Henne jetzt zum brüten lassen reinholen?

Diskutiere Henne jetzt zum brüten lassen reinholen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Vorgestern kam ich in die Voliere und mir fiel sofort etwas ins Auge, womit ich eigentlich um diese Jahreszeit nicht gerechnet habe: Auf dem Boden...

  1. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Vorgestern kam ich in die Voliere und mir fiel sofort etwas ins Auge, womit ich eigentlich um diese Jahreszeit nicht gerechnet habe: Auf dem Boden lag ein kaputtes Ei. Mein erster Gedanke war, Nymphenhenne Pauline will nach langer Zeit wieder ein Gelege beginnen, dabei ist Maeve der „Übeltäter“.
    Seit Levin sie umwirbt, ist sie sowieso dauerbrutig, lässt sich ständig füttern und treten. Aber das es, vorallem bei den Temperaturen, solche Ausmaße annehmen würde, hätte ich nicht gedacht.
    Heute habe ich sie nämlich dabei erwischt, wie sie in aller Seelenruhe ein Ei auf den Boden gelegt hat. Einfach so, mitten in die Voliere rein. Sie hat es zwar danach unbeachtet gelassen, aber so wie es im Moment aussieht, wird es nicht bei den zwei Eiern bleiben.

    Jetzt bin ich ehrlich gesagt ein bisschen ratlos. Ich habe keine Möglichkeit, sie knapper zu füttern, solange sie im Schwarm lebt. Dann würden die anderen definitiv zu kurz kommen, da die ja in der kalten Jahreszeit auch mehr Energie brauchen.
    Auch Tageslichtdauer verringern ist in der AV natürlich keine Option.

    Ich habe darüber nachgedacht, Maeve und Levin jetzt rein zu holen und die beiden separat bruttriebsenkend zu „behandeln“. Wohlwissend, dass ich sie dann natürlich vor dem Frühjahr nicht mehr raussetzen kann. Ggf. könnte Maeve aber dann auch in Ruhe ein Gelege zu Ende legen und ich würde sie dann auf Plastikeiern sitzen lassen, bis ihr die Lust vergeht.

    Was würdet ihr tun?
     

    Anhänge:

    • Maeve.jpg
      Maeve.jpg
      Dateigröße:
      15,2 KB
      Aufrufe:
      234
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich habe jetzt erst den Thread gesehen Jenni.

    Separiere sie im Vogelhaus ohne ihren Partner wäre mein Vorschlag. Die Nachteile hast du ja schon selber aufgezählt. Da zusätzlich kein 2tes Paar angesetzt werden kann was bei Problemen helfen könnte würde ich sie nicht in Haus holen und siehe deine Argumente.

    Hast du viellt noch eine andere verträgliche Henne oder einen nicht geschlechtsreifen Hahn den du mit der brutwilligen Henne zusammen tun könntest in einem Käfig oder in eine deiner Zuchtboxen?
    Wäre ja nur für eine gewissen Zeit.
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Da habe ich im Moment noch keine Möglichkeit zu, es sei denn, ich packe sie in ihren alten Mini-Käfig. Und selbst wenn, würde sie das wirklich beruhigen, wenn sie ihren Partner und die anderen Vögel weiterhin sieht/um sich hat?
    Klar, deswegen hatte ich ja an Plastikeier gedacht. ;) Ein brutwilliges Paar hätte ich ggf. noch, Eve und Rico nämlich. Aber da ist mir Rico noch ein bisschen zu jung für. Aber eigentlich hatte ich keine Pläne in Richtung "Weihnachtsküken"... :D
    Schwierig. Maeve ist im Moment leider zickig gegen alles und jeden. Mit Ronnie kommt sie nach wie vor noch super aus. Das wäre also im Notfall eine Überlegung wert.
    Ich denke, ich werde mal den morgigen Tag abwarten, da wäre ja das nächste Ei fällig. Außerdem soll es in kürze schneien, also noch ein bisschen kühler werden. Vielleicht nimmt ihr das ja ein wenig den Wind aus den Segeln. Zumal für die nächsten Tage richtiges Schmuddelwetter angesagt ist, dann wird es ja auch noch ein bisschen dunkler.

    Aber irgendwie sind im Moment alle meine Geier so drauf. Pablo war gestern wieder richtig fauchig, so wie er drauf war als Pauline auf Eiern saß, Rico und Eve kriegst du auch nicht auseinander, Pinsel und Zuri schnäbeln den ganzen Tag - man könnte meinen, es wäre schon Frühling!
    Ich sehe das schon kommen, wenn es soweit ist sind die alle nicht mehr in Stimmung... :~

    Danke dir! :zustimm:
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Tja, hat alles nix geholfen. Nachdem jetzt ein paar Tage Ruhe war, habe ich heute schon wieder ein Ei gefunden. :(
    Jetzt sitzt Maeve einzeln im Vorraum in der Voliere und guckt dumm aus der Wäsche.
    Heute abend werde ich mal schauen, ob sie sich weiter so ruhig verhält wie im Moment. Wenn nicht, werde ich ihr wohl Ronnie als "Ablenkung" mit in den Käfig setzen.
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Halt uns bitte auf dem laufendem ... mich interessiert es.
     
