Hallo, wieder eine Geschichte zum Aufregen !!!!!!

Diskutiere Hallo, wieder eine Geschichte zum Aufregen !!!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, also heute ist mir was passiert . Ich bin in die Zoohandlung eines Einkaufzentrums von Pforzheim rein und ich muß vor- wegschicken, daß...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also heute ist mir was passiert . Ich bin in die Zoohandlung
    eines Einkaufzentrums von Pforzheim rein und ich muß vor-
    wegschicken, daß diese Zoohandlung Agaporniden und
    Nymphensittiche in eine nicht zu große Voliere zusammen-
    hält. !!!!!!!

    Heute habe ich dann gesehen, daß einem Nymph der
    ganze Oberkopf samt Haupe abgeknabbert war, einem
    Nymph oberhald des Flügels Federn fehlte und einem
    ganz armen Hascherl, konnte nicht richtig auf dem linken
    Beinchen sitzen, besser gesagt, er hat mit dem Fuß
    nicht gegriffen.

    Als ich dem jungen Mann im Zooladen darauf angesprochen
    hatte, meinte er nur, er sei nicht dafür zuständig, das
    mache die Chefin und die kommt am Montag wieder !
    So weit so gut, dieser Satz ist mir schon aufgestoßen,
    als ich dann so in den Raum geworfen habe, daß man
    eigentlich die Aga`s und die Nymphen nicht auf so engem
    Raum zusammenhalten sollte, meinte er das haben wir
    schon immer so gemacht ! Gut, ich wurde immer säuerlicher,
    dann habe ich ihn gefragt, ob er der Meinung ist, nur
    weil es immer so gemacht wird, ob das in Ordnung sei ?
    Nur ein Schulterzucken von Ihm.
    Dann habe ich den Mann auf den armen Nymph mit
    dem offensichtlichen Beinproblem angesprochen und daß
    er ihn doch gefälligst rausfangen und zum Tierarzt mit
    ihm gehen sollte, weil er sichtlich Schmerzen hat !
    Die Antwort:
    Kann ich nicht`s machen, muß warten bis Chefin am
    Montag kommt. Da ist mir dann schon die Galle hochgestiegen.
    Dann habe ich gesagt, er solle mir den Nymph geben:

    Seine glorreiche Antwort:

    Aber nicht das er Ihnen tot von der Stange fällt !

    Also bei diesem Satz wäre ich ihm am liebsten ins Gesicht
    gesprungen !!!!!!

    Gesagt getan, ich habe den Nymph mitgenommen und bin
    mit ihm gleich zu meiner TA gefahren.
    Das Resultat:
    An beiden Beinen infizierte Bißwunden, der Ring mußte
    sofort entfernt werden, weil das Beinchen schon ganz
    angeschwollen war und er hat zwei schöne Verbände
    bekommen.
    Der arme Kerl ist total abgemagert.

    Also eins kann ich euch sagen, wenn am Montag die
    Chefin von dem Zooladen da ist, werde ich mich auf jeden
    Fall mal mit ihr in Verbindung setzen , so geht das nicht !

    Na ja, jetzt habe ich natürlich ein Riesenproblem, mein
    Freund toleriert das überhaupt nicht und ich suche ein
    liebevolles Zuhause für Ihn. Ich weiß das gehört in die
    Kleinanzeigen, aber vielleicht könnt ihr es trotzdem
    stehen lassen, weil ich will kein Geld dafür, ich will nur
    daß er in ein gutes Zuhause kommt.

    Ich wohne in der Nähe von Stuttgart !

    Liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    Mann , mann!
    Also....kann man gegen solche ZUSTÄNDE nicht unternehmen??
    Hat Dich der arme Tropf was gekostet oder hast der Dapp ihn Dir einfach sooo mitgegeben?
    Sollten wir hier ne U-Schrift Aktion machen?? Bringt das was?
    Helft mal mit Leute....
     
  4. Darkdream

    Darkdream Guest

    Das hört sich ja echt schlimm an Petra... ich hoffe Du kannst bei der Chefin richtig auf den Tisch klopfen, wenn nicht, dann solltest Du Dich an den Tierschutz wenden - so kann das ja echt nicht abgehen...

    Ich würde den Nymph ja gerne aufnehmen, aber ich wohne hier in München das ist von Stuttgart ja 2 Std. weg und Auto habe ich nicht... und noch dazu plane ich für mitte nächstes Jahr nen Umzug nach NRW... da würde er wohl nur unter die Kartons rutschen...

    Ich drück Dir die Daumen das Du jemand liebes für den Kleinen Wurm findest...

