Hallo, Einrichtung einer Voliere !!!

Diskutiere Hallo, Einrichtung einer Voliere !!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Leuts, ich wollt euch fragen wie ich meine Voliere am besten Einrichte. Vielleicht knn mir jemand die Bilder seiner Voli zeigen. Die Maße sing...

  1. #1 Jonny_Bouncer, 22.10.2004
    Jonny_Bouncer

    Jonny_Bouncer Guest

    Hi Leuts,
    ich wollt euch fragen wie ich meine Voliere am besten Einrichte. Vielleicht knn mir jemand die Bilder seiner Voli zeigen. Die Maße sing H/L/T 190/200/100 cm.
    Ich freue mich auf eure Beiträge :D
     
  2. Diener

    Diener Guest

    Hi,
    hab erst seit ~2 Wochen Graue aber will dir trotzdem mal zeigen wies bei denen zuhause so aussieht.

    [​IMG]

    Optional Voliere.jpg]hier klicken[/URL]

    Halte das so momentan für ganz gut bin aber für jede konstruktive Kritik offen.Hab ja noch nicht so lange Geier wie andere hier :)

    Diener
     
  3. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    lass deine phantasie spielen :D
    möglichst viele naturäste, das ist bei dern ganzen sache eigentlich nur wichtig!
    versuch dich mal in deine graugeierchen hineinzuversetzten, und mach das dann so wie es dir auch gefallen würde wenn du darin leben müsstest! :D
    ich mach vielleciht mal ein foto von unserer voli, naja vielleciht morgen :~
     
  4. #4 Tanja und Kiki, 24.10.2004
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Guest

    Hey Jonny,
    ich habe leider noch keine Fotos von meinem Käfig gemacht, aber ich kann Dir ja mal sagen auf was ich geachtet habe.
    Was ich sehr wichtig für die Vögel und im nachhinein auch für uns finde, ist das man versuchen sollte die Stangen und Äste so einzubauen das die Vögel nicht auf die unteren Stangen und Äste kacken können. :zustimm: Es sollte viel verschiedenes Spielzeug mit eingebaut werden. z.B. Einen Tampen, Schaukel, Lederspielzeug, Holzspielzeug, Spiegel, Klocke, einen Fruchtspieß, es gibt auch Spielzeug aus Acryl, dass mögen auch einige Papas. Bei zwei Papas achte ich immer darauf, dass ich zwei Stangen auf einer Höhe im oberen drittel des Käfigs habe. Ich habe da zwei Pedicür Sitzstangen genommen.(sind nicht ganz so groß) Und man sollte den Käfig nie zu voll stopfen das die Papas nicht mal mehr Ihre Flügel ausstrecken können. 8o Dann habe ich stabile Stangen vor den Näpfen. So vielleicht hilft Dir das ja einbisschen. :) ;) :p
     
  5. #5 Jonny_Bouncer, 25.10.2004
    Jonny_Bouncer

    Jonny_Bouncer Guest

    Das hab ich mir gedacht, mit 2 hohen sitzstangen, und das mit Platz um Flügel auszustrecken :D Ich zeig euch dann mal Bilder wenn ich fertig bin.
     
  6. #6 Graufeder, 25.10.2004
    Graufeder

    Graufeder Guest

    Spiegel!

    Hallo!

    Von einem Spiegel kann ich nur abraten. Diese werden als weitere Partner gesehen und oft gefüttert. Das kann zu Verhaltensstörungen und auch sogar zur Kropfentzüdung führen.
     
  7. #7 Jonny_Bouncer, 26.10.2004
    Jonny_Bouncer

    Jonny_Bouncer Guest

    Ganz genau, keine Spiegel bei den Papas. In einem thema von mir findet ihr hier mehr . Also keine Spiegel für Vögel. :+klugsche :nene: :+klugsche :nene:
     
  8. Rappy

    Rappy Guest

    Klasse. Da kannst du dich doch völlig austoben: Seile, Naturäste, Futternäpfe, Spielzeug, Klettermöglichkeiten, evtl. Rückzugsmöglichkeit (Höhle) - VIEL SPASS :D :D
     

    Anhänge:

  9. ssilke

    ssilke Guest

    Ich habe in der Voliere nur Naturäste angebracht. Dabei habe ich Äste verschiedenen Umfangs ausgesucht, die teilweise sehr schräg in das Volierengitter geklemmt werden. So klettern die Herrschaften und sitzen nicht nur auf einem waagerechten Ast. Am unteren Ende der schiefen Äste habe ich einfach nur ein kleines Hölzchen in die Volierenecke geklemmt und den Ast quasi daraufgelegt. Durch das Eigengewicht klemmt der Ast bombenfest. Einfach nur rausnehmen, reinigen und wieder einsetzen.

