Hallo an alle! Bin neu mit Frage

Diskutiere Hallo an alle! Bin neu mit Frage im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Dies ist mein erster Beitrag nach viel stillem Mitlesen in diesem und anderen Foren. Wir haben noch keine Papageien, aber ich habe...

  1. #1 schmuckfee, 30. Januar 2010
    schmuckfee

    schmuckfee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Dies ist mein erster Beitrag nach viel stillem Mitlesen in diesem und anderen Foren.

    Wir haben noch keine Papageien, aber ich habe mich unsterblich in Goldbugs verliebt.

    Ich habe Bücher anderer Arten gelesen, mich über Haltung, UV, Luftfeuchte, Edelstahlvolieren, Futter, Naturbruten.... informiert. Eigentlich wäre ich also soweit mir zwei Kleine als Weggefährten kaufen zu können.
    Aber: ich lese immer so viel über die verschiedenen Virus-Erkrankungen, deren Folgen und über die traurigen Momente wenn ein Tier oder ein ganzer Bestand infiziert ist und leider viel zu früh stirbt.

    Mir hat vor einigen Wochen ein Papageienhalter gesagt, dass eine Durchseuchung der Bestände schon o.K. wäre und man die Einhaltung der Quarantäne bei Neuzugängen nicht so eng sehen müßte; habe ich irgendwie nicht verstanden??

    Findet man denn heute überhaupt noch seriöse Züchter mit 100% Viren freien Beständen?
    Und wenn man einen Züchter findet, würde man von seinen Nachzuchten einen aktuellen Virentest bekommen können? Oder ist das bei seriösen Züchtern standard?

    Vielleicht mache ich mich auch nur verrückt, aber ich möchte eben alles richtig machen und uns und den Vögeln ein möglichst langes, gesundes und glückliches Leben ermöglichen.

    Ich wäre immer gerne bereit auch einige km mehr zu fahren, falls jemand eine Empfehlung hat?
    Wir sind also mobil und wohnen in Hessen.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Also normalerweise testet ein guter und seriöser Züchter seine Vögel auf PBFD und Polyoma, wird meist mit dem Geschlechtstest gemacht...
    Viele gute Züchter inserieren aber nicht unbedingt im Internet, sondern kenne Ihre Leute an die Sie verkaufen bzw. suche sich die Leute selbst aus.

    Kenne einen sehr guten bei Heilbronn, von Ihm habe ich meine MoPa-Henne...

    aber Meyers oder wie du sie nennst Goldbugpapageien, sind zur Zeit extrem hoch bei den Preisen, was sich nichtmal manche Züchter erklären können, vor 3-4 Jahre kostete ein gutes Paar ca. 400-450 mittlerweile fast das doppelte.
    Aber meist soll es ja bei so etwas an Geld nicht scheitern, aber 1 Paar + ausreichende Voliere usw. kommste wohl auf nen 1.000er, aber denke das weißte schon.

    mfg
     
  4. #3 Tierfreak, 30. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Schmuckfee,

    herzlich Willkommen bei den Langflügelfans :bier:.

    Ich finde es erst mal gut, dass du dich im Vorfeld schon gut informieren tust:prima:.

    Das ist ja eine super Einstellung 8(, ich kann eine solche Einstellung auch nicht verstehen :nene:.
    Kein Wunder, dass sich diese gefährlichen Virsuserkrankungen so immer weiter ausbreiten können :k.

    Leider haben hier im Forum schon einige ihre geliebten Vögel an diesen Krankheiten verloren haben, weil sie sie schon infiziert/krank gekauft haben oder ihre schon vorhandenen Tiere mit einem infizierten neuen Vogel angesteckt haben.
    Man sollte das echt nicht auf die leichte Schulter nehmen, damit man selbst und das/die Tierchen nicht nachher doch das Nachsehen haben :zwinker:.

    Oder hätte zumindest nichts dagegen, es noch zu tun, wenn der Käufer drauf besteht ;).
    Im Endeffekt hat mal als Käufer ja auch Anspruch darauf, ein wirklich gesundes Tier zu erwerben und wer nichts zu verbergen hat, wird dann sicher auch gern darauf eingehen.

    Du machst dich nicht verrückt, sondern geht verantwortungsvoll an das Thema ran. Find ich echt super :zustimm:.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo

    Schmuckfee hat sich nun für Edelpapageien entschieden: klick
     
  6. #5 Tierfreak, 2. März 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für die Info, Karin :prima:. Dann wünsch ich Schmuckfee mal viel Spaß mit den Süßen :zwinker:.
     
Thema:

Hallo an alle! Bin neu mit Frage

Die Seite wird geladen...

Hallo an alle! Bin neu mit Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...