem ich sie habe die Augenlider. Dadurch hat sie leider - mal öfter, mal weniger oft - Augenentzündungen. Sie wird dann immer mit Antibiotika behandelt, bisher immer zuhause von mir, letztens war es aber so schlimm dass das Auge eine Trübung aufwies: letzte Tierarztrechnung 104 Euro. Das ist echt eine Schlimme Sache für mein Fedi, so heisst sie... Ich war sogar schon beim Vogel-Augen-Spezialisten-Oberarzt-Mensch in Oberschleißheim. Man kann Ihr nicht helfen.

    Jetzt meine Frage:

    Klar, es ist angeboren, aber warum passiert so etwas?

    Gibt es irgendjemanden unter Euch der gleiches Problem hat oder eine Lösung kennt?

    Arme Maus.. geht schon ca 3 Jahre so...

    Seltsam ist: wenn Sie wieder in ihrer Eierleg-Phase ist, ist ihr Gesicht irgendwie straffer, vielleicht hat sie ja wie wir Menschen Wassereinlagerungen, aber dann hängen die Lider nicht !

    Schade daß es kein microchirurgisches Facelifting für Vögel gibt!
    (nicht aufregen über das Facelifting für Vögel, aber ihr wisst ja garnich wie schlimm das aussehen kann, bzw wie schlimm es für den Vogel sein muß! da kommt man auf die absurdesten Gedanken!!!) wenn ich hier ein bild davon einfüge.. dann ist das sicher nicht jugendfrei, so schlimm sieht das aus..
    ok, ein Bild auf dem man sieht was ich meine... Nach der Behandlung fallen oft die Federn an der betroffenen Kopfhälfte ab und wachsen erst nach 1-2 Monaten nach.
     

    Anhänge:

    • fedi.jpg
      Dateigröße:
      16,6 KB
      Aufrufe:
      102
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Eva,
    was ich über Glanzis weiß ist, dass sie recht empfindlich gegenüber hoher Luftfeuchte sind. Könnte eine mögliche Ursache sein, dass sie irgendwie Zug mitbekommt?
    Vielleicht erfährst Du im Krankheitsforum mehr; stell doch die Schilderung mit Bild einfach zusätzlich dort ein.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das sieht ja heftig aus!

    Leider kann ich Dir da nicht weiter helfen - aber ich verschiebe das mal ins Krankenforum, vielleicht hat das dort schon mal jemand gesehen.
     
  5. neophema

    neophema Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Augenentzündung

    Hallo "Ilder",

    es wäre besser gewesen das Foto von der betroffenen Seite her zu machen, dann wäre es Aussage kräftiger. Aber so wie ich es sehe kommt hier aufgrund der Schwellung eine innere Entzündung in Frage. hier hilft nur Antibiotika (es gab mal die Augensalbe "AUREOMECIN" in der Humanmedizin. Damit hatte ich mal bei Lutino Schmucksittichen, die hatten permanet eine Augenentzündung, guten Erfolg. Es kommt bei einigen Vögeln auch schon einmal vor,dass Federn in das Auge wachsen. Da es lässtig für die Tiere ist scheuern sie mit den Augen dann auch noch an den Sitzstangen und verschlimmern die Geschichte noch.
     
  6. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Nein, keine Zugluft, nie! darauf achte ich! Und wegen luftfeuchte: in der alten wohnung war die Luftfeuchte niedrig, da war es schlimmer. Jetzt in der neuen Wohnung ist die Luftfeuchte höher, und es ist besser für Fedi, d.h. weniger Entzündungen. Die Entzündung kommt daher, dass das augenlid auf beiden seiten hängt und dadurch immer luft und schmutz hinkommen kann. wenn sie das auge zu macht und sich mit dem auge an einem ast reibt, kommt schmutz rein, weil das auge nicht richtig zu geht. Die augen sind halt viel empfindlicher und anfälliger da immer die Schleimhaut des unteren Augenlids frei liegt. ich hab noch viele Fotos. gerade besteht keine entzündung. ich wählte nur dieses foto, da man den vergleich zum unentzündeten auge sehen kann. ja, wir bekommen auch immer die Augensalbe und die Tropfen aus der Humanmedizin. ich wasch einmal wöchentlich die ganzen äste im Vogelzimmer und versuch halt alles sauber zu halten wo sie gerne ihre augen reibt. ist aber schwierig.. vogelerde, sand, die wühlkiste mit heu und holzspänen etc.. ist halt einfach schade dass man nichts dagegen tun kann.
     
  7. neophema

    neophema Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Augenentzündung

    Ich lese gerade eine Wühlkiste mt Heu und Holzspänen steht in der Voliere / Käfig. die würde ich als erstes rausnehmen. Der Auslöser für die Entzündung kann durchaus das Heu sein. Denn im allgemeinen ist in dem Heu aus den Plastiktüten immer sehr viel Staub mit drin.
     
