HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel!

Diskutiere HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; so den alten wohnzimmerschrank hab ich gestern mit meinem verlobtem zu meinem bruder gebracht und den neuen bauen wir heute auf. bis montag sollte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    so den alten wohnzimmerschrank hab ich gestern mit meinem verlobtem zu meinem bruder gebracht und den neuen bauen wir heute auf. bis montag sollte ich freddie holen und habe gestern abend angerufen das ich ihn heute holen werde da meine tante ihren hometrainer bekommt und sie dann platz braucht... aber ich fuehle mich so schlecht dabei ihn zu holen, es tut mir so leid fuer meinen onkel. vielleicht sollte ich ihn doch nicht holen :( aber meine tante will ihn loswerden :( deswegen wollte ich ihn holen bevor sie ihn noch ins tierheim tut. wer weiss was ihr noch einfaellt!

    was soll ich tun ?

    ich dachte mir schon ich koennte jeden tag hingehen zu ihnen um freddies kaefig zu putzen aber ich kann mir ein busticket im moment nicht leisten (hartz IV). mein onkel ist so schwach das er im moment nichtmal aufstehen kann :(

    ach weiss nicht was ich machen soll :(


    viv
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Vivy,

    hole ihn heute. :jaaa: Den Käfig kannst du auch peu á peu bei dir putzen.

    *Daumen drück* :)
     
  4. Suman933

    Suman933 Guest

    warum aufschieben - wenn er sowieso zu Dir soll, wenns bei dir geht kannst du ihn auch gleich holen - dann ist ein Schritt mal gemacht.

    Gruss Dieter
     
  5. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Ich schließe mich an... würde auch sagen - hole ihn heute, bevor noch irgendwas Unvorhergesehenes passiert und du dann im schlimmsten Fall nicht mehr an ihn herankommst.
     
  6. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    Danke Tueddel, Dieter und Dorith :)

    habe Freddie heute geholt und er ist jetzt hier seit ca. 2 1/2 stunden :D er fuehlt sich noch nicht so richtig wohl, naja ist ja normal. was bedeutet es wenn er sich nach unten lehnt mit popo nach oben und mit den fluegeln ganz leicht flackert ?

    manchmal schreit er auch.

    hier ein bild von ihm das ich gerade gemacht habe!


    [​IMG]



    viv
     
  7. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Viv,

    der ist jetzt noch ganz verunsichert und ängstlich - das ist ganz normal. Ist ja alles ganz fremd und bedrohlich für ihn. Ich würde ihn heute erst mal ganz in Ruhe lassen. Nur darauf achten, dass er morgen ans Futter und ans Wasser geht.

    Ich drück dir die Daumen, dass er sich schnell einlebt und bald Zutrauen zu dir fasst.

    Jedenfalls... gut sieht er aus! Ein richtig Hübscher! :)
     
  8. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg

    Danke Dorit :D ja ich finde ihn auch total huebsch und soooooooooooo suess :) er schreit im moment wie verrueckt!

    ich hoffe auch das er sich schnell einlebt und ja meine groesste sorge ist im moment das er womoeglich nicht essen wird morgen :( naja wir werden sehen :) wird schon werden, hoffe ich!

    wird wahrscheinlich nicht einfach werden da er ja 16 jahre lang bei meinem onkel war. er wird wahrscheinlich im moment garnicht verstehen was vor sich geht.

    danke fuer die schnelle antwort Dorit :D


    viv
     
  9. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    Hallo :(

    Meine Mama hatte angerufen vor ca. 2 stunden und mir gesagt sie hat mit ihrer schwester telefoniert (meine tante, frau von meinem onkel) und sie hat ihr gesagt das mein Onkel um ca. 22:05 gestorben ist ::((

    ich glaube er hatte nur noch darauf gewartet das ich Freddie hole. jetzt bin ich richtig froh das ich heute hingegangen bin und nicht erst am montag wie ich eigentlich vorhatte.


    freddie ist im moment zugedeckt zum schlafen und ist durch irgendetwas erschrocken und geflappt im kaefig. konnte nichtmal das tuch hochziehen weil er dann wieder geflappt hat. hoffe er hat sich nicht wehgetan. haben eure graupapageie auch schon im kaefig geflappt?


    viv
     
  10. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    hallo vivy
    mein beileid....du hast dein versprechen eingelöst..nun konnte dein onkel in frieden gehen,

    hast du ein kleine lampe..oder ein sogenanntes nachtlicht ?das wäre anfangs hilfreich,erschrocken haben meine beiden sich auch schon manches mal und sind dann rumgeflattert,passiert ist aber nichts mit den geiern,
    dir und deinem grauen eine ruhige nacht wünsche

    liebe grüsse gudrun
     
  11. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Er ist ängstlich. Dieses Verhalten ist ein Bettelverhalten.

