Hahnenkampf

Diskutiere Hahnenkampf im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Also, da Halsis derzeit ja so richtig in Stimmung kommen und sich die Hähne deswegen ganz besonders gerne mögen, nämlich überhaupt nicht, musste...

  1. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also, da Halsis derzeit ja so richtig in Stimmung kommen und sich die Hähne deswegen ganz besonders gerne mögen, nämlich überhaupt nicht, musste ich in meiner Voliere eine Trennwand hochziehen, damit es keine Schwerverletzten gibt. Interessanterweise ist der ganze Schwarm mit dieser Trennung nicht einverstanden. In dieser Trennwand befindet sich ein kleines Loch und jetzt hockt der ganze Schwarm auf beiden Seiten der Wand vor diesem Loch und ruft sich.

    Werden die sich mit der Trennung abfinden oder muss ich mich mit dem dauerhaften Geschrei bis zum Ende der Paarungszeit abfinden? Wenn die beiden Hähne nicht so extrem aggressiv zueinander wären und feste Verpaarungen möglich wären, wäre es dann einfacher?

    Derzeit habe ich ein Pärchen, das sich nun in der linken Hälfte der Voliere befindet, während in der rechten Hälfte jeweils ein geschlechtsreifer Hahn und eine geschlechtsreife Henne befinden, sowie das ganze noch mal als nicht geschlechtsreife Kombination. Das Problem ist, dass die geschlechtsreife Henne sich für keinen Hahn außer dem verpaarten Hahn interessiert. Der geschlechtsreife Hahn wiederum interessiert sich nur für die noch nicht geschlechtsreife Henne und diese kleine Lolita wiederum konzentriert sich auch auf den verpaarten Hahn. Und das gibt den ganzen Tag nur Streß.... (Ich hoffe, das war irgendwie verständlich geschrieben.)

    Falls irgendjemand Ideen und Vorschläge hat, wie man in den nächsten zwei Monaten etwas Ruhe in die Voliere bringen kann, her damit! Ansonsten werde ich mir wohl Ohropax kaufen und sie die nächsten Zeit nicht mehr rausnehmen. 8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Michi

    Ich hab auch das problem das mein Hahn am kreischen ist. aber netter weise ahmt er zwischen durch Ziegensittichen und Nymphensittichen nach! wir mussten die trennen aber der sausack ruft die immer sodass die natürlich nicht im andern raum bleiben.

    Und dann jagt er die gerne durch die wohnung und fängt an sie zu Rupfen!
    Das geschrei nervt mitlerweile weil er das seit ca10 Monaten fast täglich macht und ich ne zeitlang noch nichtmal die wohnung/Zimmer verlassen konnte ohne das er schreit. Ist aber jetzt nicht mehr so. da fängt er eher an wenn wir da sind. Seine Dame mag er sehr und ist sie mitlerweile am füttern.

    Uns liegen die Nerven langsam Blank weil nach so einer langen Zeit ist es nicht geradeeinfach.

    Aber ich denke Oropax wäre eine gute Lösung!!

    leider kann ich dir sonst nicht viel weiter helfen!

    LG Nami
     
  4. #3 onkel-howdy, 23. Dezember 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    ich hab mal gelesen, dass man während der Paarungszeit kein Obst und sehr Zucker haltiges Futter geben sollte.
    Am besten nur Gemüse, da sie sonst durch den Zucker zu viel Energie haben und diese ja nicht durch die Futtersuche und längere flugzeiten abbauen können. ;)

    vielleicht hilft es ja etwas damit du die Oropax mal wieder raus nehmen kannst *G*
     
  5. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Interessante Theorie. Bisher bekommen sie jeden Tag Obst, ich werde das mal reduzieren und gegen Gemüse austauschen. Mal schauen, ob das was bringt.

    Nami, 10 Monate? Respekt. So lange würde ich mir das nicht antun wollen. Ich würde da vorher auf irgendeine Art eingreifen. Keine Ahnung, auf welche, aber irgendwie würde ich etwas finden, was dieses Problem in den Griff bekommt.