  8. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Ja, denk ich mir. Aber welche Freude bleibt den GRAS-Sittichen noch? Frische, angepflanzte Pflanzen geht nicht wegen der Erde, Pilzen, Aspergillose usw. :-/ Natürlich bring ich ihnen auch abgeschnittene Pflanzen von draussen mit, und Gräser. Das geht aber auch nicht immer, und eigentlich staubt doch so ziemlich alles.
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Dann mach dir doch einen Blumenkasten (oder mehrere), mit ungedüngter Erde, in der du Rasen aussähst. Das sollte relativ steril gehen.
     
  10. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Beschreibe es doch bitte mal genauer! Betrifft es nur ein Auge oder beide? Hängt das obere und/oder das untere Augenlid? Warum hängen diese? Wie lautet die Diagnose des Tierarztes?
     
  11. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Erde und Steril : geht nicht.. die Pilzsporen sind ja auch nicht nur in der Erde, die fliegen durch die Luft, wie Sporen das so tun. es hilft also auch nix die erde mit einem gitter abzudecken, daß die vögel nicht mit dem schnabel dran kommen.

    meine vögel hatten noch nie aspergillose und ich möchte es auch nicht riskieren.

    zu der Frage wie es dazu kam: ich bekam das federle als jungtier und da war es schon so. beide augenlider hängen, nur die unteren. man sieht die schleimhaut des auges. das ist so, wie wenn ihr euch den finger unten aufs augenlid legt und dieses nach unten zieht. laut den ärzten kann man nix machen, weil man es, da alles so klein ist, nicht operieren kann. ich hab noch mehr fotos, ich schau mal was ich noch so finde. dauert aber etwas.

    Danke für Eure Hilfe ! ! !
     
  12. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ilder,

    hat schon mal einer der TÄ an eine Vitamin A-Unterversorgung gedacht und dementsprechend dieses supplementiert?

    MfG,
    Steffi
     
  13. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Erde kannst du erhitzen und so keimfrei machen.

    Hast du mal versucht, den Vogel draußen zu halten, falls du die Möglichkeiten hast? Ändert sich dann etwas hinsichtlich der Entzündungen?

    Stell doch bitte mal Fotos vom Kopf in Seitenansicht rein!
     
  14. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Diese Vitamin-A Sache: keine Ahnung! Sie war immerhin beim Augenarzt, der müsste es doch wissen??

    Wegen der Erde: ja, man kann sie bestimmt sterilisieren, aber sie bleibt ja nicht steril.

    draussen gehalten hab ich sie noch nicht. Sie haben ein eigenes zimmer, wenn es draußen über 17 grad hat ist eines der Fenster auf, die Fenster sind vergittert. Sie hatte alle möglichen Untersuchungen. Ich glaube, das einzige was sinnvoll wäre: die augenlider straffen, und das geht ja nicht, laut Tierärzten.

    ich wollte gestern abend Fotos einstellen, leider ging es aufgund irgendeines fehlers nicht. ich versuch es später nochmal, es klappt nämlich immer noch nicht.
     
  15. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte sie auch? Woher bekommen denn deine Vögel sonst so ihre täglich notwendige Portion an Keimen, Bakterien, etc.?
     
  16. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Ach, keine Ahnung, mir is das unsymphathisch mit feuchter Erde im Vogelzimmer. Müsst ich mal mehr im Forum nachlesen, hab aber leider zur zeit wenig zeit. erde in der wohnung ist auch was andres als erde draussen. in der natur stört es ja auch nicht. aber fragt mich jetz nich warum sonst muß ich anfangen von unserer zu hohen luftfeuchte (trotz ausreichend lüften etc.) zu erzählen und dass es letztes Weihnachten im ganzen haus geschimmelt hat, nicht nur bei uns, und das gehört hier nicht her. Der vogel hatte auch schon hängende augenlider als wir noch in einer anständigen wohnung wohnten.

    ich versuch es jetz nochmal mit den bildern. erschreckt nicht bei dem dritten bild, da sieht sie echt schlimm aus. federn fehlen wegen antibiotika-therapie. eigentlich ist sie ein sehr hübscher vogel, siehe grassittichvogelthreat..

    Es klappt immer noch nicht wie es soll, mit dem bildereinfügen. ich hab 3 Stck, das eine ging eben noch, jetz nichtmehr. hm ---
     
  17. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ilder,

    Noch nicht einmal die Koryphäen denken an alles. Oft sind es die ganz einfachen und grundsätzlichen Fragen, die nicht gestellt werden bzw. einfach vergessen werden. Oder Professor Korbel setzt eine korrekte VitaminA-Versorgung voraus, v.a. weil der Vogel ja sicher schon mehrfach vorbehandelt wurde. Eine Rückfrage im Institut wäre evtl. nicht verkehrt...