    Auf deinem Foto ist mir etwas aufgefallen: die Stange, auf der er sitzt, ist meines Erachtens zu hoch angesetzt, so daß nicht aufrecht sitzen kann, sondern mit dem Rücken an das Käfigdach kommt.

    Bitte setze die Stange so tief, so daß er sich auch nach oben hin noch strecken kann, ohne gegen das Käfigdach zu stossen.

    War er bei deinem Onkel auch immer des nachts abgedeckt?

    Zum Tode deines Onkels im übrigen mein Beileid.
     
  12. Suman933

    Suman933 Guest

    Hallo Vivy

    Auch mein Beileid -

    Bis jetzt hast Dualles richtig gemacht - und es hatte seinen Sinn dass Du ihn sofort geholt hattest, glaub mir.

    Gruss Dieter
     
  13. Rena

    Rena Guest

    hallo,vivy

    mein herzliches beileid auch von meiner seite....:trost:

    aber eine bitte hätte ich,nimm´den vogel aus diesen käfig,der kleine kann ja garnicht richtig darin sitzen....denke das du ja schnellstenst einen grösseren käfig (voliere) besorgst.

    viel freude wünsche ich dir mit den hübschen graui!
     
  14. Suman933

    Suman933 Guest

    Ja, sieht so aus als wenn er auf der oberen Stange nicht aufrecht sitzen kann - vielleicht täuscht ja auch das Bild. Bin sicher Du wirst was passendes finden!!

    Gruss Dieter
     
  15. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    Danke :) wir hatten eine gute nacht :D um ca 5:30 hatte ich auf die toilette muessen, war natuerlich ganz leise. als ich zurueck war und mich an meinen freund gekuschelt habe hat freddie kurz ganz suess und leise gepfiffen und seine holzglocke angestupst, das war soooooo suess!

    ja ich habe ein kleines licht angelassen falls was ist das freddie noch was sieht.

    zum glueck ist freddie nichts passiert gestern abend als er im kaefig flappte.




    ja ich werde den Kaefig aufjedenfall etwas umorganisieren, mir gefaellt es auch nicht so richtig wie er eingerichtet ist. und sobald er sich eingewoehnt hat muss auch aufjedenfall ein neuer kaefig her.

    ja bei meinem Onkel war er immer Nachts abgedeckt mit dieser Decke. meine wellensittiche decke ich nicht ab. aber dachte ich werde es so beibehalten wie sie es gemacht hatten die ganzen jahre da er es so gewohnt ist.

    das bettelverhalten hat er heute schon wieder ein paarmal gemacht als mein wellensittich Rambo geschimpft hat. ich glaube er hat vor ihm angst 8o



    @ Rena & Dieter

    ja werde aufjedenfall nach ein paar monaten wenn er sich eingelebt hat einen neuen kaefigt besorgen. hatte meiner tante von der idee erzaehlt und die idee hatte ihr garnicht gefallen. sie meinte er ist den kaefig gewoehnt und sollte darin bleiben. er war scheinbar die ganzen 16 jahre in diesem kaefig!. aber natuerlich habe ich meine eigene meinung und trage jetzt die verantwortung fuer ihn und wenn ich es fuer richtig halte (wenn er sich genug eingelebt hat und bereit dafuer ist) werde ich ihm aufjedenfall ein neues zuhause besorgen :D




    wisst ihr was? gestern abend um die zeit als mein onkel gestorben ist war freddie ausgerastet! er war wie ausgewechselt und war nicht zu beruhigen obwohl er davor schon ein leckerli von uns gegessen hatte und ruhiger war. ich glaube er hatte es gespuert das mein onkel gestorben ist :(


    nach dem wir heute morgen aufgewacht sind und es war noch dunkel im zimmer (wir waren wach im bett gelegen, waren gerade aufgewacht) hatte Freddie ganz leise gepiepst und das gloeckchen angeschupst im kaefig, war voll suess. so nach dem motto "ich bin auch wach, und einen baehrenhunger habe ich auch!" haha! :D dann sind wir aufgestanden nach paar minuten und haben rollaeden hochgemacht und ihn abgedeckt. bin dann erstmal im bad gewesen und als ich zurueckkam war er am fressen! er hatte so ca. 30 minuten gegessen. danach eine weile pause gemacht und wieder gegessen und im moment isst er schon wieder :D 2 mandarinenstuecke hatte er auch vorhin verputzt! :D wieviel mandarine darf man eigentlich geben?