    Einer unserer Hähne schreit auch immer, sobald wir in die Nähe kommen, aber freuen tut er sich trotzdem, wenn er uns sieht. Verrücktes Viech. Am besten ist immer noch, wenn ich mal wieder was "feines" anbiete und zwar durch die Gitterstäbe. Dann fliegt er von seinem Sitzplatz zum Gitter, schreit, klettert, schreit, klettert, bis er mich erreicht und lässt sich dann aus der Hand füttern. Aber Hauptsache dabei schreien. Ist ihm auch noch nicht so wirklich abzugewöhnen.

    Naja, man muss die Vögel schon lieben, ansonsten bringt das nix. :zwinker:
     
  6. #5 Gerlinde Schmuc, 28. Dezember 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo Michi,

    hast Du die Möglichkeit, den geschlechtsreifen Hahn mit der kleinen Lolita eine Zeitlang alleine und in einem anderem Zimmer unterzubringen? Eventuell für ein paar Wochen auch bei Verwandten, Freunden?

    Manchmal! hilfts.

    LG Linda
     
  7. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Leider nicht. Würde ich gerne ausprobieren, aber in unserer Wohnung ist definitiv kein Platz mehr. Außer ich packe die beiden in einen viel zu kleinen Käfig neben das Bett und das will ich den armen nicht antun. Bisher geht es auch so, obwohl der nicht geschlechtsreife Hahn, der hier auch rumdüst, mittlerweile ein bißchen mehr Prügel einstecken muss. Aber der weiß sich auch zu wehren. Ist zwar nicht optimal, aber naja..... Spätestens, wenn der geschlechtsreif ist, müssen wir uns eh was ausdenken. :idee:

    Unsere Freunde würden uns wahrscheinlich für verrückt erklären, wenn ich mit zwei von unseren Halsis bei denen vorbeischauen würde.... :D
     
  8. #7 Gerlinde Schmuc, 28. Dezember 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Da müssen Freunde durch - oder für was sind die da?:D:D:D:D:D:D:D

    PS: Vielleicht hilft das Zickenspielzeug (Art. obendrüber) etwas.

    LG Linda
     
  9. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Das mit dem Zickenspielzeug probiere ich aus. :zustimm:

    Ich werde unsere Freunde mal fragen, wie sie das sehen. Warte schon gespannt auf die Reaktionen. 8) :D
     
  10. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Huhu Michi,

    wollt mal fragen wie das mit deinen Streithähnen denn läuft?

    Lg Nami
     
  11. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Trennwand in die Voliere eingebaut und schon war alles ruhig. :D
    Der eine Hahn genießt jetzt sein Glück mit zwei Hennen, während der andere Hahn sich nur mit einer vergnügen darf. Und der dritte Hahn, naja, der hat richtig Glück. Weil kein Platz mehr in den beiden Volierenhälften ist, lebt der jetzt im ständigen Freiflug mit uns. :bier:

    Wahrscheinlich lassen wir diese Trennung auch drin, wenn die Paarungszeit wieder vorbei ist, denn ein schöner Nebeneffekt ist, dass die Vögel abends leichter einen Schlafplatz finden und es nicht so einen Terz gibt. Nur was wir mit dem dritten Hahn machen, wenn der mal geschlechtsreif wird, das wissen wir bisher noch nicht.

    Btw: hier wurde noch ein Prachtexemplar von Hahn gefunden. Den würden wir glatt aufnehmen, wenn wir Platz hätten und nicht so weit weg wohnen würden. Aber noch ein Hahn bei uns....das gibt Mord und Totschlag. 8o
     
  12. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hehe

    das freut mich! hm vllt überlegt ihr mal anzubauen noch einen käfig teil für das dritte pärchen!?

    sonst wüsste ich jetzt auch nichts so auf anhieb!
    Mein schrei Hals macht immer noch theater die sollen jetzt eine große volli kriegen weil die auch immer Freiflug haben. hoffe es wird dann ruhiger.

    Weil hab das gefühl wohnzimmer wäre SEIN Käfig volli wie auch immer.
    Kann das sein?