    MfG,
    Steffi
     
  18. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Wie kommtst Du auf Vitamin A? Was kannst Du dazu sagen? Was passiert bei dem Vitamin-A - Mangel und was tut man dagegen? Meine Vögel fressen - so kommt es mir vor - fast mehr obst, salat und gemüse und fettarmen körnigen hüttenkäse als körner. ja, prof. korbel ist richtig. kennst du den auch?? :-) schade daß das mit den bildern nicht geht. allerdings hab ich auch nicht so scharfe bilder. meine vögel lassen sich ungern in großaufnahme fotographieren, trotz gutem vergrößerungsobjektiv. :-)
     
  19. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ilder,

    der Gedanke ist mir gekommen, als ich das Bild Deines Vogels betrachtet habe und die deutliche Schwellung auch unter dem Auge sah. Und Deine Bemerkung, dass es normalerweise beide Augen betrifft.
    Vögel haben unter dem Auge eine Art "Hohlraum", den sog. Infraorbital-Sinus. Dieser schwillt u.a. auch bei Vitamin-A-Mangel an, weil sich das dortige Epithel stark vermehrt. Außerdem kommt es zur Anschwellung und Verstopfung der Tränendrüse, was sich ebenfalls in einer Schwellung äußert. Die Folge ist eigentlich immer eine Keratitis, auf die sich dann gerne auch Eiterkeime "setzen" - und schon hast Du eine chronische Augenentzündung, die nicht auf die normale (meist antibiotische) Therapie anspricht...
    Auch wenn Dein Vogel Grünfutter aufnimmt, kann es mal sein, dass er (evtl. durch eine Stoffwechselstörung oder auch die dauernde Antibiose) zu wenig Vitamin A bzw. dessen Vorstufe zu sich nimmt oder es nicht richtig verwerten kann. Eine Supplementierung (in gemäßigten Mengen, zu viel ist gefährlich!!!) wäre deshalb nicht verkehrt...
    Wie gesagt: eine kurze Anfrage in der Vogelklinik wäre sicher nicht verkehrt.

    MfG,
    Steffi

    P.S. Prof. Korbel ist die Koryphäe bezüglich Vogelaugen in Deutschland. Jeder, der sich auch nur im mindesten mit Vogelmedizin beschäftigt (sollte jeder gewissenhafte Vogelhalter zumindest ein wenig tun), kennt ihn bzw. seine Schriften. Ich hab ihn auch schon persönlich in Oberschleißheim kennengelernt. Hab ja auch ein paar Vögelchen... ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    bist Du auch TÄ? Du hast Dich ja gut informiert! Und in Deinem Profil hab ich gesehen daß Du auch so kleine Hüpferchen hast. (Ich hab 4 Kleinelsterchen). Und Du kommst auch aus Bayern. so so... :-)

    Ich glaube - weiß es aber nicht - daß die schwellung damals definitiv von der Entzündung war. Es wurde auch immer eine Kultur angesetzt von dem Abstrich oder was die da machen. Wie schließt man denn einen A-Mangel aus? Evtl habe sie es gemacht, muß wirklich mal nachfragen. Mich ärgert es dass ich derzeit keine Bilder einstellen kann, seltsamerweise nur in diesem Thema hier. Kann denn der Speicher der Angehängten Grafiken hier im Vorum voll werden bzw gibt es eine Begrenzung für eingestellte Bilder? denn ich hab in letzter Zeit viele eingestellt.

    Ich beschreib es nochmal, wie es aussieht bei ihr. Das Augenlid liegt bei einem gesunden Vogel dicht am Auge an. Bei Ihr liegt aber nur das obere Augenlid an, das untere hängt runter, so wie man es oft bei hunden sieht. man sieht unter dem augen erst mal 1 mm breit die Schleimhaut des Auges, dann den unterlidrand, und dann beginnen die Federn.

    wenn ich ihre augen kontrolliere, und wenn sie auf einem ast über mir sitzt, schaut sie immer nach unten, und wenn ich davon mal ein bild machen könnte, wär das klasse. ich komm zwar bis auf 20 cm an sie ran, aber natürlich nicht mit der camera. und wenn ich sie festhalte gibt sie keine ruhe wenn ich mit der camera ankomm.

    ich hab jetz mal ein bild anhängen können, ein weiteres geht schon wieder nicht. und dieses ist sehr verschwommen, sorry.
     

    Anhänge:

  22. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Ich versteh das nicht mit den Bildern. Teilweise sind sie nur 8 kB groß und die Obergrenzen sind 34,7 und es geht nicht.. hier noch einige..
     

    Anhänge:

Thema: hängende Augenlider beim Glanzhühnchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glanzsittich augenentzündung