    Ausserdem sind Naturseile eine willkommene Klettermöglichkeit. Ich denke mir immer, so natürlich wie möglich die Voliere gestalten.

    Die Futternäpfe habe ich am Käfigboden in einer "sauberen" Ecke stehen, damit die Piepmätze auch den kompletten Volierenraum nutzen und nicht nur die obere Hälfte. So krabbeln sie jeden Tag etliche Male auf den Boden und wieder hoch.

    Viel Spass bei dem Einrichten der Voliere :0-

    Liebe Grüße
    Silke, Willi, Gizmo und Timmey
     
  10. #10 Jonny_Bouncer, 26.10.2004
    Jonny_Bouncer

    Jonny_Bouncer Guest

    Wo hast du die natuäste her silke? Bisher hab ich nur welche gefunden mit einem zu kleinen Durchmesser. Rappy, was ist das für ein Korb an deinem Käfig? So ist mein Käfig auch eigerichtet, hauptsache Natur pur.
     
  11. ssilke

    ssilke Guest

    Einfach mit einer Axt oder Säge in den Wald ... :+smiley:
    Ich suche dort, wo sowieso gerade Holz gehackt wurde. Gerade jetzt um diese Jahreszeit wird doch viel Kaminholz vorbereitet oder Baumfällarbeiten sind im Gange.
    Dort findest Du eigentlich immer genug abgesägte dicke Äste.

    Viel Spass!
     
  12. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Diener,

    in deinem Käfig habe ich leider keine Naturäste entdecken können!? :(
     
  13. Rappy

    Rappy Guest

    Jonny, der Korb ist von der IKEA und sie haben ihn heiß und innig geliebt! Nur ist er leider inzwischen kapuuuuuutt.. :(

    Muss langsam mal wieder ein neuer her :D
     
  14. Diener

    Diener Guest

    Der einzige Naturast ist wohl der an der Schaukel - werd mich jetzt aber mal drum kümmern das da ein paar rein kommen :)
    Beim Freiflug haben sie einen Baum mit Naturästen :)
     
  15. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Ja, mach das mal, die werden sich freuen. Denn es ist für die Füße besser und was zum knabbern auch noch.
    Ich war heute erst wieder unterwegs, muss nachher noch die Äste tauschen.
     
  16. Diener

    Diener Guest

    Coko wie befestigst du die Äste dann im Käfig?
    Was mir gerade einfallen würde wär vielleicht die Äste zwischen die Gitter zu klemmen aber vielleicht gibts ja ne bessere Lösung :)
     
  17. Rappy

    Rappy Guest

    Astenden abschneiden und von außen mit dem Akkubohrer festschrauben! Die Käfigwand ist sozusagen zwischen Ast und Endscheibe :D :D
     
  18. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Ja, ich stecke sie auch immer durch. Nehme auch vorrangig die Stärke, so das es von allein passt. Nach ner Zeit werden die Äste dann trocken und haben Spielraum und Bewegung, dann ist es Zeit sie wieder zu wechseln. Habe aber auch schon Haken reingedreht und am Gitter eingeklemmt. Du machst das schon. Nur mit Strippe festbinden wird nix, die Geier tüdeln das gleich wieder auf.
     
Thema:

Hallo, Einrichtung einer Voliere !!!

Die Seite wird geladen...

Hallo, Einrichtung einer Voliere !!! - Ähnliche Themen

  1. Hallo liebe Forengemeinde , brauche rat bei licht!

    Hallo liebe Forengemeinde , brauche rat bei licht!: Hallo und entschuldigung das ich störe! habe nur eine frage wegen beleuchtung meiner voli! wollte wissen ob eine der lampen als tagesbeleuchtnug...
  2. Hallo kann mir jemand helfen

    Hallo kann mir jemand helfen: Brauche Ratschläge wegen meiner Baby pfirsichköpfchen.
  3. Hallo und tschüss kalter Janauar

    Hallo und tschüss kalter Janauar: Ich bin zwar kein Vogel, aber die geschälten Sonnenblumenkerne sind super lecker, nur das Wasser war heute morgen etwas sehr kalt, obwohl es...
  4. Hallöchen

    Hallöchen: Hallo ich bin neu hier und ich wollte mich einfach mal vorstellen ^^ Ich bin eine Vogelliebhaberin und habe selbst 4 Zebrafinken Namens Smartie,...
  5. Hallo zusammen :)

    Hallo zusammen :): Ich habe mich heute hier angemeldet und wollte mich kurz vorstellen :) Ich heiße Robert Graf wohne in München und habe eine kleine Autowerkstatt....