    LG Nami
     
  13. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Sei froh, dass es nur das Wohnzimmer ist. Ich hab gemerkt, Halsis können sehr besitzergreifend sein. Jedes Stückchen Freiraum, das wir räumen, eignen die sich sofort an und sehen es als selbstverständlich an. Die werden sogar richtig wütend, wenn der Freiflug, den sie eigentlich immer morgen kriegen, mal später stattfindet. :~

    Man merkt schon, dass die eigentlich nicht für eine Wohnungshaltung geeignet sind. Aber was will man machen? Irgendwie muss man sich ja arrangieren. :prima:

    Ich hab wegen dem Schreien mal irgendwo eine Prima Anleitung gesehen, wie man das reduzieren kann. Aber natürlich habe ich jetzt den Ort verlegt, wo das stand. Ich meine, das war in einem unserer Papageienbücher. Allerdings bezog sich das auf Vögel, die zu menschenbezogen sind.

    Eine Voliere ist da wahrscheinlichste das beste. Dann lernt der kleine mal seine Grenzen kennen. So ein kleiner Chef muss ja auch mal in die Schranken gewiesen werden. So einen Schreihahn haben wir ja auch, der alles und jeden bei jeder Möglichkeit zusammenschreit. Ich hab mir angewöhnt, wenn er anfängt zu schreien, nur noch ganz leise mit ihm zu reden. Funktioniert nicht immer, aber manchmal. Dann wird er auch ganz ruhig und gibt liebe Geräusche von sich. Ich glaube, er kann sich immer noch nicht entscheiden, ob wir jetzt eigentlich böse oder gut sind.

    Versuch das doch mal. Wenn er schreit, geh zu ihm hin und rede ganz ganz leise auf ihn ein. Vielleicht wird er dann auch ruhiger. Allerdings klappt das bei uns auch nur, wenn er in der Voliere ist, sonst haut er einfach ab, die Schweinebacke. 8)

    Und anbauen können wir leider nicht. Also könnten wir schon, aber dann haben wir gar kein Wohnzimmer mehr. Noch einen Volierenteil können wir nirgends mehr hinstellen ohne Abstriche zu machen. Wahrscheinlich wird der einsame Hahn einsam bleiben und eben auch der Freiflugvogel. Da er so lieb ist, nicht knabbert, nirgends dran geht und sich hauptsächlich mit sich selbst beschäftigt, dürfte das noch klappen. Mal schauen, wie es aussieht, wenn das Halsband langsam rauskommt. Dann dürften ja auch die Hormone langsam rauskommen.:D Oh wie ich mich darauf freue. :k

    Hätte ich gewußt, wieviel Streß sechs von den Halsis machen, ich hätte meinen Großvater um eine Außenvoliere angebettelt. Ist ja schließlich sein Haus.....
     
  14. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Huhu Michi

    Gut ok dieVolie ist aufjedenfall in Planung!wir hoffen auch das er dann merkt das nicht alles seins ist ^^:idee:
    dann kann er da denn Macho raus hängen lassen :schimpf:

    dann gibt nur noch kleinere ausflüg stunden für die beiden ! :freude:

    vllt kannst dein Großvater ja immer noch fragen ob er dir eine macht bzw erlaubt ! Dann habt ihr euer Wohnzimmer wieder und dein kleiner chameur kann seinen Charm mal bei der Damen welt spielen lassen! bestimmt hätte er viel Erfolg! :+party:

    LG Nami
     
  15. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also wenn, dann mache ich mir meine AV selber. Der gute Mann ist 82. Ihm gehört das Haus zwar, aber ich will ihn auch nicht überfordern.

