Hallo ihr!

Diskutiere Hallo ihr! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, bin neu hier *wink* Also! Seit Gestern habe ich hier 2 Agababys! Da die Mutter der kleinen gestorben ist, und die Besitzerin schon 70...

  1. #1 Mütze, 8. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2005
    Mütze

    Mütze Guest

    Hallo, bin neu hier *wink*

    Also!

    Seit Gestern habe ich hier 2 Agababys! Da die Mutter der kleinen gestorben ist, und die Besitzerin schon 70 Jahre ist und mit Päppeln überfordert sein wird!

    also hat sie sie mir gegeben zum Aufziehen! ich denke, sie sind ca. 4 Wochen, älter nicht!!

    Kopf,Flügel und Brust sind eigendlich fast ganz Befiedert!

    am Rücken sind ganz viele, wie nennt man? Kielen? halt so Stoppel,.....

    Päppeln tu ich mit Milupa 7-Korn, mit dem Hab ich gute Erfahrungen gemacht + schon Mehere Vögel aufgezogen( U.A. meine Jetzt große Nymphin, die noch fast ganz Nackt war!)

    Ja,.... nun wollte ich folgendes Fragen:

    1.) Wann Fliegen Agas aus?
    2.) Kann es sein, das ich 2 verschiedene Arten hab?

    Vogel 1:

    Roter schnabel, Darin wenige Schwarze Striche, Kopf Komplett schwarz

    Vogel 2:

    Roter Schnabel, Ohne Schwarz darin, Kopf schwarz, allerdings ober dem Schnabel Rot!!


    Liebe grüße Mütze
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
  4. #3 watzmann279, 8. Mai 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :prima: hei Mütze erst einmal herzlich willkommen bei uns im AGA Forum, ich wünsche dir viel glück mit der Aufzucht der zwei kleinen, ich wüßte mir gar nicht zu helfen mit zwei so kleinen Babys :? aber es gibt ja unser forum, viel glück u alles gute Ingrid :~ s
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Mütze,

    so wie Du es beschreibst, scheinst Du 2 Schwarzköpfchen zu haben, der 2. könnte evtl. nur schon etwas älter sein, wenn er im Schnabel nichts Schwarzes mehr hat. Aber das kann auchvon Aga zu Aga unterschiedlich sein, manche Babys haben dieses Schwarz ewig lange noch im Schhabel, andere weniger.

    Das optimalste Handaufzuchtsfutter soll Hand-Formular (Handaufzucht für Papageien & Sittiche) von Quikon sein, bestellen kannst Du es hier.
    Es wird wie folgt beschrieben:

    Quikon Hand-Formula ist eine nahrhafte Diät zur Handfütterung von Vogeljungen.
    Diese Mischung wird in einem speziellen Verarbeitungsprozeß hergestellt, der ein sofort lösliches Produkt mit dem so wichtigen, richtigen Bakterienniveau für den Jungvogel ergibt.
    Der hohe Nährwert von Quikon Hand-Formula fördert das Wachstum der Vogeljungen. Sie werden schneller futterfest und entwickeln besseres, farbenintensiveres Gefieder als Vögel, die mit hausgemachten Mischungen gefüttert werden. Durch den hohen Nährwert vermindert sich die Anzahl der erforderlichen Fütterungen, und man erreicht bei richtiger Anwendung der Mischung regelmäßige Kropfbewegung.
    Quikon Hand-Formula wird für alle Papageien- und Sitticharten empfohlen und kann auch für verwaiste, in der Freiheit lebende Singvögel benutzt werden.

    Zubereitung der Mischung
    Quikon Hand-Formula wird mit warmen Leitungswasser angesetzt.
    (Falls Ihr Leitungswasser Bakterien enthält, wird Mineral- oder abgekochtes Wasser empfohlen.)
    In einem sauberen, hygienischen Behälter verarbeiten, gründlich mischen, - 1 Minute stehenlassen.
    Gewöhnlich beträgt jede Mahlzeit etwa 10-12 % des Körpergewichts des Vogels. Vergessen Sie nicht die Fütterungsutensilien vor jedem Gebrauch zu desinfizieren.
    Quikon Hand-Formula ist vollwertiges Alleinfutter.
    Sollten jedoch Zusätze erwünscht sein, können Früchte und Gemüse (wie etwa pürierte Babynahrung) zugefüttert werden. Dies sollte jedoch nicht mehr als 20 % der Gesamtnahrung darstellen.

    Zusammensetzung
    Mais, Hafer, Weizen, Maisöl, getrocknetes Eidotter und Eiweiß, Soja, Rote Bete, Bierhefe, Maiszucker, Salz, Molke, Biotin.


    Ich selbst habe damit die allerbesten Erfahrungen gemacht.

    Wenn Du jetzt von Deinem Futterbrei auf Quikon umstellen solltest, dann bitte allmählich. D.h., zuerst neben dem Quikon-Brei immer noch einen Teil des Milupa-Breis untermischen und diesen dann von Tag zu Tag immer weniger dazunehmen, bis er schließlich ganz wegbleiben kann und Du nur noch den Quikon-Brei verwendest. Der Brei muß eine cremige Masse ergeben (ca 1 TL Brei und dann 3-4 TL Wasser daruf) und darf weder zu heiß (große Gefahr der Kropfverbrühung!) noch zu kalt sein. Ich habe alles in einem kleinen Schälchen angerührt und dieses dann in eine größere zwecks Wasserbad gestellt. Vor jeder Gabe habe ich mit den Lippen die Temeratur kontrolliert.

    Ganz wichtig ist auch die Kropfkontrolle vor der nächsten Mahlzeit, also daß der Kropf leer ist. Ansonsten kann der Kropfinhalt säuern und zu schweren Schädigungen führen.

    Du kannst jetzt schon einmal eine Hirse (die ist leicht verdaulich und am besten Rispenhirse) neben die Kleinen legen. Zuerst werden sie nur damit spielen, aber ganz schnell kommt es neben diesem Spiel auch zur ersten Aufnahme der Körner.

    Wo hast Du die Babys denn untergebracht?
    Wenn sie beginnen, mit den Fügelchen zu schlagen, kannst Du versuchen, sie von einer Hand auf die andere fliegen/hüpfen zu lassen, wobei die Entfernung immer größer werden sollte. Du wirst dabei ganz schnell selbst erkennen, wann sie flügge werden, was ca. mit 7 Wochen der Fall sein sollte.

    Ich wünsche Dir viel Glück und für weitere Fragen stehe ich Dir gern zur Verfügung!
     
  6. Mütze

    Mütze Guest

    Hallo!

    also heute haben sie zum Ersten Mal Hirse gefressen, menschist das süßß!!

    Die schlagen auch schon mit den Flüge´l, springen von ihrem Ast, auf dem sie Öfters sitzen, der wird mit Rotlicht bestrahlt!!

    Untergebracht sind sie am tag immer eigendlich bei mir, und in der nacht in einer Kiste mit viel warmen Heu!!

    Lg nina
     
Thema: Hallo ihr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bierhefegabe bei agaporniden

Die Seite wird geladen...

Hallo ihr! - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...