    Lieben Gruß

    Nadja
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Nymphi,

    ist schlimm sowas...aber bei der Menge an Zoogeschäften in Deutschland und auf der Welt, wird man das nie abstellen können! LEIDER!
    Toll, das du ihn gerettet hast...aber ich befürchte da wird schnell ein anderer in die Voliere gesetzt......das Geschäft muß ja laufen!8(
    Versuch doch mal rauszukriegen, ob die ne Homepage oder eMail- Adresse haben, dann können wir da ein paar Beschwerde Mails schreiben, oder einen Eintrag ins Gästebuch! Das steht meistens im elektr. Telefonbuch der Telekom!

    Wenn du da am Montag hingehst, solltest du warten, bis ein paar Leute im Laden stehen.....dann lauthals beschweren, das wirkt manchmal Wunder!

    Abnehmen kann ich den kleinen leider nicht....mein Käfig ist noch zu klein....und an die Voliere nächste Woche müssen sich meine angsthasen erst mal selber gewöhnen, da wäre ein neuer nix, sorry!
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wenn ich sowas lese werde ich sauer!

    Also ich finde da gehört der Amtstierarzt informiert und zwar schnell, habe ich auch schon mal gemacht, ging um einen Graupapagei und das ging mit Erfolg. Zoohandlung hatte dann noch mehr Probleme, nun is sie im Begriff zu schließen.
    Da ich nicht weit weg wohne, kann ich mich auch anbieten ihn aufzunehmen, aber er ist halt dann einer unter vielen Krummschnäbeln, einen Nymphi halte ich gerade nicht, habe aber schon welche gehabt, Vielleicht findet sich aber noch einer, der ihm eine Vergesellschaftung mit Nymphies bieten kann. Sonst wäre es ok.
     
  7. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Tierquälerei

    So etwas regt mich auch unglaublich auf! Die vorherigen Antworten enthalten schon gute Vorschläge, besonders die Einschaltung des Amtsarztes und lautes Beschweren in der Zoohandlung, wenn mehrere Kunden dort sind.

    Mein Vorschlag wäre noch, wieder hinzugehen, mit einer Begleitperson, wenn die "Chefin" anwesend ist. Ihr dann die schlimmen Zustände schildern, auch, was der Tierarzt diagnostiziert hat bei dem Nymphen (gibt er Dir sicher auf Wunsch auch schriftlich), den Du in ihrem Geschäft gekauft hast! Wenn Sie nicht sofort Einsicht zeigt und Abhilfe veranlaßt, würde ich ihr mit einer Anzeige und auch noch mit der Presse drohen! Sicher habt ihr doch eine Lokale Zeitung, also immerhin kann sowas plötzliche Einsicht hervorrufen...

    Auch ein kleiner Hinweis auf das ungeschulte und unmotivierte Personal wäre nicht schlecht. Alles in allem würde ich hier Ernst machen, denn Tierquälerei ist noch immer in manchen Zoohandlungen an der Tagesordnung, leider leider.

    Viele Grüße
    Christy8(
     
  8. Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo Petra,

    PN angekommen? Also wenn Du ihn mir geben würdest, dann bekommt er mit sicherheit ein wunderbares Zuhause - versprochen..

    Tschööö

    Nadja
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also ich werde dann auf jedenfall mal den Amtstierarzt
    miteinschalten !

    Und danke für alle die den armen Kerl aufnehmen wollen,
    ich weiß es ist schwierig zu entscheiden, aber ich werde
    Darkdream den Zuschlag geben !


    Ich werde auf jedenfall weiterberichten !

    Liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  11. Darkdream

    Darkdream Guest

    Gilt dann auch für mich - werde auch dann über den kleinen Neuling auch auf dem Laufenden halten.

    Danke nochmal Petra, für Dein Vertrauen!!!

    Und ich hoffe Du kannst bei diesem Zoohandel wirklich was erreichen - es ist immer wieder depremierend zu Erfahren, wie Leute mit den Schutzbefohlenen umgehen *megaheul*
    Ich denke Amt-TA ist wirklich ein guter Weg und die Beschwerde-Taktik vor anderen Kunden hat sicherlich auch ihren Reiz bzw. Erfolg...

    Ich bin ja schon gespannt was für ein Namen das Würmchen bekommt - ich denke das sieht man dann wenn er/sie da ist *gg*

    Lieben Gruß und Gute Nacht noch

    Nadja
     
Thema:

Hallo, wieder eine Geschichte zum Aufregen !!!!!!

Die Seite wird geladen...

Hallo, wieder eine Geschichte zum Aufregen !!!!!! - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...