    Aber eigentlich wollen wir die nicht so wirklich draußen unterbringen. Nur manchmal, wenn sie zu stressig sind. 8)

    Bei uns haben die sich relativ schnell an ihre Voliere gewöhnt. Nach einem Jahr im ständigen Freiflug habe ich nicht damit gerechnet, aber es ging ganz schnell. Allerdings haben wir sie die ersten zwei Wochen nicht fliegen lassen, damit klar ist, wo sie jetzt hingehören. :idee:
     
  16. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ja das werde ich wohl auch machen müssen :o

    was mir total schwer fallen wird aber dann können endlich wieder gardinen an die fenster die scheißen die Gauner dann nicht mehr voll :D

    Dann haißt es nur noch die dumme Zuchtgenehmigung holen :idee: und die können machen was sie wollen! Aber nur in der Volli :dance:

    LG Nami
     
  17. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Oh Gardinen.....Wir haben leider nur sehr kleine Fenster, dank Ganzaltbau, da lohnen sich Gardinen nicht. Aber ich hätte keine Lust, die ständig zu putzen. :nene:

    Willst Du wirklich Nachwuchs züchten? Oder die Genehmigung nur zur Sicherheit haben? Wir haben auch schon drüber nachgedacht, aber es aus Platzgründen verworfen. Ansonsten wäre ich dem auch nicht abgeneigt, vielleicht den einen anderen Wurf zu erlauben. Kleine Halsis aufziehen ist sicherlich unglaublich spannend. Vor allen Dingen kann man sie früh an die Menschenhand gewöhnen und sie trotzdem normal von den Eltern aufziehen lassen. Aber wenn ich mir vorstelle, drei bis fünf weitere Schreihälse.... 8o
     
  18. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein richtig Züchten noch nicht da fehlt auch der Platz aber nur für alle Fälle damit es kein Ärger gibt!

    so ab und an mal nen Wurf wäre bestimmt super toll !


    LG NAmi
     
  19. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Ich hoffe, Du schreibst dann intensive Erfahrungsberichte. Damit ich weiß, ob ich mir das jemals antun will.

    Apropos antun: ich werd einem meiner Paare wohl ein großes Verbrechen antun müssen. Ein Volierenteil hat sich leider als instabil erwiesen, so dass die Voliere nach vorne umzukippen droht. Ist eine komische Beschreibung, ich weiß. Ich mache die Tage mal ein Foto, damit man das sehen kann. Jetzt muss ich den Teil wahrscheinlich komplett neu bauen. Das wird die nicht besonders freuen, weil ich sie dann erstmal aus ihrer Voliere vertreiben muss und sie dann wieder eingewöhnen muss. Und dabei hassen sie Veränderungen doch so sehr.....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja aber es wird besser sein als wenn Du zuguckst das die Volli denen auf den Kopf fällt!
    Die werden das schon verkraften naja mein Gauner mag zwischen durch neue sachen ganz gern kann ich wieder was Kaputt Machen und beschlag nahmen.:dance:

    ja zeig mal die Fotos vlltweiß ich bei meiner Volli wo ich drauf achten muss.

    LG Nami:bier:
     
  22. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Die Fotos reiche ich Dir morgen endlich nach, bin noch nicht dazu gekommen. Hab es also nicht vergessen. :zwinker:
     
Thema:

Hahnenkampf

Die Seite wird geladen...

Hahnenkampf - Ähnliche Themen

  1. Hahnenkampf

    Hahnenkampf: Halli Hallo, ich habe gestern meine Vögel umgesetzt in eine Voliere (70X70x180) und der Plan ist sie in naher Zukunft auf den Balkon zu setzen....
  2. Hahnenkampf

    Hahnenkampf: Letztes Jahr im Mai hatte ich Nachwuchs und es war ein Hahn unter den Jungen. Nun habe ich 2 Hähne und 5 Hennen. Bislang gab es keine Probleme,...
  3. Hahnenkämpfe

    Hahnenkämpfe: Hallo zusammen. Brauch mal wieder Rat :) Meine beiden Hähne waren über lange Zeit super Freunde, sie haben vor einiger Zeit noch zwei Mädchen...
  4. Krieg im Käfig

    Krieg im Käfig: Hallo Leute! Habe mich extra bei euch angemeldet weil ich meine beiden Jungs nicht mehr verstehe. Habe seit 18 Jahren Kanaries aber das war noch...
  5. Hahnenkampf... bis auf's Blut

    Hahnenkampf... bis auf's Blut: Hallo zusammen. Bisher glaubte ich das Nymphensittiche niemals so stark kämpfen das sie sich ernsthaft verletzten. Da lag ich wohl...