  7. #6 ruhrpottwellis, 28. November 2008
    ruhrpottwellis

    ruhrpottwellis Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Jenni,

    bei mir hat eine Henne ohne Ende weitergelegt egal wohin ich sie verpflanzt habe. Sie hat dann auch einfach den Partner gewechselt, hat wohl jeden mit ihrer dunkelbraunen Nase bezirct. Ich habe ihr dann einen Nistkasten gegeben, damit sie nicht noch krank wird :nene: Bei mir gibt es also jetzt "Weihnachtsküken"

    Bei einer anderen Hennen hat schon eine Woche ohne Partner und mit anderen Wellis im Nachbarkeller genügt, um sie auf andere Gedanken zu bringen.

    Ich hoffe, du hast auch einen "leichteren Fall" mit deiner Süßen und drück dir die Daumen. Schreib doch mal, was draus geworden ist
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Grade habe ich im Käfig ein winziges Windei gefunden, werde nachher mal ein Bild machen. :(

    Ihre Einzelhaft trägt sie aber mitlerweile mit Fassung, unterhält sich durchs Gitter mit den anderen. Ich werde später auch noch ein bisschen mehr schreiben, muss jetzt erstmal noch arbeiten.
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Meave trägt das ganze wie gesagt mit Fassung. Sie frisst normal und ist fit wie eh und jeh. Deswegen wundere ich mich ein bischen über das Windei. Es ist wirklich winzig und besteht auch nur aus Eiweiß.
    Ich hoffe, dass man das Ding der Erschöpfung zuschreiben kann... :(

    Vogelmineralien, Grit und Kalzium stehen meinen Geiern, auch meinem Häftling, natürlich zur freien Verfügung.
    Soweit ich weiß, kann Vitamin-D die Kalziumaufnahme verbessern. Hat jemand von euch in die Richtung schon Erfahrungen machen können?

    Es ist echt zum wahnsinnig werden. Noch nicht mit der Zucht angefangen und schon "Problemkinder"...
     

    Anhänge:

  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Heute wäre ja wieder ein Ei fällig gewesen, aber Fehlanzeige. :) Maeve hat sich heute ein bisschen gebröselte Eierschale schmecken lassen und schimpft kräftig vor sich hin wenn ich da bin.
    Mal schauen, wie es weiter geht.

    So sieht übrigens ein Windei aus, nachdem es 2 Tage im warmen gelegen hat:
     

    Anhänge:

  11. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das ist doch vielversprechend, warten wir mal ab, ob da nicht viellt doch noch was kommt.
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Kleine Wasserstandsmeldung: bisher gab es keine neuen Eier. :prima:

    Mein "Häftling" ist weiterhin sehr gelassen und wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sogar sagen, sie genießt ein bisschen die Pause vor ihrem hyperaktiven Hahn Levin.
    Der sitzt oft neben ihr und bequatscht sie durchs Gitter, während sie genüsslich frisst oder sich putzt. :D

    Morgen ist sie eine Woche isoliert. Was meint ihr, wie lange muss ich die kleine noch in Haft lassen?
     
  13. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich würde noch 1-2 Wochen warten.
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Du bist ja wieder schneller wie die Feuerwehr! :D :zustimm:

    Gut, dann hat sie noch ein wenig länger Urlaub. Tut ihr wahrscheinlich auch gewichtstechnisch ganz gut. So hat sie sich ja immer von allen Seiten vollstopfen lassen...
    Ich muss auch sagen, ich habe mir das viel schlimmer vorgestellt. Immerhin hat sie Sicht- und Rufkontakt zu den anderen. Aber es juckt sie nicht mehr die Bohne. :)
     
  15. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Schön das sie es so gut wegsteckt :)
     
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Es hat keine weiteren Eier gegeben und Maeve sieht auch aus, als hätte sie ein bisschen abgespeckt. Sie ist jetzt seit 2 1/2 Wochen im Käfig und ich denke, ich werde sie heute nachmittag wieder zu den anderen setzen. :)
     
  17. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das ist eine gute Idee :)
     
  18. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ob es so eine gute Idee war, wird sich zeigen. Meaves erste Amtshandlung war nämlich, sich für Levin schön in Paarungshaltung zu begeben. :k
    Dabei war sie im Käfig so schön ruhig...
     
  19. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich finde die Idee dennoch gut. Ausprobieren und wenn es dann doch wieder so läuft wie vorher, dann müsste man u.U. eine zeitlich begrenzte Trennung wieder in Betracht ziehen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Hoffen wir das beste. :)
     
  22. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Wir drücken die Daumen und Flügel :)
     
Thema: Henne jetzt zum brüten lassen reinholen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich hat bluterguss am Fuß

    ,
  2. windei wellensittich

    ,
  3. wellensittich windei

    ,
  4. windei,
  5. nur mehr windeier,
  6. vogelforen maeve bluterguß
Die Seite wird geladen...

Henne jetzt zum brüten lassen reinholen? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...