    uebrigens meine tante hatte ihm nur abgekochtes wasser gegeben. was haltet ihr davon? soll ich ihm wasser abkochen oder frisches leitungswasser geben? bei mir gibts eigentlich so gut wie kein kalk. was meint ihr? sorry fuer die vielen fragen.

    danke fuer die vielen antworten.


    viv
     
  16. Rena

    Rena Guest

    hallo,vivy

    kannst du nicht in der zwischenzeit einen grösseren käfig organisieren....??

    vielleicht wohnt ja jemand von hier in deiner nähe der einen grösseren käfig zu verfügung stellen kann......dieser käfig ist definitiv zu klein.

    ist der kleine zahm....??? wenn ja.....hol´ihn untertags raus....und setze ihn nur vorrübergehend zum schlafen rein.....mal nur so ein gedanke!
     
  17. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Normales Leitungswasser reicht, weil Trinkwasserqualität auch für Menschen.

    Mandarinen sind sicherlich was Leckeres. Wegen zuvieler Fruchtsäure (wie Orangen auch) aber auch nicht ganz unproblematisch. Versuche auch mal andere Obstsorten, wie Melone, Banane, Weintrauben, Äpfel etc. zu geben.

    Eine Ernährungsliste über Obst- und Gemüsesorten findest du hier (irgendwo) im Forum. Wo die steckt, weiss ich allerdings im Moment auch nicht. *)

    Ich denke mir aber, daß du "das Kind schon schaukeln wirst". :zwinker:

    *) HA! Hab sie schon gefunden.......... hier ist die Futterliste
    http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=1621451&postcount=14
     
  18. Scorpi

    Scorpi Guest

    erst mal beileid

    wenn er bisher immer in dem käfig lebte --auch mit dieser einrichtung ---lasses erst mal so -es ist sein gewohntes rückzugsgebiet -aus diesem heraus kann er erst mal sicher alles neue aufnehmen und verarbeiten

    nichts mit hau ruck --behutsam und mit zeit -das brimgt für alle das beste
     
  19. Vivy

    Vivy Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Wuerttemberg
    vielen Dank fuer die Futterliste Tueddel :)

    heute war ein echt guter tag mit freddie. er war ziemlich relaxed, hat nur 2 mal geschrien morgens und war dann den rest des tages friedlich. er hat sogar mittagsschlaf gemacht als ich mich hingelegt hatte um mittagsnickerchen zu machen. er hatte sehr viel gefressen heute! ich glaube er hatte nachholbedarf von gestern hehe.


    er ist zahm aber ich hatte noch nie kontakt mit einem papagei mit der hand. wage mich noch nicht ran. ab wann kann ich anfangen ihn rauszulassen und auf meinem arm evtl. zu tragen oder so? wielange sollte ich warten bis er sich an mich und die neue umgebung gewoehnt hat?


    viv
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Viv,

    du kannst, wenn du sein Futter frisch machst, mal auf der Hand etwas anbieten. Nur ganz ruhig hinhalten. Vielleicht nimmt er es ja. Gibst du ihm auch täglich frisches Obst und Gemüse? Wenn du weisst, welche Leckerbissen er mag, kannst du ihn damit mal etwas locken. Dabei immer beruhigend und leise mit ihm sprechen.

    Kannst auch mal versuchen, ihm einen Ast oder eine Stange hinzuhalten, damit er draufsteigt und vielleicht aus dem Käfig hinaus klettert. Ich würde das aber alles sehr langsam angehn lassen, nur wenn er keine Angst zeigt und wenn du das Gefühl hast, dass er zu dir kommen möchte. Ich denke mal, er wird von sich aus Kontakt zu dir suchen, wenn er sich ein bisschen eingelebt und keine Angst mehr hat.

    Konntest du ihn denn bei deinem Onkel anfassen oder kam er dort freiwillig zu dir?
     
  22. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo viv,

    hast du schon einen größeren käfig ????

    wenn nicht.......sag mal bescheid,ich hätte da noch einen den ich dir geben könnte.
     
Thema: HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Graupapagei übernehmen

    ,
  2. graupapagei hinterhältig

Die Seite wird geladen...

HILFE! übernehme Graupapagei von Onkel! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.